Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5187
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von ReplicaOfLife »

Auf dem Wochenmarkt herrschte heute ziemlich Normalität.
Allerdings bin ich meist eher früh da, insofern sollte ich vielleicht nachher nochmal runtergehen und schauen, wie viel die Stände um halb 1 noch haben *g*

Wäre in den im Vorbeigehen aufgeschnappten Gesprächfetzen nicht gefühlt jedes dritte Wort 'Klopapier' gewesen, hätte ich keinen Unterschied zu sonst festgestellt. Selbst im Café saßen ganz normal Leute :ka:
He says he's six foot, but he's five foot four - it's little Alex Hooorne!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28067
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Thunderforce »

NegatroN hat geschrieben:
13.03.2020 19:10
Kann mir irgendjemand das mit dem Klopapier erklären? Mein Cousin hat zwei Supermärkte und der hat mir vorhin geschrieben, dass sie da heute auch wieder palettenweise Klopapier rausgetragen haben. Alles andere hat er noch, aber das muss er direkt wieder nachbestellen (was auch kein Problem ist).

Warum Klopapier?
https://mobile.twitter.com/Lisette1701/ ... 69/photo/1

:ka:

Edith: ich beziehe mich auf die erste Antwort von "Lisette" mit der Erklärung des Psychologen. Trotz Direktlink kopieren führt der Link aber irgendwie immer zum Ausgangspunkt mit dem Asozialen, der sich bei dm um Klopapier prügelt.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21917
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von NegatroN »

Thunderforce hat geschrieben:
14.03.2020 11:43
NegatroN hat geschrieben:
13.03.2020 19:10
Kann mir irgendjemand das mit dem Klopapier erklären? Mein Cousin hat zwei Supermärkte und der hat mir vorhin geschrieben, dass sie da heute auch wieder palettenweise Klopapier rausgetragen haben. Alles andere hat er noch, aber das muss er direkt wieder nachbestellen (was auch kein Problem ist).

Warum Klopapier?
https://mobile.twitter.com/Lisette1701/ ... 69/photo/1

:ka:
Das klingt zumindest halbwegs schlüssig. Hier in den Supermärkten ist das bislang auch das einzige, was mir aufgefallen wäre. Wenn es eher leere Regale gibt, dann da. Ist aber auch nicht so, dass man gar keins mehr bekommen würde oder irgendwas rationiert wäre. Es gibt halt nur noch 1-2 Marken, der Rest ist weg.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24532
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von costaweidner »

NegatroN hat geschrieben:
14.03.2020 11:46
Thunderforce hat geschrieben:
14.03.2020 11:43
NegatroN hat geschrieben:
13.03.2020 19:10
Kann mir irgendjemand das mit dem Klopapier erklären? Mein Cousin hat zwei Supermärkte und der hat mir vorhin geschrieben, dass sie da heute auch wieder palettenweise Klopapier rausgetragen haben. Alles andere hat er noch, aber das muss er direkt wieder nachbestellen (was auch kein Problem ist).

Warum Klopapier?
https://mobile.twitter.com/Lisette1701/ ... 69/photo/1

:ka:
Das klingt zumindest halbwegs schlüssig. Hier in den Supermärkten ist das bislang auch das einzige, was mir aufgefallen wäre. Wenn es eher leere Regale gibt, dann da. Ist aber auch nicht so, dass man gar keins mehr bekommen würde oder irgendwas rationiert wäre. Es gibt halt nur noch 1-2 Marken, der Rest ist weg.
Also die Frequenz, mit der Leute das Zeug grade kaufen ist natürlich absurd, aber findest du es so komplett unverständlich, dass Leute gerne ein paar Packungen Klopapier daheim hätten falls sie da länger bleiben müssen? Ich meine, klar, man kann ohne klarkommen (Dusche etc.), aber mit ist schon praktischer. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

NegatroN hat geschrieben:
14.03.2020 11:46
Thunderforce hat geschrieben:
14.03.2020 11:43
NegatroN hat geschrieben:
13.03.2020 19:10
Kann mir irgendjemand das mit dem Klopapier erklären? Mein Cousin hat zwei Supermärkte und der hat mir vorhin geschrieben, dass sie da heute auch wieder palettenweise Klopapier rausgetragen haben. Alles andere hat er noch, aber das muss er direkt wieder nachbestellen (was auch kein Problem ist).

Warum Klopapier?
https://mobile.twitter.com/Lisette1701/ ... 69/photo/1

:ka:
Das klingt zumindest halbwegs schlüssig. Hier in den Supermärkten ist das bislang auch das einzige, was mir aufgefallen wäre. Wenn es eher leere Regale gibt, dann da. Ist aber auch nicht so, dass man gar keins mehr bekommen würde oder irgendwas rationiert wäre. Es gibt halt nur noch 1-2 Marken, der Rest ist weg.
In dem Rewe in dem ich zumeist einkaufe ist Klopapier neben Seife auch das einzige, was erkennbar aufgekauft wurde/wird. Hat tatsächlich dazu geführt, dass der Markt nur noch eine Packung Klopapier pro Kunden ausgibt.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7050
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von playloud308 »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
14.03.2020 11:29
Auf dem Wochenmarkt herrschte heute ziemlich Normalität.
Allerdings bin ich meist eher früh da, insofern sollte ich vielleicht nachher nochmal runtergehen und schauen, wie viel die Stände um halb 1 noch haben *g*

