DEI of the Dead

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 7636
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Weakling » 17.07.2017 12:56

Rotorhead hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Ich bin ja auch nicht der große Horrorfilm-Fan, aber einige mag ich eben doch. Da interessiert mich die Splatter-Schiene genau null, dafür krieg ich immer noch Zustände wenn ich an "The Shining" oder das Ende von "Don't Look Now" denke.



Das Ende von Blair Witch Project in dem alten Haus, als der Typ plötzlich in den Keller rennt wie ein Blöder und plötzlich ist es total still. Das Mädl geht dann hinterher und findet ihn schließlich, wie er mit dem Gesicht zur Wand in der Ecke steht und nicht reagiert, plötzlich ein dumpfer Schlag (?) und die Kamera fällt zu Boden. Wahn. Da denke ich auch fast 20 Jahre nach dem Film noch oft dran. Die Szene hat es mir richtig gegeben.


Genau so! Damals im Kino gesehen und musste zu der Zeit auch öfters von nem Kumpel durch nen Wald heimlaufen mit einem komplett stockdunklen Abschnitt. Da bin ich dann manchmal doch außenrum gelaufen, was ein Mordsumweg war :D
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Undo » 17.07.2017 13:03

Isphanil hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Oberon. Ja sicher, zuviel Shakespeare, Madame? :D Oberyn!


"Dafür habe ich ein Leckerchen verdient." :D


Hahaha. Ja, oder der Oberon. :pommes:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 26529
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Rotorhead » 17.07.2017 13:07

@undo: Wie, gebrüllt? Aus Angst oder weil so lustig? :prost:
19.5.1987 - 01.02.2009

Don't let this post distract you from the fact that in 1998, The Undertaker threw Mankind off Hell In A Cell, and plummeted 16 ft through an announcer's table
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: imagiNATION
Kontaktdaten:

Re: DEI of the Dead

Beitragvon PetePetePete » 17.07.2017 13:15

Ist Daenerys' Ego wirklich so klein, dass sie 5cm Absätze unter ihren Stiefeln tragen muss?

Mehr später, ich muss erstmal zu Reddit und youtube.
Thunder... Thunder, Thunder! Thundercats! HOOOOOOO!!

last.fm/user/I_am_Pete | goodreads.com/actuallypete | twitter.com/actuallypete | lichess.org/@/pete_tho
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 93098
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Thunderforce » 17.07.2017 13:33

Können wir uns generell darauf einigen, auch wenn es bis jetzt nur um Daenerys' Schuhe geht (*lol*), den Game of Thrones Kram in dem enstsprechenden Thread zu besprechen?
Weil den kann man ja meiden, wenn man die neue Staffel noch nicht sehen kann, bzw. erst sehen will, wenn sie komplett verfügbar ist.

Merci bokühs.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 58061
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: DEI of the Dead

Beitragvon My Friend Of Misery » 17.07.2017 13:51

Kaleun Thomsen hat geschrieben:... aber so kranker Scheiß wie z.B. "I Spit On Your Grave" ist für mich absolut nicht ansehbar. :rot:

Erbärmlicher, misogyner Scheißdreck. :sick:

Ansonsten ist mir extreme, realistische Gewaltdarstellung ziemlich wurscht, ich guck so was eher aus dem Grund nur selten, weil die Filme abseits der Gewalt oft nicht nur einfach nix zu bieten haben, sondern grottenschlecht sind.
Die Hoffnung, ein verlorener Traum

Perfektion ist Langeweile.

There is no such thing as an inappropriate joke. That's why it's a joke!

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas Van Orton)
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1998
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: DEI of the Dead

Beitragvon David Lee Hasselhoff » 17.07.2017 14:00

RIP George

Unglaublich, welche Atmosphäre er auf die Leinwand bannen konnte. Day of the Dead ist einer der gruseligsten, verstörendsten Filme die ich je gesehen habe. Bei Martin ist ihm eine ähnlich erdrückende Stimmung auch ohne Mammutkulisse und Horrorgestalten gelungen. Das haben ihm nicht viele nachgemacht.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: imagiNATION
Kontaktdaten:

Re: DEI of the Dead

Beitragvon PetePetePete » 17.07.2017 14:46

Thunderforce hat geschrieben:Können wir uns generell darauf einigen, auch wenn es bis jetzt nur um Daenerys' Schuhe geht (*lol*), den Game of Thrones Kram in dem enstsprechenden Thread zu besprechen?
Weil den kann man ja meiden, wenn man die neue Staffel noch nicht sehen kann, bzw. erst sehen will, wenn sie komplett verfügbar ist.

Merci bokühs.

Sollte auch nicht hierrein. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Pardon.
Thunder... Thunder, Thunder! Thundercats! HOOOOOOO!!

last.fm/user/I_am_Pete | goodreads.com/actuallypete | twitter.com/actuallypete | lichess.org/@/pete_tho
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 6633
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Nicnakk » 17.07.2017 15:06

The King Of The Dead Is Dead.

Scheiße, macht mich traurig. Möge er in Frieden ruhen !


Wie einige hier sicher noch wissen,war Herr Romero ja über viele Jahre mein Avatar hier...
:heul:
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Undo » 17.07.2017 15:21

Rotorhead hat geschrieben:@undo: Wie, gebrüllt? Aus Angst oder weil so lustig? :prost:


Naja, rate mal :D
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 26673
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Dimebag666 » 17.07.2017 15:24

Weakling hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Ich bin ja auch nicht der große Horrorfilm-Fan, aber einige mag ich eben doch. Da interessiert mich die Splatter-Schiene genau null, dafür krieg ich immer noch Zustände wenn ich an "The Shining" oder das Ende von "Don't Look Now" denke.



