Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
M.o.D.
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2115
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von M.o.D. »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
People suck.

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind. Eher so die Fraktion, die demonstrativ auf den Firmenhof grillt, wenn es in der Kantine was vegetarisches gibt :ka:
Manchmal kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass von der Natur mit eher wenigern geistigen Fähigkeiten Beschenkte, den größten Terror wg. der Beschränkungen machen. zB bei Facebook (da lese ich fast nur noch, weil mir Kommentare zu mühselig sind).
Mein Eindruck wird durch einen kurzen Blick auf das jeweilige Profil verstärkt.
Wer bei Schule besucht "Schule des Lebens" drin stehen hat und als Profilbild wahlweise Hunde, Katze, Auto, Motorrad wählt, weiterhin bei Interessen "GNTM, Mario Barth, etc." angibt, mosert am lautesten bzw. dümmlichsten.
Das kann kein Zufall sein. Aber gut, wessen Lebensinhalt am ehesten aus Billigbier, Nagelstudio, Fußball und Shoppen besteht, kann wohl nicht anders.
Ich bin nicht alt, ich bin retro !!

We come from the present we live in the past - This is our future we're taking it fast
Don't call us retards we just keep it true - We do it for ourselves and we do it for you
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2305
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
People suck.

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind. Eher so die Fraktion, die demonstrativ auf den Firmenhof grillt, wenn es in der Kantine was vegetarisches gibt :ka:
Das finde ich schon reichlich überheblich.

Viele haben vor Monaten ihren Urlaub gebucht und können den nun nicht mal so eben absagen, ohne auf den Kosten sitzenzubleiben. Und vielleicht haben ja andere ein paar Tage Tapetenwechsel auch einfach nötig, nach der Doppelbelastung von Arbeit und Kinderbetreuung?!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21924
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von NegatroN »

Wishmonster hat geschrieben:
28.05.2020 06:32
Im Radio gab es gerade einen kurzen Bericht über die ersten Hotelgäste an der Mosel und noch irgendwo. Da haben Personal und Hotelbesitzer von den Erfahrungen mit den ersten Gästen erzählt. So rund 20 % der Gäste müssen das Personal ja recht wüst beschimpfen und beleidigen, weil sie mit den Hygieneregeln nicht einverstanden sind. Was für Idioten sind das eigentlich? Anstatt froh und dankbar zu sein, dass diese Leute sich allergrößte Mühe geben um denen einen Urlaub zu ermöglichen, müssen die an denen ihre Wut und ihren Frust ablassen. Solche Menschen werde ich nie verstehen. Einfach so rausschmeißen ist für viele aber auch keine Option, da das Geld eines jeden Gastes einfach benötigt wird. Soviel zum Thema die Gesellschaft wird sich durch diese Krise verbessern, und es wird ein neuer Zusammenhalt entstehen, wie es einige ja prognostiziert haben.
Mal ganz abgesehen davon, dass das natürlich nur anekdotisch ist - eine Krise macht die Leute nicht von heute auf morgen zu komplett anderen Menschen. Egoisten und Idioten bleiben genau so erst mal Egoisten und Idioten wie vorher. Bei manchen wird dieses Verhalten wahrscheinlich noch verstärkt, andere haben hingegen tatsächlich Momente, in denen sie was begreifen. Das gilt für die Guten wie für die Deppen und es passiert in jede Richtung gleichzeitig. Was da für größere Trends dabei rauskommen, muss sich erst noch zeigen. Aber auch die werden nicht einheitlich sein, sondern da werden sich genau so gleichzeitig coole und beschissene Sachen zeigen.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2305
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane »

Wishmonster hat geschrieben:
28.05.2020 06:32
Soviel zum Thema die Gesellschaft wird sich durch diese Krise verbessern, und es wird ein neuer Zusammenhalt entstehen, wie es einige ja prognostiziert haben.
An den Scheiß habe ich nicht mal für 5 Minuten geglaubt.
Und so überraschend, das sich jetzt Leute danebenbenehmen, ist das ja auch nicht. Gab ja auch genügend, die Supermarktmitarbeiter angegangen sind, weil kein Klopapier mehr da war oder das rationiert sind. Aber es ist die Minderheit, das sollte man eben nicht vergessen, bevor man sich aufs hohe Roß setzt.
Schnabelrock
Beiträge: 10604
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Schnabelrock »

M.o.D. hat geschrieben:
28.05.2020 08:08
Das kann kein Zufall sein.
Sicher nicht. Am besten hat es Roger Willemsen formuliert "Wenn man >Freiheit< nicht von >Freizeit< unterscheiden kann". Oder will …
Black Sabbath matters
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5191
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von ReplicaOfLife »

Leviathane hat geschrieben:
28.05.2020 08:09
ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
People suck.

