Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 19512
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon LadyVader » 10.07.2019 12:43

Ein Satz zum Einrahmen:

Modi hat das Potenzial eines brisanten Aspekts der Demokratie genau erfasst:
dass das Böse, wenn es nur den Schein trägt, einer grösseren, guten Sache zu dienen, ungleich mehr bewegt als Anstand, dem der Ruch von Belanglosigkeit anhaftet.


https://www.nzz.ch/feuilleton/die-demok ... ket-newtab
Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Wenn man schon die Fresse nicht halten kann, einfach mal Ahnung haben!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1452
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon metalbart » 12.07.2019 20:12

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon JudasRising » 14.07.2019 08:03

Der Mensch, der auf dem CSD in Köln von den Bullen verkloppt und misshandelt wurde, darf sich demnächst zum dritten Mal vor Gericht verantworten, nachdem er schon 2x vom erfundenen Vorwurf des Widerstands freigesprochen wurde:
https://www1.wdr.de/nachrichten/revision-urteil-polizeigewalt-csd-100.html

Da kann man schonmal am Rechtsstaat zweifeln. Und der Polizeischülerin, die gegen ihren eigenen Ausbilder ausgesagt und dadurch ihren Job verloren hat, gehört normalerweise eine Auszeichnug für Zivilcourage verliehen.
BLASPHEMER!
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Rotorhead » 14.07.2019 08:25

JudasRising hat geschrieben:Da kann man schonmal am Rechtsstaat zweifeln. Und der Polizeischülerin, die gegen ihren eigenen Ausbilder ausgesagt und dadurch ihren Job verloren hat, gehört normalerweise eine Auszeichnug für Zivilcourage verliehen.


Das ist wesentlich zu kurz gegriffen. Sie ist durch die finale Prüfung gefallen. Dass der andere im Prüfungsgremium saß ist dabei vordergründig unglücklich, aber den Zusammenhang muss man erstmal beweisen, falls denn einer besteht. Mit solchen Aussagen sollten man daher vorsichtig sein, Stichwort Fake News.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon JudasRising » 14.07.2019 09:04

Rotorhead hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Da kann man schonmal am Rechtsstaat zweifeln. Und der Polizeischülerin, die gegen ihren eigenen Ausbilder ausgesagt und dadurch ihren Job verloren hat, gehört normalerweise eine Auszeichnug für Zivilcourage verliehen.


Das ist wesentlich zu kurz gegriffen. Sie ist durch die finale Prüfung gefallen. Dass der andere im Prüfungsgremium saß ist dabei vordergründig unglücklich, aber den Zusammenhang muss man erstmal beweisen, falls denn einer besteht. Mit solchen Aussagen sollten man daher vorsichtig sein, Stichwort Fake News.

Nachdem sie in allen Prüfungen davor Bestnoten hatte?? Und nach dem Vorfall rasselt sie auf einmal durch? Kein Zusammenhang, ernsthaft??
BLASPHEMER!
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Rotorhead » 14.07.2019 09:16

JudasRising hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Da kann man schonmal am Rechtsstaat zweifeln. Und der Polizeischülerin, die gegen ihren eigenen Ausbilder ausgesagt und dadurch ihren Job verloren hat, gehört normalerweise eine Auszeichnug für Zivilcourage verliehen.


Das ist wesentlich zu kurz gegriffen. Sie ist durch die finale Prüfung gefallen. Dass der andere im Prüfungsgremium saß ist dabei vordergründig unglücklich, aber den Zusammenhang muss man erstmal beweisen, falls denn einer besteht. Mit solchen Aussagen sollten man daher vorsichtig sein, Stichwort Fake News.

Nachdem sie in allen Prüfungen davor Bestnoten hatte?? Und nach dem Vorfall rasselt sie auf einmal durch? Kein Zusammenhang, ernsthaft??



Komm, lass die Verschwörungstheorien doch einfach mal stecken. Das sind Sachen, da wissen wir einfach nicht, wie es genau abgelaufen ist. Vielleicht ist sie auch absichtlich durchgefallen, weil sie keinen Bock mehr auf den Laden hatte, gibt es auch genügend von.

Gerade in der heutigen Zeit sollte man einfach mit vermeintlichen Zusammenhängen vorsichtig sein. Und schon gar nicht verbal Fakten festmachen, wo keine sind. So schwer ist das eigentlich nicht. Da hilft es auch nicht, wenn man hinter seinen Sätzen möglichst viele Satzzeichen benutzt.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 7788
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Wishmonster » 14.07.2019 09:40

Rotorhead hat geschrieben:Komm, lass die Verschwörungstheorien doch einfach mal stecken. Das sind Sachen, da wissen wir einfach nicht, wie es genau abgelaufen ist. Vielleicht ist sie auch absichtlich durchgefallen, weil sie keinen Bock mehr auf den Laden hatte, gibt es auch genügend von.

:heul: :heul: :heul:
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Rotorhead » 14.07.2019 09:46

Wishmonster hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Komm, lass die Verschwörungstheorien doch einfach mal stecken. Das sind Sachen, da wissen wir einfach nicht, wie es genau abgelaufen ist. Vielleicht ist sie auch absichtlich durchgefallen, weil sie keinen Bock mehr auf den Laden hatte, gibt es auch genügend von.

:heul: :heul: :heul:


Das ist eine mögliche Erklärung von vielen möglichen, deswegen das "vielleicht". Dass du mir daraus nun einen Strick zu drehen versuchst, zeigt eigentlich nur, wie wenig du zu der Diskussion beizutragen hast. Danke trotzdem für deinen Input.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30721
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Undo » 14.07.2019 09:48

Vielleicht hat der knüppelnde Chef sie aber auch durchfallen lassen?

*cnr*. No sorry.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon JudasRising » 14.07.2019 09:54

Es ist ziemlich unzweifelhaft, das Polizisten, die sich trauen eigene (höhere) Kollegen zu kritisieren und Misstände innerhalb der Polizei anzuprangern, einen verdammt schweren Stand haben, Stichwort Korpsgeist, Mobbing usw.

Und das hier
Rotorhead hat geschrieben:Vielleicht ist sie auch absichtlich durchgefallen, weil sie keinen Bock mehr auf den Laden hatte

glaubst du doch selbst nicht, oder? Kurz vor der finalen Prüfung hat sie plötzlich keinen Bock mehr, nachdem sie vorher alle anderen mit Bravour bestanden hat? Und schmeißt dadurch freiwillig 3 Jahre Ausbildung über den Haufen? Die Dame durfte übrigens ihre Prüfung wiederholen, hat widerum mit Bestnoten bestanden und arbeitet jetzt als Komissarin in einer anderen Dienststelle.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon JudasRising » 14.07.2019 10:01

Ich ergänze mal den Monitor - Bericht zu dem o.g. Fall und über den Umgang mit kritischen Polizisten allgemein:
https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/korpsgeist-100.html
BLASPHEMER!
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Rotorhead » 14.07.2019 10:04

JudasRising hat geschrieben:Es ist ziemlich unzweifelhaft, das Polizisten, die sich trauen eigene (höhere) Kollegen zu kritisieren und Misstände innerhalb der Polizei anzuprangern, einen verdammt schweren Stand haben, Stichwort Korpsgeist, Mobbing usw.

Und das hier
Rotorhead hat geschrieben:Vielleicht ist sie auch absichtlich durchgefallen, weil sie keinen Bock mehr auf den Laden hatte

glaubst du doch selbst nicht, oder? Kurz vor der finalen Prüfung hat sie plötzlich keinen Bock mehr, nachdem sie vorher alle anderen mit Bravour bestanden hat? Und schmeißt dadurch freiwillig 3 Jahre Ausbildung über den Haufen? Die Dame durfte übrigens ihre Prüfung wiederholen, hat widerum mit Bestnoten bestanden und arbeitet jetzt als Komissarin in einer anderen Dienststelle.



Hast du wirklich immer noch nicht verstanden, dass es mir einzig und allein darum ging, dass du Mutmaßungen a la "und deshalb ihren Job verloren" (und passen sie auch noch so schön ins Bild) nicht einfach als Fakten darstellen solltest?

Das passt auch nicht zum Niveau des Threads. Denk mal drüber nach.
Zuletzt geändert von Rotorhead am 14.07.2019 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Rotorhead » 14.07.2019 10:13

Undo hat geschrieben:Vielleicht hat der knüppelnde Chef sie aber auch durchfallen lassen?

*cnr*. No sorry.



Du hast es mit dem "vielleicht" genau richtig ausgedrückt. Unbewiesene Vermutungen sollte man halt genau mit solchen Worten auch kennzeichnen.
Zuletzt geändert von Rotorhead am 14.07.2019 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 17149
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Kaleun Thomsen » 14.07.2019 10:24

Ich bin 3x durch die Führerscheinprüfung gefallen, weil ich da keinen Bock mehr drauf hatte.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon JudasRising » 14.07.2019 10:27

Rotorhead hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Es ist ziemlich unzweifelhaft, das Polizisten, die sich trauen eigene (höhere) Kollegen zu kritisieren und Misstände innerhalb der Polizei anzuprangern, einen verdammt schweren Stand haben, Stichwort Korpsgeist, Mobbing usw.

Und das hier
Rotorhead hat geschrieben:Vielleicht ist sie auch absichtlich durchgefallen, weil sie keinen Bock mehr auf den Laden hatte

glaubst du doch selbst nicht, oder? Kurz vor der finalen Prüfung hat sie plötzlich keinen Bock mehr, nachdem sie vorher alle anderen mit Bravour bestanden hat? Und schmeißt dadurch freiwillig 3 Jahre Ausbildung über den Haufen? Die Dame durfte übrigens ihre Prüfung wiederholen, hat widerum mit Bestnoten bestanden und arbeitet jetzt als Komissarin in einer anderen Dienststelle.



Hast du wirklich immer noch nicht verstanden, dass es mir einzig und allein darum ging, dass du Mutmaßungen a la "und deshalb ihren Job verloren" (und passen sie auch noch so schön ins Bild) nicht einfach als Fakten darstellen solltest?

Das passt auch nicht zum Niveau des Threads. Denk mal drüber nach.

Okay, ich ändere dann mal in "höchstwahrscheinlich deshalb ihren Job verloren", eindeutig bewiesen ist das natürlich nicht.
Aber darauf, das dieses Szenario zumindest wahrscheinlicher ist als deine hanebüchene "mögliche Erklärung", können wir uns hoffentlich einigen.
BLASPHEMER!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google und 54 Gäste