Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von schneezi » 17.03.2020 16:33

Geil, Todevirus und Waffennarren rotten den ganzen Kontinent aus.
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Schnabelrock » 17.03.2020 16:40

schneezi hat geschrieben:
17.03.2020 16:33
Waffennarren rotten den ganzen Kontinent aus.
Apokalypse im Homeoffice ohne Klopapier ist unwürdig. Vielleicht schaffen wir so den Turnaround zu Zombies und Anarchie.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9450
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Rotstift » 17.03.2020 17:19

Fazit der ersten Tage digitaler Schülerbetreuung: Geht, ist aber ein hartes Stück Arbeit. Und wenn jemand mir noch mal was von "Digital Natives" erzählt, dann ziehe ich ihm nur deshalb nicht einen Fuß durchs Gesicht weil ich vorher an höhnischem Lachen erstickt bin.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von borsti » 17.03.2020 18:00

Bei mir in der Gegend, also im Randgebiet Hamburgs, ist draußen wenig los. Weiter drinnen mag das aber anders aussehen, keine Ahnung. Ist richtig angenehm zum Spazieren. Hab mir für meinen Weg durch die Stadt ein Moja gerufen. Der Fahrer erzählte mir, dass sie aktuell die Passagierzahl pro Fahrzeug reduziert haben, damit die Leute in ausreichendem Abstand voneinander sitzen können. Außerdem werden die Dinger zweimal täglich gereinigt. Zumindest hier in der Stadt also ne Empfehlung, um auch ohne PKW keimfrei von A nach B zu kommen.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2372
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Master_of_Insanity » 17.03.2020 19:01

MetalEschi hat geschrieben:
17.03.2020 12:36

Ich glaube, dass diese Krise für das einunzwanzigste Jahrhundert das werden kann, was die beiden Weltkriege für das Jahrhundert zuvor waren. Ein Neustart, nach dem sich die Gesellschaft verändert hat. Es wird viel Wiederaufbau nötig sein und es wird in vielen sozialen und wirtschaftlichen Fragen ein komplett neues Denken einsetzen. Für uns ist das eine Zäsur.
Hmmm, ich kann mir genauso gut vorstellen, dass wenn einmal das Schlimmste überstanden ist, es wieder heisst "business as usual". Aber keiner kann das im Moment vorhersagen, ich gebe schon lange nichts mehr auf irgendwelche Prognosen und Spekulationen irgendwelcher Experten, über das was alles kommen wird oder kommen könnte (damit habe ich jetzt nicht Dich gemeint ;)).
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von playloud308 » 17.03.2020 19:06

Master_of_Insanity hat geschrieben:
17.03.2020 19:01
MetalEschi hat geschrieben:
17.03.2020 12:36

Ich glaube, dass diese Krise für das einunzwanzigste Jahrhundert das werden kann, was die beiden Weltkriege für das Jahrhundert zuvor waren. Ein Neustart, nach dem sich die Gesellschaft verändert hat. Es wird viel Wiederaufbau nötig sein und es wird in vielen sozialen und wirtschaftlichen Fragen ein komplett neues Denken einsetzen. Für uns ist das eine Zäsur.
Hmmm, ich kann mir genauso gut vorstellen, dass wenn einmal das Schlimmste überstanden ist, es wieder heisst "business as usual". Aber keiner kann das im Moment vorhersagen, ich gebe schon lange nichts mehr auf irgendwelche Prognosen und Spekulationen irgendwelcher Experten, über das was alles kommen wird oder kommen könnte (damit habe ich jetzt nicht Dich gemeint ;)).
Diese überall aus der Decke des Internets springenden Experten sind schon ziemlich schrecklich. Deswegen noch noch RKI und Dorsten und vielleicht
mal ein Blick auf worldometer und mehr nicht. Bei Facebook alle Nachrichtensender auf 30 Tage im Schlafmodus.

