Studie zum Thema Musik

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Antworten
Rez_Feuershow
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2020 22:56

Studie zum Thema Musik

Beitrag von Rez_Feuershow »

Liebe Rock-Fans,

ich möchte euch herzlichst einladen an meiner Studie zum Thema Präferenzen, Kognitive Stile und Strategien zur Emotionsregulation beim Musikhören teilzunehmen.

Diese findet im Rahmen meiner Abschlussarbeit im Fachbereich Psychologie an der Hochschule Fresenius (Frankfurt am Main) statt.

Da ich gerne ein möglichst breites Feld an Teilnehmern hinsichtlich der Musikexpertise hätte, ist es mir besonders wichtig sowohl reine Musikkonsumenten, als auch Vollzeit-Musiker als Teilnehmer zu gewinnen. Selbstverständlich werden alle Daten anonymisiert, personenbezogene Angaben wie z.B. Name oder Anschrift werden nicht erfragt.

Darüber hinaus sind derzeit Rockmusik Fans unterrepräsentiert, daher hoffe ich auf eure Hilfe :pommes:

Ich danke allen die sich Zeit nehmen und dabei mithelfen zu verstehen, warum Musik für uns alle eine zwar unterschiedliche, doch gleichsam wichtige Rolle im Leben einnimmt.


Hier geht’s zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/Equalizer-der-Gefuehle/


Sollten Fragen aufkommen, so beantworte ich diese gerne im Forum oder über angegebene Kontaktadressen auf der Startseite der Umfrage.

*Die Umfrage steht in keinem Zusammenhang mit einem Unternehmen oder Gewinnspiel!
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

Frage:
warum postet man um Mitternacht?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

2. Frage:
weisst du überhaupt, was ein equalizer ist und was er tut?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

3. Frage:
Bist du jetzt im Fachbereich Design und Onlineplus oder im Fachbereich Wirtschaft & Medien? Einen Fachbereich Psychologie finde ich nicht an der Privathochschule Fresenius gGmbH, eine Tochtergesellschaft der COGNOS AG.
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

4. Frage:
findest du: "Die Befragung geschieht unter pseudo-wissenschaftlichen Bedingungen, wodurch Ihre personenbezogenen Daten vertraulich gemäss (...)" nicht auch ein bisschen lustig?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

5. Frage:
wo genau hast du gelernt, wie man einen Fragebogen konstruiert? Bei Frau Dipl. –Psych Mesenholl-Strehler etwa?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

6. Frage:
"Bei Konzerten faszinieren mich besonders die Rollen der einzelnen Musiker und das daraus entstehende Zusammenspiel."

Diese Aussage hat keinen erkennbaren Sinn, also kann man sie auch nicht sinnbehaftet beantworten.

Ist das die versteckte Testfrage?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

7. Frage:

was ist "wütende Musik?"

Stravinsky bei der Saalschlacht in Paris? Pearl Jam auf Roskilde? Richard Wagner im Volksempfänger?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

8. Frage:
übersteigt das Einstiegsgehalt eines erfolgreichen Abgängers der Fresenius Universität die dortigen Studiengebühren um eine 10er oder eine 100er Potenz?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 396
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Flossensauger »

Rez_Feuershow hat geschrieben: 02.10.2020 22:58 Liebe Rock-Fans,

ich möchte euch herzlichst einladen an meiner Studie zum Thema Präferenzen, Kognitive Stile und Strategien zur Emotionsregulation beim Musikhören teilzunehmen.

Equalizer-der-Gefuehle
[x]done.
Rez_Feuershow
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2020 22:56

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Rez_Feuershow »

Flossensauger hat geschrieben: 03.10.2020 00:25
Rez_Feuershow hat geschrieben: 02.10.2020 22:58 Liebe Rock-Fans,

ich möchte euch herzlichst einladen an meiner Studie zum Thema Präferenzen, Kognitive Stile und Strategien zur Emotionsregulation beim Musikhören teilzunehmen.

Equalizer-der-Gefuehle
[x]done.
Viele Dank für deine Teilnahme :)

Nun zu deinen Fragen:
1. Manche von uns können sich ihre Zeit frei einteilen. Da ich am Tag viel Zeit meinem Kind zur Verfügung stelle und weitere Verpflichtungen habe, kommt es vor das es etwas später in die Nacht hineingeht. :ka:

2. Im technischen Aufbau, nein. In der Funktion, ja

3. Psychologie ist an der Hochschule Fresenius der Fachschaft Gesundheit & Soziales angegliedert. Zum stöbern folgender Link: https://www.hs-fresenius.de/studium/psy ... frankfurt/

4. Tatsächlich finde ich dies ebenso lustig und missverständlich :D

5. Verstehe die Frage in diesem Kontext nicht. Bei den verwendeten Fragebögen handelt es sich um validierte Messinstrumente, welche bereits in der Forschung Anwendung fanden. Daher ist kein in dieser Studie enthaltenes Inventar selbst konstruiert. Wie Fragebögen zu konstruieren sind habe ich bei anderen Dozenten und Profs gelernt.

6. & 7. Siehe Punkt 5. Jedoch teile ich die Kritik, weswegen ich dies im Rahmen der Arbeit anspreche.

8. Über Einstiegsgehälter habe ich leider keine Infos. Ich denke jedoch, dass sich auf Google Infos finden lassen.

Eine Bitte meinerseits. Es wäre schön wenn Fragen gebündelt in einem Posting erfolgen könnten. Schon allein im Sinne eines übersichtlichen Threads wäre dies wünschenswert. Ich danke Ihnen für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Sambora »

Flossensauger hat geschrieben: 02.10.2020 23:58 Frage:
warum postet man um Mitternacht?
Hast du doch auch gemacht. *g*
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1869
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von David Lee Hasselhoff »

Da in der Umfrage wohl vergessen wurde, nach einer Maiden-Liste zu fragen, stell ich die kurz hier rein:

1. Piece Of Mind
2. The Number Of The Beast
3. Killers
4. Powerslave
5. Somewhere In Time
6. Seventh Son Of A Seventh Son
7. Iron Maiden
8. Brave New World
9. Fear Of The Dark
10. A Matter Of Life And Death
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Sambora »

David Lee Hasselhoff hat geschrieben: 05.10.2020 15:07 Da in der Umfrage wohl vergessen wurde, nach einer Maiden-Liste zu fragen, stell ich die kurz hier rein:

1. Piece Of Mind
2. The Number Of The Beast
3. Killers
4. Powerslave
5. Somewhere In Time
6. Seventh Son Of A Seventh Son
7. Iron Maiden
8. Brave New World
9. Fear Of The Dark
10. A Matter Of Life And Death
Ja, dieser Lapsus ist natürlich unverzeihlich!
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Rez_Feuershow
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2020 22:56

Re: Studie zum Thema Musik

Beitrag von Rez_Feuershow »

David Lee Hasselhoff hat geschrieben: 05.10.2020 15:07 Da in der Umfrage wohl vergessen wurde, nach einer Maiden-Liste zu fragen, stell ich die kurz hier rein:

1. Piece Of Mind
2. The Number Of The Beast
3. Killers
4. Powerslave
5. Somewhere In Time
6. Seventh Son Of A Seventh Son
7. Iron Maiden
8. Brave New World
9. Fear Of The Dark
10. A Matter Of Life And Death

Ooof, ich hatte die ganze Zeit das Gefühl etwas vergessen zu haben :kratz: :D
Antworten