Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20853
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von GoTellSomebody »

Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Cooles Spiel, geht’s darum welche Band Du von den Fähigkeiten oder so gerne wärest oder welche Deiner (musikalischen) Persönlichkeit entspricht?
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10815
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Disbe »

Ich wär wohl Meshuggah.

Vielsaitig, fett, gerne mal neben dem guten Ton und dauernd am rumstolpern.
-13
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10624
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Rotstift »

Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Komisch, hier im Forum kommst du gar nicht so langweilig rüber... :ka:
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3824
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Alphex »

Master_of_Insanity hat geschrieben: 12.01.2021 20:35
Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Ich hab mir solche Fragen auch schon gestellt. Aber ich könnte mich niemals auf eine Band reduzieren, dafür ist meine Persönlichkeit, und damit mein Musikgeschmack zu vielschichtig. Aber ich versuche es mal:

- die emotionale Tiefe von Fates Warning (für mich überhaupt keine verkopfte Band) und auch Queensrÿche
- der Wahnsinn und Horror von King Diamond
- die Zerbrechlichkeit, Verzweiflung, und emotionale Achterbahnfahrten von Warrel Dane und Nevermore
- das dramatische Element von Symphonic Gruppen à la Therion, Nightwish, Tristania & Sirenia
- meine Liebe zu Frauen, inklusive Sex, Drugs & Rock'nRoll, was meinen Hang zu AOR und Hardrock erklären würde
- die Energie, Power und Wut, die die meisten Thrash-Bands rüberbringen (Exodus, Slayer, Anthrax und Konsorten)
Und die unprätentiöse Bescheidenheit von Malmsteen? :D
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2607
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Master_of_Insanity »

Alphex hat geschrieben: 13.01.2021 01:24
Master_of_Insanity hat geschrieben: 12.01.2021 20:35
Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Ich hab mir solche Fragen auch schon gestellt. Aber ich könnte mich niemals auf eine Band reduzieren, dafür ist meine Persönlichkeit, und damit mein Musikgeschmack zu vielschichtig. Aber ich versuche es mal:

- die emotionale Tiefe von Fates Warning (für mich überhaupt keine verkopfte Band) und auch Queensrÿche
- der Wahnsinn und Horror von King Diamond
- die Zerbrechlichkeit, Verzweiflung, und emotionale Achterbahnfahrten von Warrel Dane und Nevermore
- das dramatische Element von Symphonic Gruppen à la Therion, Nightwish, Tristania & Sirenia
- meine Liebe zu Frauen, inklusive Sex, Drugs & Rock'nRoll, was meinen Hang zu AOR und Hardrock erklären würde
- die Energie, Power und Wut, die die meisten Thrash-Bands rüberbringen (Exodus, Slayer, Anthrax und Konsorten)
Und die unprätentiöse Bescheidenheit von Malmsteen? :D
lol

Malmsteen finde ich ... ganz ok. Hättest du geschrieben die gnadenlose Selbstüberschätzung von Manowar, wäre ich jetzt ein klein bisschen beleidigt :wink:
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Thunderforce »

Disbeliefer hat geschrieben: 12.01.2021 21:42 Ich wär wohl Meshuggah.

Vielsaitig, fett, gerne mal neben dem guten Ton und dauernd am rumstolpern.
*huld*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von BlackMassReverend »

Wenn ich eine Band wäre, würde ich die Band verlassen und ein Solo-Album machen.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Sambora »

BlackMassReverend hat geschrieben: 13.01.2021 07:59 Wenn ich eine Band wäre, würde ich die Band verlassen und ein Solo-Album machen.
Oder mich auflösen.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Ich fühle mich oft wie eine Grindcore-Band, allerdings kann ich mit der Mucke nix anfangen. :D
Ich glaube, ich wäre Rings Of Saturn.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von costaweidner »

Disbeliefer hat geschrieben: 12.01.2021 21:42 Ich wär wohl Meshuggah.

Vielsaitig, fett, gerne mal neben dem guten Ton und dauernd am rumstolpern.
*applaudier*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Susi666 »

Rotstift hat geschrieben: 12.01.2021 22:02
Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Komisch, hier im Forum kommst du gar nicht so langweilig rüber... :ka:
Da ich selber ja auch erfolgreich den Weg gegangen bin vom Urzustand ("Toto sind langweilig und nervig") bis hin zum aktuellen Stadium ("Ich bin Fan"), frage ich mich seit gestern Abend, wie wir Rotstift auf dem Weg zur Erleuchtung unterstützen können!
Wie können wir helfen, was brauchst du? Vielleicht mal die CD/DVD "Live At Montreux 1991" antesten?
:pommes:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von Schnabelrock »

GoTellSomebody hat geschrieben: 12.01.2021 20:52
Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Cooles Spiel, geht’s darum welche Band Du von den Fähigkeiten oder so gerne wärest oder welche Deiner (musikalischen) Persönlichkeit entspricht?
Einen als Mensch abbildet. Und Toto hätte ich mir gar nicht ausgesucht. Ausserdem gilt das nur heute. :)
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20853
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von GoTellSomebody »

Schnabelrock hat geschrieben: 13.01.2021 10:03
GoTellSomebody hat geschrieben: 12.01.2021 20:52
Schnabelrock hat geschrieben: 12.01.2021 20:11 Wenn ich eine Band wäre, wäre ich TOTO.
Cooles Spiel, geht’s darum welche Band Du von den Fähigkeiten oder so gerne wärest oder welche Deiner (musikalischen) Persönlichkeit entspricht?
Einen als Mensch abbildet. Und Toto hätte ich mir gar nicht ausgesucht. Ausserdem gilt das nur heute. :)
Ah so. Hmmm... schwierig.
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 1332
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Musikalische Erkenntnis des Tages Vol. 2

Beitrag von guitar-fiend »

KingFear hat geschrieben: 12.01.2021 13:28
GoTellSomebody hat geschrieben: 12.01.2021 12:03Ist das von der neuen? Ich habe jetzt schon von mehreren unabhängig voneinander gehört oder gelesen, dass das Album super sein soll. Meinste das ist was für einen, der nach Natural Born Chaos, spätestens aber nach Figure Number Five wegen more of the same mainstream-Gefühl ausgestiegen ist?
Könnte sein, ich bin nämlich auch so einer. :D
Ich möchte allerdings zu bedenken geben, dass der Song auf der Neuen (die ja eher eine EP als ein Album ist) schon deutlich heraussticht, und das es auch sonst keine Back-to-the-roots-Angelegenheit ist. Außer Strid ist ja keiner mehr von der alten Mannschaft am Start. Death Diviner klingt ja fast schon nach NFO mit Doublebass.
Also ich bin so einer, der eigentlich nur die Natural Born Chaos im Regal stehen hat und mich haut die (37 minütige *lol*) EP gerade voll um.
Bockstark und eigentlich läuft hier seit ner Woche kaum etwas anderes!
Antworten