Das Ende von Blair Witch Project in dem alten Haus, als der Typ plötzlich in den Keller rennt wie ein Blöder und plötzlich ist es total still. Das Mädl geht dann hinterher und findet ihn schließlich, wie er mit dem Gesicht zur Wand in der Ecke steht und nicht reagiert, plötzlich ein dumpfer Schlag (?) und die Kamera fällt zu Boden. Wahn. Da denke ich auch fast 20 Jahre nach dem Film noch oft dran. Die Szene hat es mir richtig gegeben.


Genau so! Damals im Kino gesehen und musste zu der Zeit auch öfters von nem Kumpel durch nen Wald heimlaufen mit einem komplett stockdunklen Abschnitt. Da bin ich dann manchmal doch außenrum gelaufen, was ein Mordsumweg war :D


Zu der Zeit war ich wohl schon zu abgestumpft. *g* Während alle um mich rum sich eingenässt haben, fand ich den Film einfach nur lahm....
Sapere aude, du disziplinloser Dödel!

Dimebag greift in seinen Plattenschrank, mit Liebe
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 26244
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Feindin » 17.07.2017 15:36

Weakling hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Ich bin ja auch nicht der große Horrorfilm-Fan, aber einige mag ich eben doch. Da interessiert mich die Splatter-Schiene genau null, dafür krieg ich immer noch Zustände wenn ich an "The Shining" oder das Ende von "Don't Look Now" denke.



Das Ende von Blair Witch Project in dem alten Haus, als der Typ plötzlich in den Keller rennt wie ein Blöder und plötzlich ist es total still. Das Mädl geht dann hinterher und findet ihn schließlich, wie er mit dem Gesicht zur Wand in der Ecke steht und nicht reagiert, plötzlich ein dumpfer Schlag (?) und die Kamera fällt zu Boden. Wahn. Da denke ich auch fast 20 Jahre nach dem Film noch oft dran. Die Szene hat es mir richtig gegeben.


Genau so! Damals im Kino gesehen und musste zu der Zeit auch öfters von nem Kumpel durch nen Wald heimlaufen mit einem komplett stockdunklen Abschnitt. Da bin ich dann manchmal doch außenrum gelaufen, was ein Mordsumweg war :D

Wir haben zur 2. FMP einen "Einsame Hütte im Wald" Filmabend gemacht.
Nach Blair Witch gabs dann auch Leute, die sich in der Location eher unwohl gefühlt haben. *g*
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Meat me
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 7636
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Weakling » 17.07.2017 15:36

Dimebag666 hat geschrieben:
Weakling hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
Das Ende von Blair Witch Project in dem alten Haus, als der Typ plötzlich in den Keller rennt wie ein Blöder und plötzlich ist es total still. Das Mädl geht dann hinterher und findet ihn schließlich, wie er mit dem Gesicht zur Wand in der Ecke steht und nicht reagiert, plötzlich ein dumpfer Schlag (?) und die Kamera fällt zu Boden. Wahn. Da denke ich auch fast 20 Jahre nach dem Film noch oft dran. Die Szene hat es mir richtig gegeben.


Genau so! Damals im Kino gesehen und musste zu der Zeit auch öfters von nem Kumpel durch nen Wald heimlaufen mit einem komplett stockdunklen Abschnitt. Da bin ich dann manchmal doch außenrum gelaufen, was ein Mordsumweg war :D


Zu der Zeit war ich wohl schon zu abgestumpft. *g* Während alle um mich rum sich eingenässt haben, fand ich den Film einfach nur lahm....


Ich hab das Gefühl, damit könntest insgesamt zur Mehrheit gehört haben. Immer, wenn ich den Film danach als übelst ansteinflößend erwähnt habe, wurden die Augen gerollt, weil das ja die pure Langeweile gewesen sei. Entweder die meisten Leute haben kein Gespür für Atmosphäre, oder ich bin einfach ein Angsthase (und Rotor auch :D).
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 26529
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Rotorhead » 17.07.2017 16:07

Weakling hat geschrieben:Entweder die meisten Leute haben kein Gespür für Atmosphäre, oder ich bin einfach ein Angsthase (und Rotor auch :D).



Ersteres. Dumpfe Arschproleten, die sich bei Misery oder Blair Witch oder von Triers Antichrist nicht gruseln sind einfach mit zu wenig Naturinstinkten ausgestattet. Wie Dimebag halt :D
19.5.1987 - 01.02.2009

Don't let this post distract you from the fact that in 1998, The Undertaker threw Mankind off Hell In A Cell, and plummeted 16 ft through an announcer's table
Schnabelrock
Beiträge: 16620
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: DEI of the Dead

Beitragvon Schnabelrock » 17.07.2017 16:20

Feindin hat geschrieben:Nach Blair Witch gabs dann auch Leute, die sich in der Location eher unwohl gefühlt haben. *g*



Kunststück, bei so einem hysterischen Dumpfbackenscheissfilm. Der ist gruslig allenfalls in seiner grenzenlosen Ödnis und Dämlichkeit.

Zurück zu „Dark Eye Inn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: costaweidner, Google, Hyronimus, playloud308 und 65 Gäste