Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3648
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von Shadowrunner92 » 18.09.2019 20:56

Hyronimus hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:
Hyronimus hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:
Wir könnten demnächst mal was von Nightwish ansetzen, "Oceanborn" oder so. :D
Bei „Endless Forms Most Beautiful“ bin ich dabei :D
Die mag ich ja nun wieder eher nicht so. *g*
Weil du Nightwish nur mit schlechten Sängerinnen gut findest, oder wie oder was? :engel:
Nö, ich mag Floor extrem gern, aber das Album ist kompositorisch arg schwach. Der Longtrack ist geil, aber sonst ist da fast nur unterdurchschnittlicher Kram drauf.
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15707
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von PetePetePete » 18.09.2019 22:23

Ja nu, das mindeste was ich tun kann, ist euren Sermon zu lesen und Höhepunkte zitieren, ne? Denn das Album ist mir gerade eindeutig zu lang, um es selber zu hören. Für 70 Minuten Schmand fehlt mir die Geduld.
costaweidner hat geschrieben:Peter kommt dann vermutlich um neun, weil sein Kollege, der Fliesenleger ist, ihm aus Versehen mit einer Heckenschere den Knöchel amputiert hat und seitdem sagen sie immer alle "Fuß auf!" wenn sie einen trinken. Oder sowas halt.
lol, wie wenig das von der Wahrheit entfernt ist.
costaweidner hat geschrieben:So, gleich dann Anfangtasia.
Übergroß.
Burroughz hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Bei Catley eher nicht. *g*
Geoffensichtlich.
uff.

"Tate reißts raus" sagt er... ich piss mich ein.
Ich hör den Song jetzt. Reduction of Delay oder so. Fängt scheiße an, aber härter als erwartet, aber dann singter halt. Da reiß ich mir was raus, aber nicht er. Holy Moly, dieser Bridge-Teil ist das schlimmste was ich heute gehört habe. Und ich habe vorhin im Autoradio ein Interview mit HSV-Spielern gehört.
Dieser möchtegern-harte Strophenbeginn wäre halt aushaltbar, wenn der Heiner da nicht so schräg drübermetaln würde. Danach sind aber auch schon wieder zu viele Ballermannstreicher im Hintergrund und als es Richtung Chorus geht, wirds komplett beschissen.
Das ist weniger als nichts. Stellt euch vor, ihr werft, nach monatelanger Planung und Vorbereitung, die größte Wasserbombe der Welt auf den Antagonisten eures Lebens, nur um herauszufinden, dass ihr auf der ISS in Zero-Gravity seid. So ist dieser Song. Emotionen, Genugtuung, Selbsterfüllung, nur genau all dies nicht. Sondern nur im wahrsten Sinne des Wortes leere Luft.
Der ganze Kram wird im Laufe des Songs halt mehrmals wiederholt, der Tatergreis singt daher, der Rest streicht daher, einer fällt in ein Keyboard, wenn man lange genug sucht, findet man auch noch ne Gitarre, aber trotzdem ist das alles wie ein Furz im Vakuum.
Burroughz hat geschrieben:Nichts ist aufregend und abgesehen wächst mir halt gleich auch ein Kuchen aus dem Rücken, der nur aus Zuckerguss besteht.
Mir wächst gleich ein Kuchen aus dem Rücken. Lieblingssatz.
costaweidner hat geschrieben:Oh, der Chorus hat jetzt echt so einen richtigen Teenierock-Touch. Billy Talent wenn sie aus dem Erzgebirge kämen ...
Ich bin kurz davor, es anzuhören, weil mich das neugierig macht, aber nein.
ReplicaOfLife hat geschrieben:Sharon den Adel singt ohne Tadel.
lmao
costaweidner hat geschrieben: Lande nimmt Sammet heute mit nach Hause. Ist ja auch weit bis Fulda, wie nett von ihm.
Hier habe ich mich gerade ungelogen so doll an nem Stück Banane verschluckt, dass Anna sich schon für ein Heimlichmanöver erhoben hat. Alter!
*kurze post-Near-Death Pinkelpause mach*
*dann neues Bier hol*
Burroughz hat geschrieben:Dieses Album ist die 13. Prüfung in Asterix erobert Rom, ey.
Mein Lieblingskommentar im gesamten Thread.


Ja, war schön nachzulesen.
Um mein Fehlen wieder gutzumachen, werde ich mich im Laufe der Woche durch etwas ähnlich furchtbares quälen.
sHe's sAD, yOU're broKEN.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von costaweidner » 18.09.2019 22:26

Abfertigung muss ich nachher lesen, Arno stört mich mit komischem Afrika-Fusion. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von costaweidner » 18.09.2019 23:39

PetePetePete hat geschrieben:Stellt euch vor, ihr werft, nach monatelanger Planung und Vorbereitung, die größte Wasserbombe der Welt auf den Antagonisten eures Lebens, nur um herauszufinden, dass ihr auf der ISS in Zero-Gravity seid.
Komplette 10/10. Und es ist so geil wie du anfangs den Songs verteidigst und Tate verteufelst und dann den Song auch scheiße findest. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13104
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von Apparition » 19.09.2019 07:28

Habter fein gemacht. Ich hab das Album nie gehört, gebe Euch aber trotzdem bei allem recht. *g*
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7068
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von My Friend Of Misery » 19.09.2019 08:59

Highlights:
• Geoffensichtlich

• Das ist halt auch wieder das Problem mit diesen martialischen Songtiteln bei solcher Musik. Da steigt kein Sturm auf einen herab, da fällt einem ein nasses Eichhörnchen auf den Kopf weil es sieben Minuten geregnet hat und der Ast rutschig war.

• Dunkelcifer

• ... ich cans nicht mehr

• frittierter Meat Loaf im Speckmantel
Bei dem Eichhörnchen-Satz hat es mich komplett zerrissen. :heul:
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7726
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von Porcupine » 19.09.2019 10:55

Gerade hier im Großraumbüro nachgelesen und mich extremst beherrschen müssen, nicht laut loszulachen.
Viel mehr Highlights als hier zitiert wurden, ihr seid echt komplett bescheuert. :pommes:
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von Weakling » 19.09.2019 11:56

costaweidner hat geschrieben:3. The Haunting
Dee Snider, "toll". Den brauch ich ja eh so dringend wie ein Loch im Knie um Milch reinzuschütten. Also zumindest seine Hauptband ist ein absolut schlechter Witz, wüsste nicht, wieso es hier jetzt regeln sollte.
Findest du das echt? Die sind schon richtig geiler Heavy Metal einfach, und Dee Snider ist eine der größten Rampensäue, die es gibt.

Beweisstück für beides:
Spoiler:
Fuß auf!
It's okay password, I'm insecure too.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von costaweidner » 19.09.2019 13:27

Weakling hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:3. The Haunting
Dee Snider, "toll". Den brauch ich ja eh so dringend wie ein Loch im Knie um Milch reinzuschütten. Also zumindest seine Hauptband ist ein absolut schlechter Witz, wüsste nicht, wieso es hier jetzt regeln sollte.
Findest du das echt? Die sind schon richtig geiler Heavy Metal einfach, und Dee Snider ist eine der größten Rampensäue, die es gibt.

Beweisstück für beides:
Spoiler:
Fuß auf!
Ich kann die Band echt am Kopp nicht haben, obwohl das auf dem Papier schon meins sein müsste.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 1281
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Das DEI-Livereview: Avantasia - Ghostlights (heute 20 Uhr)

Beitrag von guitar-fiend » 05.10.2019 08:58

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben:Ob ich mir euern zu erwartenden Verriß des Albums wirklich durchlesen werde, weiß ich noch nicht, aber ich würde gerne über diese Kuriosität aufgeklärt:

Seit einigen Wochen fällt mir immer wieder die Troika "Tobias Sammet", "Edguy" und "Avantasia" bei den meistgelesenen Artikeln auf Wikipedia auf (zeigt die Wikipedia-App immer an) und auch die Topviews-Analysis-Seite von Wikipedia zeichnet ein deutliches Bild:

https://tools.wmflabs.org/topviews/?pro ... &excludes=
(Dürfte für September dann wohl so ähnlich aussehen...)

Warum ist das so? Wem hat Tobias Sammet seine Seele verkauft, damit er die Wikipedia-Klick-Charts derzeit so dominiert? Bitte geht dem mal nach! :D
*lol*
Ich habe seit dieser Woche die Wiki als App installiert.
Gestern wollte ich irgendwas nachschauen, da wurden mir die beliebten Artikel vorgeschlagen:

1. Niklas Kaul
2. Zehnkampf
3. Tobias Sammet
4. Edguy
5. Avantasia

Wtf?

Antworten