Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10477
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms »

Scheuer war ganz stolz,daß er noch 250 Mio. für Ladeinfrastruktur hat. Mein erster Gedanke: Das doppelte hat er für sein Mautfiasko verbraten.... :nerv:
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19997
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Dimebag666 »

Das mit den E-Autos und sparsamen Fahrzeugen wird sich schon durchsetzen, weil die Problematik ja jedem klar sein sollte.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... v-101.html
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN »

Dimebag666 hat geschrieben:
06.11.2019 23:48
Das mit den E-Autos und sparsamen Fahrzeugen wird sich schon durchsetzen, weil die Problematik ja jedem klar sein sollte.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... v-101.html
Muss man verstehen, die haben halt alle Rücken.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7574
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von monochrom »

NegatroN hat geschrieben:
07.11.2019 06:29
Dimebag666 hat geschrieben:
06.11.2019 23:48
Das mit den E-Autos und sparsamen Fahrzeugen wird sich schon durchsetzen, weil die Problematik ja jedem klar sein sollte.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... v-101.html
Muss man verstehen, die haben halt alle Rücken.
Stadtgeländewagen.

Wahnsinn.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8424
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Feindin »

monochrom hat geschrieben:
07.11.2019 07:59
NegatroN hat geschrieben:
07.11.2019 06:29
Dimebag666 hat geschrieben:
06.11.2019 23:48
Das mit den E-Autos und sparsamen Fahrzeugen wird sich schon durchsetzen, weil die Problematik ja jedem klar sein sollte.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... v-101.html
Muss man verstehen, die haben halt alle Rücken.
Stadtgeländewagen.

Wahnsinn.
Das Schlimmste daran ist, dass die trotzdem nur mit Schritttempo über die Drempels fahren.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von playloud308 »

Da kann man noch soviel sich drüber aufregen und predigen wie schlimm die sind.
So schnell verschwinden die nicht. Irgendwann wird man sagen, dass Sie das Ende einer Auto Ära waren.
Zuletzt geändert von playloud308 am 07.11.2019 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24562
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von costaweidner »

playloud308 hat geschrieben:
07.11.2019 14:19
Da kann man noch soviel sich drüber aufregen und predigen wie schlimm die sind.
So schnell verschwinden die nicht.
Tolle Einstellung, ist halt nur dummerweise mit allem so.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Schnabelrock
Beiträge: 10614
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Schnabelrock »

VW macht gerade gestern noch große Fernsehwerbung für die gesamt SUV-"Flotte".
Wenn irgendein Konzern einfach gar nix merkt und ausgebombt gehört, dann die.
Die haben sich wirklich zum Niedrigsten seit Kriegsende runtergearbeitet.
Black Sabbath matters
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN »

playloud308 hat geschrieben:
07.11.2019 14:19
Da kann man noch soviel sich drüber aufregen und predigen wie schlimm die sind.
So schnell verschwinden die nicht. Irgendwann wird man sagen, dass Sie das Ende einer Auto Ära waren.
Hypothese: Mit einer adäquaten CO²-Bepreisung würden die ziemlich schnell verschwinden.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5894
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Wishmonster »

NegatroN hat geschrieben:
07.11.2019 14:37
playloud308 hat geschrieben:
07.11.2019 14:19
Da kann man noch soviel sich drüber aufregen und predigen wie schlimm die sind.
So schnell verschwinden die nicht. Irgendwann wird man sagen, dass Sie das Ende einer Auto Ära waren.
Hypothese: Mit einer adäquaten CO²-Bepreisung würden die ziemlich schnell verschwinden.
Und wer denkt an die Kinder? Wie sollen die dann sicher zur Schule kommen?
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von playloud308 »

NegatroN hat geschrieben:
07.11.2019 14:37
playloud308 hat geschrieben:
07.11.2019 14:19
Da kann man noch soviel sich drüber aufregen und predigen wie schlimm die sind.
So schnell verschwinden die nicht. Irgendwann wird man sagen, dass Sie das Ende einer Auto Ära waren.
Hypothese: Mit einer adäquaten CO²-Bepreisung würden die ziemlich schnell verschwinden.
Das glaube ich nicht. Wenn jemand mit eine G-Klasse von Mercedes oder einen Cayenne fährt interessiert denjenigen doch die Mehrkosten nicht.
Es würden dann aber weniger, das ist schon richtig.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7574
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von monochrom »

NegatroN hat geschrieben:
07.11.2019 14:37
playloud308 hat geschrieben:
07.11.2019 14:19
Da kann man noch soviel sich drüber aufregen und predigen wie schlimm die sind.
So schnell verschwinden die nicht. Irgendwann wird man sagen, dass Sie das Ende einer Auto Ära waren.
Hypothese: Mit einer adäquaten CO²-Bepreisung würden die ziemlich schnell verschwinden.
Allerdings. Da mal die verdammte Realität in die Gleichung einfügen, und der Wahnsinn ist vorbei.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN »

playloud308 hat geschrieben:
07.11.2019 14:53
Das glaube ich nicht. Wenn jemand mit eine G-Klasse von Mercedes oder einen Cayenne fährt interessiert denjenigen doch die Mehrkosten nicht.
Es würden dann aber weniger, das ist schon richtig.
In der Oberklasse vermutlich nicht, nein. Bei den vielen SUVs, die es inzwischen für das Mittelklasse-Segment gibt aber definitiv.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10477
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms »

NegatroN hat geschrieben:
07.11.2019 06:29
Dimebag666 hat geschrieben:
06.11.2019 23:48
Das mit den E-Autos und sparsamen Fahrzeugen wird sich schon durchsetzen, weil die Problematik ja jedem klar sein sollte.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... v-101.html
Muss man verstehen, die haben halt alle Rücken.
Mein liebstes Knallerargument für den Selbstbetrug. Ich frag mich ja wie früher die ganzen Opas in ihren Taunus oder Rekord gekommen sind.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN »

OriginOfStorms hat geschrieben:
07.11.2019 15:10
Mein liebstes Knallerargument für den Selbstbetrug. Ich frag mich ja wie früher die ganzen Opas in ihren Taunus oder Rekord gekommen sind.
Das würde ich jetzt so nicht unterschreiben. Wenn du wirklich Probleme mit dem Körper hast, dann ist das angenehmer, gar keine Frage. Dass es natürlich auch unangenehm geht und es in der Vergangenheit fast nur unangenehm gegeben hat, ändert daran nichts.

Der Punkt ist viel mehr, dass das für über 90% schlicht keine Rolle spielt.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Gesperrt