WM-Tippspiel - die CDs

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3440
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Mustl »

Liquid Scarlet
(DNA)

Mir völlig unbekannt.

Komischer Anfang bei 'Greyroom', so plastisch 'harte' Gitarren.
Und dann im Wechsel mit so Popgesang.
Zwischendurch spielt er ein wenig mit seinem Keyboard rum.
Und dann wieder Weichspül-Pop.
Ok, die Passage in der 3.Minute kann was.

'Hesitating In The Foyer' fängt ganz passabel an, und die musikalischen Spielereien in der Song-Mitte sind ganz cool.
Letztlich bleibt das aber irgendwie Geschnulze.

'Citta Nuova': Der ruhige Anfang ist ok, scheint eine 'Ballade' zu sein und die Melodie hört sich nicht schlecht an.
Refrain gefällt mir aber noch weniger als der sonstige Gesang. Ok, ab Minute 3 interessante Spielereien.

'Molok': Prog-Anfang, recht seichte und meist emotionslose Rumspielerei. Zieht sich dann durch den ganzen Song.
Positiv: Er singt nicht. *g*

'Talking in Ashes': Erst furchtbares Geschnulze, danach wirds besser, aber nicht gut. Schluss wieder schlimm.

'Comes Near, Lingers Far': Wieder Prog-Anfang, macht stellenweise sogar Stimmung.
Wird dann zur Ballade. Nicht schlimm, eine kurze Assoziation zu Katatonia.
Und wieder Prog-Spielereien. Nicht unbedingt mitreißend, aber stellenweise gut.

'The Red Stairs': Erstmal schöner melodischer Anfang.
Gesang zwischen Geschnulze und Melancholie.

'One Last Masquerade': Gesang nervt gleich von Beginn. Zwischendurch Spielereien.
Meine Assoziation zur Melancholie von Katatonia weise ich zurück.


Fazit: Prog-Rock-Pop ist eh nicht unbedingt meine Baustelle, und hier kommmt noch viel Weichspüler und Seichtigkeit rein.
Nicht meine Musik.

Dennoch natürlich danke! :prost:
Benutzeravatar
DNA
Beiträge: 359
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Krefeld

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von DNA »

ok, schade dass ich deinen Geschmack nicht wirklich getroffen habe - ich konnte überhaupt nicht einschätzen was dir gefallen könnte und hatte ungelogen zwischendurch nacheinander 3 verschiedene CDs in der Versandtasche :D
Es gab von denen übrigens noch eine EP und ein zweites Album, danach hat der Sänger Schweden sucht den Superstar gewonnen und von da an Solo so richtig rumgeschnulzt.
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3440
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Mustl »

Opeth - Heritage
(Diewaldo)

Diese CD hatte ich schon, aber noch nicht in dieser 'Deluxe Edition'.

Ich muss aber sagen, dass ich damit wenig anfangen konnte.
Bei Opeth finde ich vieles toll, und manches genial (z.B. Porcelain Heart), aber einiges läuft auch einfach an mir vorbei.

Ich nutze das hier als Gelegenheit, der CD nochmal eine Chance zu geben.

Nach dem Intro 'Heritage' geht es mit 'The Devil's Orchard' sehr proggig los.
Tja, das alte Problem mit dem Prog. Passagenweise super und spielerisch höchst kunstvoll, aber irgendwie fügt es sich ganz oft nicht stimmig zusammen.
Es kommt höchstens kurz mal sowas wie Spannung und Stimmung auf.

'I feel the the Dark' ist irgendwo genial, schon die Akustikgitarre spricht mich voll an, und da wird auch wirklich alles versucht, eine ähnliche Stimmung wie bei 'Porcelain Heart' zu erzeugen, allein der Funke will nicht überspringen.

Und der Eindruck zieht sich auch durch den Rest des Albums. Da sind etliche Momente zum Niederknien, aber sie verlaufen sich, oder wirken deplaziert.

Mag schon sein, dass sich das ändert, wenn man das Album dutzende Male hört, aber Lust hab ich darauf jetzt eher nicht, mal schauen, wann ich dem Album eine weitere Chance gebe.*g*

Diese 'Deluxe Edition' wird natürlich behalten, die andere wird verschenkt. :prost:
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 7065
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Diewaldo »

Opeth ist eine Band die ich lange Zeit versucht habe gut zu finden. Aber so richtig gezündet haben die bei mir nie. Zumindest nie auf Albumdistanz.

Ich kann dein Fazit also voll nachvollziehen. :prost:

Übrigens würde ich die Heritage nicht unter Prog einordnen. Das ist für mich eine reine Anbiederung an die zu der Zeit startende Retro-Welle und als solche nicht mal sonderlich gelungen.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3440
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Mustl »

Die FMP-Ausbeute beläuft sich auf 2 CDs. Reviews folgen.

Soweit ich das richtig sehe, kriege ich noch CDs von folgenden Leuten:

Darth_Kai
Dimebag666
OldschdodPiranha
OriginOfStorms
Panzerkreuzer
PetePetePete
Projecto
Sentient6
costaweidner
guitar-fiend

Wie schauts aus? :prost:
Zuletzt geändert von Mustl am 04.09.2018 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Dimebag666 »

Fuck, komplett vergessen. :o Wird nachgearbeitet. *g*
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11958
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von OriginOfStorms »

Mustafa_Manson hat geschrieben:Die FMP-Ausbeute beläuft sich auf 2 CDs. Reviews folgen.

