Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 629
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Mountain King » 23.11.2019 20:21

Unnötige Aktion von Terodde zum Schluss. Keine Aggressivität in den Zweikämpfen, wenns noch 0:0 steht, aber dann blöde Frustfouls wenn man 4:1 hinten liegt.
Weltuntergangnam-Style!

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1668
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Ratatata » 23.11.2019 20:33

Naja, hätte noch schlimmer werden können.
Bleibt festzuhalten, dass egal welcher Trainer bei der aktuellen Truppe anscheinend nicht allzu viele Möglichkeiten hat, über die Aufstellung was zu richten.
Man könnte fast meinen, da stimmt was im Kader nicht. :clown:

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7037
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von playloud308 » 23.11.2019 20:37

Negativ: 1. Halbzeit
Positiv: 2. Halbzeit
Egal: RB Leipzig

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12843
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Glaurung » 23.11.2019 21:59

Danke Veh.
*lol*
Wie schlecht. Bitte nächste Woche einfach die U21 aufstellen. Rest entlassen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6674
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Diewaldo » 24.11.2019 13:10

Man schon hat klar gesehen, dass Gisdol im Gegensatz zum Beierlooser eine klare Idee hat wie er spielen möchte. Das wir gegen RB keine Chance haben werden war aber schon vorher eigentlich klar, aber die 2. Halbzeit hat schon ganz klar gezeigt, dass Gisdol ein System hat das nicht direkt beim ersten Gegentor wie ein Kartenhaus ineinander fällt.

Er zudem auch eine Idee wie er Spieler wie Risse und Modeste einsetzen kann. Ich denke mit viel Glück können wir den Relegationsplatz noch erreichen. Das wird ein hartes Kampf werden und wer jetzt erwartet, dass wir gegen Mannschaften wie RB Leipzig mitspielen können, der hat echt absolut überhaupt keine Ahnung. Bin mir sicher mit dem Beierlooser hatten wir da ähnlich wie Mainz ausgesehen. Aber er kann ja jetzt in Mainz zeigen was er drauf hat ... *lol*

Und ich hoffe er spricht ein ernstes Wörtchen mit Terodde. Der ist mir schon in den letzten Spielen mehrmals mit unnötigen Fouls aufgefallen. Das muss echt nicht sein ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25779
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Sambora » 24.11.2019 14:54

Jetzt nehmt den einen Punkt halt auch mal mit!

Benutzeravatar
waltersobchak
Beiträge: 361
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Southwest

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von waltersobchak » 24.11.2019 15:51

Gegen Ostfrankreich gewonnen. Rest der Saison egal.

Derbysieger, Derbysieger hey hey
While you sleep in earthly delight
Someone's flesh is rotting tonight....

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3906
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Shadowrunner92 » 24.11.2019 16:28

Ich mag Covic eigentlich wirklich gern, aber Niko Covac ist gerade frei, oder?

Wobei der Trainer auch nur begrenzt was dafür kann, wenn sich sein Team so strunzdumm anstellt. Meine Fresse ey, und das mit dem Kader...
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3726
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von gunto » 24.11.2019 16:29

Weiah ist das schlimm. Kein Spiel ohne Geschenke an den Gegner seien es individuelle Aussetzer, unnötige Elfmerter oder komplett verschlafene Standards. Jetzt reiht sich Jarstein auch noch ein, der war bislang noch sowas wie die Konstante.

Nach vorne fehlen anscheinend die Mittel, die Folge sind dann Fehlpässe und Ballverluste.

Was ist mit dieser Mannschaft los ? Es ist ja nicht so, als wenn man im Sommer einen übermäßigen Substanzverlust hätte hinnehmen müssen, im Gegenteil gab es ja interessane Zugänge.

Hing schon so viel an Arne Maier ? Ist der Kader einfach schlecht ausbalanciert ? Oder liegt es am Ende doch wirklich mal am Trainer ?

In diesem Moment jedenfall schwer vorstellbar, wie da bis Weihnachten noch Punkte dazu kommen sollen...

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3726
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von gunto » 24.11.2019 16:40

Shadowrunner92 hat geschrieben:
24.11.2019 16:28
Ich mag Covic eigentlich wirklich gern, aber Niko Covac ist gerade frei, oder?

Wobei der Trainer auch nur begrenzt was dafür kann, wenn sich sein Team so strunzdumm anstellt. Meine Fresse ey, und das mit dem Kader...
Hängt auch davon ab, was trainiert und abgesprochen wird (Wird es "nur" nicht umgesetzt oder ist der Plan selbst das Problem ?).

Was ich mich zum Beispiel frage: Bei dem Freistoß zum 1:0 war man aufgrund der Verletzung von Richter in Überzahl. Warum stellt man in so einer Situation bei einem Freistoß aus dieser Position niemanden an den langen Pfosten ? Dann wäre wahrscheinlich nichts passiert.
Und auch wenn man es nicht macht: Wieso schafft es man es in Überzahl nicht zu vermeiden, dass da gleich zwei Leute ungedeckt vorm Tor auftauchen (auch wenn von denen keiner mehr am Ball war).

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3906
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Shadowrunner92 » 24.11.2019 16:46

gunto hat geschrieben:
24.11.2019 16:40
Shadowrunner92 hat geschrieben:
24.11.2019 16:28
Ich mag Covic eigentlich wirklich gern, aber Niko Covac ist gerade frei, oder?

Wobei der Trainer auch nur begrenzt was dafür kann, wenn sich sein Team so strunzdumm anstellt. Meine Fresse ey, und das mit dem Kader...
Hängt auch davon ab, was trainiert und abgesprochen wird (Wird es "nur" nicht umgesetzt oder ist der Plan selbst das Problem ?).

Was ich mich zum Beispiel frage: Bei dem Freistoß zum 1:0 war man aufgrund der Verletzung von Richter in Überzahl. Warum stellt man in so einer Situation bei einem Freistoß aus dieser Position niemanden an den langen Pfosten ? Dann wäre wahrscheinlich nichts passiert.
Und auch wenn man es nicht macht: Wieso schafft es man es in Überzahl nicht zu vermeiden, dass da gleich zwei Leute ungedeckt vorm Tor auftauchen (auch wenn von denen keiner mehr am Ball war).
Ich lese zum Glück nur den Ticker mit, aber du hast recht. Ich meinte jetzt speziell die völlig übermotivierten Fouls. Grundsätzlich kann es aber nicht sein, dass bei einem Team mit so vielen grundsätzlich fähigen Leuten überhaupt nichts klappt, und da muss der Trainer für sorgen, keine Frage.
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25779
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Sambora » 24.11.2019 18:35

Huch, kaum läuft es bei der Eintracht nicht mehr wie geschnitten Brot, schon liest man von Tolpan kaum noch etwas.

Als hätte jemand dauerhaft etwas anderes erwartet. :wink:

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Wishmonster » 24.11.2019 18:58

Diewaldo hat geschrieben:
24.11.2019 13:10
Man schon hat klar gesehen, dass Gisdol im Gegensatz zum Beierlooser eine klare Idee hat wie er spielen möchte. Das wir gegen RB keine Chance haben werden war aber schon vorher eigentlich klar, aber die 2. Halbzeit hat schon ganz klar gezeigt, dass Gisdol ein System hat das nicht direkt beim ersten Gegentor wie ein Kartenhaus ineinander fällt.
Das ist doch kompletter Blödsinn. Beierlorzer hatte eine klare Spielidee, und an der ist er schließlich gescheitert, da die Manschaft das nicht umsetzen konnte. Gisdol hatte 3 Trainingseinheiten mit der Manschaft, da kann man doch noch keine Handschrift erkennen. Und Gisdols System konnte nicht zusammenbrechen, da es in der ersten Halbzeit gar kein erkennbares System gab. RB hat doch in der 1. HZ Katz und Maus mit uns gespielt, wir waren doch komplett chancenlos. Das war ein Klassenunterschied. Der einzige Grund warum wir in der 2. HZ halbwegs mithalten konnten war doch, dass RB 2-3 Gänge zurückgeschaltet hat. Hätten die weiterhin Vollgas gegeben, wäre es ähnlich ausgegangen wie gegen Mainz.
Diewaldo hat geschrieben:
24.11.2019 13:10
Er zudem auch eine Idee wie er Spieler wie Risse und Modeste einsetzen kann.
Und er hatte eine super Idee, wie man Höger äußerst effizient einsetzen kann. Sorry, aber Modeste war ein komplett Ausfall. Mir ist es ein Rätsel, wie man einen derart verunsicherten Spieler von Anfang an bringt und Cordoba, der sich nach seinem ersten Saisontor im Aufwind befindet, auf der Bank lässt. Man könnte fast meinen Modeste hätte nur gespielt, um die Gerüchte zu dementieren, er und Gisdol könnten nicht miteinander.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12843
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Glaurung » 24.11.2019 19:10

Wishmonster hat geschrieben:
24.11.2019 18:58
Diewaldo hat geschrieben:
24.11.2019 13:10
Man schon hat klar gesehen, dass Gisdol im Gegensatz zum Beierlooser eine klare Idee hat wie er spielen möchte. Das wir gegen RB keine Chance haben werden war aber schon vorher eigentlich klar, aber die 2. Halbzeit hat schon ganz klar gezeigt, dass Gisdol ein System hat das nicht direkt beim ersten Gegentor wie ein Kartenhaus ineinander fällt.
Das ist doch kompletter Blödsinn. Beierlorzer hatte eine klare Spielidee, und an der ist er schließlich gescheitert, da die Manschaft das nicht umsetzen konnte. Gisdol hatte 3 Trainingseinheiten mit der Manschaft, da kann man doch noch keine Handschrift erkennen. Und Gisdols System konnte nicht zusammenbrechen, da es in der ersten Halbzeit gar kein erkennbares System gab. RB hat doch in der 1. HZ Katz und Maus mit uns gespielt, wir waren doch komplett chancenlos. Das war ein Klassenunterschied. Der einzige Grund warum wir in der 2. HZ halbwegs mithalten konnten war doch, dass RB 2-3 Gänge zurückgeschaltet hat. Hätten die weiterhin Vollgas gegeben, wäre es ähnlich ausgegangen wie gegen Mainz.
Diewaldo hat geschrieben:
24.11.2019 13:10
Er zudem auch eine Idee wie er Spieler wie Risse und Modeste einsetzen kann.
Und er hatte eine super Idee, wie man Höger äußerst effizient einsetzen kann. Sorry, aber Modeste war ein komplett Ausfall. Mir ist es ein Rätsel, wie man einen derart verunsicherten Spieler von Anfang an bringt und Cordoba, der sich nach seinem ersten Saisontor im Aufwind befindet, auf der Bank lässt. Man könnte fast meinen Modeste hätte nur gespielt, um die Gerüchte zu dementieren, er und Gisdol könnten nicht miteinander.
Wishmonster hat Recht. Höger, ey. Das war nix. Modeste auch. Jetzt Mal eine Woche mit fast dem kompletten Team trainieren, und dann geht der Abstiegskampf richtig los. Hoffentlich mit einem Plan.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12843
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Glaurung » 24.11.2019 19:13

Beierlorzer hat aus seinen Fehlern gelernt? :(
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Gesperrt