Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
GenocideSuperstar
Beiträge: 3350
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von GenocideSuperstar » 27.03.2015 01:36

Zu Wenig Musik im Forum? Kann man ändern!

Da gibt es ja immer diese Alben, die man ewig nicht gehört und auch gar nicht mehr so auf dem Zettel hat und das obwohl das lockere 8,5, 9 oder auch 10er sind. Kann passieren, aber hier kann man dann auch Abbitte leisten und sich adäquat für die Vernachlässigung entschuldigen. Quasi ein musikalischer Beichtstuhl. Und eine Entschuldigung an die jeweiligen Bands. Ich werde das dann weiterleiten! Offene Runde für jeden und alle Stylez!

Tyrant - Reclaim The Flame

Völliger Hellhammer-Worship aus Schweden, datiert auf das Jahr 2007. Jedes Mitglied irgendwie bekannt, Spitzenreiter dbzgl. "Mr. Swedisch Death Metal" Daniel Ekeroth. Mit der Hellhammer Reminiszenz ist eigentlich alles gesagt, nur halt in die (nicht mehr ganz) Gegenwart transponiert. Saudreckig, aber trotzdem klatschfett; etwas mehr Variation; klingt wie völlig besoffen eingespielt; Mutanten-Hoden; UGH!
Ich hätte, könnte, würde - aber Stumpf ist Trumpf!

Benutzeravatar
Hobbit Motherfucker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Zürich West

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Hobbit Motherfucker » 27.03.2015 09:47

Ugh! Das klingt ganz schön geil, werde ich mir zuhause mal in Ruhe anhören. Danke für den Tipp, kannte ich überhaupt nicht.

Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13103
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von abuzze666 » 27.03.2015 09:52

Offene (R)Wunden für Jeden! Juhuuu!
die Tyrant ist natürlich schonmal super. Tatsächlich auch hier grob fahrlässig vernachlässigt.

Ich hau mal in eine andere Wunde/Kerbe:
Sadistic Intent.
Kaum zu glauben wie toll die waren. Dabei ist es an Stiefmütterlichkeit kaum zu überbieten mit der sie behandelt werden. Ja, auch von mir.
*leist @ Abbitte*
Hier eine der zahlreichen EPs. Kann man nehmen welche man will. Alle porno! *spontan verlier @ Beinkleid´n niederknie*

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25743
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Sambora » 27.03.2015 11:14

Happy Birthday, Costa! :prost:

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10174
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 27.03.2015 15:00

Glorior Belli sind auch so 'ne Truppe, die keine Sau außer mir wertschätzt. Dabei sind die knorke und man weiß nie so richtig, ob und wie ernst sie's wirklich meinen. Schmutzig, schmierig, schönes Pfund 3 Tage alten Hacks in der prallen Sonne Südfrankreichs gereift. Lavamusik.



Prickelt schön im versifften Bauchnabel!
Zuletzt geändert von Kaleun Thomsen am 27.03.2015 18:34, insgesamt 3-mal geändert.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3171
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Weakling » 27.03.2015 15:47

Die Glorior Belli gehört zu den Scheiben, bei denen auf dem Papier alles stimmt, aber die Musik mich im Endeffekt dann doch null erreicht. Hab die Scheibe dann nach einigen Jahren auch verkauft.

Sadistic Intent wollte ich mal reinhören, und werd ich dann mal nachholen. Tyrant auch.
It's okay password, I'm insecure too.

Benutzeravatar
Fiveten
Beiträge: 377
Registriert: 22.09.2012 17:16

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Fiveten » 27.03.2015 20:07

will haven....underrated as fuck

ictus....braucht man auch nichts mehr zu sagen...epic

blotted science

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3724
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von gunto » 27.03.2015 20:15

Ich habe gerade festgestellt, dass ich die alten Danzig Sachen viel zu lange nicht mehr gehört habe.

War natürlich auch irgendwann überhört, jetzt ginge es aber mal wieder und ziemlich geil fand ich das schon damals alles. Vor allem die Vierte:

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5236
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von schneezi » 28.03.2015 14:15

Die alten, die guten Bon Jovi sorgen immer, IMMMER, für die Aufhebung der Hosenpflicht!


Und Warrant!
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 2864
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Flow » 28.03.2015 14:33

King's X. Jahrzehntelanges kollektives Versagen einer ganzen Szene. Soviel beichten können wir alle gar nicht. Thread kann damit auch geschlossen werden.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me

Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Sebe » 28.03.2015 20:49

schneezi hat geschrieben:Die alten, die guten Bon Jovi sorgen immer, IMMMER, für die Aufhebung der Hosenpflicht!


Und Warrant!
Allein das Video zu Runaway sorgt bei mir für Platzmangel in der Hose. :D Einfach alles dabei, was heutzutage als Klischee für die Dekade gilt.
Musikalisch natürlich eh bis einschließlich These Days über alle Zweifel erhaben. Danach nur noch teilweise brauchbar (Bounce, Have A Nice Day und mit zwei Augen zu und Abstrichen auch die Lost Highway). Die letzte war jedoch furchtbar - noch furchtbarer als Crush. :hmpf:
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook

Benutzeravatar
Fiveten
Beiträge: 377
Registriert: 22.09.2012 17:16

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Fiveten » 29.03.2015 09:29

leider etwas in vergessenheit geratene death grind perle von 2008 mit lasse von hooded menace

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Susi666 » 29.03.2015 13:46

Hooded Menace erweisen sich als fruchtbare Brutstätte; andere Ex-Mitglieder hatten doch mit Death Toll 80K und "Harsh Realities" bereits ein weiteres extrem huldigungswürdiges Geschoss hervorgebracht:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
judasmaidenozzyslayer
Beiträge: 182
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von judasmaidenozzyslayer » 29.03.2015 17:09

Sebe hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:Die alten, die guten Bon Jovi sorgen immer, IMMMER, für die Aufhebung der Hosenpflicht!


Und Warrant!
Allein das Video zu Runaway sorgt bei mir für Platzmangel in der Hose. :D Einfach alles dabei, was heutzutage als Klischee für die Dekade gilt.
Musikalisch natürlich eh bis einschließlich These Days über alle Zweifel erhaben. Danach nur noch teilweise brauchbar (Bounce, Have A Nice Day und mit zwei Augen zu und Abstrichen auch die Lost Highway). Die letzte war jedoch furchtbar - noch furchtbarer als Crush. :hmpf:
und wenn der irgendwo ganz unverhofft kommt verlier ich die Unterhose oft gleich mit

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9429
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Spontaner Hosenverlust (Sammelthread)

Beitrag von Rotstift » 29.03.2015 17:25

Schon ewig nicht mehr gehört und beim Wiederhören gleich mal ein feuchtes Höschen bekommen:
Skandinavischer Rotzrock in Perfektion, besser war die Band nie: 12/10.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Antworten