Seite 93 von 104

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 28.09.2020 13:15
von Sambora
David Lee Hasselhoff hat geschrieben: 28.09.2020 13:09
Sambora hat geschrieben: 28.09.2020 12:17
David Lee Hasselhoff hat geschrieben: 28.09.2020 12:15
OriginOfStorms hat geschrieben: 28.09.2020 07:23

👍
Wobei Hasselhoff das eigentlich schon von Tony Marshall gecovert hat.

...und Def Leppard sind nun wirklich keine Amis.
Hab mich ja auch korrigiert. :engel:

Lös mal lieber die zwei offenen Rätsel!
Hmpf! Nun gut :)
Sambora hat geschrieben: 28.09.2020 07:34 1. Das Original ist von einer Solokünstlerin aus Kanada
2. Coverband aus Deutschland
3. Original kein Metal, Coverversion eher
4. Es gibt eine weitere, sehr bekannte Version des Songs

1971/1989
Joni Mitchell von Heaven's Gate gecovert: This Flight Tonight. Die bekanntere Version ist natürlich von Nazareth.
Alles richtig!

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 28.09.2020 21:00
von Sambora
Joa, schade. Endlich mal wieder ein neuer interessanter Thread und dann schläft der ein. Nuja...

*Überführung ins Museum vorbereit*

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 06:34
von Doctor_Wasdenn
*Sambora fürs Museum vorbereit*
Biernot hat geschrieben: 28.09.2020 08:24 1. 1982 und 2007 veröffentlicht.
2. Sowohl der Originalkünstler als auch der Coverkünstler waren sehr erfolgreich und beide leben nicht mehr.
3. Original ist auf dem sechsten Studioalbum des Künstlers.
4. Original ist kaum RH-relevant, das Cover schon, aber kein Metal.
5. Der Text ist von Groupies inspiriert.
Billie Jean
Michael Jackson/Chris Cornell

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:04
von Biernot
Daumen hoch.
Doctor_Wasdenn hat geschrieben: 29.09.2020 06:34 *Sambora fürs Museum vorbereit*
Biernot hat geschrieben: 28.09.2020 08:24 1. 1982 und 2007 veröffentlicht.
2. Sowohl der Originalkünstler als auch der Coverkünstler waren sehr erfolgreich und beide leben nicht mehr.
3. Original ist auf dem sechsten Studioalbum des Künstlers.
4. Original ist kaum RH-relevant, das Cover schon, aber kein Metal.
5. Der Text ist von Groupies inspiriert.
Billie Jean
Michael Jackson/Chris Cornell
Isso.

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:23
von Doctor_Wasdenn
1) Das Original stammt vom 2. Album der Band, das allein vom Albumtitel schon sehr forumsrelevant ist.
2) Das Cover stammt von einer EP einer recht jungen Band.
3) Beide Bands stammen vom gleichen Kontinent, aber aus unterschiedlichen Nationen.
4) Nachdem die Originalband in den 90ern schon mal kurz aufgelöst wurde, wurde sie vor wenigen Jahren nach dem Tod des einzig verbliebenen Gründungsmitglieds endgültig zu Grabe getragen.
5) Beim Gesang wurde das Geschlecht gewechselt.

1982/2020

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:42
von Rivers
Manilla Road (das war einfach) und irgendwer, irgendwas 2020 (das kriege ich nicht raus). Auf Avatar schiel: Smoulder... *nachschau* Smoulder. :D

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:47
von Doctor_Wasdenn
Rivers hat geschrieben: 29.09.2020 08:42 Manilla Road (das war einfach) und irgendwer, irgendwas 2020 (das kriege ich nicht raus). Auf Avatar schiel: Smoulder... *nachschau* Smoulder. :D
Und der Song? *g*

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:49
von Rivers
Cage of Mirrors. Wie ist denn das Album und ist das Cover besser als das Original? :prost: Ich werde es mir heute abend anhören.

Wie findest Du die Band Smoulder? *g*

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:54
von Rivers
Hier was einfaches für Zwischendurch.

