DEI... The Sambora Way

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16890
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: DEI... The Sambora Way

Beitrag von DerHorst »

Disbeliefer hat geschrieben:
16.11.2019 08:25
GoTellSomebody hat geschrieben:
16.11.2019 07:58
Und eBay weiß, welches Ticket für welche Band für welche Stadt wieviel kostet?
Jetzt, in diesem Moment? Nein.
Aber ich wüsste nicht, warum sich das über diverse Alghorithmen nicht machen lassen sollte.
Der Preis steht auf dem Ticket. Und wenn Google es schafft mit der Bilder-Rückwärts-Suche den Inhalt zu bestimmen, dann sollte auch das eigentlich auch kein Problem darstellen.
Dass das von heute auf morgen reibungslos funktioniert, bezweifle ich auch, aber es wäre ein erster Schritt.
Man kann auch heute schon Auktionen melden, die gegen Ebay Richtlinien verstoßen. Würde eigentlich schon ausreichen um dies umzusetzen.
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10236
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: DEI... The Sambora Way

Beitrag von Disbeliefer »

DerHorst hat geschrieben:
16.11.2019 08:35
Disbeliefer hat geschrieben:
16.11.2019 08:25
GoTellSomebody hat geschrieben:
16.11.2019 07:58
Und eBay weiß, welches Ticket für welche Band für welche Stadt wieviel kostet?
Jetzt, in diesem Moment? Nein.
Aber ich wüsste nicht, warum sich das über diverse Alghorithmen nicht machen lassen sollte.
Der Preis steht auf dem Ticket. Und wenn Google es schafft mit der Bilder-Rückwärts-Suche den Inhalt zu bestimmen, dann sollte auch das eigentlich auch kein Problem darstellen.
Dass das von heute auf morgen reibungslos funktioniert, bezweifle ich auch, aber es wäre ein erster Schritt.
Man kann auch heute schon Auktionen melden, die gegen Ebay Richtlinien verstoßen. Würde eigentlich schon ausreichen um dies umzusetzen.
Ja, mein Gedanke wäre aber halt, dass es von vornherein unmöglich ist, Tickets ÜBER dem VVK-Preis überhaupt erst anzubieten.
So, dass also quasi schon das Anbieten allein durch Nachweise erstmal erschwert wird.
Und ja, ich denke schon, dass es da erstmal einen harten Brainstorm geben muss, bis das machbar ist, aber es sollte trotzdem in Betracht gezogen werden.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht möglich ist.
-13
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16890
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: DEI... The Sambora Way

Beitrag von DerHorst »

Disbeliefer hat geschrieben:
16.11.2019 08:56
DerHorst hat geschrieben:
16.11.2019 08:35
Disbeliefer hat geschrieben:
16.11.2019 08:25
GoTellSomebody hat geschrieben:
16.11.2019 07:58
Und eBay weiß, welches Ticket für welche Band für welche Stadt wieviel kostet?
Jetzt, in diesem Moment? Nein.
Aber ich wüsste nicht, warum sich das über diverse Alghorithmen nicht machen lassen sollte.
Der Preis steht auf dem Ticket. Und wenn Google es schafft mit der Bilder-Rückwärts-Suche den Inhalt zu bestimmen, dann sollte auch das eigentlich auch kein Problem darstellen.
Dass das von heute auf morgen reibungslos funktioniert, bezweifle ich auch, aber es wäre ein erster Schritt.
Man kann auch heute schon Auktionen melden, die gegen Ebay Richtlinien verstoßen. Würde eigentlich schon ausreichen um dies umzusetzen.
Ja, mein Gedanke wäre aber halt, dass es von vornherein unmöglich ist, Tickets ÜBER dem VVK-Preis überhaupt erst anzubieten.
So, dass also quasi schon das Anbieten allein durch Nachweise erstmal erschwert wird.
Und ja, ich denke schon, dass es da erstmal einen harten Brainstorm geben muss, bis das machbar ist, aber es sollte trotzdem in Betracht gezogen werden.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht möglich ist.
Ich kann Dir dann natürlich immer noch 50€ Versandkosten berechnen :wink:
Schnabelrock
Beiträge: 10614
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: DEI... The Sambora Way

Beitrag von Schnabelrock »

Macht eventim ja auch so ungefähr.
Die Idee, dass alles komplett wasserdicht zu machen, funktioniert natürlich nicht. Das heisst doch aber nicht, man sollte gar nix tun. Das gilt für beides, den originären Verkauf genauso wie spätere Weiterverkäufe.
Black Sabbath matters
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10236
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: DEI... The Sambora Way

Beitrag von Disbeliefer »

DerHorst hat geschrieben:
16.11.2019 09:02
Disbeliefer hat geschrieben:
16.11.2019 08:56
DerHorst hat geschrieben:
16.11.2019 08:35
Disbeliefer hat geschrieben:
16.11.2019 08:25


Jetzt, in diesem Moment? Nein.
Aber ich wüsste nicht, warum sich das über diverse Alghorithmen nicht machen lassen sollte.
Der Preis steht auf dem Ticket. Und wenn Google es schafft mit der Bilder-Rückwärts-Suche den Inhalt zu bestimmen, dann sollte auch das eigentlich auch kein Problem darstellen.
Dass das von heute auf morgen reibungslos funktioniert, bezweifle ich auch, aber es wäre ein erster Schritt.
Man kann auch heute schon Auktionen melden, die gegen Ebay Richtlinien verstoßen. Würde eigentlich schon ausreichen um dies umzusetzen.
Ja, mein Gedanke wäre aber halt, dass es von vornherein unmöglich ist, Tickets ÜBER dem VVK-Preis überhaupt erst anzubieten.
So, dass also quasi schon das Anbieten allein durch Nachweise erstmal erschwert wird.
Und ja, ich denke schon, dass es da erstmal einen harten Brainstorm geben muss, bis das machbar ist, aber es sollte trotzdem in Betracht gezogen werden.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht möglich ist.
Ich kann Dir dann natürlich immer noch 50€ Versandkosten berechnen :wink:
Kannst du natürlich.
Und ja, das wäre machbar, aber auch da wäre dann wieder der Kunde gefragt.
-13
Antworten