Seite 5 von 5

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 20.06.2019 22:28
von Thunderforce
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:
PetePetePete hat geschrieben: Es gibt seit einigen Jahren die Converse Chuck Taylor Allstar II, die sollen ein perforiertes Wildleder Futter haben und auch ein besseres Fußbett. Ob das jetzt wirklich "atmungsaktiv" ist, kann ich nir nicht sagen, ich habe noch die alten, müsstest du mal ein wenig recherchieren.

Und Chucks sind natürlich auch was für die Ü-50er, immerhin haben bis in die 80er die Basketballprofis zu einem großen Teil auf dem Feld Converse getragen.
Wenn sie gut genug für ihn waren, sind sie gut genug für uns alle:

http://www.laut.de/Thin-Lizzy/thin-lizzy-167360.jpg
Er hatte ja auch den Anstand die Welt nicht mit peinlichem Altwerden zu belästigen.

Aber echt. Ich bin nun auch 40 und habe keine Ahnung, wie ich mich sonst kleiden sollte. Bandshirt, Jeans, Lederjacke, Sneaker. Seit jeher und werde ich wohl auch mit 80 noch so machen. Oder was sollte man als Mann "im besten Alter" so tragen? :kratz:
Wer sich darüber ernsthaft länger als 12 Sekunden Gedanken macht, gehört doch entbeint.

Anziehen, worin man sich wohlfühlt.
Bei mir sind das auch die Sachen da oben, minus Lederjacke.

Wen interessiert denn bitte, was irgendwelche Konventionslullis darüber denken.


Darf man mit 40 noch Chucks tragen ey. Who gives a flying fuck. Aber mal in echt jetzt.

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 20.06.2019 22:29
von Rotstift
Ich schwöre auf die Schuhe von Gordon& Bros.
Edit: Meine Lieblinge: https://www.gordonbros.de/media/image/0 ... G_0512.jpg

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 20.06.2019 22:35
von Kaleun Thomsen
Thunderforce hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:
Wenn sie gut genug für ihn waren, sind sie gut genug für uns alle:

http://www.laut.de/Thin-Lizzy/thin-lizzy-167360.jpg
Er hatte ja auch den Anstand die Welt nicht mit peinlichem Altwerden zu belästigen.

Aber echt. Ich bin nun auch 40 und habe keine Ahnung, wie ich mich sonst kleiden sollte. Bandshirt, Jeans, Lederjacke, Sneaker. Seit jeher und werde ich wohl auch mit 80 noch so machen. Oder was sollte man als Mann "im besten Alter" so tragen? :kratz:
Wer sich darüber ernsthaft länger als 12 Sekunden Gedanken macht, gehört doch entbeint.

Anziehen, worin man sich wohlfühlt.
Bei mir sind das auch die Sachen da oben, minus Lederjacke.

Wen interessiert denn bitte, was irgendwelche Konventionslullis darüber denken.


Darf man mit 40 noch Chucks tragen ey. Who gives a flying fuck. Aber mal in echt jetzt.
Was trägst du anstatt der Lederjacke? Beiger Parka von Jack Wolfskin? :D

Und nein, ich habe mir darüber auch noch nie den Kopf zerbrochen.

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 09:19
von NegatroN
Ich hab vor 2 Jahren mal ein paar Gutmenschen-Chucks von Ethletics bestellt. Leider hat sich da bei einem schon nach 3 Wochen die Verklebung an der Seite gelöst. Ich hab die dann reklamiert und hab ein Ersatzpaar zugeschickt bekommen. Nachdem sie die alten aber nicht zurückwollten, hab ich erst erfolglos versucht, das selber zu kleben. Hat aber auch nur 2 Wochen gehalten. Zu der Zeit gab es aber noch einen Schuster auf meinem Weg zur Arbeit. Dem hab ich sie vorbeigebracht und der hat sie mir für 5€ geklebt. Ich hab die immer noch und trage sie auch nach wie vor regelmäßig. Die Verklebung ist zwar inzwischen an anderen Stellen aufgegangen (nur nicht da, wo der Schuster das gemacht hat), aber nicht so, dass man sie nicht tragen könnte. Das Ersatzpaar steht immer noch originalverpackt im Schrank, die nehm ich dann, wenn sie sich wirklich aufeglöst haben. *g*

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 09:46
von LordVader
Die Autokorrektur macht das etwas schwer verständlich... ich vermute in dem Satz mit dem Schuster sollte das nicht eher ein noch sein...

