Thekenumschau

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Thekenumschau

Beitragvon Thunderforce » 02.01.2017 15:03

https://www.thekenumschau.de/was-soll-das//

Über Design etc. kann noch diskutiert werden. *g*
Das ist jetzt erstmal nur ein erster Anfang.

Anderthalb Einträge sind auch schon drin: https://www.thekenumschau.de/
(Beim oberen muss man auf "Mehr lesen" klicken, um ihn ganz zu sehen *g*

Derzeit ist das jetzt natürlich keine "richtige" URL, sondern noch so eine Sub-URL des Hosters, weil die nix kostet und ich erstmal rumprobieren will/wollte. Immerhin habe ich null Erfahrung mit sowas.
Und weil ich erstmal schauen will, wie nachhaltig ich überhaupt dabeibleibe. Wenn sich das so entwickelt, wie ich hoffe, dann werde ich später halt auf die Bazehlversion ohne Werbung und mit richtiger URL wechseln.
Aber im Moment erstmal so.

*zur Diskussion stell"
:)
Zuletzt geändert von Thunderforce am 05.03.2017 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14389
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon Doktor » 02.01.2017 15:09

Ich habe natürlich wirklich erstmal "was soll das ?" gedacht *g*. Thundis Kneipen-Social Network mit Bezahlversion?

Bis jetzt finde ich es super, tolles Schriftbild, leicht les- und handelbar. Spannend wird es, wenn du mal x Einträge hast, ab dann finde ich viele Seiten unübersichtlich.
doktor

Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 19468
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon LadyVader » 02.01.2017 15:22

Geiler Name auch!
Thekenumschau ♥

Ich bin gespannt.
Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Wenn man schon die Fresse nicht halten kann, einfach mal Ahnung haben!
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 7861
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Thekenumschau

Beitragvon Master_of_Insanity » 02.01.2017 15:22

Du bist einer der aktivsten Schreiber hier überhaupt, und ich würde es schade finden, wenn Du einiges von dem Zeug was Du sonst hier schreiben würdest, nur noch dort schreiben würdest. Das ist so meine Befürchtung, weil ich ein bisschen Angst um die Zukunft des Forums habe (vgl. auch Porcupine's Bemerkung zum "deutlichen" Rückgang der Beteiligung beim Forumspoll)

Aber wenn Du Updates auf Deiner Seite auch hier verlinkst (wie Negatron das zB mit seinem Blog macht), kann ja auch hier drüber diskutiert werden. Aber so kannst Du vielleicht auch Leute erreichen, die nicht unbedingt Bock auf ein Metal Forum haben.

Nur, wie Du schon anmerkst, lässt der Name Thekenumschau mit rein gar nichts auf den Inhalt deuten. Musst Du es halt gescheit "taggen" damit die Zielleserschaft auch auf Deine Seite stößt. Wenn Dir das überhaupt wichtig ist, ich glaube der Spaß am Schreiben dürfte erst mal im Vordergrund stehen. Und von daher dürfte so ein Blog schon das passende sein, um sich auszutoben
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Thekenumschau

Beitragvon Rivers » 02.01.2017 15:26

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon Thunderforce » 02.01.2017 15:31

Master_of_Insanity hat geschrieben:Nur, wie Du schon anmerkst, lässt der Name Thekenumschau mit rein gar nichts auf den Inhalt deuten. Musst Du es halt gescheit "taggen" damit die Zielleserschaft auch auf Deine Seite stößt. Wenn Dir das überhaupt wichtig ist, ich glaube der Spaß am Schreiben dürfte erst mal im Vordergrund stehen. Und von daher dürfte so ein Blog schon das passende sein, um sich auszutoben


Das ist definitiv so. Es geht mir mehr um das schreiben als darum, dass es möglichst 120.000 Leute lesen. Deswegen ist mir erstmal nicht so wichtig, dass der Name keinen Bezug zum Inhalt hat :D
Das heißt natürlich nicht, dass ich mich nicht freue, wenn es jemand liest und gutfindet. *g*

Was Deine andere Anmerkung angeht: Glaube ich nicht. Das sind ja schon 2 recht verschiedene Dinge, das Forum und so ein Blog. Zumindest stell ich mir das so vor. Natürlich spräche nix dagegen, den ganzen Sumpf einfach hier reinzuschreiben, aber nachdem mich in der vergangenen Zeit tatsächlich wiederholt Leute angesprochen haben (Leute aus dem Forum *g*), warum ich nicht so einen Blog mache, habe ich in den letzten Wochen gedacht "Ja, warum eigentlich wirklich nicht". Sieht besser aus, hat mehr Funktionen, ist irgendwie individueller etc.

Von daher mal gucken, was das so gibt. :)
Zuletzt geändert von Thunderforce am 02.01.2017 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9152
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Thekenumschau

Beitragvon Flow » 02.01.2017 15:32

Go for it. Ich kann jeden nur dazu ermuntern, zu bloggen - sofern man nichts auf die Außenwirkung gibt. Ein Musikblog im Jahr 2016 ist ungefähr so hip wie auf einer Dampfmaschine zum Rewe zu brettern. Mir persönlich ist's relativ bums, weil mir die Auseinandersetzung mit der Musik (oder mit was auch immer) in erster Linie wichtig ist und ich auch weiß, dass die Leute in der Regel überfordert i.S.v. verloren sind, wenn Genres nicht klar eingegrenzt sind.

Ich finde auch nicht, dass der Name immer zwingend etwas mit dem Inhalt zu tun haben muss. Wir halten hier ja auch keine Marketingmaschine am Kacken.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon Thunderforce » 02.01.2017 15:35

Flow hat geschrieben:Go for it. Ich kann jeden nur dazu ermuntern, zu bloggen - sofern man nichts auf die Außenwirkung gibt. Ein Musikblog im Jahr 2016 ist ungefähr so hip wie auf einer Dampfmaschine zum Rewe zu brettern. Mir persönlich ist's relativ bums, weil mir die Auseinandersetzung mit der Musik (oder mit was auch immer) in erster Linie wichtig ist und ich auch weiß, dass die Leute in der Regel überfordert i.S.v. verloren sind, wenn Genres nicht klar eingegrenzt sind.

Ich finde auch nicht, dass der Name immer zwingend etwas mit dem Inhalt zu tun haben muss. Wir halten hier ja auch keine Marketingmaschine am Kacken.


Dein Blog war übrigens auch so ein bißchen Inspiration, da lese ich manchmal recht gerne. :)
Eigentlich ist das außer Negatrons sogar der einzige, den ich überhaupt lose verfolge. *Neuland sei* :D

Meine AUßenwirkung war mir natürlich sowieso schon immer egal :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Thekenumschau

Beitragvon Rivers » 02.01.2017 15:36

Ansonsten:

Ich würde den Aufhänger eher als ein tl;dr schreiben, wie eine Zusammenfassung. Z.B. "Steven Wilson ist ein Prachtwerk gelungen. Teil 1 der EP Serie." Deine bisherige Einleitung verspricht dem unbekannten Leser noch nicht so ganz was da an Lesbarem folgt. Denn Schreiben kannst Du ja.

Ich würde dann mal später die Kategorien (Musik, EP 2016) unter die Überschriften schreiben. V.a. wenn der Inhalt anwächst. Das ist bei so Blogs schon praktisch.

Der "title" sollte noch geändert werden, so dass im Browsertab nicht "--- start ---" steht. Kleinigkeiten.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49739
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon Tolpan » 02.01.2017 15:37

Ich hätte es besser gefunden, wenn TF jetzt die Theken des Ruhrpotts unsicher gemacht hätte... :(
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon Thunderforce » 02.01.2017 15:45

Rivers hat geschrieben:Ansonsten:

Ich würde den Aufhänger eher als ein tl;dr schreiben, wie eine Zusammenfassung. Z.B. "Steven Wilson ist ein Prachtwerk gelungen. Teil 1 der EP Serie." Deine bisherige Einleitung verspricht dem unbekannten Leser noch nicht so ganz was da an Lesbarem folgt. Denn Schreiben kannst Du ja.

Da habe ich im Moment noch nicht raus, wie das geht *g*
Diesen "Mehr lesen" Button hat er selbständig gesetzt, als vermutlich der Text zu lang wurde. Ich gucke mal.

Ich würde dann mal später die Kategorien (Musik, EP 2016) unter die Überschriften schreiben. V.a. wenn der Inhalt anwächst. Das ist bei so Blogs schon praktisch.

Dito. Ich kann zwar jeden Eintrag mit unterschiedlichen Tags versehen, wie dann aber der Leser selektieren kann, und zum Beispiel nur noch einem Tag suchen kann, hab ich noch nicht raus.

Der "title" sollte noch geändert werden, so dass im Browsertab nicht "--- start ---" steht. Kleinigkeiten.

Guter Punt, danke.
*änd*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9152
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Thekenumschau

Beitragvon Flow » 02.01.2017 15:46

Thunderforce hat geschrieben:Dein Blog war übrigens auch so ein bißchen Inspiration, da lese ich manchmal recht gerne. :)
Eigentlich ist das außer Negatrons sogar der einzige, den ich überhaupt lose verfolge. *Neuland sei*

Meine AUßenwirkung war mir natürlich sowieso schon immer egal


Oh. Das freut mich sehr. Wusste ich gar nicht. :D

Aber genau da liegt dann auch schon ein bisschen die Krux - man (=ich) freut sich schon darüber, wenn es wenigstens manchmal ein bisschen Rückmeldung gibt (und sei sie noch so klein), und es kann durchaus demotivierend sein, wenn man sich gerade einen arschlangen, drölfhundert Mal überarbeiteten, inhaltlich für sich selbst total wichtigen und teils wochenlang recherchierten Text 'rausgelassen hat, den dann am Ende 20 Leute gelesen haben. Was ich damit sagen will: die Souveränität im Umgang mit Nichtbeachtung kann manchmal ziemlich unangenehm herausgefordert werden. *g*
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 7861
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Thekenumschau

Beitragvon Master_of_Insanity » 02.01.2017 15:56

Flow hat geschrieben: Was ich damit sagen will: die Souveränität im Umgang mit Nichtbeachtung kann manchmal ziemlich unangenehm herausgefordert werden. *g*


Das hast du jetzt aber schön ausgedrückt ;) *Problem auch kenn*
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Thekenumschau

Beitragvon Thunderforce » 02.01.2017 15:56

Das denke ich mir. Ich bin mal gespannt. In der Vollversion kann man wohl zumindest sehen, wieviele Leute die Seite oder den Artikel gelesen haben *g*

@ Rivers: Das mit dem tl;dr habe ich nun hinbekommen. So meinst Du das, ne?
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
SirKotelett
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 4674
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Fleischerei

Re: Thekenumschau

Beitragvon SirKotelett » 02.01.2017 16:06

Und ich dachte schon, Mella hätte schon wieder Geburtstag ...
Und wenn man wegen Schneeeinbruch rechts ranfährt, dann ist man direkt wieder ein Nazi.

*Pilsbier will*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste