*Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Schnabelrock
Beiträge: 9887
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Schnabelrock » 06.12.2019 14:49

Not Black Sabbath?
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von costaweidner » 06.12.2019 16:56

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
06.12.2019 10:08
Quertreiber hat geschrieben:
06.12.2019 10:03
costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 09:54
Carnivore A.D. fand ich trotz Pete-Fanboy-Skepsis ziemlich geil beim RHF. Aber ich hab Pete ja auch leider nicht mehr live erleben dürfen.
Die Strafe der späten Geburt, hihi.
Dafür hat er die Onkelz gesehen, als es Kevin noch gut ging. :D
Mach nur so weiter, dann mach ich dich im Februar in Leipzig wieder so kaputt wie einst auf dem Party.San.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13286
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Apparition » 06.12.2019 20:16

Welches Album von Black Dahlia Murder ist eigentlich so das beste?
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10000
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Kaleun Thomsen » 06.12.2019 22:10

Apparition hat geschrieben:
06.12.2019 20:16
Welches Album von Black Dahlia Murder ist eigentlich so das beste?
Da es meine Lieblingsband ist, sage ich natürlich: alle. :D

Zum Einstieg würde ich aber "Everblack" oder die letzte Platte "Nightbringers" empfehlen.

Neben "Miasma" ist "Everblack" auch mein Lieblingsalbum von denen.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von GoTellSomebody » 06.12.2019 23:32

Bis auf QR ist mir das RMM-Billing dieses Jahr zu uninteressant.
Es ist übrigens ein Irrtum zu denken, ein (guter) und vor allem professioneller Tribute Act sei günstiger als eine Original-Band. Im Zweifel zieht ersterer einfach mehr Leute.

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3180
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Mustafa_Manson » 07.12.2019 00:10

GoTellSomebody hat geschrieben:
06.12.2019 23:32
Es ist übrigens ein Irrtum zu denken, ein (guter) und vor allem professioneller Tribute Act sei günstiger als eine Original-Band.
Hast du dafür Beispiele?
Ich kann es mir jedenfalls bei den großen Bands schwer vorstellen.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von GoTellSomebody » 07.12.2019 00:13

Mustafa_Manson hat geschrieben:
07.12.2019 00:10
GoTellSomebody hat geschrieben:
06.12.2019 23:32
Es ist übrigens ein Irrtum zu denken, ein (guter) und vor allem professioneller Tribute Act sei günstiger als eine Original-Band.
Sind das mehr als Einzelfälle?
Meiner Erfahrung nach ja, sonst hätte ich es nicht für erwähnenswert gehalten.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von GoTellSomebody » 07.12.2019 00:15

Mustafa_Manson hat geschrieben:
07.12.2019 00:10
GoTellSomebody hat geschrieben:
06.12.2019 23:32
Es ist übrigens ein Irrtum zu denken, ein (guter) und vor allem professioneller Tribute Act sei günstiger als eine Original-Band.
Hast du dafür Beispiele?
Ich kann es mir jedenfalls bei den großen Bands schwer vorstellen.
Ich beziehe mich dabei natürlich nicht auf Metallica, Maiden usw., sondern Bands, die in vergleichbaren Venues auftreten. My’tallica zum Beispiel sind die gleiche Preisklasse wie Threshold.

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3180
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Mustafa_Manson » 07.12.2019 00:19

GoTellSomebody hat geschrieben:
07.12.2019 00:15
Ich beziehe mich dabei natürlich nicht auf Metallica, Maiden usw., sondern Bands, die in vergleichbaren Venues auftreten. My’tallica zum Beispiel sind die gleiche Preisklasse wie Threshold.
Aber My’tallica ist keine Threshold-Coverband...
Ok, verstehe.
Zuletzt geändert von Mustafa_Manson am 07.12.2019 00:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von GoTellSomebody » 07.12.2019 00:23

Mustafa_Manson hat geschrieben:
07.12.2019 00:19
GoTellSomebody hat geschrieben:
07.12.2019 00:15
Ich beziehe mich dabei natürlich nicht auf Metallica, Maiden usw., sondern Bands, die in vergleichbaren Venues auftreten. My’tallica zum Beispiel sind die gleiche Preisklasse wie Threshold.
Aber My’tallica sind keine Threshold-Coverband...
Ok, verstehe.
Ach so, nein, so war das nicht gemeint. Sorry, da habe ich mich dann mißverständlich ausgedrückt.
Die Macher beim RMM wollten wahrscheinlich nicht Iron Maiden haben und haben dann aus Kostengründen The Iron Maidens gebucht, haben letztere aber möglicherweise zu ungunsten eines preislich vergleichbaren Original-Acts ausgewählt.

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3180
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Mustafa_Manson » 07.12.2019 00:27

Es gibt richtig gute und eigentlich auch bekannte Bands, die günstiger sind als Coverbands von Maiden,Metallica, Rammstein, usw.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von GoTellSomebody » 07.12.2019 00:32

Mustafa_Manson hat geschrieben:
07.12.2019 00:27
Es gibt richtig gute und eigentlich auch bekannte Bands, die günstiger sind als Coverbands von Maiden,Metallica, Rammstein, usw.
Eine ganze Reihe von denen habe ich schon gebucht und werde es wieder und weiter tun.
Ich wollte damit nur aufzeigen, dass man als Veranstalter bei einer Entscheidung pro oder contra durchaus anderen Faktoren mehr Gewicht verleihen kann, und ich schließe mich da nicht aus, und auch das ist ein Erfahrungswert.

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3180
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Mustafa_Manson » 07.12.2019 00:57

Ich interpretiere das mal so: Lieber die Liebhaber einer Band (auch wenn sie weniger sind) als die Sauftouristen bei irgendeiner Coverband. *g*

Das spricht für dich, auch wenn bei meinem einzigen Besuch bei dir eine Coverband von Metallica spielte. :prost:
(Aber ok, 'Headliner' war da auch mehr das Forumstreffen. *g*)

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10000
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Kaleun Thomsen » 07.12.2019 10:44

costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 16:56
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
06.12.2019 10:08
Quertreiber hat geschrieben:
06.12.2019 10:03
costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 09:54
Carnivore A.D. fand ich trotz Pete-Fanboy-Skepsis ziemlich geil beim RHF. Aber ich hab Pete ja auch leider nicht mehr live erleben dürfen.
Die Strafe der späten Geburt, hihi.
Dafür hat er die Onkelz gesehen, als es Kevin noch gut ging. :D
Mach nur so weiter, dann mach ich dich im Februar in Leipzig wieder so kaputt wie einst auf dem Party.San.
Wappne dich, Elender! Ich werde dich zertrinken!
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13286
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Apparition » 07.12.2019 12:35

Mustafa_Manson hat geschrieben:
07.12.2019 00:19
GoTellSomebody hat geschrieben:
07.12.2019 00:15
Ich beziehe mich dabei natürlich nicht auf Metallica, Maiden usw., sondern Bands, die in vergleichbaren Venues auftreten. My’tallica zum Beispiel sind die gleiche Preisklasse wie Threshold.
Aber My’tallica ist keine Threshold-Coverband...
Ok, verstehe.
Es gibt eine relativ bekannte Rammstein-Coverband namens Stahlzeit. Kumpels haben mich mal gefragt, ob ich dahin mitgehe. Die spielten in der Freiheitshalle in Hof (Kapazität 3-6000, je nach Raumaufteilung). Eintrittspreis ca. 40 Euro. Da ging mir erst mal auf, was für ein Markt das potentiell ist.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Antworten