soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 27.06.2018 19:22

Morgen gehts direkt weiter, die nächte Platte hieß auch irgendwas mit Cosmic... *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 28.06.2018 06:26

BASTARD LORD - Cosmic Tomb

https://bastardlords.bandcamp.com/album/cosmic-tomb

Hmmnaja.....äh.... nee.

Gute Ansätze haben die allemal, die Jungs. Aber insgesamt ist es IMO schon eine ziemliche Durchschnittsnummer.
Stoner/Doom/Psych/Spacerock halt, ohne dem Ganzen wirklich was eigenes oder neues oder originelles hinzuzufügen.
Hat man IMO alles schonmal gehört und meistens besser. Der Sound ist ganz cool und die ruhigen Passagen können auch was.
Die Riffs sind aber größtenteils arg Standard und der Sänger singt so lustlos und gelangweilt, der könnte glatt in der deutschen Nationalelf spielen. :D
Bei den ruhigen Passagen ist dieser - ich nenn es mal mediative Ansatz ja okay, aber wenn da die harten Riffs erklingen und der Typ immer noch klingt, als sei er gerade aus 12 Jahren Cannabis-Koma erwacht, wirds ärgerlich.
Zudem sind die Songs fast alle deutlich zu lang für die wenigen Ideen.

IMO nur was für Komplettisten.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Thochsten
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the heart of Atlantis
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thochsten » 08.07.2018 16:05

Hattest du schon in MaidaVale reingehört, bzw. ist das überhaupt dabei?
Anyway, stay clean and rock hard.
Thochsten
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 08.07.2018 18:09

Bis jetzt noch nicht, die Alben kommen halt alphabetisch. Wenns dabei war, kommts an der entsprechenden Stelle. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Thochsten
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the heart of Atlantis
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thochsten » 08.07.2018 22:09

Guck mal durch, wenn nicht, hör halt rein ;-)
Anyway, stay clean and rock hard.
Thochsten
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 13.07.2018 06:37

TUBER - Desert Overcrowded

https://tuber.bandcamp.com/album/desert-overcrowded


Ist ja schön, wenn man schon anhand des ersten Songtitels (eben "Desert Overcrowded") nach 2 Sekunden weiß, woher die Platte kommt, nämlich vom Beamten. *g*
Tuber aus Griechenland, instrumentaler Rock, IMO ziemlich im Fahrwasser von My Sleeping Karma, alleridngs sind Tuber oft etwas schneller unterwegs.
Ansonsten schon absolut hochklassig.
Macht Spaß, ist kurzweilig, kann man gut zu wegdriften. Mit der Zeit wirds evtl. etwas gleichförmig.
War mir eigentlich nicht sicher, ob ich nun neben My Sleeping Karma, Yuri Gagarin und Giobia die nächste rein instrumentale Band brauche (eigentlich nicht zweingend), aber jetzt hab ich auf Bandcamp das Cover gesehen, das wiederum macht ja schoin was her und fällt mal aus dem genretypischen Rahmen.
Vielleicht kauf ich es also doch *g*

Ist auf jeden Fall super, die Mucke.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 436
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Twinhilde » 13.07.2018 09:28

Thunderforce hat geschrieben:TUBER - Desert Overcrowded

https://tuber.bandcamp.com/album/desert-overcrowded


Ist ja schön, wenn man schon anhand des ersten Songtitels (eben "Desert Overcrowded") nach 2 Sekunden weiß, woher die Platte kommt, nämlich vom Beamten. *g*
Tuber aus Griechenland, instrumentaler Rock, IMO ziemlich im Fahrwasser von My Sleeping Karma, alleridngs sind Tuber oft etwas schneller unterwegs.
Ansonsten schon absolut hochklassig.
Macht Spaß, ist kurzweilig, kann man gut zu wegdriften. Mit der Zeit wirds evtl. etwas gleichförmig.
War mir eigentlich nicht sicher, ob ich nun neben My Sleeping Karma, Yuri Gagarin und Giobia die nächste rein instrumentale Band brauche (eigentlich nicht zweingend), aber jetzt hab ich auf Bandcamp das Cover gesehen, das wiederum macht ja schoin was her und fällt mal aus dem genretypischen Rahmen.
Vielleicht kauf ich es also doch *g*

Ist auf jeden Fall super, die Mucke.


Gefällt mir ziemlich gut! Ich höre gerne gleichförmige und treibende Musik, wenn ich nebenher an der Nähmaschine sitze... Aber ich muss schon was dabei machen, sonst wird es doch etwas eintönig, auf Dauer.
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 13.07.2018 09:39

Twinhilde hat geschrieben:
Gefällt mir ziemlich gut! Ich höre gerne gleichförmige und treibende Musik, wenn ich nebenher an der Nähmaschine sitze... Aber ich muss schon was dabei machen, sonst wird es doch etwas eintönig, auf Dauer.


