Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 28760
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon Rotorhead » 01.07.2018 09:52

Kaleun Thomsen hat geschrieben::rot: :rot:

Post BM??? Wie wenig kann man können. Natürlich ist's Tech Death. Exzellenter sogar. Was mache ich hier eigentlich?



Krass, ist das eine Scheiße. Wieso? Einfach nur wieso? :heul:
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 15903
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon Kaleun Thomsen » 01.07.2018 14:30

Rotorhead hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben::rot: :rot:

Post BM??? Wie wenig kann man können. Natürlich ist's Tech Death. Exzellenter sogar. Was mache ich hier eigentlich?



Krass, ist das eine Scheiße. Wieso? Einfach nur wieso? :heul:



Komm, ist gut nun, Ernie.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 28760
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon Rotorhead » 01.07.2018 14:33

Lirum larum.

Geiler Thread, danke an die zwei Tester.

"Überraschenderweise" hab ich genau nichts von dem Zeug was ich noch nicht kannte für mich entdeckt, aber um Musik gehts hier eh nur am Rande.

Für Teil 2 des neuen Systems wäre ich jedenfalls.
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid
Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 5196
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon Burroughz » 01.07.2018 15:14

GoTellSomebody hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Uuuuund der Aachener ließ sich nicht lumpen und präsentierte mir die zweite Band, die außer ihm niemand auf dem Planeten hört, aber mit der er dennoch dauernd nervt.
Letztes Jahr wollte er sie als beste Liveband der Welt anpreisen und zwischen Hutschnur platzen lassen und auslachen blieb kaum Zeit ihn auf richtige Bands hinzuweisen.

I Put a Spell on You, kann das? Hm nee. Ist das ein Cover oder klingt es nur wie JEDER Song, den es in dieser Stilrichtung jemals gegeben hat? Und das kauft man? Und hat Bock drauf? Und legt es auf? Und VOR ALLEM geht auf Konzerte und schaut sich das lieber an als zu Hause die Wand? Ich meine, zugegeben, es ist null meine Stilrichtung. Aber das ist doch selbst in dem Sausud, der es ist, nicht herausragend, oder? Ich zerlangweile mich auf die Tasten, ey.
Aha, GTS und Dime finden es gut, habe ich erlinst. Dann soll mir doch Herr GTS, der das offenbar kennt, mal erklären, was daran jetzt gut gemacht sein soll? Ja, meinethalben total viel gefühlvolle Gitarre, die grooven, blablabla. Ja, aber daraus wird halt kein guter Song. Nee, seh ich alles nicht ein, John, erklär's mir lieber nicht. Den Aufwand willst du dir sicher eh sparen und verschwendet wäre er eh.
Es darf enden. *gebiet*

Kann man bzw. ich nicht so richtig erklären. Man hört sowas irgendwann und liebt es, oder halt nicht. Da verschwimmt ein unglaubliches Feeling mit ganz viel handwerklichem Können zu etwas, ja, da gebe ich Dir Recht, beinahe Alltäglichem, aber eben nur beinahe... wenn man es denn hört, aber das soll jetzt nicht abgehoben klingen. Tedeschi Trucks Band ist einfach da, verurteilt keinen, der sie nicht mag, und spielen sowieso auf ihrem eigenen Planeten. Ich selbst habe fast alle Platten, höre sie aber so gut wie nie, aber wenn...dann gehe ich darin auf. Und eigentlich kann man die Scheiben auch alle verstauben lassen oder guten Freunden schenken, sobald man diese Band einmal live gesehen hat. Ich schwöre, dass vergisst man nicht... es sei denn man hört lieber Marduk und anderen Dreck.
Komplette und wundervolle Zusammenfassung dieser tollen Band. Nur dass ich sie ein bisschen öfter höre. :D
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 28760
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon Rotorhead » 01.07.2018 15:21

Eigentlich müsste mir Takeshi's Truck Band sehr gut gefallen.
Ich bin großer Blues-Liebhaber, sehr gerne auch mit weiblichem Gesang, stehe auf die Black Crowes und alles, was die beiden Brüder heute machen. Ich verehre Beth Hart. Ich habe Amos Lee vor kurzem für mich entdeckt. Ich liebe Dave Matthews und seine Band, kann Joe Bonamassa einiges abgewinnen und stehe allgemein auf gute, handgemachte Musik.

Einzig es zündet bei mir nicht. Und da stimme ich Costa zu, das liegt für mich ganz klar am Songwriting. Das geht links rein und rechts raus ohne dass viel hängenbleiben würde. Weh tut es halt auch niemanden.

Man möge es mir nachsehen, aber ähnlich geht es mir mit Gov't Mule.
Das müsste eigentlich voll mein Ding sein, am Ende ist es aber imho zu austauschbar, zu beliebig.
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 33129
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon GoTellSomebody » 01.07.2018 17:00

Rotorhead hat geschrieben:Eigentlich müsste mir Takeshi's Truck Band sehr gut gefallen.
Ich bin großer Blues-Liebhaber, sehr gerne auch mit weiblichem Gesang, stehe auf die Black Crowes und alles, was die beiden Brüder heute machen. Ich verehre Beth Hart. Ich habe Amos Lee vor kurzem für mich entdeckt. Ich liebe Dave Matthews und seine Band, kann Joe Bonamassa einiges abgewinnen und stehe allgemein auf gute, handgemachte Musik.

Einzig es zündet bei mir nicht. Und da stimme ich Costa zu, das liegt für mich ganz klar am Songwriting. Das geht links rein und rechts raus ohne dass viel hängenbleiben würde. Weh tut es halt auch niemanden.

Man möge es mir nachsehen, aber ähnlich geht es mir mit Gov't Mule.
Das müsste eigentlich voll mein Ding sein, am Ende ist es aber imho zu austauschbar, zu beliebig.

Ich wollte eigentlich noch dazu schreiben, dass ich komischerweise bei Gov't Mule so gut wie nichts empfinde, was bei TTB stattfindet, und das obwohl ich zum Beispiel Deja Voodoo super finde, aber alles andere eher nur okay. Bei TTB geht es vielleicht noch eine Ecke mehr um das Spielen an sich, um die Kunst, diese magischen Momente an der Gitarre einerseits und im Zusammenspiel aller andererseits zu kreieren, während Gov't Mule da doch noch mehr songorientiert agieren, und bei denen trieft die rein handwerkliche Klasse ja auch aus jedem Takt.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 33129
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon GoTellSomebody » 01.07.2018 17:01

Burroughz hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Uuuuund der Aachener ließ sich nicht lumpen und präsentierte mir die zweite Band, die außer ihm niemand auf dem Planeten hört, aber mit der er dennoch dauernd nervt.
Letztes Jahr wollte er sie als beste Liveband der Welt anpreisen und zwischen Hutschnur platzen lassen und auslachen blieb kaum Zeit ihn auf richtige Bands hinzuweisen.

I Put a Spell on You, kann das? Hm nee. Ist das ein Cover oder klingt es nur wie JEDER Song, den es in dieser Stilrichtung jemals gegeben hat? Und das kauft man? Und hat Bock drauf? Und legt es auf? Und VOR ALLEM geht auf Konzerte und schaut sich das lieber an als zu Hause die Wand? Ich meine, zugegeben, es ist null meine Stilrichtung. Aber das ist doch selbst in dem Sausud, der es ist, nicht herausragend, oder? Ich zerlangweile mich auf die Tasten, ey.
Aha, GTS und Dime finden es gut, habe ich erlinst. Dann soll mir doch Herr GTS, der das offenbar kennt, mal erklären, was daran jetzt gut gemacht sein soll? Ja, meinethalben total viel gefühlvolle Gitarre, die grooven, blablabla. Ja, aber daraus wird halt kein guter Song. Nee, seh ich alles nicht ein, John, erklär's mir lieber nicht. Den Aufwand willst du dir sicher eh sparen und verschwendet wäre er eh.
Es darf enden. *gebiet*

