Discogs

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Discogs

Beitrag von Tolpan »

Geile Sache das!

Bislang dachte ich immer, das wäre so ne reine Nerd-Datenbank wie Musik-Sammler.

Ne Datenbank ist es auch, aber zugleich ist es noch viel mehr: Ein riesiger Flohmarkt!

Ich habe mich da vor ein paar Tagen angemeldet und mittlerweile meine ganze Must-Have- und Nice-To-Have-Liste durchgeprügelt - und was soll ich sagen: Sachen, die bei Ebay nie oder seltenst auftauchen, werden dort von Sammlern angeboten. Und das teils zu sehr zivilen Preisen. Ich hab da mittlerweile 4 Order rausgehauen.

Die Zustandsbezeichnungen sind sehr ausdifferenziert und ich bin mal gespannt, ob sich die Angaben mit der Realität decken.

Bezahlt habe ich jeweils ganz einfach per Paypal, Überweisung scheint aber auch bei manchem Händler möglich zu sein.

Insgesamt macht das alles einen sehr runden Eindruck und da scheinen jede Menge Media-Nerds unterwegs zu sein.

Solltet ihr unbedingt anchecken, falls noch nicht erfolgt.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Discogs

Beitrag von infected »

Hör bloß auf damit, ich versuche da schon seit Jahren erfolglos meinen account löschen zu lassen da mich die Seite vollkommen ruiniert :(
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Discogs

Beitrag von Tolpan »

infected hat geschrieben:Hör bloß auf damit, ich versuche da schon seit Jahren erfolglos meinen account löschen zu lassen da mich die Seite vollkommen ruiniert :(
Und wie sind Deine Erfahrungen mit den Verkäufern? Wenn Du so aktiv bist, dürfte das ja ganz passabel funktionieren, oder?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Discogs

Beitrag von infected »

Tolpan hat geschrieben:
infected hat geschrieben:Hör bloß auf damit, ich versuche da schon seit Jahren erfolglos meinen account löschen zu lassen da mich die Seite vollkommen ruiniert :(
Und wie sind Deine Erfahrungen mit den Verkäufern? Wenn Du so aktiv bist, dürfte das ja ganz passabel funktionieren, oder?
Ja, sehr gut sogar. Ich bin da jetzt seit in etwa 4 Jahren aktiv. Und bisher habe ich ansich nur gute Erfahrungen gemacht, auch aus eher unsicheren Ländern (wobei ich mich da zusäzlich meist darüber absichere, dass ich in dem Fall paypal verwende). Sehr komfortabel mit der Suchlistenverwaltung, dazu Informationen per Email sobald ein gesuchtes Stück auf Discogs eingestellt wird. Ich suche zwar meist auch parallel noch bei Musicstacks (ähnlich wie Discogs, allerdings in dem Fall ein Zusammenschluss von Plattenhändlern, keine Privatverkäufer), Auswahl und Preise sind bei Discogs allerdings weitaus besser. Dazu die Übersicht über die Preise (niedrigster/höchster erzielter Preis, durchschnittspreis, letzter verkaufspreis etc.) die einem eine ganz gute Übersicht über die Preisentwicklung geben.
Und im Gegensatz zu Ebay und Co. kann man hier bei gesuchten Stücken durchaus noch ein Schnäppchen machen (Rosetta - Wake/Lift LP für 40€ gefunden, die geht sonst eher für 70-80€ weg; Kruder&Dorfmeister - K&D Sessions bei einem Händler in Chicago für 60€ gefunden, die geht ansonsten eher ab 180€ aufwärts raus). Ist aber eher etwas für besondere Stücke, nicht für die "Alltagskäufe", also neu erschienene Sachen, gedacht.
Zuletzt geändert von infected am 07.10.2020 07:09, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Metalbiest
Beiträge: 84
Registriert: 20.11.2008 14:16
Wohnort: Olpe

Re: Discogs

Beitrag von Metalbiest »

Thread bitte schliessen,sonst werden zuviele auf Discogs aufmerksam.
Ich mag es nicht,wenn mir meine Musik vor der Nase weggeschnappt wird. :heul: :sick:
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Discogs

Beitrag von Dimebag666 »

OMG, Tolpan, ey. Ich habe gerade nur mal 5 Minuten nach Agalloch-LPs geschaut und weiß jetzt schon, dass die Seite meine Untergang seind wird.
Benutzeravatar
80sThrasher
Beiträge: 289
Registriert: 22.06.2014 16:51
Wohnort: Münster=MS=Mist Spießer

Re: Discogs

Beitrag von 80sThrasher »

Hab Discogs kennen gelernt, als ich in MS bei Green Hell Praktikum gemacht habe. Die verticken da auch. Hab ich schon viele Raris gefunden, die ich schon ewig suche. Sind auch noch einige auf Wunschliste.
"Außer einem Kilo Hirn hab ich nix zu verliern. Mit Vollgas an die Wand!"
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Discogs

Beitrag von Mondkerz »

:D

Früher ging es mir genauso wie Tolpan. Bis mich mal ein Bekannter mit der Nase draufgestupst habe, nachdem ich wegen ner Reggae 7" rumgehult habe die ich seit Jahren nirgends finden Konto.