Dann empfehle ich Dir, auch mal in My Sleeping Karma reinzuhören.
Die besten Alben sind IMO "Tri" und "Soma".
Aber auch mit den übrigen macht man nicht viel verkehrt. :-)
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 436
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Twinhilde » 13.07.2018 10:21

Ganz unbekannt ist mir "My Sleeping Karma" nicht...
Muss ich tatsächlich nochmal reinhören!
Die Kopfhörer wachsen langsam fest...
Immer dieser Stress!*g*

Danke für den Tipp! :)
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
Thochsten
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the heart of Atlantis
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thochsten » 14.07.2018 13:27

Natürlich die mächtigen MOTHER ENGINE nicht vergessen!!!
Anyway, stay clean and rock hard.
Thochsten
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 16.07.2018 06:29

SIena Root - Different Realities

https://sienaroot.bandcamp.com/album/di ... -realities

Ist das von Dir? Könnte sein *g*
Den Namen der Band kenn ich sogar.
Jau, 2 ultralange Songs, jeweils unterteilt in mehrere Parts.
Volle 70er Kante, Led Zeppelin meets Black Sabbath, dazu jede Menge orientalisches Hippie-Gedudel inkl. Flöten, Percussion und Schlangenbeschwörermelodien.
Wenn mal gesungen wird, ist die Stimme ziemlich androgyn, könnte sowohl Männlein als auch Weiblein sein, ich tippe aber eher auf ersteres.

Schlecht ist das alles nicht, aber erstens teilweise schon sehr arg hippiemäßig zerdudelt und zweitens echt volle Kanne 70er Worship, trotz einiger cooler Ansätze mir insgesamt zu Retro. Definitiv sehr gut gemacht und kompetent dargeboten, aber insgesamt klingt das auch oft etwas angestaubt. Und wenn dann im zweiten Song der dritte oder vierte Hippie-Dudelpart am Stück kommt, anstatt mal ne Gitarre auszupacken, will man sie teilweise auch anschreien, sich endlich mal zusammenzureißen jetzt und sich nen Job zu suchen. :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Thochsten
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the heart of Atlantis
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thochsten » 16.07.2018 21:19

*lol*
Jau, die ist auch von mir. Gegen Ende verlieren sie sich wirklich im Kamasutra-Nirvana und dehnen die Parts zu lange aus, aber ansonsten eine klasse Scheibe. Die Pioneer klingt dagegen völlig anders....
Anyway, stay clean and rock hard.
Thochsten
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 26060
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Apparition » 17.07.2018 07:29

Von denen hab ich mal die mit dem Flugzeug auf dem Cover gehört (müsste die aktuelle sein), das war aber eher Bluesrock, wenn ich mich recht erinnere. Gute Band auf jeden Fall.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon Thunderforce » 27.07.2018 07:16

Sun Worship - Elder Giants

https://sunworship.bandcamp.com/album/elder-giants

Ist das von Dir? Klingt eigentlich nicht danach, aber ich wüsste nicht, wo es sonst herkommt. *g*
Während in Sachen Geschmacklosigkeit bei Bandnamen langsam echt der Zenith erreicht sein müsste, ist die Mucke aber durchaus richtig gut.

Black Metal, geht ein bißchen Richtung WitTR. Also atmosphärisch, aber dennoch ordentlich auffe Mappe.
Aber halt kein sinnloses Gewichse.
Viel mehr kann ich dazu eigentlich gar nicht sagen. Ist auf jeden Fall ne coole Platte.

Schön war noch, dass die MP3s mit dem Künstler "Unknown Artist" getaggt waren. Da frage ich mich immer, woher sowas kommt.
Albumtitel und Songtitel waren ja dabei, wie schwer muss es dann sein herauszubekommen, wie die Band heißt? Hint: Gar nicht.
Und selbst, wenn man es nicht weiß, wieso nennt man das dann "Unknown Artist" und lässt es nicht einfach weg? *lol*

Schon komisch. Vor allem kann es dann nicht aus offizieller Quelle stammen eigentlich. Merkwürdig.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 17658
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: soUNds For A StarSpeaker (Bandcamp Edition)

Beitragvon infected » 27.07.2018 07:57

Doch, das dann durchaus sein. Ich hatte des öfteren schon mies getaggte offizielle MP3s gekauft, gerade bei Bandcamp (teils sogar komplett blank ohne jede Angabe), teilweise die Datei sogar so beschädigt, dass man die relativ aufwendig bearbeiten musste, damit man hier wieder die Angaben abspeichern kann.

Ansonsten zu Sun Worship: Klasse Band, eine der interessanteren aus der ganzen Hipster-/Post Black Metal Schiene.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: guitar-fiend, LordVader und 83 Gäste