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind. Eher so die Fraktion, die demonstrativ auf den Firmenhof grillt, wenn es in der Kantine was vegetarisches gibt :ka:
Das finde ich schon reichlich überheblich.

Viele haben vor Monaten ihren Urlaub gebucht und können den nun nicht mal so eben absagen, ohne auf den Kosten sitzenzubleiben. Und vielleicht haben ja andere ein paar Tage Tapetenwechsel auch einfach nötig, nach der Doppelbelastung von Arbeit und Kinderbetreuung?!
Es wird übereinstimmend berichtet, dass sich z.B. Camping Plätze nach Wiedereröffnung vor Buchungen kaum retten konnten. Sprich, das sind eben nicht die, die schon x Monate im Voraus was gebucht hatten, sondern die, die sofort wieder „raus“ müssen, sobald es erlaubt ist :ka:

Überheblich? Von mir aus. Ich maße mir tatsächlich an, dummes Verhalten entsprechend zu kommentieren. In der derzeitigen Situation zB Hotel-Angestellte wegen Vorschriften, für die die ja selvst nichts können und sie wahrscheinlich sonst unangenehm finden, zuBeschimpfen und zu beleidigen, ist eben dumm.
Und das ist noch sehr freundlich ausgedrückt.
He says he's six foot, but he's five foot four - it's little Alex Hooorne!
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2305
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 08:44
Leviathane hat geschrieben:
28.05.2020 08:09
ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
People suck.

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind. Eher so die Fraktion, die demonstrativ auf den Firmenhof grillt, wenn es in der Kantine was vegetarisches gibt :ka:
Das finde ich schon reichlich überheblich.

Viele haben vor Monaten ihren Urlaub gebucht und können den nun nicht mal so eben absagen, ohne auf den Kosten sitzenzubleiben. Und vielleicht haben ja andere ein paar Tage Tapetenwechsel auch einfach nötig, nach der Doppelbelastung von Arbeit und Kinderbetreuung?!
Es wird übereinstimmend berichtet, dass sich z.B. Camping Plätze nach Wiedereröffnung vor Buchungen kaum retten konnten. Sprich, das sind eben nicht die, die schon x Monate im Voraus was gebucht hatten, sondern die, die sofort wieder „raus“ müssen, sobald es erlaubt ist :ka:

Überheblich? Von mir aus. Ich maße mir tatsächlich an, dummes Verhalten entsprechend zu kommentieren. In der derzeitigen Situation zB Hotel-Angestellte wegen Vorschriften, für die die ja selvst nichts können und sie wahrscheinlich sonst unangenehm finden, zuBeschimpfen und zu beleidigen, ist eben dumm.
Und das ist noch sehr freundlich ausgedrückt.

Ja, aber es sind ja nur 20% die übergriffig werden. Was ist mit dem Rest, der sich auch ordentlich benimmt?
Ich sehe darin nichts Verwerfliches oder Dummes, wenn jemand ein paar freie Tage hat und die nutzt. Würde ich jetzt auch tun, wenn ich frei hätte, da ich seit 3 Monaten zu Hause hocke. Mal ganz davon abgesehen, das ja einige Regionen auch vom Tourismus leben, denen ist nicht damit geholfen, wenn jetzt noch mehr Einnahmen ausfallen.
Zuletzt geändert von Leviathane am 28.05.2020 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
tafkasc
Beiträge: 1003
Registriert: 06.11.2014 15:02

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von tafkasc »