Da gibt es wirklich oft Sachen bei denen man sich im Rest des Netz oft dumm und dämlich sucht. Irgendwann sollte ich mich auch mal selber anmelden, da ich mir vor kurtem auch paypal zugelegt habe.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Discogs

Beitrag von Tolpan »

Also die bisherigen Kontakte mit den Verkäufern zeigen ein hohes Fach- und Sammlerwissen. Ich bin entzückt.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 378
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Graz

Re: Discogs

Beitrag von Ravenpride »

Tolpan hat geschrieben:
Erfahrungen mit den Verkäufern?

Ich hab bis jetzt 29 CDs dort gekauft, gezahlt mit Paypal, keine Probleme! :)
Benutzeravatar
danzig
Beiträge: 86
Registriert: 28.10.2010 20:08

Re: Discogs

Beitrag von danzig »

Ja, am besten den Thread wieder schließen!! Ist ne klasse Plattform, aber wenn es zuviiiiel wissen auch doof.

Funtkioniert großteils ganz ok. Allerdings wart ich grad aktuell seit ca. 2 Monaten auf Vinyl für einen nicht unbeträchtlichen Betrag und bin jetzt mal gespannt wie das ausgeht.... Bisher werd ich immer nur vertröstet.
BOW FOR THE KODEX
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5310
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Discogs

Beitrag von Space_Lord »

danzig hat geschrieben:Ja, am besten den Thread wieder schließen!! Ist ne klasse Plattform, aber wenn es zuviiiiel wissen auch doof.

Funtkioniert großteils ganz ok. Allerdings wart ich grad aktuell seit ca. 2 Monaten auf Vinyl für einen nicht unbeträchtlichen Betrag und bin jetzt mal gespannt wie das ausgeht.... Bisher werd ich immer nur vertröstet.
Schreib Tolpan doch eine PM.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16605
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: Discogs

Beitrag von PetePetePete »

Das tollste daran ist eigentlich, dass die meisten ja auch richtige Sammler und Liebhaber sind und dadurch wissen, wie man Vinyl gescheit verpackt. Am Marketplace, bei eBay und sonstwo hatte ich immer schonmal ein paar Holzmichel dabei, die das Vinyl eingepackt haben, wie der Metzger ne Leberwurst, bei Discogs war bislang immer alles makellos.
Das ist für mich noch vor den humanen Preisen für teilweise rare Platten der Hauptgrund, warum ich da regelmäßig vorbeischaue. Die Leute wissen halt einfach, was sie tun.
Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room. A rubber room with rats. And rats make me crazy. Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room...

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Discogs

Beitrag von infected »

1. Ich muss mein naives Ich von vor 6 Jahren einmal konsequent auslachen. Mittlerweile ist Discogs der Satan der die Preise für Second Hand Vinyl endgültig ruiniert hat.

2. Ist Discogs durch die ganzen neuen Porto-Regelungen für Verkäufer sowieso zur Bumsbude verkommen. Ich wollte die Tage 2 LPs bestellen, die ich schon länger auf dem Schirm hatte. Nur haben die meisten zwischenzeitlich die neue, automatisierte Portoberechnung aktivieren müssen (wurde von Discogs zur Pflicht gemacht), mit der Folge das sich der Versand teilweise verdoppelt hat.

Soll der Ranzladen halt endgültig brennen. Weiß man eigentlich mittlerweile welcher Investor hier eingestiegen ist?
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
puppetmaster
Beiträge: 807
Registriert: 10.07.2011 22:10

Re: Discogs

Beitrag von puppetmaster »

Diese Shipping Policies machen mich auch fertig. Habe neulich ne Ewigkeit dran gesessen und alleine schon, dass ich für jedes Format (selbst wenn ich diese nicht mal anbiete) eine ausfüllen muss, macht mich rasend. Schade, dass es so verkommen ist. Die Sache mit den Preisen ist auch zum Kotzen, wenngleich ist als Verkäufer davon in teilen profitiere...
≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈
Stop breathing and dedicate to me
Stop dreaming and terminate for me
All meaning you dedicate to me
All feelings you terminate for me

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈
Antworten