Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3653
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Shadowrunner92 » 16.01.2020 14:38

Oh man. Unser großer Wintertransfer ist immer noch nicht in trockenen Tüchern, dazu der ganze Quatsch mit Klinsmann jetzt, der auch schon wieder ein wirklich schlechtes Licht auf Preetz und Co. wirft, was deren Due Diligence bei der Trainerfindung angeht - so ein bisschen ist mir mulmig. Kuriose Situation auch, dass ich gegen Ende der Winterpause gerade deprimierter bin als vorher. Eigentlich sollte die Pause ja Raum für Verbesserungen und Konsolidierung der bisher erreichten Fortschritte lassen, stattdessen gab es ein irritierendes Strohfeuer nach dem anderen und bis auf Ascacibar, den ich fußballerisch nicht einschätzen kann, bisher nichts positives zu vermelden.
:ka: :ka:
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Sambora » 16.01.2020 15:23

Ah, und H96 wirft Schlaudraff raus. Bissel spät vielleicht.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5323
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Wishmonster » 16.01.2020 15:31

Shadowrunner92 hat geschrieben:
16.01.2020 14:38
Oh man. Unser großer Wintertransfer ist immer noch nicht in trockenen Tüchern, dazu der ganze Quatsch mit Klinsmann jetzt, der auch schon wieder ein wirklich schlechtes Licht auf Preetz und Co. wirft, was deren Due Diligence bei der Trainerfindung angeht - so ein bisschen ist mir mulmig. Kuriose Situation auch, dass ich gegen Ende der Winterpause gerade deprimierter bin als vorher. Eigentlich sollte die Pause ja Raum für Verbesserungen und Konsolidierung der bisher erreichten Fortschritte lassen, stattdessen gab es ein irritierendes Strohfeuer nach dem anderen und bis auf Ascacibar, den ich fußballerisch nicht einschätzen kann, bisher nichts positives zu vermelden.
:ka: :ka:
Hat Messi abgesagt?

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8538
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Projecto » 16.01.2020 17:54

:traenenlach:

Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 557
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Mountain King » 17.01.2020 15:54

Hurra, Rückrunde!

War ich zu Beginn der Saison noch optimistisch gestimmt, hat die Mannschaft alles gegeben, diesen Optimismus langsam aber sicher auszuhöhlen und durch komplette Hoffnungslosigkeit nach dem Union-Spiel zu ersetzen. Ich war sogar soweit, mir die weiteren Debakel gar nicht mehr ansehen zu wollen, aber die Aufstellung ohne Höger dafür mit dem dritten Nachwuchstalent in der Startelf hat mich neugierig genug gemacht, mich doch nochmal vor den Beamer zu hocken. 3 Siege aus dem Nichts später war dann wieder Euphorie und das Schielen auf die Champions League-Plätze angesagt. Es gibt viele Fahrstuhl-Vereine, aber der FC kriegt den Fahrstuhlmosud halt auch innerhalb einer Saison hin.

Wie gehts nun weiter?
Die Euphorie ist in der Winterpause ein dem Realismus gewichen. Die Hinrunde wurde zwar knapp über dem Strich beendet, aber eine ähnliche Performance in der Rückrunde wird sicherlich weniger glimpflich ausgehen. Sich nochmal auf 9 Punkte im Endspurt zu verlassen, wäre hart fatal. Meine Hoffnung: Die Mannschaft hat einerseits das Geschwätz "kein normaler Aufsteiger" hinter sich gelassen, aber dank der guten Auftritte der englischen Woche aber auch genug Selbstbewußtsein getankt, um in Summe zu einer realistischen Selbsteinschätzung zu gelangen: Die Klasse, die Klasse zu halten, ist da, benötigt aber auch vollen Einsatz über 90+X Minuten und mannschaftliche Geschlossenheit. Zudem konnte in der Winterpause am größten Nachteil eines Trainerwechsels, dem Eingewöhnen an die neuen taktischen Vorgaben, gearbeitet werden.
Die Neuzugänge fände ich im Vakuum betrachtet gut und hilfreich (insbesondere Uth sollte unsere Offensive gefährlicher machen), hätte mir aber Verstärkungen für die Außen statt ausschließlich für die Zentrale gewünscht.
Wenn 3 Punkte aus den ersten 3 Spielen gegen Wolfsburg, BVB und Freiburg geholt werden, wäre das ein brauchbarer Start.

Die Konkurrenz:

Union:
Dafür, daß die gefühlt eine sensationelle Hinrunde gespielt haben (waren die nicht sogar zwischenzeitlich punktetechnisch näher an der EL als am Abstieg?), sind sie immer noch relativ nah am Abgrund. Die unnötige Niederlage gegen Düsseldorf kann am Ende noch richtig, richtig weh tun. Statt den Abstiegsrängen auf 9 Punkte zu enteilen, beträgt das Polster aktuell nur noch 5 Punkte, die nach dem knüppelharten Auftaktprogramm (RB, Augsburg, BVB) schon komplett weg sein könnten. Sehe ich tatsächlich immer noch in der Verlosung um den Abstieg.

Hertha:
In einer gerechten Welt würden die für ihr nervtötendes Big City Club-Gehampel sang- und klanglos runtergehen. Werden aber mit dem Abstieg wohl nicht viel zu haben, die Truppe ist gut besetzt und genug Kohle um vor dem 31. noch ein bisschen mehr Klasse einzukaufen, ist ja auch noch da.

Eintracht:
Könnten dieses Jahr die negative Überraschung der Saison werden. Auf dem Zahnfleisch in die Winterpause gekrochen, ist diese vermutlich nicht lang genug, um die Akkus wieder komplett aufzufüllen und die Dreifachbelastung geht nahtlos weiter. Eine Langzeitverletzung von Hinteregger oder Kostic, und man landet vermutlich tatsächlich in Liga 2. Finanzielle Reserven, um frische Spieler zu holen und Lücken zu schließen, sollten vorhanden sein. Wäre überraschend, wenn sich da in den nächsten 2 Wochen nichts tut. So oder so wird man länger unten drin stecken, als einem lieb ist.

Mainz:
Schwer einzuschätzen. Gefühlt passt der Kader besser zu Beierlorzers Spielidee, also sollte es am Ende reichen. Interessiert mich aber auch nicht genug, um da in irgendeiner Form was zu recherchieren.

Fortuna:
Keine Ahnung, wie die Fortuna mit ihrem miesen Fussball trotzdem die Big Points gegen Union und den FC geholt haben. Wird in der Rückrunde sicherlich nicht nochmal in der Form gelingen. Platz 17.

Werder:
Furchtbare Hinrunde, ich erwarte aber die typische Werder-Rückrunde. Die Verletzten-Misere neigt sich dem Ende, es wurden sinnvolle Verstärkungen in der Winterpause geholt und das Auftaktprogramm bietet mit Fortuna, Hoffenheim und Augsburg die Möglichkeit, ein 7 Punkte-Statement zu setzen und wieder Ruhe reinzukriegen. Und dem Rest des Fußballzirkus mal wieder zu zeigen, daß man Krisen auch ohne rollende Köpfe überwinden kann.

Paderborn:
Würde man Punkte nach Einsatz und in Relation zum Potential der Mannschaft verteilt, müsste sich Paderborn um den Abstieg keine Sorgen machen. Am Ende wird die individuelle Klasse nicht reichen. Platz 18.
Weltuntergangnam-Style!

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Sambora » 17.01.2020 16:02

Gutes Posting!

Augsburg vergessen?

Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 557
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Mountain King » 17.01.2020 16:19

Augsburg sehe ich mit ihren 8 Punkten Vorsprung aktuell nicht mehr wirklich in der Verlosung um den Abstieg. Sind ja nur einen Punkt hinter Wolfsburg, die EL-Ambitionen hegen. Und was diese entrückten Vereine darüber auf ihren einstelligen Tabellenplätzen veranstalten, juckt mich nicht wirklich :-D


Angeblich will Dortmund für Bruun-Larsen nur 4 Millionen abrufen. Für den Betrag kann der Horst den gerne 2-Mal einkaufen. Dann haben wir beide Flügel abgedeckt.
Weltuntergangnam-Style!

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1640
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Ratatata » 17.01.2020 17:52

Mountain King hat geschrieben:
17.01.2020 16:19
Angeblich will Dortmund für Bruun-Larsen nur 4 Millionen abrufen. Für den Betrag kann der Horst den gerne 2-Mal einkaufen. Dann haben wir beide Flügel abgedeckt.
Aktuell haben wir noch nicht mal die 2 (!) Millionen für den Höwedes wirklich frei zur Verfügung.
Was man von dem hält, hin oder her. (Aus meiner Sicht würde der durchaus Sinn machen, weil konstante Leistung und kaum Verletzungen).
2 Millionen bleiben aber 2 Millionen, wenn man sie nicht hat.
Wenn wir nicht bald jemanden abgeben, haben wir spätestens ab Sommer ein Problem.
(Egal, ob wir drinbleiben oder nicht.)

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21917
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Tolpan » 17.01.2020 17:57

4 Millionen Leihgebühr vielleicht... :prost:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Sambora » 18.01.2020 08:23

Bundesliga ging wieder los und keiner schreibt was? Der Fußball ist tot!

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18712
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von GoTellSomebody » 18.01.2020 08:24

Schalke war besser.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8538
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Projecto » 18.01.2020 09:16

Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21917
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Tolpan » 18.01.2020 09:24

Gut, dass ich den Gregoritsch in einem Kickerteam aufgenommen habe.

Noch lieber wäre es mir gewesen, wenn wir ihn uns geschnappt hätte. Chance vertan, Herr Bobic.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von gunto » 18.01.2020 09:46

Damit wäre die "Trainerlizenzkrise" dann auch bei den Akten:

https://www.dfb.de/news/detail/dfb-und- ... an-212206/

Schöner Pausenfüller für die Presse, aber mehr war dann wohl auch nicht.

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1640
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Ratatata » 18.01.2020 11:02

Kurzfassung:
Schwabe wandert in die USA aus und verliert alle Tugenden wie z.B. die högschde Penibilität.
Daraufhin verbummelt er seine Papiere, was im preußischen Berlin ebenso Todsünde ist wie in der schwäbischen Heimat.
Das Feuilleton tobt!
Deus ex machina: Der amerikanische (!) Fußballverband (!) rettet seinen Job.
*seufz*
Zuletzt geändert von Ratatata am 18.01.2020 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten