Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
TAFKAR
Beiträge: 3537
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von TAFKAR »

Dass man nicht in der gleichen Liga spielen darf, find ich ja nachvollziehbar. Das wäre, wie wenn Red Bull mit zwei Mannschaften in einem Wettbewerb antritt.

Aber was genau ist eigentlich der Grund dafür, dass eine zweite Mannschaft nicht eine Liga drunter spielen darf? Liegt das an DFB-DFL-Zuständigkeit? :ka:
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Dimebag666 »

Durch Abstieg der 1. Mannschaft wäre die 2. Mannschaft dann vom Zwangsabstieg betroffen. Ich vermute mal, das soll vermieden werden.
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von LordVader »

Dimebag666 hat geschrieben: 16.07.2020 14:50 Durch Abstieg der 1. Mannschaft wäre die 2. Mannschaft dann vom Zwangsabstieg betroffen. Ich vermute mal, das soll vermieden werden.
Und das ist dann bei der Regel, dass eine Liga dazwischen sein muss nicht so?
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Dimebag666 »

LordVader hat geschrieben: 16.07.2020 15:01
Dimebag666 hat geschrieben: 16.07.2020 14:50 Durch Abstieg der 1. Mannschaft wäre die 2. Mannschaft dann vom Zwangsabstieg betroffen. Ich vermute mal, das soll vermieden werden.
Und das ist dann bei der Regel, dass eine Liga dazwischen sein muss nicht so?
Nein, dann ist man zumindest nicht direkt in der selben Liga.

(Der Logikfehler ist mir dann auch aufgefallen und jetzt muss ich mich da irgendwie rausschwafeln :traenenlach: )

Edit: offenbar liege ich richtig: https://www.dfb.de/3-liga/news-detail/b ... en-144294/
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Quertreiber »

Mausepeter hat geschrieben: 16.07.2020 08:10 Rummenigge und Hopp ausgezeichnet für die Geste des Jahres:

https://twitter.com/SPORTBILD/status/12 ... 2402432000

Eher unterraschend insgesamt, aber doch: wie sehr die (Springer + die reichen alten Männer) in ihrer eigenen kleinen dummen Welt leben, find ich immer wieder aufs neue bemerkenswert.
Es war ein Tag der Schande für den deutschen Fußball: Bei der Partie des 24. Spieltags zwischen Hoffenheim und Bayern (0:6) wird das Spiel zur Nebensache. Fangruppen der Münchner sorgen fast für einen Spielabbruch: Sie zünden Pyrotechnik und beleidigen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp geschmacklos. Nach einer ersten Unterbrechung schickt Schiedsrichter Christian Dingert die Teams in die Kabine.

Im Gang trafen sich auch Bayerns Vorstandvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und Hopp, die sich beraten. Die Lösung: Beide Teams solidarisieren sich, kehren zurück, stellen aber den Spielbetrieb ein. Rummenigge und Hopp stehen Seite an Seite gegen den Hass. Am Ende gibt es aus dem ganzen Stadion und von den Spielern Applaus für Hopp.
Hahaha, Tag der Schande.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Quertreiber »

Dimebag666 hat geschrieben: 16.07.2020 15:07
LordVader hat geschrieben: 16.07.2020 15:01
Dimebag666 hat geschrieben: 16.07.2020 14:50 Durch Abstieg der 1. Mannschaft wäre die 2. Mannschaft dann vom Zwangsabstieg betroffen. Ich vermute mal, das soll vermieden werden.
Und das ist dann bei der Regel, dass eine Liga dazwischen sein muss nicht so?
Nein, dann ist man zumindest nicht direkt in der selben Liga.

(Der Logikfehler ist mir dann auch aufgefallen und jetzt muss ich mich da irgendwie rausschwafeln :traenenlach: )

Edit: offenbar liege ich richtig: https://www.dfb.de/3-liga/news-detail/b ... en-144294/
War doch alles richtig bei der Argumentation von dir.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7909
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von monochrom »

TAFKAR hat geschrieben: 16.07.2020 14:25 Dass man nicht in der gleichen Liga spielen darf, find ich ja nachvollziehbar. Das wäre, wie wenn Red Bull mit zwei Mannschaften in einem Wettbewerb antritt.

