Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon NegatroN » 15.02.2019 13:19

Thunderforce hat geschrieben:Man hat ja schon viele kommen und gehen sehen, aber ich glaube, der Scheuer ist in der Top 3 der miesesten Politikerdarsteller schon ziemlich weit vorne.


Der Scheuer ist an sich kein Depp. Aber die Rolle der Verkehrsministers ist in Deutschland eher als "Pressesprecher der Automobilindustrie" definiert. Seine Vorgabe ist nicht, sinnvolle Politik zu machen, sondern Lobbyarbeit als solche zu verkaufen.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Tolpan » 15.02.2019 13:24

OriginOfStorms hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Hat sich der Scheuer-Andy eigentlich hierzu schon geäußert?

https://www.taz.de/!5572843/

Gestern nicht. Er habe viel zu tun sagte seine Pressestelle.

*lol*

Als die Studie raus kam, stand er ne Stunde später vor der Kamera...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 7487
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Wishmonster » 15.02.2019 13:28

NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Man hat ja schon viele kommen und gehen sehen, aber ich glaube, der Scheuer ist in der Top 3 der miesesten Politikerdarsteller schon ziemlich weit vorne.


Der Scheuer ist an sich kein Depp. Aber die Rolle der Verkehrsministers ist in Deutschland eher als "Pressesprecher der Automobilindustrie" definiert. Seine Vorgabe ist nicht, sinnvolle Politik zu machen, sondern Lobbyarbeit als solche zu verkaufen.

Dann ist er also ein guter Politikerdarsteller?

Das wirklich schlimme an der ganzen Sache ist ja, dass seriöse und wichtige Wissenschaft durch den Dreck gezogen wurde, und massiv an Glaubwürdigkeit verloren hat. Und so jemanden wie dem Köhler nehme ich es auch nicht ab, dass er sich schlicht verrechnet hat.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 96589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Thunderforce » 15.02.2019 13:28

Tolpan hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Hat sich der Scheuer-Andy eigentlich hierzu schon geäußert?

https://www.taz.de/!5572843/

Gestern nicht. Er habe viel zu tun sagte seine Pressestelle.

*lol*

Als die Studie raus kam, stand er ne Stunde später vor der Kamera...*g*


Mittlerweile hat er die fehlerhaften Zahlen als "Impuls zur Debatte" bezeichnet *lol*
Aber wozu debattieren, wo doch jeder weiß, dass zB das Tempolimit gegen jeden Menschenverstand geht *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Tolpan » 15.02.2019 14:03

NegatroN hat geschrieben:Der Scheuer ist an sich kein Depp.

Woran machst Du das fest?

Er wirkt auf mich schon extrem so.

Kein verschlafener Depp wie der Dobrindt, kein gelackter Depp wie der Guttenberg, kein machtgeiler Depp wie der Söder, kein intriganter Depp wie der Seehofer, sondern eher so der Sylt-Pulli-Depp...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon NegatroN » 15.02.2019 14:53

Tolpan hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Der Scheuer ist an sich kein Depp.

Woran machst Du das fest?

Er wirkt auf mich schon extrem so.

Kein verschlafener Depp wie der Dobrindt, kein gelackter Depp wie der Guttenberg, kein machtgeiler Depp wie der Söder, kein intriganter Depp wie der Seehofer, sondern eher so der Sylt-Pulli-Depp...*g*


Wenn Depp auf seinen Charakter beziehst, dann ja. Wenn Depp seine intellektuellen Fähigkeiten beschreibt (so hatte ich es gemeint), dann nein. Da würde ich keinen aus der Liste da oben als Deppen bezeichnen (wobei der Guttenberg schon ein Grenzfall ist).
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Tolpan » 15.02.2019 15:23

NegatroN hat geschrieben:Wenn Depp auf seinen Charakter beziehst, dann ja. Wenn Depp seine intellektuellen Fähigkeiten beschreibt (so hatte ich es gemeint), dann nein.

Natürlich meinte ich den Charakter. Dumm im akademischen Sinne ist auf der Etage ja so gut wie niemand. Zumindest würde mir keiner einfallen.

