3SAT - Alle Jahre wieder...

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 33320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon GoTellSomebody » 01.05.2014 19:28

Schnabelrock hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:Das ist/war der Produzent/Mann von 'Maria Magdalena'-Sandra, oder?



:(

Ja.

Wieso enttäuscht?
Schnabelrock
Beiträge: 17862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Schnabelrock » 01.05.2014 19:30

Bedrückt. Man sieht, wie die eigentlich ganz coolen 70er dann die Weichen gestellt haben für die Geschmacksdesaster in den 80ern. Optisch natürlich, musikalisch haben Supertramp rein gar nichts falsch gemacht (solange Roger Hodgson dabei war).
the best neVer rest
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 7795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon JudasRising » 01.05.2014 21:21

Milas2010 hat geschrieben:Seit ich meine Gattin auf ein Pink-Konzert begleitet habe, mag ich Pink. Die Liveshow war genial und singen kann Sie.Und Sie hat einfach einige sehr gute Popsongs

Das würd ich unterschreiben. Kann man auch zugeben wenn man mir ihr nix anfangen kann, kann ich bei Rush oder Dream Theater ja auch :)
BLASPHEMER!
Milas2010
Beiträge: 1702
Registriert: 23.01.2013 11:38
Wohnort: Kiel

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Milas2010 » 01.05.2014 21:35

JudasRising hat geschrieben:
Milas2010 hat geschrieben:Seit ich meine Gattin auf ein Pink-Konzert begleitet habe, mag ich Pink. Die Liveshow war genial und singen kann Sie.Und Sie hat einfach einige sehr gute Popsongs

Das würd ich unterschreiben. Kann man auch zugeben wenn man mir ihr nix anfangen kann, kann ich bei Rush oder Dream Theater ja auch :)

Hehe , dass gibt bestimmt gleich Forumsdresche :D .... Pink , Rush und Dream Theater in einem Satz.....das wird den Geschmacksfundis bitter aufstoßen :prost:
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 7795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon JudasRising » 01.05.2014 23:05

Von mir aus *g*
Hab mir das Konzert grade angesehen und war sehr angetan, geile Stimme, sympathische Ausstrahlung, perfekte Inszenierung und die Songs konnte ich mir bis auf 1 oder 2 totgedudelte Ausnahmen auch gut anhören. Der ein oder andere Refrain hätte auch so mancher 80er-Hardrock/AOR-Truppe gut zu Gesicht gestanden. Und wenn das bei DER Show alles live gesungen war, dann Respekt.
Und meine hormonelle Befangenheit hab ich jetzt mal bewusst außen vor gelassen :)
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2670
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Alphex » 02.05.2014 02:18

Schnabelrock hat geschrieben:Pink hält sich aber schon für eine Rockmusikantin. Ich merke das an diesem überdrehten Gehampel und Gekrähe, das findet sie mehr als Pop. Das findet sie auch mehr als Madonna (mit letzterem hat sie sogar Recht).

Pinks Musik ist Pop, der so mainstream ist, dass man Haken gleich mit eindesignt hat. Damit er zumindest als Rock erscheint ... oder so :ka:


Nicht jede Rampensau mit extrem guter Stimme hält sich für eine Rockmusikerin - mir wäre da von ihr kein Zitat in die Richtung bekannt. Im Gegensatz zu Madonna ist Pink aber noch nah genug an der Zielgruppe, und im Gegensatz zu allen (!) Popstarmädels ihrer Generation hat sie aber auch genug Eier, um ihre self-empowerement-Phrasen glaubhaft rüberzubringen. Alleine das rechne ich ihr hoch an. Da haben Spears und Aguilera (deren Generation sie ja nun mal ist) ganz andere Dinge gepredigt und vor allem getan. Aktuell hat es zwar wieder mehr selbstbewusste weibliche Musikerinnen im Mainstream, aber das schmälert ja Pinks Beitrag nicht.

Ansonsten hat sie immer sehr gute Kompositionen dabei - ob nun dieselben Songwriter oder nicht, irgendwie hört man da immer einen eigenen Stil, und der ist, wie Herr Rising richtig sagte, durchaus nah an einigen Hardrocksongs, was die Melodieführung und Arrangements angeht. Für ein Sober wäre jede Frontiers-Band dankbar.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 7795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon JudasRising » 02.05.2014 22:05

Danke.
Ich hab auf Wiki gelesen, das sie einige Songs mit Tim Armstrong von Rancid gemacht hat, weißt du zufällig welche das sind? Würde mich schon reizen.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Rhisdur
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2011 15:51
Wohnort: Augusta Vindelicorum

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Rhisdur » 02.05.2014 22:13

Neun Songs vom Album "Try This" auf jeden Fall.
http://en.wikipedia.org/wiki/Try_This
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 7795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon JudasRising » 02.05.2014 22:27

Danke, hab mir das Teil grade für 3 Euro bei Amazon geschossen :)
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Rhisdur
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2011 15:51
Wohnort: Augusta Vindelicorum

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Rhisdur » 02.05.2014 23:07

Kein Problem. Ich kenne von dem Album selbst nur die ersten zwei Songs. Wundert mich gerade irgendwie :kratz:
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2670
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Alphex » 03.05.2014 01:23

Jo, ich weiß das auch nur von dem Album. Finde ich jetzt nicht gerade ihre spaßigsten Songs, aber ich mag Rancid ja auch nicht :D (Hatte Tim Armstrong zu der Zeit nicht irgendwie mehr so Gastauftritte? Ich glaube mich zu erinnern, dass der bei irgendeinem Song mit Clash-Riff einer Rap-Band auch Gitarre gespielt hatte. Waren das Cypress Hill? IRGENDWAS war da...)
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Rhisdur
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2011 15:51
Wohnort: Augusta Vindelicorum

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Rhisdur » 03.05.2014 13:15

Jep, waren Cypress Hill. "What's Your Number?" im Jahr 2004.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 7795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon JudasRising » 03.05.2014 19:16

Und er hat zusammen mit Jimmy Cliff die beste Guns of Brixton-Version aller Zeiten aufgenommen:

Da kann sogar das Original einpacken.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 32873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Glaurung » 25.04.2015 15:57

http://www.3sat.de/page/?source=/musik/179509/index.html

Wieder ein paar nette Sachen dabei. Mal schauen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 3634
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: 3SAT - Alle Jahre wieder...

Beitragvon Thunderchild » 27.04.2015 22:20

Glaurung hat geschrieben:http://www.3sat.de/page/?source=/musik/179509/index.html

Wieder ein paar nette Sachen dabei. Mal schauen.


Als ich das gerade gelesen habe, dachte ich ich würde eine Katze in der Matrix sehen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste