Rage against Microsoft DEi *öff*

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20749
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von NegatroN » 18.11.2019 14:34

Thunderforce hat geschrieben:
18.11.2019 14:03
NegatroN hat geschrieben:
18.11.2019 13:51
Thunderforce hat geschrieben:
18.11.2019 13:38
Alles an dem Posting ist falsch und schlimm.
Bin ich im Schlaf in ein ekliges Parallel-Universum gewechselt? *g*
Mir war von Anfang an klar, dass wir da auch richtigen Scheiss spielen werden. Es muss eben konsensmäßig für unsere Firma funktionieren, weil wir ja nur auf unseren eigenen Festen spielen. Das ist auch gar nicht weiter schlimm, weil ich tatsächlich sehr viele Songs, die ich als Hörer eher scheisse finde, als Musiker dann doch interessant genug finde, um sie ohne Kotzen spielen zu können. Get Lucky ist da eine klare Ausnahme, der bleibt auch als Musiker genau so komplett dummer Scheissdreck ohne einen Hauch von Lichtblick wie als Hörer.
Da würden mich tatsächlich mal Beispiele interessieren für Songs, die zwar als Zuhörer, nicht aber als Musiker Scheiße sind. Und warum.
Also jetzt ohne Ironie oder so, sondern echt. *g*
Es gibt im radiotauglichen Bereich schon einen ganzen Haufen Songs, die mich als Hörer absolut null interessieren, die aber rein vom Spielen her schon einigermaßen anspruchsvoll sind. Robbie Williams fällt mir da z.B. sofort ein. Auch bei der Hamburger Sonderschule, beim Britpop oder bei diesen ganzen deutschsprachigen Pop-Sachen aus den letzten Jahren. Schmierige Texte, aalglatte Arrangements, aber so rein vom (Zusammen)spiel her schon nicht ganz uninteressant.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26664
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Thunderforce » 18.11.2019 14:42

Thx :)
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Schnabelrock
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Schnabelrock » 18.11.2019 14:42

Das Problem gerade vieler Radiosongs ist deren Seichtheit.
Genau das löst sich oft, denn sowas mit Drums und auch sonst viel bewegter Luft gespielt, entfaltet eine ganz andere Wirkung.
Es ist btw. nicht dasselbe, wie laut aus der Hifi-Anlage geblasen. Die Frequenzen, der Druck, die Intensität sind völlig anders. Ich habe zum Beispiel einen Gitarrenverstärker mit gerade mal 18 Watt, der ohne weiteres durch die Beschallungsanlage einer Großraumdisco schneiden würde.

Dazu die eigene Interaktion und das Selbstmachen ...

Das sind ja auch die Gründe, warum wir als Publikum oft Liveshows zumindest anständiger Coverbands intensiver empfinden als Konserven der Dire Straits, Dead Kennedys oder Pink Floyd. Ich kann nicht so singen wie Neil Young oder David Coverdale, aber live hat man eine Chance wegen solcher "Intensiv-Umstände".
Mit 14 hatte ich ein halbes Dutzend Sportarten durch, das war alles nix, Musik wars!

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 4902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Quertreiber » 18.11.2019 14:59

*lol* @ Schnabel
Und dann noch die Ausrede mit dem Bandkumpel.
Das Leben war real.

Just One Fix.

Schnabelrock
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Schnabelrock » 18.11.2019 15:02

Das schreibst Du hoffentlich für einen Freund, Zecke!
Mit 14 hatte ich ein halbes Dutzend Sportarten durch, das war alles nix, Musik wars!

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Sambora » 18.11.2019 15:30

Ich schaue gerade auf YouTube den Mitschnitt von Maiden beim diesjährigen Rock in Rio. Die pure Macht und obwohl Dickinson teilweise ziemlich zu kämpfen hat, ist es dennoch erstaunlich, welche Töne er in seinem Alter noch trifft.

Das Flugzeug beim Opener "Aces Hight" hatte aber schon was von Spinal Tap. :D

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Sambora » 18.11.2019 15:44

"The Clansman" :o

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Rotstift » 18.11.2019 18:02

Schnabelrock hat geschrieben:
18.11.2019 14:42
Ich kann nicht so singen wie Neil Young oder David Coverdale
Oh Gott.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 4902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Quertreiber » 18.11.2019 18:24

Rotstift hat geschrieben:
18.11.2019 18:02
Schnabelrock hat geschrieben:
18.11.2019 14:42
Ich kann nicht so singen wie Neil Young oder David Coverdale
Oh Gott.
:D
So aus dem Kontext heraus liest sich das super
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 4902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Quertreiber » 18.11.2019 18:25

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
18.11.2019 14:10
Thunderforce hat geschrieben: Da würden mich tatsächlich mal Beispiele interessieren für Songs, die zwar als Zuhörer, nicht aber als Musiker Scheiße sind. Und warum.
Also jetzt ohne Ironie oder so, sondern echt. *g*
https://forum.rockhard.de/viewtopic.php?f=15&t=98856
Bäm :D
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12771
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Apparition » 18.11.2019 18:57

Sambora hat geschrieben:
18.11.2019 15:30
Ich schaue gerade auf YouTube den Mitschnitt von Maiden beim diesjährigen Rock in Rio. Die pure Macht und obwohl Dickinson teilweise ziemlich zu kämpfen hat, ist es dennoch erstaunlich, welche Töne er in seinem Alter noch trifft.

Das Flugzeug beim Opener "Aces Hight" hatte aber schon was von Spinal Tap. :D
Ja, das ist schon eine ziemliche Demonstration und hätte ich ihnen auch nicht mehr zugetraut. Geile Setlist auch.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Rage against Microsoft DEi *öff*

Beitrag von Rotstift » 18.11.2019 19:45

Quertreiber hat geschrieben:
18.11.2019 18:24
Rotstift hat geschrieben:
18.11.2019 18:02
Schnabelrock hat geschrieben:
18.11.2019 14:42
Ich kann nicht so singen wie Neil Young oder David Coverdale
Oh Gott.
:D
So aus dem Kontext heraus liest sich das super
Dass jemand nicht so singen kann wie Coverdale: geschenkt. Aber Neil Young??? Und dann noch die Kombi ...*schauder*
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Antworten