Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3936
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Shadowrunner92 »

Timojugend hat geschrieben:
02.06.2020 22:07
Ich finde es beeindruckend, wenn in NYC und sonstwo die Bullen gegenüber friedlichen Demonstranten niederknien.
Sowas setzt echte Zeichen, und nicht ein Tweet auf Twitter oder Facebook.
Da gab es am Wochenende bei reddit ein Video aus Montréal, wo die Polizisten auch auf die Knie gingen und die Menge am jubeln war - bis die Polizisten mit Gasmaske auf dem Gesicht wieder aufstanden und es Tränengas für alle gab.
*bitterlol*
HaHoHe

Euer Jürgen
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Perry Rhodan »

Shadowrunner92 hat geschrieben:
02.06.2020 23:21
Timojugend hat geschrieben:
02.06.2020 22:07
Ich finde es beeindruckend, wenn in NYC und sonstwo die Bullen gegenüber friedlichen Demonstranten niederknien.
Sowas setzt echte Zeichen, und nicht ein Tweet auf Twitter oder Facebook.
Da gab es am Wochenende bei reddit ein Video aus Montréal, wo die Polizisten auch auf die Knie gingen und die Menge am jubeln war - bis die Polizisten mit Gasmaske auf dem Gesicht wieder aufstanden und es Tränengas für alle gab.
*bitterlol*
Montreal in Kanada? Gibt es da Unruhen?
Zuletzt geändert von Perry Rhodan am 03.06.2020 09:41, insgesamt 2-mal geändert.
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6617
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Nagrach »

Timojugend hat geschrieben:
02.06.2020 22:07
Sowas setzt echte Zeichen, und nicht ein Tweet auf Twitter oder Facebook.
Jeder der will, nutzt die Möglichkeiten, die er hat. Ich bin nun mal kein Cop in New York. Ein Tweet ist das Zeichen, was ich selbst aktuell geben kann.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7050
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von playloud308 »

Nagrach hat geschrieben:
03.06.2020 07:38
Timojugend hat geschrieben:
02.06.2020 22:07
Sowas setzt echte Zeichen, und nicht ein Tweet auf Twitter oder Facebook.
Jeder der will, nutzt die Möglichkeiten, die er hat. Ich bin nun mal kein Cop in New York. Ein Tweet ist das Zeichen, was ich selbst aktuell geben kann.
+1
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von infected »

Aus dem Guardian bzgl Schweden:

Architect of Sweden's coronavirus strategy admits too many died
(...)Anders Tegnell, who has previously criticised other countries’ strict lockdowns as not sustainable in the long run, told Swedish Radio on Wednesday that there was “quite obviously a potential for improvement in what we have done” in Sweden.

Asked whether too many people in Sweden had died, he replied: “Yes, absolutely,” adding that the country would have to consider in the future whether there was a way of preventing such a high toll.

The admission came as figures suggested the country’s death rate per capita was the highest in the world over the seven days to 2 June and days after the Swedish government, bowing to opposition pressure, promised to set up a commission to look into the country’s Covid-19 strategy(...)
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10316
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von infected »

Dude, ernsthaft deutsche Wirtschaftsnachrichten? Das ist doch sonst die Haus und Hofpostille für die Wirtschaftslaien in der AfD.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane »

Bist Du Dir sicher, das es sich bei der Seite um eine seriöse Quelle handelt? Ich glaube, die tragen kleine Aluhüte.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21917
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von NegatroN »

Ernsthaft ist bei der Quelle nicht immer gut zu sagen. Die DWN fallen gern mal mit alarmistischem Geschrei auf und nehmen es mit den Fakten nicht immer so ganz genau.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6755
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Diewaldo »

NegatroN hat geschrieben:
03.06.2020 20:31
Ernsthaft ist bei der Quelle nicht immer gut zu sagen. Die DWN fallen gern mal mit alarmistischem Geschrei auf und nehmen es mit den Fakten nicht immer so ganz genau.
Die gehören zur selben Gruppe wie Dagens Nyheter ... und dann so schwach?
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10462
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von OriginOfStorms »

Keine Kaufprämie für Verbrennungsmotoren. Das ist doch mal eine gute Nachricht.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
IronKlausi
Beiträge: 605
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Erlangen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von IronKlausi »

Diewaldo hat geschrieben:
03.06.2020 21:29
NegatroN hat geschrieben:
03.06.2020 20:31
Ernsthaft ist bei der Quelle nicht immer gut zu sagen. Die DWN fallen gern mal mit alarmistischem Geschrei auf und nehmen es mit den Fakten nicht immer so ganz genau.
Die gehören zur selben Gruppe wie Dagens Nyheter ... und dann so schwach?
Das TV-Magazin Elektrischer Reporter stellte die DWN im April 2014 in einem eigenen Beitrag als Beispiel für eine neue Art von Onlinemedien vor, deren Hauptprodukte gemäß Moderator Mario Sixtus „leider oft Lautstärke, Aufregung und fragwürdige Fakten“ seien. Im Beitrag bezeichnete Journalismusforscher Stephan Weichert Provokation als das Grundkonzept der DWN, die auf diesem Weg vor allem eine gegen die Europäische Union gerichtete politische Haltung verbreiten würden.[19] Markus Beckedahl charakterisierte 2014 DWN auf netzpolitik.org als „Kopp-Verlag für ‚irgendwas mit Wirtschaft‘ “ sowie „Medienhysterie als Geschäftsmodell“,[20]
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_M ... achrichten

und

https://www.psiram.com/de/index.php/Deu ... achrichten
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10316
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Oh, okay. Ein Kumpel, der eigentlich verlässlich ist, hat den Link in einer Whats App Gruppe geteilt. Ist dann wohl gegenstandslos.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5884
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Wishmonster »

Die Prämie für Verbrennermotoren ist damit wohl vom Tisch, dafür gibt es eine für Elektroautos, und das Netz an Ladestationen soll ausgeweitet werden. Das sind doch schon mal gute Nachrichten. Dazu bekommen Bahn und der ÖPNV Gelder zur Verfügung gestellt.

Ob die Senkung des USt-Satzes für den Endverbraucher wirklich so viel bringt wie erhofft bleibt abzuwarten. Gerade Unternehmen denen es gerade nicht so gut geht, werden kaum auf diese 3 % Mehreinnahmen verzichten wollen.

Was ich mir gewünscht hätte, wäre Arbeitslosen- und Kurzarbeitergeld für dieses Jahr aus der Steuerprogression herauszunehmen. Das wäre eine echte Erleichterung für die Betroffenen gewesen. Gerade hier gibt es für die Empfänger regelmäßig ein böses Erwachen, wenn die die Steuererklärung für das entsprechende Jahr einreichen.
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9865
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von LordVader »

Ich muss zugeben, dass ich sehr überrascht bin (und das auch noch positiv) über das Coronakonjunkturpaket....
Jetzt darf ich nur nicht wieder vergessen, dass die SPD die Autokaufprämie verhindert hat.
Aber auch die MWSt-Senkung wird vielen kleinen Betrieben deutlich helfen. Auch für Restaurants und andere Lokale ist das gut, da da auch Getränke inkludiert sind.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Antworten