Soweit ich das richtig sehe, kriege ich noch CDs von folgenden Leuten:

Darth_Kai
Dimebag666
OldschdodPiranha
OriginOfStorms
Panzerkreuzer
PetePetePete
Projecto
Sentient6
costaweidner
guitar-fiend

Wie schauts aus? :prost:
Au, fuckedifuck. Ich wollte dich eigentlich bei der FMP ausstatten. Hab das dann natürlich verpennt....
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23379
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von NegatroN »

Mustafa_Manson hat geschrieben:
Sleep of monsters II - Poison garden

(KingFear)

Poison King
Rockmusik mit etwas düsterem Einschlag. Gesang und Stimmung könnten dunkler sei, ansonsten geht der Song in Ordnung.

Golden Bought
Duett mit der Sängerin, die sich vorher glücklicherweise noch im Hintergrund gehalten hat. Der Sänger klingt auch kaum noch dunkel.
Klingt irgendwie nach Nightwisch aus der Asylum-Schmiede.*g*

The Art Of Passau
Beim Titel frag ich mich, was denn für eine besondere Kunst aus Passau (ist bei mir um die Ecke) da besungen werden soll. *g*
Das Anhören des Liedes macht mich da auch nicht schlauer. Gefällt mir nicht.

Babes In The Abyss
Etwas besser, aber halt auch eher die Asylum-Version der Musik, die da versucht wird zu spielen.

Und es bleibt ähnlich, Land Of Nod streckenweise nochmal ganz gut, aber letztlich ist das bissl düster-Rock-Pop mit manch guten Passagen, aber ohne nennenswerte Substanz.


Danke trotzdem, so nebenbei mit Gästen kann man das schon mal auflegen, und falls Piranha beim nächsten Tippspiel gewinnt, dreh ich ihm die CD an. Also, falls er sie nicht schon hat. :prost:
Vielen Dank für die CD, ich fand das schon beim ersten Durchlauf ziemlich geil. Ein Zeit lang hab ich gebraucht, bis ich drauf gekommen bin, an wen mich der Sänger erinnert, aber meine Frau hat das dann mit einem "klingt wie Chris Holmes, wenn er singen könnte" korrekt aufgelöst.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30357
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Thunderforce »

Meinst Du Nick Homes?

CHris Homes kenn ich nur als Gitarristen von *google* WASP.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28085
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von costaweidner »

OriginOfStorms hat geschrieben:
Mustafa_Manson hat geschrieben:Die FMP-Ausbeute beläuft sich auf 2 CDs. Reviews folgen.

Soweit ich das richtig sehe, kriege ich noch CDs von folgenden Leuten:

Darth_Kai
Dimebag666
OldschdodPiranha
OriginOfStorms
Panzerkreuzer
PetePetePete
Projecto
Sentient6
costaweidner
guitar-fiend

Wie schauts aus? :prost:
Au, fuckedifuck. Ich wollte dich eigentlich bei der FMP ausstatten. Hab das dann natürlich verpennt....
Ebenso, aber haben wir ja Freitag schon besprochen.
CD liegt bereit und ich mach sie nachher mal versandfertig.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16644
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von PetePetePete »

Ich hatte sie am Wochenende tatsächlich mit, aber ebenso auch wieder mit nachhause genommen. Weil ich doof bin.
Geht in den nächsten Tagen raus.
Pog? Pog.

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Dimebag666 »

Das Gerät ist unterwegs.
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3440
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Mustl »

Thunderforce hat geschrieben:Meinst Du Nick Homes?

CHris Homes kenn ich nur als Gitarristen von *google* WASP.
Würde mich auch interessieren. Nick Holmes kann es doch nicht wirklich sein, der klingt ganz anders.

Der Sänger von Sleep of Monsters klingt nach Gothic-Rock-Band aus der 3. Reihe, also noch hinter z.B. 'Love like blood'. *g*
Zuletzt geändert von Mustl am 05.09.2018 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3440
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von Mustl »

The Best of Great White: 1986–1992
(Sambora)

Nie was von der Band gehört.
Mir wurde Hardrock mit vielleicht Blues/Classic-Rock-Einflüssen angekündigt, könnte schwierig werden. *g*

'Step on you'
Naja, der typische Hardrock, mit dem ich nie was anfangen konnte. *g*
Klar, manch gutes Riff, und der Gesang könnte schlimmer sein.
Ein kleiner Gejammer-Part ab 3:40.*g*

'All Over Now'
Wird nicht anders, ich glaube, die Einzelbewertung der Songs spar ich mir.*g*

'Save Your Love'
Ok, doch nicht, weil das hier akustisch anfängt, und wohl eine Ballade wird.
Sorry, aber 0815-Geschnulze. Kann ich nichts mit anfangen.

'House Of Broken Love'
Ok, der Anfang kann was. Vielleicht ist das hier ein solcher 'Einfluss'.*g*
Ja, doch, das klingt eher nach 70er-Jahre Rockbands, die mir weit besser gefallen.
Kommt nicht in deren Liga, aber ok.

'Big Goodbye'
Ach komm, 'Hey hey Babee'? Klingt nach solchem Unsinn wie 'Steel Panther'.

'Rock Me'
Oha, tatsächlich erstmal bluesig und cool.
Insgesamt lässige Nummer. Ganz gut.

Hab auch die weiteren Nummern gehört, zum Schluß nochmal eine Ballade, mit der ich nichts anfangen kann.

Ich fass das mal zusammen:

Nicht wirklich meine Musik. Die 'Einflüsse' gefallen mir besser als das Hauptthema, das ich in 0815-Hardrock sehe.
Ich werde in die CD nochmal selektiv reinhören.*g*
Danke. :prost:
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2595
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: WM-Tippspiel - die CDs

Beitrag von OldschdodPiranha »

abgeschickt.
Antworten