Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rotorhead »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Also selbst als Sympathisant der etwas linkeren Linken bin ich mal komplett raus. Das ist einfach nur komplett irrsinniger Scheißdreck, der mit "Kritik" und "Kampf" mal absolut nix zu tun hat. Auch wenn die Polizei nicht unbedingt deeskalierend agierte.... das hier geht absolut nicht, null Verständnis für. Das ist vollkommen daneben, unentschuldbar und in seiner ganzen Dusseligkeit und ja, stumpfer, aggressiver Kriminalität, auch konterrevolutionär.

Ich wusste doch, dass du ein Guter bist. Der einzige der diesbezüglich wieder mal komplett nervt ist Herr R. aus F. :D
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4021
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Shadowrunner92 »

Undo hat geschrieben:Eventottos
Das Wort hat mich gerade eine ganze Weile beschäftigt. *g*

Ansonsten ist hier ja eigentlich alles gesagt. Ich lese schon gar nichts mehr dazu, das macht meinen Tag nicht besser. Asoziales Pack.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22271
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN »

Rico Grimm darüber, warum man den G20 nicht abschaffen oder durch eine Telefonkonferenz ersetzen sollte:

http://krautreporter.us8.list-manage.co ... 3fd1b00728
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28590
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Thunderforce »

Ratatata hat geschrieben:Alles Wahlhelfer für CDU, FDP und AfD.
Perfekte Inszenierung am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt.
Wahlkampf 2.0 halt. :gaehn:
Das ist eigentlich echt das allertollste daran.
Schön der AfD und Co und ihren Wählern in die Hände spielen, die jetzt jede Menge "die Linken sind genau so schlimm" Material zur Verfügung kriegen.
Und damit dann sogar auch noch völlig recht haben.

Was für ein degenerierter, peinlicher und saudummer Haufen von ungefickten, frustrierten Versagern und geisteskranken, Arschlöchern. Jeder einzelne dümmer als ein Meter Feldweg. Nichts verstanden. Rein überhaupt nichts.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5481
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Quertreiber »

Rotorhead hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Also selbst als Sympathisant der etwas linkeren Linken bin ich mal komplett raus. Das ist einfach nur komplett irrsinniger Scheißdreck, der mit "Kritik" und "Kampf" mal absolut nix zu tun hat. Auch wenn die Polizei nicht unbedingt deeskalierend agierte.... das hier geht absolut nicht, null Verständnis für. Das ist vollkommen daneben, unentschuldbar und in seiner ganzen Dusseligkeit und ja, stumpfer, aggressiver Kriminalität, auch konterrevolutionär.

Ich wusste doch, dass du ein Guter bist. Der einzige der diesbezüglich wieder mal komplett nervt ist Herr R. aus F. :D
Na siehste, Kaleun, der große Rotor gibt die Absolution. *g*
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7076
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von playloud308 »

Ich schaue mir das schon gar nicht mehr richtig an. Ich würde mir wünschen, das die Randalierer die ganze Verwüstung, die sie
verursacht haben, wieder selbst auf bauen. Die Auto sollen sie alle bezahlen. RATTEN!!

Wo sind die Wasserwerfer bzw. das Pfefferspray bei den Randalierern in der Stadt.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9612
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Hyronimus »

NegatroN hat geschrieben:Rico Grimm darüber, warum man den G20 nicht abschaffen oder durch eine Telefonkonferenz ersetzen sollte:

http://krautreporter.us8.list-manage.co ... 3fd1b00728
Natürlich sind Gipfeltreffen wichtig, aber in Zukunft bitte raus aus Großstädten. Die Nähe zum Volk ist doch reinste Augenwischerei. Die Staatsoberhäupter lauschen in der Elphi Beethoven, während ein paar Straßen weiter Familienväter dabei zuschauen müssen, wie assoziale Vollpfosten ihre Autos abfackeln.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3078
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von borsti »

playloud308 hat geschrieben:Ich schaue mir das schon gar nicht mehr richtig an. Ich würde mir wünschen, das die Randalierer die ganze Verwüstung, die sie
verursacht haben, wieder selbst auf bauen. Die Auto sollen sie alle bezahlen. RATTEN!!

Wo sind die Wasserwerfer bzw. das Pfefferspray bei den Randalierern in der Stadt.
Die waren schon da. Aber allein die Tatsache, dass dann immer noch haufenweise Gaffer und Eventtouristen zwischen rumrennen, verhindert natürlich ein Stück weit das effektive Vorgehen der Polizei.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8812
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Projecto »

Was mich auch immer wundert,ist die geringe Zahl an Festnahmen. 3000 randalierer ziehen durch die Straßen......12 Personen würden vorübergehend festgenommen,oder sowas in der Art.
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rotorhead »

Projecto hat geschrieben:Was mich auch immer wundert,ist die geringe Zahl an Festnahmen. 3000 randalierer ziehen durch die Straßen......12 Personen würden vorübergehend festgenommen,oder sowas in der Art.
Hast du es immer noch nicht verstanden, dass die Randale von Merkel gewollt sind, damit sie mehr Argumente im Wahlkampf hat und sich weniger Leute beschweren, wenn Gesetze verschärft werden? Wäre ja kontraproduktiv die jetzt schon wegzusperren, sollen mal erst fertigrandalieren.

