Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9717
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von infected » 08.06.2018 10:46

BSE Spätfolgen:
Britischer Außenminister Johnson spricht von möglichem "Brexit-Kollaps" l
(...)
"Sie müssen jetzt damit rechnen, dass es einen Zusammenbruch (Original: meltdown) geben könnte, ok? Ich will nicht, dass irgendjemand deswegen in Panik ausbricht. Zum Wohle der Öffentlichkeit, keine verdammte Panik. Am Ende wird alles gut werden", sagte er demnach.

Weiter wird er zitiert mit den Worten, die Brexit-Verhandlungen würden einen "Moment der Wahrheit" erreichen. Der Schritt werde vollzogen und könne auch nicht mehr rückgängig gemacht werden - aber es gebe das Risiko, dass es nicht so laufe, wie man es sich wünsche. Die britische Premierministerin Theresa May werde nun einen noch konfrontativeren Kurs gegen Brüssel fahren.

Die Briten sollen im März 2019 die EU verlassen. Wegen der zahlreichen Unklarheiten gewährt die EU dem Königreich aber eine Übergangsperiode bis Ende 2020. In der Zeit muss London sich an EU-Regeln halten, bewahrt sich dafür aber den Zugang zum EU-Binnenmarkt und zur Zollunion. Bei der Brexit-Abstimmung hatten seinerzeit 52 Prozent der Briten für einen EU-Ausstieg gestimmt, 48 Prozent dagegen.

Johnson sagte bei dem Treffen weiter, er bewundere US-Präsident Donald Trump zunehmend. Er sei "überzeugt, dass hinter seiner Verrücktheit Methode steckt", sagte er laut der Tonaufnahme. "Stellen Sie sich vor, Trump würde den Brexit machen. Er wäre verdammt hart... Es gäbe alle möglichen Formen des Zusammenbruchs und des Chaos. Alle würden denken, er sei durchgedreht. Aber tatsächlich kommst du damit irgendwohin. Es ist ein sehr, sehr guter Gedanke."
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Undo » 08.06.2018 10:58

Nunja. Trump ist ja auf dem besten Weg dahin, allerdings mehr so als "Worldxit"...
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Rotorhead
Beiträge: 18398
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rotorhead » 08.06.2018 12:15

infected hat geschrieben:BSE Spätfolgen:

Not funny. Vor allem, weil ich jetzt den ganzen Text gelesen habe in der Annahme, es gäbe da echt irgendwelche News. ^^

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9629
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Kaleun Thomsen » 08.06.2018 12:25

Das ist alles so falsch und fast schon kriminell dumm. Es ist mir echt unbegreiflich, wie solche Leute in Amt und Würden geraten.
Zuletzt geändert von Kaleun Thomsen am 08.06.2018 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 8940
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Hyronimus » 08.06.2018 12:32

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Das ist alles so falsch und fast schon kriminell dumm. Es ist mir echt unbegreiflich, wie solche Leute in Amy und Würden geraten.
„Boris Johnson? Der hat doch den Michel aud Lönneberga gespielt. Den wähl‘ ich!“
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19353
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Dimebag666 » 08.06.2018 12:37

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Das ist alles so falsch und fast schon kriminell dumm. Es ist mir echt unbegreiflich, wie solche Leute in Amy und Würden geraten.
Diese Amy ist halt auch einfach rumzukriegen, dieses Luder.

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Undo » 08.06.2018 12:48

Dimebag666 hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Das ist alles so falsch und fast schon kriminell dumm. Es ist mir echt unbegreiflich, wie solche Leute in Amy und Würden geraten.
Diese Amy ist halt auch einfach rumzukriegen, dieses Luder.
*sehr lachen muss*
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9405
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms » 08.06.2018 13:11

Undo hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Das ist alles so falsch und fast schon kriminell dumm. Es ist mir echt unbegreiflich, wie solche Leute in Amy und Würden geraten.
Diese Amy ist halt auch einfach rumzukriegen, dieses Luder.
*sehr lachen muss*
Ich nicht. Ich geh ins Weinhaus.
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Schnabelrock
Beiträge: 9285
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Schnabelrock » 08.06.2018 13:16

Amy Johnson?
Mit 14 hatte ich ein halbes Dutzend Sportarten durch, das war alles nix, Musik wars!

Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6528
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Diewaldo » 08.06.2018 13:22

Amy Winehouse
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Undo » 08.06.2018 13:24

OriginOfStorms hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Das ist alles so falsch und fast schon kriminell dumm. Es ist mir echt unbegreiflich, wie solche Leute in Amy und Würden geraten.
Diese Amy ist halt auch einfach rumzukriegen, dieses Luder.
*sehr lachen muss*
Ich nicht. Ich geh ins Weinhaus.
Da bleib ich besser weg von :wink:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN » 11.06.2018 10:47

Europa macht für Flüchtlinge dicht

Es gibt in der EU keine Regierung mehr, die das Asylrecht offensiv verteidigt. Die Rigorosität, mit der Kanzlerin Merkel das Ende jeglichen Abschiebestopps nach Afghanistan erklärt hat, ist ein Exempel.

"Deutschland übernimmt die Führungsrolle bei der Durchsetzung dieser Zurückweisungspolitik, so wie es einst die Führungsrolle bei der Entwicklung der Dublin-Regeln übernommen hatte. Dem dient das Tamtam, das die CSU derzeit veranstaltet. [...] Der Status des Flüchtlings wird so sein, wie er war, bevor nach dem Zweiten Weltkrieg der Flüchtlingsschutz begann: ungeschützt. "
http://www.sueddeutsche.de/politik/asyl ... -1.4005068
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Warpig1975
Beiträge: 2068
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Duisburg/Ruhrpott

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Warpig1975 » 12.06.2018 09:18

Herr Prantl irrt, weil er in seinem Kommentar moralische Argumente (die man teilen kann, aber nicht muss) mit juristischen durcheinanderbringt. Insbesondere die Genfer Flüchtlingskonvention ist keineswegs so eindeutig auslegbar, dass die von der EU nun offenbar beschlossene "neue" Flüchtlingsstrategie per se Unrecht wäre. Man kann Prantl vielleicht dahingehend folgen, dass die Aufnahme von Flüchtlingen in die EU vor allem aus Angst vor dem Erstarken des (Rechts)-Populismus erschwert werden soll. Andererseits bleibt es einfach Fakt: In keinem mir bekannten EU-Land gibt es derzeit eine gesellschaftliche Mehrheit, geschweige denn breite Akzeptanz für ungebremste Zuwanderung oder die Aufnahme von (noch) mehr Flüchtlingen. Das mag man bedauern, ändert aber nichts.
Heavy Metal in my ears, Is all i ever want to hear.
Before the sands of time run out, We'll stand our ground and all scream out!

Manilla Road - Heavy Metal to the World
On Tour: Slayer - Westfalenhalle, Dortmund
http://www.musik-sammler.de/sammlung/eddie1975 http://www.lastfm.de/user/Eddie1975

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Wishmonster » 12.06.2018 18:47

Horst setzt Prioritäten:
Der diesjährige Integrationsgipfel wird der erste ohne den Bundesinnenminister sein. Horst Seehofer trifft stattdessen den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... ter-absage
:klatsch:

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 8940
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Hyronimus » 12.06.2018 18:56

Wishmonster hat geschrieben:Horst setzt Prioritäten:
Der diesjährige Integrationsgipfel wird der erste ohne den Bundesinnenminister sein. Horst Seehofer trifft stattdessen den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... ter-absage
:klatsch:
Kann sich ja schon mal an Österreich andienen, falls demnächst die GroKo und damit die Unions-Fraktion seinetwegen implodiert.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Antworten