Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22652
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Tolpan »

https://11freunde.de/artikel/das-k%C3%B ... er/1895145

*großteils absegne*

Bei der Musik würde ich Metal erlauben...*g*

*Nr. 45 dick unterschreib*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9864
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von LordVader »

Das Drumherum kann, wenn man es auch medial richtig aufzieht tatsächlich Nutzen haben und auch den Maßnahmen bei vielen die sie eher ablehnen in eine Normalität rücken.

Ich sehe halt das größte Problem beim Sport an sich. Da Kontaktsport und auch nebeneinander herrennen ist das mit dem Abstand ja nicht ein zu halten. Gut die BuLi hat das Geld die zusätzlichen Tests zu bezahlen und die Testkapazitäten sind ja auch nicht das Problem.
Mein Misstrauen hängt sich da aber eher am Umgang mit den Ergebnissen auf: Da es ja schon per Definition kein Doping im Fussball gibt, wird es auch eher keine positiven Test geben.... aber selbst wenn man da Vertrauen hat und meiner Verschwörugnstheorie da nicht folgt:

Was passiert denn nach einem positiven Test? Alle Mitspieler, Gegenspieler, Schiris, Funktionätre, Vereinsangestellte, Journalisten, Techniker, Caterer und deren Kontaktpersonen nach Spiel bis Testergebnis in Quarantäne?
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13877
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Apparition »

LordVader hat geschrieben:
30.04.2020 12:37
Was passiert denn nach einem positiven Test? Alle Mitspieler, Gegenspieler, Schiris, Funktionätre, Vereinsangestellte, Journalisten, Techniker, Caterer und deren Kontaktpersonen nach Spiel bis Testergebnis in Quarantäne?
Das ist für mich eigentlich die zentrale Frage, und es geht ja noch weiter: Die gegenerische(n) Mannschaft(en) und deren Stab ist in dem Fall ja genauso betroffen. Da hat man dann ganz schnell eine Lawine, die den Spielbetrieb wieder unmöglich macht.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9864
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von LordVader »

Das ist ja auch das geile an dem von Start-befürwortern so gelobte Kozept: Es lässt das eigentlich interessante aus. Das Spiel.
Es beschreibt (und das nach dem was man so hört und in Auszügen lesen kann) das Drumherum bis zum auszulassenden Handschlag vor dem Spiel wirklich gut und kann da auch echt eine gute Blaupause für einen Re-Start des Sports an sich sein. Aber das zentrale Problem wird halt ausgelassen.

Eigentlich müsste man die Mannschaften (und Schiris) komplett isoliert unter Quarantäne stellen. Also Dauer-Trainingslager mit Ausgangssperre und entsprechenden Maßnahmen. Dann wäre wenigsten nur die Fussballblase an sich betroffen, falls es zu positiven Tests kommt. Aber wenn man die Spieler zu Frau und Kindern (und diese in die Schule) lässt... ist das doch Irrsinn.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8040
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Porcupine »

Ich finde diese ganze Diskussion und das Rumgeeier maximal nervig und sehe bei allem was vorgeschlagen wird auch keinerlei Vorteile, sondern nur Nachteile. Der Aufwand, der hier getrieben werden muss ist maximal unverhältnismäßig. Alleine schon der Aufwand, um den öffentlichen Raum vor den Stadien und in den Innenstädten zu kontrollieren, um Menschenansammlungen zu vermeiden - nur um eine Saison aus rein finanziell getriebenen Interessen zuende zu spielen, deren sportlicher Wert ohnehin maximal fragwürdig sein wird. Wozu? Nur damit schlecht wirtschaftende Vereine nicht pleite gehen?
Ganz ehrlich: Dann sollen sie halt wieder weiter unten anfangen und sich wieder nach oben arbeiten. Ist mir komplett egal. Saisonabbruch jetzt bitte.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10462
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von OriginOfStorms »