*Aluhut zurechtrück*
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7748
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von monochrom »

playloud308 hat geschrieben:Ich schaue mir das schon gar nicht mehr richtig an. Ich würde mir wünschen, das die Randalierer die ganze Verwüstung, die sie
verursacht haben, wieder selbst auf bauen. Die Auto sollen sie alle bezahlen. RATTEN!!

Wo sind die Wasserwerfer bzw. das Pfefferspray bei den Randalierern in der Stadt.
Sind doch mehr als genug unterwegs.

Nee, ganz ehrlich, noch mehr Eskalation braucht hier keine Sau. Das "Sicherheitskonzept" der Polizei ist ja eh schon komplett wahnsinnig, bloß nicht noch mehr draufhauen.
I, too, wish to be a decent manboy
Heiko-S-
Beiträge: 608
Registriert: 27.05.2017 10:00

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Heiko-S- »

Thunderforce hat geschrieben:
Was für ein degenerierter, peinlicher und saudummer Haufen von ungefickten, frustrierten Versagern und geisteskranken, Arschlöchern. Jeder einzelne dümmer als ein Meter Feldweg. Nichts verstanden. Rein überhaupt nichts.
Passender kann man es nicht ausdrücken...

Wegfangen,Schnellgerichte...5 Jahre ohne Bewährung,egal ob Vorstrafen oder nicht.
Gesetze kann man doch,wie man in den letzten Wochen sah,mal schnell durchdrücken.Warum hier nicht?

Wer seine politische Überzeugung,ob rechts ,links oder sonstwie,nur mit roher stumpfer Gewalt und Mordanschlägen auf die Polizei zu äußern imstande ist,vor dem muss die Gesellschaft geschützt werden...und das möglichst lange...

Die vielen bedauernswerten Menschen,welche nun eventuell wegen Unruhen-Passus vieler Versicherungen auf den Kosten für ihre verbrannten Autos oder verwüsteten Anwesen sitzen bleiben...da packt einen die Wut.

Frau Merkel,Herr Schäuble...ich erwarte diesbezüglich Taten von Ihnen!
Entschädigen Sie diese Opfer.
Ist das nicht "Ihr Deutschland" Frau Merkel?
Übernehmen Sie die Verantwortung!

Die jahrelange übergroße Duldsamkeit gegenüber autonomer Gewalt führte nun zur Eskalation der Gewalt.Und hier sollten sich alle Parteien im Bundestag an die eigene Nase fassen.
Hamburg bei Nacht ist die Folge eines Kollektivversagens der Politik,sei es aus Gleichgültigkeit,Unterschätzens der Gefahr oder bei manchem Kandidaten wohl auch klammheimlicher Sympathie gegenüber solchen Gesellen.

Und wer zahlt die Zeche? Anwohner,Polizei und Steuerzahler...
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rotorhead »

Heiko-S- hat geschrieben:
Wegfangen,Schnellgerichte...5 Jahre ohne Bewährung,egal ob Vorstrafen oder nicht.
Gesetze kann man doch,wie man in den letzten Wochen sah,mal schnell durchdrücken.Warum hier nicht?
Darf ich vorstellen? Heiko, Rechtsstaat, Rechtsstaat, Heiko.

Und der ist auch gut so.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10789
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms »

Heiko-S- hat geschrieben:
Wegfangen,Schnellgerichte...5 Jahre ohne Bewährung,egal ob Vorstrafen oder nicht.
Gesetze kann man doch,wie man in den letzten Wochen sah,mal schnell durchdrücken.Warum hier nicht?
Nach meinem Wissen wird Recht nach zur Tatzeit geltender Rechtslage gesprochen. (Juristen mögen mich korrigieren falls ich mich irre.)
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Heiko-S-
Beiträge: 608
Registriert: 27.05.2017 10:00

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Heiko-S- »

Bis vorletzte Woche durfte man auch keine Bundestrojaner auf Handys,Tablets und Rechner schleusen.
Nur wenn die Allgemeinheit vor brutalen Gewalttätern geschützt werden sollte,wird rumgeeiert.

Und wer seit 2 Tagen nicht sieht,dass hier dringend andere Saiten aufgezogen werden müssen,zu dem sage ich " Hallo Andrea Bocellii ! " :wink:

In Hamburg werden nicht nur Mordversuche (Gehwegplatten von Dächern auf Menschen,Stahlkugeln mit Zwillen) Körperverletzung,Steine,Böller(ein Beamter erblindet vielleicht),Brandstiftung,Vandalismus und Sachbeschädigung im großen Stil durchgezogen...nein,die Bundesrepublik blamiert sich auch bis auf die Knochen,vor den führenden Regierungsoberhäuptern,vor der ganzen Welt.

Hier müssen dringend schärfere Gesetze her.Solche Täter sind rechtlich mit Terroristen gleichzusetzen und auch so abzuurteilen.Sonst versinkt Deutschland im Chaos und zwar schneller als wir uns das alle vorstellen können...
Gesperrt