Kann man bzw. ich nicht so richtig erklären. Man hört sowas irgendwann und liebt es, oder halt nicht. Da verschwimmt ein unglaubliches Feeling mit ganz viel handwerklichem Können zu etwas, ja, da gebe ich Dir Recht, beinahe Alltäglichem, aber eben nur beinahe... wenn man es denn hört, aber das soll jetzt nicht abgehoben klingen. Tedeschi Trucks Band ist einfach da, verurteilt keinen, der sie nicht mag, und spielen sowieso auf ihrem eigenen Planeten. Ich selbst habe fast alle Platten, höre sie aber so gut wie nie, aber wenn...dann gehe ich darin auf. Und eigentlich kann man die Scheiben auch alle verstauben lassen oder guten Freunden schenken, sobald man diese Band einmal live gesehen hat. Ich schwöre, dass vergisst man nicht... es sei denn man hört lieber Marduk und anderen Dreck.
Komplette und wundervolle Zusammenfassung dieser tollen Band. Nur dass ich sie ein bisschen öfter höre. :D

Wir haben ein zukünftiges Date!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 71963
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon NegatroN » 02.07.2018 10:22

Den Thread hab ich ja etwas zu Unrecht bislang übersehen, gestern abend aber gefunden und quergehört. Within Temptation völlig super, Tedeschi Trucks Band bislang komplett unbekannt, aber sehr cool (@GTS, wo soll ich da weiter reinhören?), der Rest nichts für mich. Aber immerhin unterhaltsam zu lesen. Vielleicht schick ich euch noch was.
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon costaweidner » 02.07.2018 10:36

Achja, bezüglich weiter Songs schicken:
Wir wären sehr dankbar wenn ihr das erst macht sobald wir hier einen Termin ankündigen, sonst wird es alles sehr unübersichtlich.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 33129
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon GoTellSomebody » 02.07.2018 11:07

NegatroN hat geschrieben:Den Thread hab ich ja etwas zu Unrecht bislang übersehen, gestern abend aber gefunden und quergehört. Within Temptation völlig super, Tedeschi Trucks Band bislang komplett unbekannt, aber sehr cool (@GTS, wo soll ich da weiter reinhören?), der Rest nichts für mich. Aber immerhin unterhaltsam zu lesen. Vielleicht schick ich euch noch was.

Als erstes so richtig gepackt hat mich Roadsongs der Derek Trucks Band, also dem Vorgänger der Tedeschi Trucks Band, folglich noch ohne seine Frau Susan Tedeschi und ein Live-Album. Das Niveau der DTB ist eigentlich noch schwindelerregnder als das der TTB, wobei ich die Live-Scheibe Everybody's Talkin' der TTB noch nicht kenne. Wenn es Dir auf die MItwirkung von Frau Tedeschi ankommt, ist es auf jeden Fall egal, welches der Studioalben Du Dir aussuchst, Du wirst auf jedem etwas finden, bei dem Du mit der Zunge schnalzen, mitwippen, andächtig lauschen oder einfach nur mit offenem Mund anerkennen nicken kannst, meistens in dieser oder ähnlicher Reihenfolge. Oder halt nicht.
Benutzeravatar
churer
Beiträge: 66
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Chur - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon churer » 02.07.2018 12:16

Porcupine hat geschrieben:
Susi666 hat geschrieben:An Sigue Sigue Sputnik kam man damals halt nicht dran vorbei. :D
Wobei ich jetzt auch kurz überlegen müßte, wie ihre richtig großen Hits hießen...

Das war der einzige. Danach gab es noch einen, der aber nur halb so bekannt ist. Das war`s auch schon.


nicht ganz, "21st century boy" war auch noch n hit... zumindest in der UK



Gestern spät von nem Festival zurück gekommen und den Thread noch durchgelesen und -gehört, wahn @ alles ! Ja ich bin (meist) Passivleser und nein, keine Sau kennt mich, aber danke trotzdem fürs reviewen meines Vorschlags. Meine Lieblingsband als rebellierender Teenager :engel:

:prost:
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 25829
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Franklin vs. Costa - Runde 3, 29.06. - ca. 20:20 Uhr

Beitragvon Apparition » 02.07.2018 21:54

Tedeschi und Trucks habe ich vor geraumer Zeit schon mal angetestet. Mittlerweile dürften die hinter Bonamassa ja die Nummer zwei der internationalen Bluesszeme sein. Ich höre die Klasse, höre auch nicht weg wenn es läuft, aber zum Festhören ist das für mich nichts. Alles schön, alles Gefühlvoll, alles technisch hochklassig, aber mir fehlt der Biss, das auf und ab der Gefühle. Ein bisschen wie spanischer Nationalmannschaftsfußball in Musik.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google, VooDooM und 18 Gäste