Tolpan hat geschrieben:
30.04.2020 12:33
https://11freunde.de/artikel/das-k%C3%B ... er/1895145

*großteils absegne*

Bei der Musik würde ich Metal erlauben...*g*

*Nr. 45 dick unterschreib*
Und bei Tormusik sollte es mit einer Lokalklausel in Ordnung sein.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5573
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von JudasRising »

Tolpan hat geschrieben:
30.04.2020 12:33
https://11freunde.de/artikel/das-k%C3%B ... er/1895145

*großteils absegne*

Bei der Musik würde ich Metal erlauben...*g*

*Nr. 45 dick unterschreib*
Sehr geil, komme auf maximal 5% Nichtzustimmung und 3 davon sagen mir einfach nix *g*
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von MetalEschi »

Porcupine hat geschrieben:
30.04.2020 13:55
Ich finde diese ganze Diskussion und das Rumgeeier maximal nervig und sehe bei allem was vorgeschlagen wird auch keinerlei Vorteile, sondern nur Nachteile. Der Aufwand, der hier getrieben werden muss ist maximal unverhältnismäßig. Alleine schon der Aufwand, um den öffentlichen Raum vor den Stadien und in den Innenstädten zu kontrollieren, um Menschenansammlungen zu vermeiden - nur um eine Saison aus rein finanziell getriebenen Interessen zuende zu spielen, deren sportlicher Wert ohnehin maximal fragwürdig sein wird. Wozu? Nur damit schlecht wirtschaftende Vereine nicht pleite gehen?
Ganz ehrlich: Dann sollen sie halt wieder weiter unten anfangen und sich wieder nach oben arbeiten. Ist mir komplett egal. Saisonabbruch jetzt bitte.
Das ist schon auch richtig, und das war auch lange meine vorherrschende Ansicht. Zumal die Menschen finde ich derzeit nach völlig anderen Dingen Sehnsucht haben, als nen unwichtigem Fußball, der so tut, als ob nichts wäre.
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7091
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Susi666 »

Porcupine hat geschrieben:
30.04.2020 13:55
Ich finde diese ganze Diskussion und das Rumgeeier maximal nervig und sehe bei allem was vorgeschlagen wird auch keinerlei Vorteile, sondern nur Nachteile. Der Aufwand, der hier getrieben werden muss ist maximal unverhältnismäßig. Alleine schon der Aufwand, um den öffentlichen Raum vor den Stadien und in den Innenstädten zu kontrollieren, um Menschenansammlungen zu vermeiden - nur um eine Saison aus rein finanziell getriebenen Interessen zuende zu spielen, deren sportlicher Wert ohnehin maximal fragwürdig sein wird. Wozu? Nur damit schlecht wirtschaftende Vereine nicht pleite gehen?
Ganz ehrlich: Dann sollen sie halt wieder weiter unten anfangen und sich wieder nach oben arbeiten. Ist mir komplett egal. Saisonabbruch jetzt bitte.
*sign*
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9604
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Rotstift »

Tolpan hat geschrieben:
30.04.2020 12:33
https://11freunde.de/artikel/das-k%C3%B ... er/1895145

*großteils absegne*

Bei der Musik würde ich Metal erlauben...*g*

*Nr. 45 dick unterschreib*
Aber Nr. 27 birgt echtes Konfliktpotential.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10462
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von OriginOfStorms »

Rotstift hat geschrieben:
30.04.2020 14:53
Tolpan hat geschrieben:
30.04.2020 12:33
https://11freunde.de/artikel/das-k%C3%B ... er/1895145

*großteils absegne*

Bei der Musik würde ich Metal erlauben...*g*

*Nr. 45 dick unterschreib*
Aber Nr. 27 birgt echtes Konfliktpotential.
Völlig richtige Forderung.

@Mods: Neuer Thread?
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22652
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Tolpan »

Guter HInweis!

Hier geht's weiter!
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Gesperrt