Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Dimebag666 » 21.03.2020 10:00

Hier schließen ab heute auch alle Restaurants, Lieferservice bleibt erlaubt. Außerdem gehen die ersten Strafanzeigen ein, wegen Verstoß gegen die neuen Vorschriften (z.B. Jugendliche, die in einer Sportstätte zusammen trainiert haben). Der Bürgermeister stellt jeden Tag ein Video ein, wo er die aktuelle Lage, Änderungen etc. ganz verständlich erklärt, macht einen guten Eindruck aktuell.

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von JudasRising » 21.03.2020 13:04

Leviathane hat geschrieben:
21.03.2020 09:42
JudasRising hat geschrieben:
20.03.2020 17:54
Bei uns gibt es weiterhin keine Kurzarbeit weil unserem Geschäftsführer die gesetzlichen Bestimmungen dazu nicht passen, er hätte lieber seine eigenen. Also produzieren wir jetzt erstmal weiter in Vollzeit Teile für VW und BMW auf Vorrat und wissen noch nicht wo wir die solange lagern sollen, bis die Abnehmer irgendwann wieder öffnen, die Kollegen vom Betriebsrat waren heute Mittag kurz vor der Eskalation...
Was passt dem GF denn nicht? Das wurde doch jetzt erst noch einfacher gemacht.
Auch der Betriebsrat kann Kurzarbeit anmelden. Habe heute ein kostenloses Webinar bei der IfB angesehen, da wurde das erwähnt.
Genau weiß ich das nicht, weil der BR nicht darüber sprechen darf, aber die Regelungen sind den Chefs wohl zu AN - freundlich.
Homeoffice für die Büroleute gibt es auch nur als absolute Ausnahme für ein paar ziemlich wichtige Leute mit kleinen Kindern, die haben Angst, das die Leute nur zuhause auf dem Sofa liegen und trotzdem dafür bezahlt werden, haben sie dem BR genau so gesagt :(
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Dimebag666 » 21.03.2020 13:27

JudasRising hat geschrieben:
21.03.2020 13:04
Leviathane hat geschrieben:
21.03.2020 09:42
JudasRising hat geschrieben:
20.03.2020 17:54
Bei uns gibt es weiterhin keine Kurzarbeit weil unserem Geschäftsführer die gesetzlichen Bestimmungen dazu nicht passen, er hätte lieber seine eigenen. Also produzieren wir jetzt erstmal weiter in Vollzeit Teile für VW und BMW auf Vorrat und wissen noch nicht wo wir die solange lagern sollen, bis die Abnehmer irgendwann wieder öffnen, die Kollegen vom Betriebsrat waren heute Mittag kurz vor der Eskalation...
Was passt dem GF denn nicht? Das wurde doch jetzt erst noch einfacher gemacht.
Auch der Betriebsrat kann Kurzarbeit anmelden. Habe heute ein kostenloses Webinar bei der IfB angesehen, da wurde das erwähnt.
Genau weiß ich das nicht, weil der BR nicht darüber sprechen darf, aber die Regelungen sind den Chefs wohl zu AN - freundlich.
Homeoffice für die Büroleute gibt es auch nur als absolute Ausnahme für ein paar ziemlich wichtige Leute mit kleinen Kindern, die haben Angst, das die Leute nur zuhause auf dem Sofa liegen und trotzdem dafür bezahlt werden, haben sie dem BR genau so gesagt :(
Ist der GF > 60? Scheint ne Führungsphilosophie von anno dunnemals zu verfolgen.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22423
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Tolpan » 21.03.2020 14:05

So, wir veranstalten heute Abend mit 6-8 Mann unsere erste Schock-Runde via Skype.

Einsatz: Wer ne Runde verliert, spendet 1 Euro pro Person an eine coronabezogene Einrichtung. Ich schätze mal, dass wir so auf 20-30 Runden kommen werden, da wir ja nicht aufs eigentlich übliche Bezahl-Bier warten und dies austrinken müssen.

