Seite 1 von 2

EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 08:18
von Apparition
'n Morgen zusammen.

Dreitagewoche, so gehört sich das.

Am WE bin ich zu einem runden Geburtstag im kleinen Kreis eingeladen, und Teile der Verwandtschaft überlegen, ob sie wegen Corona nicht besser zu Hause bleiben sollen. Hat vielleicht doch Vorteile, so ein Virus.

*aufleg*

MY DYING BRIDE - The Ghosts of Orion

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 09:21
von BlackMassReverend
Moin,

hier verwaltet alles friedlich vor sich hin. Nur wollen einem seit gut 10 Tagen auf einmal alle die Hände schütteln. Kollegen wie Kunden. Merkwürdig.
Ist sonst nämlich nicht so.....

Außerdem könnte das Pieselwetter jetzt mal Pause machen, ich habe nämlich Lust zu grillen.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 09:33
von Dimebag666
Moin.

Heute ne Mail von Lufthansa, kurzer Schreck..... die Reisegruppe "Kulturguinness Galway" wurde aber nur umgesetzt. Ich hoffe ja in die Businnessclass.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 09:52
von Robbi
Hoppla, der Gebäudeteil der anderen Abteilung wurde gestern evakuiert. Da gibt's einen Kollegen, der auf einer Feier Kontakt zu positiv getesteten Bekannten hatte. Nun ist er mit seiner Familie in Quarantäne und wir warten allesamt auf's Ergebnis. Sollte es auch positiv ausfallen, dann droht uns KollegInnen und Kollegen entsprechend auch Quarantäne. Ich kenn den Vogel zwar selbst nicht einmal, ist auch wohl recht neu in der Firma, aber er wir haben halt gemeinsame Kontakte in der Firma. Na, das kann ja ein Spaß werden ;)

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 15:52
von DerHorst
Moin zusammen :)

Bei uns dürfen auch die ersten nicht mehr kommen, obwohl sie KEINEN Kontakt zu Kranken hatten, aber in der falschen Gegend wohnen. Bahnfahrer und andere ÖPNV Nutzer müssen natürlich weiterhin antanzen. Kann man sich nicht ausdenken.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 16:08
von GoTellSomebody
Alle bekloppt.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 17:19
von Feindin
Bei uns gibt es tatsächlich Gedankenspiele die Quarantäne umzukehren.
Feldbetten und Lebensmittel aufs Gelände zu schaffen und die Leute, die für die Aufrechterhaltung des Betriebes notwendig sind bleiben da.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 17:23
von NegatroN
In NRW müssen Veranstaltungen über 1000 Menschen jetzt abgesagt werden. Aktuell ohne Befristung:

https://rp-online.de/nrw/panorama/coron ... d-49194351

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 17:42
von Schnabelrock
Feindin hat geschrieben:
10.03.2020 17:19
Bei uns gibt es tatsächlich Gedankenspiele die Quarantäne umzukehren.
Feldbetten und Lebensmittel aufs Gelände zu schaffen und die Leute, die für die Aufrechterhaltung des Betriebes notwendig sind bleiben da.
Es ist eben nukular.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 18:20
von Shadowrunner92
Mein Nebenjob ist in der Uni-Verwaltung, und beim Planungstreffen vorhin fiel der Satz "...wenn wir dann überhaupt noch arbeiten dürfen" auch irritierend oft.
Tatsächlich die erste Andeutung, dass das Ganze Konsequenzen für meinen Alltag haben könnte.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 19:22
von Robbi
NegatroN hat geschrieben:
10.03.2020 17:23
In NRW müssen Veranstaltungen über 1000 Menschen jetzt abgesagt werden. Aktuell ohne Befristung:

https://rp-online.de/nrw/panorama/coron ... d-49194351
Hm, dann kann ich meine kleineren Gigs, wo ich knipsen darf (Brass Against, Lazuli) ja weiterhin durchziehen ;)

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 20:15
von DerHorst
Gu,dass ich noch keine Karte fürs RHF habe :clown:

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 21:03
von Sambora
Der letzte macht das Forum dicht.

Ihr müsst halt Bescheid sagen, wenn ihr alle ausgestorben seid.

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 21:23
von Leviathane
DerHorst hat geschrieben:
10.03.2020 15:52
Moin zusammen :)

Bei uns dürfen auch die ersten nicht mehr kommen, obwohl sie KEINEN Kontakt zu Kranken hatten, aber in der falschen Gegend wohnen. Bahnfahrer und andere ÖPNV Nutzer müssen natürlich weiterhin antanzen. Kann man sich nicht ausdenken.
Was sagt denn der BR dazu?

Re: EpiDEImie

Verfasst: 10.03.2020 22:19
von Schnabelrock
Leviathane hat geschrieben:
10.03.2020 21:23
DerHorst hat geschrieben:
10.03.2020 15:52
Moin zusammen :)

Bei uns dürfen auch die ersten nicht mehr kommen, obwohl sie KEINEN Kontakt zu Kranken hatten, aber in der falschen Gegend wohnen. Bahnfahrer und andere ÖPNV Nutzer müssen natürlich weiterhin antanzen. Kann man sich nicht ausdenken.
Was sagt denn der BR dazu?

Ich glaube, im Fernsehen war da noch nix. :clown: