Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Perry Rhodan
Beiträge: 17097
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Perry Rhodan »

Rotstift hat geschrieben: 19.01.2021 21:38 Für mich gilt Anthrax eh nur mit Bush.

1. Sound of White Noise
2. We've come for you all
3. Volume 8
4. Stomp 442
Ich mag John Bush ja auch sehr. Aber nicht so sehr mit/bei Anthrax.
Belladonna finde ich besser, auch die Songs finde ich besser, zu denen Joey super passt.
Zuletzt geändert von Perry Rhodan am 22.01.2021 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Hullu poro
Beiträge: 1513
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Hullu poro »

Die Foo Fighters haben jede Menge toller Hits geschrieben. Aber nachdem ich mir ihre Alben so angehört habe reicht das Greatest Hits-Album allemal.
Mein Feenname ist Trinkerbell.
Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 927
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Deornoth »

Pinhead Gunpowder > Green Day

Wollte ich nur mal festgestellt haben.
I want to smash my face into that goddamn radio
It may seem strange but these urges come and go
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10793
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Disbe »

Der Dreck unter meinen Fingernägeln > Green Day

Wollte ich nur mal festgestellt haben.
-13
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23122
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von NegatroN »

Green Day haben mich vom ersten Song an genervt, genau wie Sum 41.

Die Smash höre ich aber gerne, wenn auch sonst nichts von Offspring. Außer The Kids aren‘t allright, das ist wohl ihre beste Nummer.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9273
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Frank2 »

Hullu poro hat geschrieben: 22.01.2021 19:11 Die Foo Fighters haben jede Menge toller Hits geschrieben. Aber nachdem ich mir ihre Alben so angehört habe reicht das Greatest Hits-Album allemal.
Albumtechnisch gebe ich Dir da absolut recht.
Live machen die Jungs aber mächtig viel Spaß, kann ich nur
empfehlen.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16605
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von PetePetePete »

Das neue Miley Cyrus-Album ist ganz schön gut. So. Jetzt hab ichs gesagt.
Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room. A rubber room with rats. And rats make me crazy. Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room...

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1869
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von David Lee Hasselhoff »

Neben den Foo Fighters und Miley Cyrus find ich auch das letzte No Angels Album gut.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11685
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von OriginOfStorms »

David Lee Hasselhoff hat geschrieben: 25.01.2021 17:29 Neben den Foo Fighters und Miley Cyrus find ich auch das letzte No Angels Album gut.
Ich find das ja alles total okay wenn man auch auf Popmusik steht. Zumindest im Allgemeinen, ein paar Hassacts habe ich natürlich schon. Aber im zeitgenössischen Bereich kann ich mit so gut wie nix was anfangen. Aus der Zeit als ich sehr jung war gibt es Sachen. Abba finde ich super. Aber von heutzutage brauch ich das nicht.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9273
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Frank2 »

OriginOfStorms hat geschrieben: 25.01.2021 18:39
David Lee Hasselhoff hat geschrieben: 25.01.2021 17:29 Neben den Foo Fighters und Miley Cyrus find ich auch das letzte No Angels Album gut.
Ich find das ja alles total okay wenn man auch auf Popmusik steht. Zumindest im Allgemeinen, ein paar Hassacts habe ich natürlich schon. Aber im zeitgenössischen Bereich kann ich mit so gut wie nix was anfangen. Aus der Zeit als ich sehr jung war gibt es Sachen. Abba finde ich super. Aber von heutzutage brauch ich das nicht.
Bin in der Richtung nicht sonderlich bewandert, aber New Order
( sofern man die in das Genre verorten mag ) und die schwedischen
Kent waren/sind super.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3797
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Alphex »

PetePetePete hat geschrieben: 25.01.2021 17:22 Das neue Miley Cyrus-Album ist ganz schön gut. So. Jetzt hab ichs gesagt.
Hast du das nicht schon vor Wochen? Und ja, ist okay. Ist halt wie alles bei ihr ziemlich bemüht und irgendwie anbiedernd fake, aber wenn man damit klar kommt, dass es sich immer bisschen nach Soundtrack anhört ist das schon gut gemacht.

Foo Fighters fand ich immer langweilig.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3797
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Alphex »

Meine Erkenntnis des Tages ist indes, dass das ewige Aufladen von Künstlerinnen als "das ist direkt Politik, weil das sind Frauen" für mich persönlich ein Nachteil ist, weil es dem Kunstwerk einen unglaublich ernsthaften und unlockeren Rahmen verpasst: Ist alles wichtig, alles Statement, alles mit tieferer Bedeutung. Eben bemerkt, als ich bei Plattentests die Rezi von der neuen Goat Girl gelesen hatte. Selbst "bekloppt" als Adjektiv kriegt in dem Rahmen noch Message-Charakter. Sehr ungut irgendwie. Weil prätentiöse Musik ist halt scheiße. Ist bestimmt auch mein Fehler, weil ich solche Reviews lese, aber bringt mir halt nix.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von GoTellSomebody »

Irgendwie zufällig durch Glaurung im Was läuft gerade im Player-Thread inspiriert habe ich mich die letzten Tage durch das Jahr 1993 gehört, und ein Album kam zum anderen... und wahrscheinlich fehlt noch das eine oder andere. Ganz schön großartige Musik hat man sich damals zusammengekauft.

ANACRUSIS - Screams And Whispers
ANNIHILATOR - Set The World On Fire
ANTHRAX - Sound Of White Noise
CANDLEBOX - Candlebox
CARCASS - Heartwork
CORONER - Grin
CYNIC - Focus
DAMN THE MACHINE - Damn The Machine
DARK MILLENNIUM - Diana Read Peace
DEATH - Individual Thought Patterns
DEPRESSIVE AGE - Lying In Wait
GALACTIC COWBOYS - Space In Your Face
INFECTIOUS GROOVES - Sarsippius' Ark
LIVING COLOUR - Stain
METAL CHURCH - Hanging In The Balance
MORGOTH - Odium
MR. BIG - Bump Ahead
NUCLEAR ASSAULT - Something Wicked
ONLY LIVING WITNESS - Prone Mortal Form
THE ORGANIZATION - The Organization
OVERKILL - I Hear Black
PARADISE LOST - Icon
PESTILENCE - Spheres
RIVERDOGS - Bone
RUSH - Counterparts
SACRED REICH - Independent
SACROSANCT - Tragic Intense
SAGA - The Security Of Illusion
SAVATAGE - Edge Of Thorns
SEPULTURA - Chaos A.D.
THRESHOLD - Wounded Land
TOOL - Undertow
VIOLENCE - Nothing To Gain
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13991
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Glaurung »

GoTellSomebody hat geschrieben: 25.01.2021 21:41 Irgendwie zufällig durch Glaurung im Was läuft gerade im Player-Thread inspiriert habe ich mich die letzten Tage durch das Jahr 1993 gehört, und ein Album kam zum anderen... und wahrscheinlich fehlt noch das eine oder andere. Ganz schön großartige Musik hat man sich damals zusammengekauft.

ANACRUSIS - Screams And Whispers
ANNIHILATOR - Set The World On Fire
ANTHRAX - Sound Of White Noise
CANDLEBOX - Candlebox
CARCASS - Heartwork
CORONER - Grin
CYNIC - Focus
DAMN THE MACHINE - Damn The Machine
DARK MILLENNIUM - Diana Read Peace
DEATH - Individual Thought Patterns
DEPRESSIVE AGE - Lying In Wait
GALACTIC COWBOYS - Space In Your Face
INFECTIOUS GROOVES - Sarsippius' Ark
LIVING COLOUR - Stain
METAL CHURCH - Hanging In The Balance
MORGOTH - Odium
MR. BIG - Bump Ahead
NUCLEAR ASSAULT - Something Wicked
ONLY LIVING WITNESS - Prone Mortal Form
THE ORGANIZATION - The Organization
OVERKILL - I Hear Black
PARADISE LOST - Icon
PESTILENCE - Spheres
RIVERDOGS - Bone
RUSH - Counterparts
SACRED REICH - Independent
SACROSANCT - Tragic Intense
SAGA - The Security Of Illusion
SAVATAGE - Edge Of Thorns
SEPULTURA - Chaos A.D.
THRESHOLD - Wounded Land
TOOL - Undertow
VIOLENCE - Nothing To Gain
Ja wahnsinn was für ein geiles Jahr.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7713
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Susi666 »

Ich kenne nicht alle Alben aus der Liste, werde aber spontan inspiriert, jetzt vor dem Einschlafen meinen Lieblingssong von Metal Church über Kopfhörer und auf repeat zu hören: "End Of The Age"! Vielen Dank dafür!
:pommes:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Antworten