Gestern hat das RKI ja wieder kumulierte Testdaten veröffentlicht. Es gab jetzt seit der KW14 ( Höhepunkt bei 9% ) einen ziemlich stabilen, linearen Abwärtstrend bis zur KW 20 ( 1.7% ) bei der Positivrate. Der Wert für KW21 ist 1.5%. Das sieht auf den ersten Blick ein bisschen aus wie eine Bodenbildung (Die Anzahl der Tests ist durchgehend mit 300/400k sehr hoch und quasi konstant). Dafür kann es aber diverse Gründe geben. Die R(t)-Schätzer sind eigentlich alle im grünen Bereich.

https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19- ... hrte_Tests
One night as he sat at his table head on hands he saw himself rise and go.

http://www.stupidedia.org/stupi/Hoden
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6617
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Nagrach »

Was ist mit dem Rest, der sich auch ordentlich benimmt?
Aber um die gings doch in der Debatte grad gar nicht? Es ging um die Idioten, die meinen, für sie gelten die Regeln in Hotels etc. nicht, weil Gast ist ja König und Corona ist eh Fake.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Hyronimus »

Leviathane hat geschrieben:
28.05.2020 09:03
Ja, aber es sind ja nur 20% die übergriffig werden. Was ist mit dem Rest, der sich auch ordentlich benimmt?
Ich sehe darin Verwerfliches oder Dummes, wenn jemand ein paar freie Tage hat und die nutzt. Würde ich jetzt auch tun, wenn ich frei hätte, da ich seit 3 Monaten zu Hause hocke. Mal ganz davon abgesehen, das ja einige Regionen auch vom Tourismus leben, denen ist nicht damit geholfen, wenn jetzt noch mehr Einnahmen ausfallen.
Es sind aber halt blöderweise genau die 20 Prozent, die dafür sorgen, dass es sich die restlichen 80 Prozent zweimal überlegen, ob sie in den Urlaub fahren, ins Restaurant gehen etc. Mittlerweile scheint es wirklich das größte Problem zu sein, die Betonköpfe unter Kontrolle zu bekommen, auch wenn sie in der absoluten Minderheit sind.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 08:44
Leviathane hat geschrieben:
28.05.2020 08:09
ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
People suck.

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind. Eher so die Fraktion, die demonstrativ auf den Firmenhof grillt, wenn es in der Kantine was vegetarisches gibt :ka:
Das finde ich schon reichlich überheblich.

Viele haben vor Monaten ihren Urlaub gebucht und können den nun nicht mal so eben absagen, ohne auf den Kosten sitzenzubleiben. Und vielleicht haben ja andere ein paar Tage Tapetenwechsel auch einfach nötig, nach der Doppelbelastung von Arbeit und Kinderbetreuung?!
Es wird übereinstimmend berichtet, dass sich z.B. Camping Plätze nach Wiedereröffnung vor Buchungen kaum retten konnten. Sprich, das sind eben nicht die, die schon x Monate im Voraus was gebucht hatten, sondern die, die sofort wieder „raus“ müssen, sobald es erlaubt ist :ka:

Überheblich? Von mir aus. Ich maße mir tatsächlich an, dummes Verhalten entsprechend zu kommentieren. In der derzeitigen Situation zB Hotel-Angestellte wegen Vorschriften, für die die ja selvst nichts können und sie wahrscheinlich sonst unangenehm finden, zuBeschimpfen und zu beleidigen, ist eben dumm.
Und das ist noch sehr freundlich ausgedrückt.
Es ist zwar auch anekdotisch und wahrscheinlich auch einer verzerrten Wahrnehmung geschuldet, aber ich habe auch den Eindruck, dass diejenigen, die am lautesten "Bleibt zu Hause" gebrüllt haben, jetzt die sind die am lautesten "ich will aber meinen Urlaub" brüllen und diesen auch in dem Moment, wo er möglich wurde direkt nutzen. Wenn ich in meinen Kontakten die What's App Status-Bilder durchschaue, sind es tatsächlich einige, die jetzt ihre aktuellen Urlaubsbilder posten, die zuvor noch "Stay at Home" als Profilbild hatten oder ähnliches.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2305
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane »

Nagrach hat geschrieben:
28.05.2020 09:12
Was ist mit dem Rest, der sich auch ordentlich benimmt?
Aber um die gings doch in der Debatte grad gar nicht? Es ging um die Idioten, die meinen, für sie gelten die Regeln in Hotels etc. nicht, weil Gast ist ja König und Corona ist eh Fake.
Das klang aber schon anders:
ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5191
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von ReplicaOfLife »

Leviathane hat geschrieben:
28.05.2020 09:03
ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 08:44
Leviathane hat geschrieben:
28.05.2020 08:09
ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 07:57
People suck.

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass diejenigen, die jetzt unbedingt sofort in den Urlaub fahren müssen, eh nicht die hellsten Birnen am Christbaum sind. Eher so die Fraktion, die demonstrativ auf den Firmenhof grillt, wenn es in der Kantine was vegetarisches gibt :ka:
Das finde ich schon reichlich überheblich.

Viele haben vor Monaten ihren Urlaub gebucht und können den nun nicht mal so eben absagen, ohne auf den Kosten sitzenzubleiben. Und vielleicht haben ja andere ein paar Tage Tapetenwechsel auch einfach nötig, nach der Doppelbelastung von Arbeit und Kinderbetreuung?!
Es wird übereinstimmend berichtet, dass sich z.B. Camping Plätze nach Wiedereröffnung vor Buchungen kaum retten konnten. Sprich, das sind eben nicht die, die schon x Monate im Voraus was gebucht hatten, sondern die, die sofort wieder „raus“ müssen, sobald es erlaubt ist :ka:

Überheblich? Von mir aus. Ich maße mir tatsächlich an, dummes Verhalten entsprechend zu kommentieren. In der derzeitigen Situation zB Hotel-Angestellte wegen Vorschriften, für die die ja selvst nichts können und sie wahrscheinlich sonst unangenehm finden, zuBeschimpfen und zu beleidigen, ist eben dumm.
Und das ist noch sehr freundlich ausgedrückt.

Ja, aber es sind ja nur 20% die übergriffig werden. Was ist mit dem Rest, der sich auch ordentlich benimmt?
Ich sehe darin nichts Verwerfliches oder Dummes, wenn jemand ein paar freie Tage hat und die nutzt. Würde ich jetzt auch tun, wenn ich frei hätte, da ich seit 3 Monaten zu Hause hocke. Mal ganz davon abgesehen, das ja einige Regionen auch vom Tourismus leben, denen ist nicht damit geholfen, wenn jetzt noch mehr Einnahmen ausfallen.
Um den Rest geht es mir aber nicht. Sorry, wenn das so rüberkam. Ich spreche niemandem, der sich normal verhält und mit Verständnis für die aktuelle besondere Situation handelt, seine Erholung oder seinen Urlaub ab.

Aber ich spreche ganz klar dem Bodensatz der Gesellschaft das „Recht“ ab, ihre Unzufriedenheit und schlechte Laune an anderen Menschen auszulassen.
He says he's six foot, but he's five foot four - it's little Alex Hooorne!
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7572
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von monochrom »

Wenn sich 20% aller Kunden daneben benehmen, dann ist das ein irre hoher Wert. Damit treibt man natürlich jeden Dienstleister in den Wahnsinn. Ich hoffe es sind weniger, 10% würden ja schon ausreichen um einen normalen Menschen alle Nerven verlieren zu lassen.

Ansonsten siehe Negatron. Verhaltensänderungen gehen nicht von Heute auf Morgen. Aber Corona wird defintiv Auswirkungen auf das Verhalten von enorm vielen Menschen haben. Ob dann das positive oder negative überwiegt? Ich bin ein schlechter Prophet.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2305
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.05.2020 09:26


Um den Rest geht es mir aber nicht. Sorry, wenn das so rüberkam. Ich spreche niemandem, der sich normal verhält und mit Verständnis für die aktuelle besondere Situation handelt, seine Erholung oder seinen Urlaub ab.

Aber ich spreche ganz klar dem Bodensatz der Gesellschaft das „Recht“ ab, ihre Unzufriedenheit und schlechte Laune an anderen Menschen auszulassen.
Hatte ich tatsächlich so aufgefasst und daher meine Reaktion. :prost:

Mit dem 2. Teil hast Du natürlich völlig Recht, das sehe ich ganz genauso. So ein Verhalten gehört in jedem Fall sozial geächtet und wenn es dann zu solchen Aktionen wie Anspucken und so führt, dann darf das von mir aus auch gerne zu saftigen Bußgeldern führen.
Antworten