Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Tolpan »

Space_Lord hat geschrieben: 22.02.2020 17:23 unfassbar beschissener Spieltag wieder, Fußball ist tot.
Ihr habt keine große Lust auf International, oder?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5297
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Space_Lord »

der SC zeigt in der Rückrunde halt seine Normalform, die ist so um Platz 13 rum. Zum Glück gibt es auch heuer wieder ein paar schlechtere Teams, aber so ohne Not abgeschenkte Heimspiele müssen wirklich nicht sein.
#smallcityclub
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27548
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Sambora »

Hat Hertha eigentlich schon jemals in der Höhe zu Hause gegen einen potentiellen Abstiegskandidaten verloren?

Man möchte Klinsmann ja schon fast gratulieren, dass er generell rechtzeitig den Abflug machte.
Wenn er nur nicht so viel Geld verbrannt hätte...
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9685
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von MetalEschi »

Köln ist allerdings schon seit einigen Wochen kein potentieller Abstiegskandidat mehr, und schon gar nicht potentieller als Hertha.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12329
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Schnabelrock »

TheRiverDragon hat geschrieben: 22.02.2020 17:31 Kann mir einer, der sich besser mit den Regeln auskennt als ich, erklären, wie viele Querpässe Gladbach nach dem Ballgewinn in eigener Hälfte mit unabsichtlicher Handberührung von Wendt spielen hätte müssen, damit ein Tor beim nächsten Angriff nicht durch Videobeweis mit der Begründung "Handspiel in Vorfeld" aberkannt wird ?

Hätten sie noch zwei, fünf oder zehn Querpässe spielen müssen, damit das Handspiel nicht mehr als relevant angesehen worden wäre ?
Hab das gerade gesehen und finde es auch rätselhaft.
Ich bin ein Systemling!
Perry Rhodan
Beiträge: 16439
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Perry Rhodan »

Schlacke 04
Zuletzt geändert von Perry Rhodan am 22.02.2020 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody gonna take my car
I'm gonna race it to the ground
Nobody gonna beat my car
It's gonna break the speed of sound
Perry Rhodan
Beiträge: 16439
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Perry Rhodan »

MetalEschi hat geschrieben: 22.02.2020 19:30 Köln ist allerdings schon seit einigen Wochen kein potentieller Abstiegskandidat mehr, und schon gar nicht potentieller als Hertha.
Man stelle sich mal vor, die gewinnen nächste Woche gegen Schalke.
Nobody gonna take my car
I'm gonna race it to the ground
Nobody gonna beat my car
It's gonna break the speed of sound
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6324
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Wishmonster »

MetalEschi hat geschrieben: 22.02.2020 19:30 Köln ist allerdings schon seit einigen Wochen kein potentieller Abstiegskandidat mehr, und schon gar nicht potentieller als Hertha.
Wir sind 6 Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Kein potentieller Abstiegskandidat sind wir erst dann, wenn wir rechnerisch entweder gerettet oder abgestiegen sind. Wir spielen noch gegen fast alle Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, da kann noch so viel passieren.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6324
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Wishmonster »

Sambora hat geschrieben: 22.02.2020 19:27 Hat Hertha eigentlich schon jemals in der Höhe zu Hause gegen einen potentiellen Abstiegskandidaten verloren?

Man möchte Klinsmann ja schon fast gratulieren, dass er generell rechtzeitig den Abflug machte.
Wenn er nur nicht so viel Geld verbrannt hätte...
Als verbranntes Geld sehe ich die Transfers grundsätzlich nicht an. Das sind schon gute Spieler die da verpflichtet wurden, nur ob das die richtigen für den Abstiegskampf sind, das muss sich noch herausstellen.
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2761
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Biernot »

Schnabelrock hat geschrieben: 22.02.2020 19:46
TheRiverDragon hat geschrieben: 22.02.2020 17:31 Kann mir einer, der sich besser mit den Regeln auskennt als ich, erklären, wie viele Querpässe Gladbach nach dem Ballgewinn in eigener Hälfte mit unabsichtlicher Handberührung von Wendt spielen hätte müssen, damit ein Tor beim nächsten Angriff nicht durch Videobeweis mit der Begründung "Handspiel in Vorfeld" aberkannt wird ?

Hätten sie noch zwei, fünf oder zehn Querpässe spielen müssen, damit das Handspiel nicht mehr als relevant angesehen worden wäre ?
Hab das gerade gesehen und finde es auch rätselhaft.
Es hätte zwischendurch entweder eine Spielunterbrechung oder eine Ballbesitzphase von Hoffenheim geben müssen.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16541
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von PetePetePete »

Sambora hat geschrieben: 22.02.2020 13:55Nee, ernsthaft: hau rein, hab Spass!
Habe ich, hatte ich nicht.
Karl Marx: Fury Road

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Perry Rhodan
Beiträge: 16439
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Perry Rhodan »

Wishmonster hat geschrieben: 22.02.2020 20:16
MetalEschi hat geschrieben: 22.02.2020 19:30 Köln ist allerdings schon seit einigen Wochen kein potentieller Abstiegskandidat mehr, und schon gar nicht potentieller als Hertha.
Wir sind 6 Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Kein potentieller Abstiegskandidat sind wir erst dann, wenn wir rechnerisch entweder gerettet oder abgestiegen sind. Wir spielen noch gegen fast alle Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, da kann noch so viel passieren.
Gut, der Sieg gegen Hertha darf nicht überbewertet werden.
Aber das ist ein ganz anderer FC als noch in der Hinrunde.
Das lässt doch hoffen.
Nobody gonna take my car
I'm gonna race it to the ground
Nobody gonna beat my car
It's gonna break the speed of sound
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1699
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Ratatata »

Perry Rhodan hat geschrieben: 22.02.2020 21:02 Gut, der Sieg gegen Hertha darf nicht überbewertet werden.
Aber das ist ein ganz anderer FC als noch in der Hinrunde.
Das lässt doch hoffen.
Hoffen ja, träumen auch. Aber die anderen wollen ja ebenfalls drin bleiben (bzw. sie sollten es zumindest wollen), und die Saison ist noch lang.
Mühsam und redlich ernährt sich das Geißhörnchen, welches sich als Hennix aus der Asche erheben will.
:D
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4131
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von Shadowrunner92 »

gunto hat geschrieben: 22.02.2020 18:21
Sambora hat geschrieben: 22.02.2020 16:59 Ist halt schon eher peinlich für Hertha.
Ich habe das blöde Gefühl, dass Nouri nicht der letzte Trainer in dieser Saison gewesen sein wird. Ich fühle mich inzwischen an das Babbel / Skibbe / Rehagel - Jahr erinnert, nur mit mehr Fallhöhe.
Ja, in der Tat. Wobei das damals mit dem Babbel-Streit alles noch viel unnötiger anfing.
Ich hoffe inzwischen fast, dass sie jemanden wie Labbadia oder Roger Schmidt mit genug Geld bewerfen, damit der bis Saisonende übernimmt, denn mit dem Kader ist Spielen gegen den Abstieg eigentlich nach wie vor völlig absurd.
Ich habe die Spiele gegen Mainz und Köln beide im Stadion gesehen, und bekloppterweise war die Spielanlage heute um Klassen besser als vor 2 Wochen. Dafür defensiv größere Lücken und ein erheblich kompetenter Gegner. Ich weiß auch nicht, was mir das jetzt sagen soll alles, defensiv wirkte es zuletzt ja eigentlich wieder halbwegs solide.
Es ist gerade alles anstrengend.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16541
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Fussball-Thread des DEI - Teil XIV

Beitrag von PetePetePete »

Ich habe diese Saison außer dem Pokalauftakt gegen Atlas keine Minute im Weserstadion verpasst. Seit dem ersten September haben wir keinen Liga-Heimsieg mehr gesehen. Seit dem 23.11. kein Heimspieltor, in elf Heimspielen fünf Punkte.
WIr werden jetzt innerhalb von vier Tagen in zwei Wettewerben von Frankfurt gebürstet und vermutlich ist dann der Trainer weg. Nicht, weil er nicht der perfekte Trainer für diesen Verein wäre, sondern weil Baumann und Bode ja irgendwas machen müssen. "Nützt ja nix" werden die sagen und damit leider recht haben, denn es nützt ja tatsächlich nix, es funktioniert ja nichts anderes.

Aber natürlich gehe ich trotzdem jede zweite Woche hin, schreie und singe mir die Stimme kaputt, kriege 400 Puls auch bei der 306. schlechten Halbfeldflanke, weil "diesmal könnts ja klappen"...
Fußball ist halt schon der größte Scheiß, den man sich antun kann.
Karl Marx: Fury Road

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Gesperrt