Aber was genau ist eigentlich der Grund dafür, dass eine zweite Mannschaft nicht eine Liga drunter spielen darf? Liegt das an DFB-DFL-Zuständigkeit? :ka:
Die finanzielle Übermacht der Geldkackerclubs könnte dazu führen, das diese sich Zweitvertretungen in der zweiten Liga leisten, die dann Plätze für echte Vereine wegnehmen. Meiner Meinung nach gehören diese Zweitvertretungen nicht einmal in denselben Spielbetrieb.
I, too, wish to be a decent manboy
TAFKAR
Beiträge: 3537
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von TAFKAR »

monochrom hat geschrieben: 16.07.2020 17:51
TAFKAR hat geschrieben: 16.07.2020 14:25 Dass man nicht in der gleichen Liga spielen darf, find ich ja nachvollziehbar. Das wäre, wie wenn Red Bull mit zwei Mannschaften in einem Wettbewerb antritt.

Aber was genau ist eigentlich der Grund dafür, dass eine zweite Mannschaft nicht eine Liga drunter spielen darf? Liegt das an DFB-DFL-Zuständigkeit? :ka:
Die finanzielle Übermacht der Geldkackerclubs könnte dazu führen, das diese sich Zweitvertretungen in der zweiten Liga leisten, die dann Plätze für echte Vereine wegnehmen. Meiner Meinung nach gehören diese Zweitvertretungen nicht einmal in denselben Spielbetrieb.
Das hat aber doch mit der Frage nichts zu tun. So nehmen sie halt den „echten“ Vereinen Plätze in der 3. Liga oder den RL weg.
Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3855
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von gunto »

TAFKAR hat geschrieben: 16.07.2020 18:11
monochrom hat geschrieben: 16.07.2020 17:51
TAFKAR hat geschrieben: 16.07.2020 14:25 Dass man nicht in der gleichen Liga spielen darf, find ich ja nachvollziehbar. Das wäre, wie wenn Red Bull mit zwei Mannschaften in einem Wettbewerb antritt.

Aber was genau ist eigentlich der Grund dafür, dass eine zweite Mannschaft nicht eine Liga drunter spielen darf? Liegt das an DFB-DFL-Zuständigkeit? :ka:
Die finanzielle Übermacht der Geldkackerclubs könnte dazu führen, das diese sich Zweitvertretungen in der zweiten Liga leisten, die dann Plätze für echte Vereine wegnehmen. Meiner Meinung nach gehören diese Zweitvertretungen nicht einmal in denselben Spielbetrieb.
Das hat aber doch mit der Frage nichts zu tun. So nehmen sie halt den „echten“ Vereinen Plätze in der 3. Liga oder den RL weg.
Tun sie doch dort aber auch, wenn sie eine Liga höher spielen. Dadurch rückt von dort ein Verein runter, der dann ein drunter wieder den Platz belegt. Es gibt keinen zusätzlichen Platz für erste Mannschaften in den ersten 4 Ligen, egal, ob die Zwoten in der RL, der 3. Liga oder der 2. BL spielen. Es gibt nur einen weniger in der jeweils höchsten Spielklasse, in der so eine Mannschaft spielt.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Tolpan »

Die zweiten Mannschaften dürfen gerne in einer eigenen Liga spielen, gab es ja afaik auch schon mal. Wird natürlich nicht passieren, weil das keine Sau interessiert.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Sambora »

monochrom hat geschrieben: 16.07.2020 17:51
TAFKAR hat geschrieben: 16.07.2020 14:25 Dass man nicht in der gleichen Liga spielen darf, find ich ja nachvollziehbar. Das wäre, wie wenn Red Bull mit zwei Mannschaften in einem Wettbewerb antritt.

Aber was genau ist eigentlich der Grund dafür, dass eine zweite Mannschaft nicht eine Liga drunter spielen darf? Liegt das an DFB-DFL-Zuständigkeit? :ka:
Die finanzielle Übermacht der Geldkackerclubs könnte dazu führen, das diese sich Zweitvertretungen in der zweiten Liga leisten, die dann Plätze für echte Vereine wegnehmen. Meiner Meinung nach gehören diese Zweitvertretungen nicht einmal in denselben Spielbetrieb.
Zumindest im Profibereich (also mindestens 1. bis 3. Liga, über Regionalliga kann man streiten) haben die Zweitvertretungen imo echt nichts verloren. Bayern Amateure, falls sich noch jemand erinnert.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Quertreiber »

Sambora hat geschrieben: 16.07.2020 18:51
monochrom hat geschrieben: 16.07.2020 17:51
TAFKAR hat geschrieben: 16.07.2020 14:25 Dass man nicht in der gleichen Liga spielen darf, find ich ja nachvollziehbar. Das wäre, wie wenn Red Bull mit zwei Mannschaften in einem Wettbewerb antritt.

Aber was genau ist eigentlich der Grund dafür, dass eine zweite Mannschaft nicht eine Liga drunter spielen darf? Liegt das an DFB-DFL-Zuständigkeit? :ka:
Die finanzielle Übermacht der Geldkackerclubs könnte dazu führen, das diese sich Zweitvertretungen in der zweiten Liga leisten, die dann Plätze für echte Vereine wegnehmen. Meiner Meinung nach gehören diese Zweitvertretungen nicht einmal in denselben Spielbetrieb.
Zumindest im Profibereich (also mindestens 1. bis 3. Liga, über Regionalliga kann man streiten) haben die Zweitvertretungen imo echt nichts verloren. Bayern Amateure, falls sich noch jemand erinnert.
Die zweiten Mannschaften heissen doch inzwischen offiziell U23, oder?

Edit: Ansonsten bin ich bei Mono, eigener Spielbetrieb und fertig.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von LordVader »

Das ist ja auch eher daher gekommen, weil zweite Mannschaften (und Altherren) bei der Basis durchaus nötig sind um überhaupt ein Vereinswesen auf die Beine stellen zu können.

Das hat natürlich mit dem Profigeschäft nichts zu tun, aber ob die Lösung die Fußballkonzerne komplett von den gesamten Strukturen abzukoppeln wirklich so zielführend ist ist zumindest diskussionswürdig. Denn das fällt ja durchaus auch in die Kategorie 50+1 (und anders).
Eine Lösung sehe ich da auch nicht ohne weiteres. Eine der Fragen ist ja auch, ob wirklich alle kleineren Vereine glücklich mit der Abschaffung wären, denn zumindest beim BVB sind doch einige Auswärtsfahrer auch bei der 2. dabei und das obwohl die Spiele vom DFB sehr bewußt möglichst parallel zu den Profispielen angesetzt werden. Und eine Zweitvertretungsliga interessiert vom Ausgang her sicherlich niemanden, aber nachdem die Kader so breit geworden sind würde da rein sportlich gesehen schon mehr geboten werden als in den niedrigeren Ligen.

Dennoch wäre ich auch schon dafür: Nur eine Profimannschaft pro Verein. Aber dann wird das Modell der Roten Bullenpisse halt weiter um sich greifen, nach und nach werden die Großen sich einen kleineren suchen, der bereit ist mit ihnen zu "kooperieren", oder halt das Chealsea (?) Modell, nochmal mehr Spieler zu besitzen und verliehen zu haben als im Kader sind...

Denn ein Problem haben die großen Vereine ja durchaus: Der Abstand der Mannschaften ist jetzt schon zu groß (das soll kein Heulen sein, Schuld sind sie ja selbst, klar. Ist aber dennoch so). Durch den Wegfall der U23-Mannschaften wenigstens in der 3. Liga raubt man denen ja sogar die theoretische Möglichkeit Nachwuchs an den Profibetrieb heranzuführen. Selbst bei dem Abstand funktioniert das ja aktuell noch ab und an, auch beim BVB und beim FCB. Ich denke wenn das wegfällt würden die bei jungen Spielern noch mehr kaufen/verleihen/verkaufen und damit letztlich auch für noch mehr Unruhe in den kleineren Vereinen sorgen.

Eine befriedigende Lösung erkenne ich wirklich nciht
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6431
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Wishmonster »

LordVader hat geschrieben: 17.07.2020 06:42 Denn ein Problem haben die großen Vereine ja durchaus: Der Abstand der Mannschaften ist jetzt schon zu groß (das soll kein Heulen sein, Schuld sind sie ja selbst, klar. Ist aber dennoch so). Durch den Wegfall der U23-Mannschaften wenigstens in der 3. Liga raubt man denen ja sogar die theoretische Möglichkeit Nachwuchs an den Profibetrieb heranzuführen. Selbst bei dem Abstand funktioniert das ja aktuell noch ab und an, auch beim BVB und beim FCB. Ich denke wenn das wegfällt würden die bei jungen Spielern noch mehr kaufen/verleihen/verkaufen und damit letztlich auch für noch mehr Unruhe in den kleineren Vereinen sorgen.
Wobei ein Großteil der Nachwuchsspieler mittlerweile doch eher den Sprung direkt aus der A-Jugend in den Profibereich schafft, als über die zweite Mannschaft. Außer Jonas Hector fällt mir bei uns spontan niemand ein, der sich über die U23 für höhere Aufgaben empfohlen hat.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XV

Beitrag von Schnabelrock »

11 Freunde sind dann besonders gut, wenn gar kein Fussball stattfindet.
Also zumindest nicht dieser hyperventilierte Unterhaltungsbetrieb. Ihr wisst schon …
Ich bin ein Systemling!
Antworten