Wäre in den im Vorbeigehen aufgeschnappten Gesprächfetzen nicht gefühlt jedes dritte Wort 'Klopapier' gewesen, hätte ich keinen Unterschied zu sonst festgestellt. Selbst im Café saßen ganz normal Leute :ka:
Ist hier auch so. Ich war heute morgen um ca 10:00 auf unserem Markt. Da war es so voll wie immer. So lange in nächster Umgebung keiner
das Virus hat, hört man das ja nur durch die Medien.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2997
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von borsti »

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben:
14.03.2020 11:58

In dem Rewe in dem ich zumeist einkaufe ist Klopapier neben Seife auch das einzige, was erkennbar aufgekauft wurde/wird. Hat tatsächlich dazu geführt, dass der Markt nur noch eine Packung Klopapier pro Kunden ausgibt.
Finde ich vernünftig und richtig.

Ok, heute hab ich es auch ein bisschen gesehen. Kartoffeln wollte ich haben, waren aus. Kartoffelpüre auch, bis auf das teuerste. Und Reis. Ein bisschen mehr als sonst hab ich auch gekauft, weil Home Office und ich damit jede Mahlzeit zuhause essen muss.

Wird sich alles wieder normalisieren. Wenn man tatsächlich von einer Ansteckungsrate von 60 bis 70 Prozent ausgeht, muss der jetzige Zustand bei aktueller Ansteckungsrate in Deutschland für 150 bis 180 Jahre aufrecht erhalten werden. Unsere Generation und die kommenden werden lernen damit zu leben. :wink:
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5882
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Wishmonster »

Heute konnte ich zum Glück eine Packung Klopapier ergattern, war die Vorletzte. Eine Minute später und ich hätte sämtliche Läden abklappern müssen. Da fühlt man sich schon ein wenig wie ein König. Samstags einkaufen ist eh schon Krieg, aber heute fand ich es nochmal etwas extremer. Irgendwie scheinen mir die Leute insgesamt etwas gereizter zu sein. Einmal husten, und schon treffen einen Blicke, die einen am liebsten auf der Stelle elimieren würden.

Was mir aufgefallen ist, ist dass beim Mehl nur das Weizen weg ist. Dinkel oder Roggen gibt es noch in Massen. Ansonsten sahen die Regale halbwegs normal gefüllt aus. Selbst Nudeln und Reis kann man noch bekommen. Scheint wohl auch sehr abhängig von der Lage der Läden zu sein, was es dort noch in welchen Mengen gibt.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6753
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Diewaldo »

Viele Bundesländer haben die Sonntagsfahrverbote für LKW gelockert, damit die Supermärkte schneller wieder auffüllen können.

In Deutschland gibt es ja nun mal keinen Mangel an Papier (lol), die Leute haben nur die Lieferkette mit ihren unsinnigen Hamsterkäufen komplett aus der Spur gebracht.

Wahrscheinlich machen Nestle und Co. dieses Jahr wieder mal Spitzenumsätze ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 888
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von wolverin »

Diewaldo hat geschrieben:
14.03.2020 13:36
Viele Bundesländer haben die Sonntagsfahrverbote für LKW gelockert, damit die Supermärkte schneller wieder auffüllen können.

In Deutschland gibt es ja nun mal keinen Mangel an Papier (lol), die Leute haben nur die Lieferkette mit ihren unsinnigen Hamsterkäufen komplett aus der Spur gebracht.

Wahrscheinlich machen Nestle und Co. dieses Jahr wieder mal Spitzenumsätze ...
Wusste gar nicht, dass Nestle auch in Klopapier macht. :ka:
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3358
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Timojugend »

Die umhüllen das mit Schokolade und verkaufen es als Chocolate Chips.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19983
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Dimebag666 »

Livebericht aus Irland: alle öffentlichen Einrichtungen dicht, aber die Pubs haben geöffnet.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6753
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Diewaldo »

wolverin hat geschrieben:
14.03.2020 14:00
Diewaldo hat geschrieben:
14.03.2020 13:36
Viele Bundesländer haben die Sonntagsfahrverbote für LKW gelockert, damit die Supermärkte schneller wieder auffüllen können.

In Deutschland gibt es ja nun mal keinen Mangel an Papier (lol), die Leute haben nur die Lieferkette mit ihren unsinnigen Hamsterkäufen komplett aus der Spur gebracht.

Wahrscheinlich machen Nestle und Co. dieses Jahr wieder mal Spitzenumsätze ...
Wusste gar nicht, dass Nestle auch in Klopapier macht. :ka:
Naja, ich dachte halt auch an die ganzen Konserven etc. die jetzt über die Ladentheke gehen.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6753
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Diewaldo »

Dimebag666 hat geschrieben:
14.03.2020 14:06
Livebericht aus Irland: alle öffentlichen Einrichtungen dicht, aber die Pubs haben geöffnet.
Was ist mit den Kirchen? Pubs und Kirchen sind ja bekanntermaßen die wichtigsten Institutionen in Irland ... :prost:
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3472
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von KingFear »

Interessanter Thread zur Strategie in UK: https://twitter.com/iandonald_psych/sta ... 1651649538
Hat irgendjemand auf Twitter gepostet, bitte also die üblichen Warnhinweise beachten.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Antworten