1. Der Originalkünstler hat eigentlich nur in einer Spanne von 2 Jahren Musik aufgenommen (siehe Punkt 5)
2. Teile des Textes sind in den amerikanischen Sprachgebrauch eingegangen und eine Interpretation davon führte zu einem filmisch festgehaltenen Gitarrenduell mit einem berühmten amerikanischen "Saitenhexer".
3. Die Cover-Version existiert eigentlich nur als Live-Version, ist aber dadurch eines der berühmtesten Lieder der Musikgeschichte geworden.
4. Zwischen Coverversion und Original liegen ungefähr 30 Jahre. Aber hier jetzt keine Jahresangabe.
5. Die Coverband existierte eigentlich nur 2 Jahre (siehe Punkt 1).

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:54
von costaweidner
Ich habe beim Anklicken des Threads direkt "Cage of Mirrors" gelesen und wusste somit Bescheid,frage mich jetzt aber beschämt, ob ich bei den Hinweisen überhaupt auf Manilla Road gekommen wäre. Ich bin echt dämlich bei sowas.

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:55
von Rivers
6. Das Cover ist wirklich besser als das Original. :D

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 08:56
von Rivers
costaweidner hat geschrieben: 29.09.2020 08:54 Ich habe beim Anklicken des Threads direkt "Cage of Mirrors" gelesen und wusste somit Bescheid,frage mich jetzt aber beschämt, ob ich bei den Hinweisen überhaupt auf Manilla Road gekommen wäre. Ich bin echt dämlich bei sowas.
Bei Mark Shelton hat es angefangen zu klingeln.

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 09:37
von Doctor_Wasdenn
Rivers hat geschrieben: 29.09.2020 08:49 Cage of Mirrors. Wie ist denn das Album und ist das Cover besser als das Original? :prost: Ich werde es mir heute abend anhören.

Wie findest Du die Band Smoulder? *g*
Och, die sind ganz gut. *g*

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 13:04
von Rivers
Rivers hat geschrieben: 29.09.2020 08:54 Hier was einfaches für Zwischendurch.

1. Der Originalkünstler hat eigentlich nur in einer Spanne von 2 Jahren Musik aufgenommen (siehe Punkt 5)
2. Teile des Textes sind in den amerikanischen Sprachgebrauch eingegangen und eine Interpretation davon führte zu einem filmisch festgehaltenen Gitarrenduell mit einem berühmten amerikanischen "Saitenhexer".
3. Die Cover-Version existiert eigentlich nur als Live-Version, ist aber dadurch eines der berühmtesten Lieder der Musikgeschichte geworden.
4. Zwischen Coverversion und Original liegen ungefähr 30 Jahre. Aber hier jetzt keine Jahresangabe.
5. Die Coverband existierte eigentlich nur 2 Jahre (siehe Punkt 1).
6. Das Cover ist wirklich besser als das Original. :D
7. Von der Coverband lebt nur noch der Gitarrist. Der Originalkünstler ist schon lange verstorben und "Mitglied" im Klub 27.

Re: Bash the Originals!

Verfasst: 29.09.2020 13:22
von Sambora
Rivers hat geschrieben: 29.09.2020 13:04
Rivers hat geschrieben: 29.09.2020 08:54 Hier was einfaches für Zwischendurch.

1. Der Originalkünstler hat eigentlich nur in einer Spanne von 2 Jahren Musik aufgenommen (siehe Punkt 5)
2. Teile des Textes sind in den amerikanischen Sprachgebrauch eingegangen und eine Interpretation davon führte zu einem filmisch festgehaltenen Gitarrenduell mit einem berühmten amerikanischen "Saitenhexer".
3. Die Cover-Version existiert eigentlich nur als Live-Version, ist aber dadurch eines der berühmtesten Lieder der Musikgeschichte geworden.
4. Zwischen Coverversion und Original liegen ungefähr 30 Jahre. Aber hier jetzt keine Jahresangabe.
5. Die Coverband existierte eigentlich nur 2 Jahre (siehe Punkt 1).
6. Das Cover ist wirklich besser als das Original. :D
7. Von der Coverband lebt nur noch der Gitarrist. Der Originalkünstler ist schon lange verstorben und "Mitglied" im Klub 27.
Okay, den Originalkünstler habe ich. *weitergrübel*