Bash the Originals!

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12631
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Schnabelrock »

Hier! :pommes:

Das Original ist von 1971.
Das Cover ist von 2017.
Originale und Coverer sind aus Europa.
Das Cover hat aber einen anderen - deutschen - Text und Titel.
Einer der beiden Sänger ist tot, leider der falsche.
(Natürlich ist das Cover komplett unwürdig)
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7714
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Susi666 »

Höre grad ein Live-Album von 1972, wo das Cover drauf ist.

Das Original stammt von 1957.
Der Originalinterpret war als Musiker, Sänger und Schauspieler bekannt.
Der Song wurde oft und von vielen bekannten Leuten gecovert.
Das gesuchte Cover stammt von einem Live-Album. Hab jetzt keine Info darüber gefunden, daß es auch auf einem Studioalbum drauf ist.
Die Coverband existiert nun auch schon eine halbe Ewigkeit und ist immer noch aktiv. Kennt jeder.

Edit: Der Originalinterpret stammte aus den USA, die Coverband kommt aus England.
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Rivers »

Bei Live 1972 war schon klar, dass das Made In Japan oder einer der Ableger sein müsste. Vielleicht die BBC Sessions, die sind spitze. :D

Deep Purple / Litte Richard: Lucille.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7714
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Susi666 »

Song und Künstler sind natürlich korrekt. Bei der Aufnahme handelt es sich um diese Scheibe:

https://www.musik-sammler.de/release/de ... cd-894549/

Mir wäre wahrscheinlich gar nicht aufgefallen, daß es sich um ein Cover handelt, da mir der Song nicht wirklich bekannt war, deshalb hat Ian Gillan während des Intros extra drauf hingewiesen... :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Quertreiber »

Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 11:32 Hier! :pommes:

Das Original ist von 1971.
Das Cover ist von 2017.
Originale und Coverer sind aus Europa.
Das Cover hat aber einen anderen - deutschen - Text und Titel.
Einer der beiden Sänger ist tot, leider der falsche.
(Natürlich ist das Cover komplett unwürdig)
Beim Original tippe ich auf Lady In Black.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12631
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Schnabelrock »

Quertreiber hat geschrieben: 23.11.2020 05:44
Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 11:32 Hier! :pommes:

Das Original ist von 1971.
Das Cover ist von 2017.
Originale und Coverer sind aus Europa.
Das Cover hat aber einen anderen - deutschen - Text und Titel.
Einer der beiden Sänger ist tot, leider der falsche.
(Natürlich ist das Cover komplett unwürdig)
Beim Original tippe ich auf Lady In Black.
Das Original stammt von einer "Band", die so richtig keine war. Jedenfalls kennt kein Mensch wen anders als den Frontman dieser Band.
Der Coversänger ist Österreicher.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Rivers »

Schnabelrock hat geschrieben: 23.11.2020 09:12
Quertreiber hat geschrieben: 23.11.2020 05:44
Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 11:32 Hier! :pommes:

Das Original ist von 1971.
Das Cover ist von 2017.
Originale und Coverer sind aus Europa.
Das Cover hat aber einen anderen - deutschen - Text und Titel.
Einer der beiden Sänger ist tot, leider der falsche.
(Natürlich ist das Cover komplett unwürdig)
Beim Original tippe ich auf Lady In Black.
Das Original stammt von einer "Band", die so richtig keine war. Jedenfalls kennt kein Mensch wen anders als den Frontman dieser Band.
Der Coversänger ist Österreicher.
Irgendwas von T-Rex? Österreichische Sänger kenne ich gerade keinen.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Bash the Originals!

Beitrag von costaweidner »

Rivers hat geschrieben: 23.11.2020 11:28
Schnabelrock hat geschrieben: 23.11.2020 09:12
Quertreiber hat geschrieben: 23.11.2020 05:44
Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 11:32 Hier! :pommes:

Das Original ist von 1971.
Das Cover ist von 2017.
Originale und Coverer sind aus Europa.
Das Cover hat aber einen anderen - deutschen - Text und Titel.
Einer der beiden Sänger ist tot, leider der falsche.
(Natürlich ist das Cover komplett unwürdig)
Beim Original tippe ich auf Lady In Black.
Das Original stammt von einer "Band", die so richtig keine war. Jedenfalls kennt kein Mensch wen anders als den Frontman dieser Band.
Der Coversänger ist Österreicher.
Irgendwas von T-Rex? Österreichische Sänger kenne ich gerade keinen.
Falco halt, aber 2017 hat der nicht mehr so viel gemacht. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Thunderforce »

Kurt Ostbahn?
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Sambora »

costaweidner hat geschrieben: 23.11.2020 11:30
Rivers hat geschrieben: 23.11.2020 11:28
Schnabelrock hat geschrieben: 23.11.2020 09:12
Quertreiber hat geschrieben: 23.11.2020 05:44

Beim Original tippe ich auf Lady In Black.
Das Original stammt von einer "Band", die so richtig keine war. Jedenfalls kennt kein Mensch wen anders als den Frontman dieser Band.
Der Coversänger ist Österreicher.
Irgendwas von T-Rex? Österreichische Sänger kenne ich gerade keinen.
Falco halt, aber 2017 hat der nicht mehr so viel gemacht. *g*
Also bitte! Wolfgang Ambros, Reinhard Fendrich, Georg Danzer, Andre Heller, DJ Ötzi, Andreas Gabalier, Conchita Wurst... *g*

Peter Alexander und Udo Jürgens sind ja auch schon länger inaktiv. :D
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Rivers »

Sambora hat geschrieben: 23.11.2020 12:08
costaweidner hat geschrieben: 23.11.2020 11:30
Rivers hat geschrieben: 23.11.2020 11:28
Schnabelrock hat geschrieben: 23.11.2020 09:12

Das Original stammt von einer "Band", die so richtig keine war. Jedenfalls kennt kein Mensch wen anders als den Frontman dieser Band.
Der Coversänger ist Österreicher.
Irgendwas von T-Rex? Österreichische Sänger kenne ich gerade keinen.
Falco halt, aber 2017 hat der nicht mehr so viel gemacht. *g*
Also bitte! Wolfgang Ambros, Reinhard Fendrich, Georg Danzer, Andre Heller, DJ Ötzi, Andreas Gabalier, Conchita Wurst... *g*

Peter Alexander und Udo Jürgens sind ja auch schon länger inaktiv. :D
Jagut, für den ZDF Samstagabend Programm Gucker gibt es da sicherlich noch ein paar mehr, ist ja schließlich kein Land ohne Sänger. Aber metal-spezifisch - oder halt: Rock-spezifisch ist mir da jetzt keiner eingefallen auch nicht Falco, trotz Rock Me Amadeus. Sollte eher Popp me Amadeus heißen.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Sambora »

Rivers hat geschrieben: 23.11.2020 12:25
Sambora hat geschrieben: 23.11.2020 12:08
costaweidner hat geschrieben: 23.11.2020 11:30
Rivers hat geschrieben: 23.11.2020 11:28

Irgendwas von T-Rex? Österreichische Sänger kenne ich gerade keinen.
Falco halt, aber 2017 hat der nicht mehr so viel gemacht. *g*
Also bitte! Wolfgang Ambros, Reinhard Fendrich, Georg Danzer, Andre Heller, DJ Ötzi, Andreas Gabalier, Conchita Wurst... *g*

Peter Alexander und Udo Jürgens sind ja auch schon länger inaktiv. :D
Jagut, für den ZDF Samstagabend Programm Gucker gibt es da sicherlich noch ein paar mehr, ist ja schließlich kein Land ohne Sänger. Aber metal-spezifisch - oder halt: Rock-spezifisch ist mir da jetzt keiner eingefallen auch nicht Falco, trotz Rock Me Amadeus. Sollte eher Popp me Amadeus heißen.
Stimmt. Rock- oder Metalbands aus good old Austria fallen mir auch nicht ein.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Bash the Originals!

Beitrag von costaweidner »

Bahnbrechende Erkenntnis, dass Falco Popmusik gemacht hat. *lol*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3797
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Alphex »

Sambora hat geschrieben: 23.11.2020 12:29
Rivers hat geschrieben: 23.11.2020 12:25
Sambora hat geschrieben: 23.11.2020 12:08
costaweidner hat geschrieben: 23.11.2020 11:30

Falco halt, aber 2017 hat der nicht mehr so viel gemacht. *g*
Also bitte! Wolfgang Ambros, Reinhard Fendrich, Georg Danzer, Andre Heller, DJ Ötzi, Andreas Gabalier, Conchita Wurst... *g*

Peter Alexander und Udo Jürgens sind ja auch schon länger inaktiv. :D
Jagut, für den ZDF Samstagabend Programm Gucker gibt es da sicherlich noch ein paar mehr, ist ja schließlich kein Land ohne Sänger. Aber metal-spezifisch - oder halt: Rock-spezifisch ist mir da jetzt keiner eingefallen auch nicht Falco, trotz Rock Me Amadeus. Sollte eher Popp me Amadeus heißen.
Stimmt. Rock- oder Metalbands aus good old Austria fallen mir auch nicht ein.
Astpai
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 4824
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Bash the Originals!

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Pungent Stench
Zuletzt geändert von Doctor_Wasdenn am 25.12.2007 17:11, insgesamt 154-mal geändert.

Kaufen!
Antworten