Aber klar, dann hatte ich Dich falsch verstanden.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1185
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon metalbart » 15.02.2019 15:50

Wobei es beim Scheuern halt besonders auffällt..
Aber wie schon richtig gesagt; ist ja nur der Pressesprecher der Autoindustrie.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon OriginOfStorms » 15.02.2019 16:59

Tolpan hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Hat sich der Scheuer-Andy eigentlich hierzu schon geäußert?

https://www.taz.de/!5572843/

Gestern nicht. Er habe viel zu tun sagte seine Pressestelle.

*lol*

Als die Studie raus kam, stand er ne Stunde später vor der Kamera...*g*

Da hat er sich, wie er nicht müde wurde zu betonen, au h sehr, sehr gefreut.
¡No pasarán!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 96589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Thunderforce » 15.02.2019 17:01

OriginOfStorms hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Hat sich der Scheuer-Andy eigentlich hierzu schon geäußert?

https://www.taz.de/!5572843/

Gestern nicht. Er habe viel zu tun sagte seine Pressestelle.

*lol*

Als die Studie raus kam, stand er ne Stunde später vor der Kamera...*g*

Da hat er sich, wie er nicht müde wurde zu betonen, au h sehr, sehr gefreut.


Darüber, dass die Diskussion durch Fakten versachlicht wird. *g*
Lachsnacken.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30670
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon monochrom » 15.02.2019 17:13

NegatroN hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Der Scheuer ist an sich kein Depp.

Woran machst Du das fest?

Er wirkt auf mich schon extrem so.

Kein verschlafener Depp wie der Dobrindt, kein gelackter Depp wie der Guttenberg, kein machtgeiler Depp wie der Söder, kein intriganter Depp wie der Seehofer, sondern eher so der Sylt-Pulli-Depp...*g*


Wenn Depp auf seinen Charakter beziehst, dann ja. Wenn Depp seine intellektuellen Fähigkeiten beschreibt (so hatte ich es gemeint), dann nein. Da würde ich keinen aus der Liste da oben als Deppen bezeichnen (wobei der Guttenberg schon ein Grenzfall ist).


Der Dobrindt läuft bei mir schon ganz klar unter "Depperl".
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon NegatroN » 15.02.2019 17:31

monochrom hat geschrieben:Der Dobrindt läuft bei mir schon ganz klar unter "Depperl".


Ich glaube, da unterschätzt du ihn ziemlich. Der weiß genau, was er macht.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 4499
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon guitar-fiend » 20.02.2019 08:26

Bernie Sanders will nochmal für die Vorwahlen zur Präsidentschaftswahl 2020 antreten.

Wie gerne hätte ich ihn statt Clinton gesehen, ich hab seine Niederlage sogar dramatisch karikiert ( Sanders didn't make it... )
Ich befürchte mit dann über 79 Jahren ist das aus Sicht vieler Wähler zu alt für einen Sieg.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1185
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon metalbart » 20.02.2019 09:54

Kommt darauf an wie er sein Kabinett besetzt. Wenn da viele Leute drin sind, die den demokratischen Wandel verkörpern, kann ich mir das gut vorstellen.
Und Ne allgemeine Krankenversicherung für alle und Schuldenverringerung für alle ist ja ein Thema, was selbst die Republikaner auf dem Schirm haben.
Engelskrieger74
Beiträge: 305
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitragvon Engelskrieger74 » 20.02.2019 17:32

NegatroN hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Der Scheuer ist an sich kein Depp.

Woran machst Du das fest?

Er wirkt auf mich schon extrem so.

Kein verschlafener Depp wie der Dobrindt, kein gelackter Depp wie der Guttenberg, kein machtgeiler Depp wie der Söder, kein intriganter Depp wie der Seehofer, sondern eher so der Sylt-Pulli-Depp...*g*


Wenn Depp auf seinen Charakter beziehst, dann ja. Wenn Depp seine intellektuellen Fähigkeiten beschreibt (so hatte ich es gemeint), dann nein. Da würde ich keinen aus der Liste da oben als Deppen bezeichnen (wobei der Guttenberg schon ein Grenzfall ist).


Da wäre ich mir bei Scheuer nicht so sicher. Da war doch mal was mit der Doktorarbeit - an Belanglosigkeit und Phrasendrescherei kaum zu überbieten...

Ausnahmesweise mal was aus der Welt, die zwar ansonsten nie mein Ding ist, hier aber mal einen köstlichen Artikel abliefert:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article124444134/Andreas-Scheuer-ist-ein-Doktor-Duennbrettbohrer.html

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Biernot, Ecki, LordVader, OriginOfStorms und 59 Gäste