Bier ist kalt, Skype aktualisiert, habe Bock.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane » 21.03.2020 14:07

Tolpan hat geschrieben:
21.03.2020 14:05
So, wir veranstalten heute Abend mit 6-8 Mann unsere erste Schock-Runde via Skype.

Einsatz: Wer ne Runde verliert, spendet 1 Euro pro Person an eine coronabezogene Einrichtung. Ich schätze mal, dass wir so auf 20-30 Runden kommen werden, da wir ja nicht aufs eigentlich übliche Bezahl-Bier warten und dies austrinken müssen.

Bier ist kalt, Skype aktualisiert, habe Bock.

Kann man mit mehreren Leuten gleichzeitig skypen? Das wusste ich noch gar nicht.

Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Leviathane » 21.03.2020 14:09

JudasRising hat geschrieben:
21.03.2020 13:04
Leviathane hat geschrieben:
21.03.2020 09:42
JudasRising hat geschrieben:
20.03.2020 17:54
Bei uns gibt es weiterhin keine Kurzarbeit weil unserem Geschäftsführer die gesetzlichen Bestimmungen dazu nicht passen, er hätte lieber seine eigenen. Also produzieren wir jetzt erstmal weiter in Vollzeit Teile für VW und BMW auf Vorrat und wissen noch nicht wo wir die solange lagern sollen, bis die Abnehmer irgendwann wieder öffnen, die Kollegen vom Betriebsrat waren heute Mittag kurz vor der Eskalation...
Was passt dem GF denn nicht? Das wurde doch jetzt erst noch einfacher gemacht.
Auch der Betriebsrat kann Kurzarbeit anmelden. Habe heute ein kostenloses Webinar bei der IfB angesehen, da wurde das erwähnt.
Genau weiß ich das nicht, weil der BR nicht darüber sprechen darf, aber die Regelungen sind den Chefs wohl zu AN - freundlich.
Homeoffice für die Büroleute gibt es auch nur als absolute Ausnahme für ein paar ziemlich wichtige Leute mit kleinen Kindern, die haben Angst, das die Leute nur zuhause auf dem Sofa liegen und trotzdem dafür bezahlt werden, haben sie dem BR genau so gesagt :(
Wahnsinn, was es für Unternehmer gibt. Da kann ich Dir nur einen starken BR wünschen, der da jetzt mal richtig Dampf macht.

Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 5010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von LadyVader » 21.03.2020 14:14

Diese Diskussionen hab ich vor 20 Jahren schon geführt.

Mein Argument damals wie heute: „Wenn Du nicht merkst ob die Arbeit erledigt wird, hat die Firma mit Dir als Vorgesetztem ein Problem.“
You know this end of days, will be a lot of days
- New Model Army, "End of Days"

Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Check out My Virtual Mission

http://europa.dengelnet.de/

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10206
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Kaleun Thomsen » 21.03.2020 14:16

ich habe mich auf die Liste der Leute setzten lassen, die sich im Fall eines Corona-Falls in unserer Einrichtung zusammen mit den alten Herrschaften für mindestens 2 Wochen einschließen lassen. Wir wären zu fünft für 33 Bewohner. Wird sicher lustig.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10349
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von OriginOfStorms » 21.03.2020 14:18

Tolpan hat geschrieben:
21.03.2020 14:05
So, wir veranstalten heute Abend mit 6-8 Mann unsere erste Schock-Runde via Skype.

Einsatz: Wer ne Runde verliert, spendet 1 Euro pro Person an eine coronabezogene Einrichtung. Ich schätze mal, dass wir so auf 20-30 Runden kommen werden, da wir ja nicht aufs eigentlich übliche Bezahl-Bier warten und dies austrinken müssen.

Bier ist kalt, Skype aktualisiert, habe Bock.
Es gibt keine online Gruppe- Schock- App. Warum nicht?
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22423
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Tolpan » 21.03.2020 14:32

Leviathane hat geschrieben:
21.03.2020 14:07
Tolpan hat geschrieben:
21.03.2020 14:05
So, wir veranstalten heute Abend mit 6-8 Mann unsere erste Schock-Runde via Skype.

Einsatz: Wer ne Runde verliert, spendet 1 Euro pro Person an eine coronabezogene Einrichtung. Ich schätze mal, dass wir so auf 20-30 Runden kommen werden, da wir ja nicht aufs eigentlich übliche Bezahl-Bier warten und dies austrinken müssen.

Bier ist kalt, Skype aktualisiert, habe Bock.

Kann man mit mehreren Leuten gleichzeitig skypen? Das wusste ich noch gar nicht.
Bis 50 Teilnehmer.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10206
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Kaleun Thomsen » 21.03.2020 14:41

Falls ihr euch Sorgen um euer Seelenheil in diesen schwierigen Zeiten macht: https://www.n-tv.de/der_tag/Kirche-erla ... s-LTVT5V3E
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von JudasRising » 21.03.2020 15:20

Dimebag666 hat geschrieben:
21.03.2020 13:27
JudasRising hat geschrieben:
21.03.2020 13:04
Leviathane hat geschrieben:
21.03.2020 09:42
JudasRising hat geschrieben:
20.03.2020 17:54
Bei uns gibt es weiterhin keine Kurzarbeit weil unserem Geschäftsführer die gesetzlichen Bestimmungen dazu nicht passen, er hätte lieber seine eigenen. Also produzieren wir jetzt erstmal weiter in Vollzeit Teile für VW und BMW auf Vorrat und wissen noch nicht wo wir die solange lagern sollen, bis die Abnehmer irgendwann wieder öffnen, die Kollegen vom Betriebsrat waren heute Mittag kurz vor der Eskalation...
Was passt dem GF denn nicht? Das wurde doch jetzt erst noch einfacher gemacht.
Auch der Betriebsrat kann Kurzarbeit anmelden. Habe heute ein kostenloses Webinar bei der IfB angesehen, da wurde das erwähnt.
Genau weiß ich das nicht, weil der BR nicht darüber sprechen darf, aber die Regelungen sind den Chefs wohl zu AN - freundlich.
Homeoffice für die Büroleute gibt es auch nur als absolute Ausnahme für ein paar ziemlich wichtige Leute mit kleinen Kindern, die haben Angst, das die Leute nur zuhause auf dem Sofa liegen und trotzdem dafür bezahlt werden, haben sie dem BR genau so gesagt :(
Ist der GF > 60? Scheint ne Führungsphilosophie von anno dunnemals zu verfolgen.
Geschätzte Ende 50, und ja, mit ner halbwegs modernen Firma haben wir nix am Hut. Der sagt auch den Leuten bei Gehaltsgesprächen ins Gesicht, das sein Motto "Geiz ist geil" lautet und das seine Waschmaschine zuhause auch ohne zu klagen ihre Leistung erbringt, andernfalls wird sie halt ausgetauscht...
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10349
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von OriginOfStorms » 21.03.2020 17:34

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
21.03.2020 14:41
Falls ihr euch Sorgen um euer Seelenheil in diesen schwierigen Zeiten macht: https://www.n-tv.de/der_tag/Kirche-erla ... s-LTVT5V3E
Halleluja....
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 8813
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von hellj » 21.03.2020 18:11

OriginOfStorms hat geschrieben:
21.03.2020 17:34
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
21.03.2020 14:41
Falls ihr euch Sorgen um euer Seelenheil in diesen schwierigen Zeiten macht: https://www.n-tv.de/der_tag/Kirche-erla ... s-LTVT5V3E
Halleluja....
Is schon ein lustiger Haufen....

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2940
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von borsti » 21.03.2020 19:02

Immer wieder wurde Höcke als Nazi beschimpft. Aber nun zeigt er, dass er ein Vorkämpfer des Antifaschismus ist und löst den "Flügel" der AFD auf.

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 0d6396d638


Ja, war Ironie.

Antworten