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 09:47
von MetalEschi
So habe ich es auch interpretiert :D

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 10:02
von NegatroN
LordVader hat geschrieben:Die Autokorrektur macht das etwas schwer verständlich... ich vermute in dem Satz mit dem Schuster sollte das nicht eher ein noch sein...
Stimmt.

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 10:09
von costaweidner
Ich hab ihn auch drei Mal gelesen und dumm geschaut bevor mir das kam. *g*

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 10:20
von NegatroN
War aber keine Autokorrektur, sondern nur diese unzureichende graue Masse in meinem Kopf, die versucht hat, etwas sinnvolles zu schreiben während der Sohn gleichzeitig um mich herumtanzt und irgendwas krakeelt. *g*

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 13:26
von Apparition
NegatroN hat geschrieben:Ich hab vor 2 Jahren mal ein paar Gutmenschen-Chucks von Ethletics bestellt. Leider hat sich da bei einem schon nach 3 Wochen die Verklebung an der Seite gelöst. Ich hab die dann reklamiert und hab ein Ersatzpaar zugeschickt bekommen. Nachdem sie die alten aber nicht zurückwollten, hab ich erst erfolglos versucht, das selber zu kleben. Hat aber auch nur 2 Wochen gehalten. Zu der Zeit gab es aber noch einen Schuster auf meinem Weg zur Arbeit. Dem hab ich sie vorbeigebracht und der hat sie mir für 5€ geklebt. Ich hab die immer noch und trage sie auch nach wie vor regelmäßig. Die Verklebung ist zwar inzwischen an anderen Stellen aufgegangen (nur nicht da, wo der Schuster das gemacht hat), aber nicht so, dass man sie nicht tragen könnte. Das Ersatzpaar steht immer noch originalverpackt im Schrank, die nehm ich dann, wenn sie sich wirklich aufeglöst haben. *g*
Ich hatte drei Paar von denen, wo jedesmal nach spätestens einem Vierteljahr die Sohle quer durchgebrochen war. Seitdem hab ich die aufgegeben.

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 13:27
von Apparition
Der Drummer von Death Angel hat seine (Größe 11 1/2) übrigens vorgestern während der Show anstelle von Drumsticks ins Publikum geschmissen. *lol*

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 13:43
von NegatroN
Apparition hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Ich hab vor 2 Jahren mal ein paar Gutmenschen-Chucks von Ethletics bestellt. Leider hat sich da bei einem schon nach 3 Wochen die Verklebung an der Seite gelöst. Ich hab die dann reklamiert und hab ein Ersatzpaar zugeschickt bekommen. Nachdem sie die alten aber nicht zurückwollten, hab ich erst erfolglos versucht, das selber zu kleben. Hat aber auch nur 2 Wochen gehalten. Zu der Zeit gab es aber noch einen Schuster auf meinem Weg zur Arbeit. Dem hab ich sie vorbeigebracht und der hat sie mir für 5€ geklebt. Ich hab die immer noch und trage sie auch nach wie vor regelmäßig. Die Verklebung ist zwar inzwischen an anderen Stellen aufgegangen (nur nicht da, wo der Schuster das gemacht hat), aber nicht so, dass man sie nicht tragen könnte. Das Ersatzpaar steht immer noch originalverpackt im Schrank, die nehm ich dann, wenn sie sich wirklich aufeglöst haben. *g*
Ich hatte drei Paar von denen, wo jedesmal nach spätestens einem Vierteljahr die Sohle quer durchgebrochen war. Seitdem hab ich die aufgegeben.
Die Sohlen sind immer noch OK, obwohl ich die wirklich viel trage. Nur die Verklebung außen um die Sohle herum ist eben an mehreren Stellen hinüber. Ist aber bislang noch kein wirkliches Problem.

Re: DEIlinger Escape Plan

Verfasst: 22.06.2019 19:52
von Rotorhead
*lol* @ Gutmenschen-Ökoschuhe, die qualitativ komplett versagen :pommes:

Richtige AfD Komik :clown: