Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12627
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Schnabelrock »

GoTellSomebody hat geschrieben: 15.01.2021 21:53
Schnabelrock hat geschrieben: 15.01.2021 18:57
Frank2 hat geschrieben: 15.01.2021 18:47 bester Survivor Song
High on You
I Can’t Hold Back
Didn´t know it was Love

(Stand heute)
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13991
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Glaurung »

Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 20:25
GoTellSomebody hat geschrieben: 15.01.2021 21:53
Schnabelrock hat geschrieben: 15.01.2021 18:57
Frank2 hat geschrieben: 15.01.2021 18:47 bester Survivor Song
High on You
I Can’t Hold Back
Didn´t know it was Love

(Stand heute)
Boah, Desperate Dreams? Popular Girl? Oceans? Backstreet Love Affair?
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3269
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Flow »

Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Apparition »

Flow hat geschrieben: 21.01.2021 23:12 Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10793
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Disbe »

Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56
Flow hat geschrieben: 21.01.2021 23:12 Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
Troublegum, Nevermind, Smash...
Alle durchweg geil!


(Wobei ich Infernal Love schon immer besser fand als Troublegum, aber das hat seeehr persönliche Gründe...^^)
-13
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10793
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Disbe »

Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56 Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
Moment.. des raff ich ned... Ähm, inwiefern? Inhalt? Ausrichtung?

Sorry, aber die beiden Songs könnten für mich nicht unterschiedlicher sein.
-13
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3269
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Flow »

Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56
Flow hat geschrieben: 21.01.2021 23:12 Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
I...ich bin mir nicht sicher, wie das gemeint ist. Ist mein Ironiedetektor am Arsch? 🐩💨
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Apparition »

Disbeliefer hat geschrieben: 22.01.2021 00:43
Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56 Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
Moment.. des raff ich ned... Ähm, inwiefern? Inhalt? Ausrichtung?

Sorry, aber die beiden Songs könnten für mich nicht unterschiedlicher sein.
Fiel mir gestern beim Hören zum ersten Mal auf. Kann auch Quatsch sein, aber so vom Gitarrensound her und was die da spielen, diese eigentümliche Mischung aus total aggro und desillusioniert, das kam mir plötzlich verdächtig ähnlich vor. Kann aber sein, dass es beim nächsten Mal wieder weg ist.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Apparition »

Flow hat geschrieben: 22.01.2021 08:12
Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56
Flow hat geschrieben: 21.01.2021 23:12 Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
I...ich bin mir nicht sicher, wie das gemeint ist. Ist mein Ironiedetektor am Arsch? 🐩💨
Ohne "Smash" wäre ich nicht hier, glaub ich. Hat mich zur harten Musik gebracht und liebe ich bis heute heiß und innig.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Apparition »

Speaking about Hits: Wo waren eigentlich Hanoi Rocks all die Jahre? Warum bin ich nicht seit Ewigkeiten Fan?
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3269
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Flow »

Apparition hat geschrieben: 22.01.2021 08:40
Flow hat geschrieben: 22.01.2021 08:12
Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56
Flow hat geschrieben: 21.01.2021 23:12 Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
I...ich bin mir nicht sicher, wie das gemeint ist. Ist mein Ironiedetektor am Arsch? 🐩💨
Ohne "Smash" wäre ich nicht hier, glaub ich. Hat mich zur harten Musik gebracht und liebe ich bis heute heiß und innig.
Ah. In meinem damaligen Umfeld wurde die Verbindung zwischen Self Esteem und Teen Spirit als völlig normal angesehen (für mich ist das auch so), daher war ich nicht sicher, ob das in Bezug auf meine Erkenntnis über Troublegum nicht ein "Nein! Doch! Oh!"-Moment war. 😂
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29946
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Thunderforce »

Apparition hat geschrieben: 22.01.2021 08:40
Flow hat geschrieben: 22.01.2021 08:12
Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56
Flow hat geschrieben: 21.01.2021 23:12 Therapy? - Troublegum --> Hitdichte 100%. Total krass. 🤯
Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
I...ich bin mir nicht sicher, wie das gemeint ist. Ist mein Ironiedetektor am Arsch? 🐩💨
Ohne "Smash" wäre ich nicht hier, glaub ich. Hat mich zur harten Musik gebracht und liebe ich bis heute heiß und innig.
Ich finde Offspring ja furchtbar, aber die Story um das Album ist schon ganz interessant, da geht es in der Bad Religion Biographie recht ausführlich drum.
BR selber waren ja kurze Zeit vorher von Gurewitz' eigenem Label Epitaph zu einem Major gewechselt, nach langem Hin und Her und Überlegen, u.a. weil sie das Gefühl hatten, die Möglichkeiten auf Epitaph ausgereizt zu haben.
Also Wechsel zu Sony/Atlantic, wie gesagt, nicht komplett ohne Bauchweh.

Kurze Zeit später ging "Smash" (ein Epitaph-Album), dann derart durch die Decke, wie es auf einem Indielabel eigentlich nicht zu handlen war. Ich meine, 11 Millionen (oder 17, schon wieder vergessen) wurden letztlich von dem Ding verkauft. Gurewitz musste also viel mehr Zeit in die Plattenfirma stecken.
Zeitgleich verlangte das Majorlabel von BR, mehr zu touren, was bis dato immer dadurch eingeschränkt war, dass Gurewitz ja das Label betreiben musste und Graffin parallel Biologie studierte (was er etwas zurückfuhr, als BR zum Major gingen).

Das alles führte dann dazu, dass Gurewitz die Band (zunächst im Streit, Auslöser bzw. vielleicht eher der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, war ein Streit mit Jay Bentley um eine komplette Nichtigkeit, nämlich Gästelistenplätze *lol*) verlassen hat.
Zuletzt geändert von Thunderforce am 22.01.2021 09:38, insgesamt 2-mal geändert.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27900
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von costaweidner »

Ich finde das auch völlig offensichtlich.
Ich mag aber auch beide Songs nicht. :D

Edit: Zu 'Self Esteem'/'Smells Like Teen Spirit'.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Perry Rhodan
Beiträge: 17097
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Perry Rhodan »

Thunderforce hat geschrieben: 22.01.2021 09:20
Apparition hat geschrieben: 22.01.2021 08:40
Flow hat geschrieben: 22.01.2021 08:12
Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56

Well said, bro.

Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
I...ich bin mir nicht sicher, wie das gemeint ist. Ist mein Ironiedetektor am Arsch? 🐩💨
Ohne "Smash" wäre ich nicht hier, glaub ich. Hat mich zur harten Musik gebracht und liebe ich bis heute heiß und innig.
Ich finde Offspring ja furchtbar, aber die Story um das Album ist schon ganz interessant, da geht es in der Bad Religion Biographie recht ausführlich drum.
BR selber waren ja kurze Zeit vorher von Gurewitz' eigenem Label Epitaph zu einem Major gewechselt, nach langem Hin und Her und Überlegen, u.a. weil sie das Gefühl hatten, die Möglichkeiten auf Epitaph ausgereizt zu haben.
Also Wechsel zu Sony/Atlantic, wie gesagt, nicht komplett ohne Bauchweh.

Kurze Zeit später ging "Smash" (ein Epitaph-Album), dann derart durch die Decke, wie es auf einem Indielabel eigentlich nicht zu handlen war. Ich meine, 11 Millionen (oder 17, schon wieder vergessen) wurden letztlich von dem Ding verkauft. Gurewitz musste also viel mehr Zeit in die Plattenfirma stecken.
Zeitgleich verlangte das Majorlabel von BR, mehr zu touren, was bis dato immer dadurch eingeschränkt war, dass Gurewitz ja das Label betreiben musste und Graffin parallel Biologie studierte (was er etwas zurückfuhr, als BR zum Major gingen).

Das alles führte dann dazu, dass Gurewitz die Band (zunächst im Streit, Auslöser bzw. vielleicht eher der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, war ein Streit mit Jay Bentley um eine komplette Nichtigkeit, nämlich Gästelistenplätze *lol*) verlassen hat.
Danke, sehr interessant.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11685
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von OriginOfStorms »

Apparition hat geschrieben: 21.01.2021 23:56 Außerdem: Mir dünkt, "Self Esteem" von The Offspring schwimmt doch leicht im Fahrwasser von "Smells Like Teen Spirit". Aber egal, ist immer noch ein steiler Hit. *Pogo*
Ist das auch bei Godzilla geklaut?
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Antworten