Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22423
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Tolpan » 31.03.2020 11:04

Das Thema Wein kann ab sofort gerne hier weiter diskutiert werden.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von infected » 31.03.2020 11:14

Was momentan, abgesehen von Zwangsverpflichtungsinitiativen in NRW und gestrichenem Urlaubsgeld, noch so alles schief läuft:

Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für das Krankenhauspersonal wurden angepasst: "Medizinisches Personal muss künftig nach Kontakt zu COVID-19-Erkrankten nicht mehr so lange in Quarantäne und darf bei dringendem Bedarf in Klinik oder Praxis arbeiten, solange keine Symptome auftreten", sagte RKI-Präsident Lothar Wieler. Hier erzählt die 28-jährige Krankenschwester Nina Böhmer aus Berlin, welche Sorgen ihr das bereitet und weshalb ihr Danksagungen nur wenig helfen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von metalbart » 31.03.2020 13:54

etwas anderes Thema: Die Baden-Württembergische AfD schließt neben Gedeon auch Räpple aus, die neben ihrer ziemlich rechten Einstellung im Landtag immer wieder quergeschossen sind.
Jetzt können sich die bürgerlichen wieder auf die Schulter klopfen, weil sie ja konsequent gegen rechte Überzeugungstäter vorgehen. Gleichzeitig hocken da aber neben Kalbitz, Höcke noch mal 7000 Leute, deren Gesinnung nicht viel weiter mittig sein dürfte.
Ist halt leichter, zwei Exoten ohne Hausmacht auszuschließen, als die Leute die der AfD erst die überregionale Bedeutung gebracht haben.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von infected » 31.03.2020 21:10

Ex-Werteunion Sprecher Höcker:
Keine Drohung, keine Ermittlung
(...)Kein Nachspiel
Eine strafrechtlich relevante Nötigung habe es nicht gegeben. Was Höcker damals mit der "glaubhaften und unmissverständliche Ansage" gemeint habe, spiele laut Staatsanwaltschaft "im privaten Bereich". Auf Einzelheiten könne die Behörde wegen der Persönlichkeitsrechte nicht eingehen.

Höcker äußerte sich auf Anfrage dazu nicht.(....)
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
IronKlausi
Beiträge: 595
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Erlangen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von IronKlausi » 31.03.2020 21:32

infected hat geschrieben:
31.03.2020 21:10
Ex-Werteunion Sprecher Höcker:
Keine Drohung, keine Ermittlung
(...)Kein Nachspiel
Eine strafrechtlich relevante Nötigung habe es nicht gegeben. Was Höcker damals mit der "glaubhaften und unmissverständliche Ansage" gemeint habe, spiele laut Staatsanwaltschaft "im privaten Bereich". Auf Einzelheiten könne die Behörde wegen der Persönlichkeitsrechte nicht eingehen.

Höcker äußerte sich auf Anfrage dazu nicht.(....)
Quod erat exspectandum, est exspectandum, erit exspectandum.

TheRiverDragon
Beiträge: 339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freising

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von TheRiverDragon » 31.03.2020 22:02

Ich verteidige nur ungern irgendwelche Deppen von der Werte-Union.

Aber er kann durchaus Drohungen bekommen haben oder zumindest einige Aussagen als Drohung empfunden haben, die halt nicht strafrechtlich relevant sind.

Beim ersten Urteil über Aussagen im Grenzbereich Beleidung/Drohung zu Renate Künast hat man gesehen, dass die strafrechtliche Relevanz eine sehr Hürde ist und vieles, was offenbar nicht eindeutig strafrechtlich relevant ist, trotzdem unter aller Sau sein kann.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27968
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Thunderforce » 01.04.2020 13:36

Drostens Podcast fällt heute aus (bzw. es gibt stattdessen ein "Behind the Scenes"), weil er erkältet ist und keine Stimme hat.
Coronatest ist aber negativ *g*

Ist auch kein Aprilscherz. Morgen ist er hoffentlich zurück. Inzwischen ist das echt ein Ritual geworden, sich mittags die neue Folge anzuhören.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von infected » 01.04.2020 13:50

TheRiverDragon hat geschrieben:
31.03.2020 22:02
Ich verteidige nur ungern irgendwelche Deppen von der Werte-Union.

Aber er kann durchaus Drohungen bekommen haben oder zumindest einige Aussagen als Drohung empfunden haben, die halt nicht strafrechtlich relevant sind.

Beim ersten Urteil über Aussagen im Grenzbereich Beleidung/Drohung zu Renate Künast hat man gesehen, dass die strafrechtliche Relevanz eine sehr Hürde ist und vieles, was offenbar nicht eindeutig strafrechtlich relevant ist, trotzdem unter aller Sau sein kann.
So wie das ganze dargestellt wird in den längeren Berichten scheint da überhaupt nichts dran zu sein, auch keine Auslegungssache zu seinen Ungunsten sondern schlicht und ergreifend nichts dran. :ka: Aber passt ja zu dieser Flietzpiepe, alles für den Krawall und den eigenen großen Auftritt.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10206
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Kaleun Thomsen » 01.04.2020 17:56

Thunderforce hat geschrieben:
01.04.2020 13:36
Drostens Podcast fällt heute aus (bzw. es gibt stattdessen ein "Behind the Scenes"), weil er erkältet ist und keine Stimme hat.
Coronatest ist aber negativ *g*

Ist auch kein Aprilscherz. Morgen ist er hoffentlich zurück. Inzwischen ist das echt ein Ritual geworden, sich mittags die neue Folge anzuhören.
Wollen wir's hoffen: https://www.deutschlandfunk.de/covid-19 ... id=1116032
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2940
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von borsti » 01.04.2020 21:21

Ja, er sollte, wie Jeder, aufpassen, dass er sich nicht am Nasenring durch die Manege ziehen lässt. Die Gefahr, dass man in so einer Situation zum Medienkasper transformiert wird, ist leider groß.

Der Mann schuldet das, was er tut, keinem von uns. Also wenn er sich unwohl dabei fühlt, was andere daraus machen, dann sollte er es besser lassen. Er selbst scheint ja zumindest ein Gespür dafür zu haben, was zu weit geht.

Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3321
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Timojugend » 01.04.2020 21:30

Drosten sagt ja selbst dass er Wissenschaftler und kein Showmaster ist.

Wenn er nun den Medien vollendst den Rücken kehrt und sich weiter seiner Arbeit widmen möchte, sei ihm das unbenommen.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5768
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Wishmonster » 02.04.2020 07:48

Damit ist Ostern bei den Eltern auch gecancelt. Das drückt mir jetzt doch ein wenig aufs Gemüt. :(

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2940
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von borsti » 02.04.2020 08:37

Das Ostern unrealistisch ist, war mir von vorn herein klar. Da ist doch normalerweise das ganze Land unterwegs. Gerade nach Wochenlangem "Hausarrest" würden da alle Dämme reißen und dann wäre die Gefahr groß, dass alles, was durch die bisherigen Entbehrungen erreicht wurde, direkt wieder Zunichte gemacht wird.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25782
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Sambora » 02.04.2020 08:42

Folgendes Wochenende soll es frühsommerlich warm werden.

Das wird auch interessant bezüglich Daheimbleiben.

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von NegatroN » 02.04.2020 08:59

Wishmonster hat geschrieben:
02.04.2020 07:48
Damit ist Ostern bei den Eltern auch gecancelt. Das drückt mir jetzt doch ein wenig aufs Gemüt. :(
Ja. Meine Familie hatte sich da auch sehr drauf gefreut. Für die Großeltern und die Kids ist das schon hart.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Antworten