Schlimm sind auch die Schuldzuweisungen von vielen Leuten auf die Politiker.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von OriginOfStorms » 17.03.2020 19:12

playloud308 hat geschrieben:
17.03.2020 19:06
Schlimm sind auch die Schuldzuweisungen von vielen Leuten auf die Politiker.
Das geht mir so unglaublich auf den Sack.
Vermutlich sind diejenigen die jetzt quengeln, daß all das 10 Tage früher hätte passieren müssen die gleichen wie die, die vor 10 Tagen wegen Panikmache rumgejammert haben.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7171
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Rivers » 17.03.2020 19:49

OriginOfStorms hat geschrieben:
17.03.2020 19:12
Vermutlich sind diejenigen die jetzt quengeln, daß all das 10 Tage früher hätte passieren müssen die gleichen wie die, die vor 10 Tagen wegen Panikmache rumgejammert haben.
Nee, es sind immer andere Gruppen. Es mag einem vorkommen, dass es immer die Selben sind, aber wahrscheinlicher ist es, dass es unterschiedliche Gruppen sind.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Tolpan » 17.03.2020 20:30

Ein Freund von Mir ist Regional-Manager bei Lidl und hat mir diesen Link geschickt (nachdem ich ihn mit dem Toipa aufgezogen hatte) und meint, dieser Artikel bildet seine aktuelle Problemlage ziemlich gut ab:

https://www.supermarktblog.com/2020/03/ ... ellt-sind/
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von borsti » 17.03.2020 20:43

Alphex hat geschrieben:
17.03.2020 14:31
Merz hat Corona

Das ist nun... wir bewegen uns allmählich in JRPG-Plot-Sphären; erst Bolsonaro, nun Blackrock's finest. Gut, Liberaloliebling Trudeau ihm seine Frau auch, aber trotzdem, es ist... es sind aufregende Zeiten. Ich verlasse das Haus vorerst mal nicht mehr.
Ja und? Ziemlich viele von uns werden und sollen das Virus voraussichtlich bekommen. Das ist mittelfristig sogar die Strategie, die offiziell von der Regierung auf Basis der Empfehlungen vom RKI verfolgt wird. Weil das Virus nicht wieder verschwinden wird, ist eine Immunität der Bevölkerung (entweder durch Ansteckung oder Impfung) offenbar der einzige Weg, um es beherrschbar zu machen.

Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1650
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von David Lee Hasselhoff » 17.03.2020 21:04

Rotstift hat geschrieben:
17.03.2020 17:19
Fazit der ersten Tage digitaler Schülerbetreuung: Geht, ist aber ein hartes Stück Arbeit. Und wenn jemand mir noch mal was von "Digital Natives" erzählt, dann ziehe ich ihm nur deshalb nicht einen Fuß durchs Gesicht weil ich vorher an höhnischem Lachen erstickt bin.
Sauber! Ich lache mich innerlich jedesmal über diesen Deppenbegriff "Digital Natives" kaputt, wenn ich Schüler am Desktop herumdilettieren sehe.

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Schnabelrock » 17.03.2020 21:13

Rotstift hat geschrieben:
17.03.2020 17:19
einen Fuß durchs Gesicht
Kannst Du Kung Fu(ß)?
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
IronKlausi
Beiträge: 595
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Erlangen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von IronKlausi » 17.03.2020 21:58

Alphex hat geschrieben:
17.03.2020 14:31
Merz hat Corona
Immerhin mal etwas Positives von Merz!

scnr

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9450
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Rotstift » 17.03.2020 23:12

Schnabelrock hat geschrieben:
17.03.2020 21:13
Rotstift hat geschrieben:
17.03.2020 17:19
einen Fuß durchs Gesicht
Kannst Du Kung Fu(ß)?
Eigentlich nicht, aber der Hass macht's möglich.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2372
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 3

Beitrag von Master_of_Insanity » 18.03.2020 07:31

borsti hat geschrieben:
17.03.2020 20:43
Ziemlich viele von uns werden und sollen das Virus voraussichtlich bekommen. Das ist mittelfristig sogar die Strategie, die offiziell von der Regierung auf Basis der Empfehlungen vom RKI verfolgt wird. Weil das Virus nicht wieder verschwinden wird, ist eine Immunität der Bevölkerung (entweder durch Ansteckung oder Impfung) offenbar der einzige Weg, um es beherrschbar zu machen.
Viele Leute sollen das Virus bekommen??? D.h. es ist von der Regierung erwünscht, dass sich viele Leute anstecken? Sorry, aber da fehlt mir irgendwie der Glaube für, ich hoffe dass Du dich nur unglücklich ausgedrückt hast. Die zumindest kurzfristig von der Regierung getroffenen Maßnahmen dienen ja ganz offensichtlich dazu, die Verbreitung des Virus einzudämmen
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Antworten