Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4548
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Defeated Hero » 26.12.2019 17:54

Die neuen Scheiben von Protest the Hero, Anaal Nathrakh, Neaera und Blood Command sind allesamt schon im Kasten, das sind schonmal 4 Leckerlis für mich. Ansonsten hab ich noch Mastodon, Gojira, Lamb of God, Currents, Body Count, Slope, Hatebreed, August Burns Red, Within the Ruins, Evergreen Terrace, Giver, Against Me!, Billy Talent und NOFX auf dem Schirm, davon ab lass ich mich mal überraschen.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7879
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Frank2 » 27.12.2019 15:43

Professor Longhair hat geschrieben:
26.12.2019 11:09
@Frank2: Das war mir klar, daß da "Widerspruch" kommen würde. Ich persönlich setze Pilgrimage "ein Zehntel" ÜBER Argus. Aber ... auch Argus ist super !
Schon klar, dennoch ein ungewöhnlicher Einsteigertipp.
99 % der Fans würden "Argus" nennen :wink:
Aber wohl dem, der solche Scheiben in seiner Discographie
vorzuweisen hat :wink:

Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2559
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Thunderchild » 28.12.2019 00:13

Äh....OZZY?????

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von GoTellSomebody » 28.12.2019 07:54

Heathen.
Und ich hoffe, dass King’s X ihr bereits für dieses Jahr angekündigtes neues Album auch bald mal veröffentlichen.

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Henry169 » 28.12.2019 10:14

Armored Saint

Die Vorproduktion läuft ja schon länger.

Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 182
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Sixx72 » 28.12.2019 12:14

Die neue Running Wild ! :pommes:

:sick:

Ich freue mich auf eine neue FFDP Rille und ne neue Maiden / Ace Frehley / ACDC? wäre schon cool.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7879
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Frank2 » 28.12.2019 14:06

Sixx72 hat geschrieben:
28.12.2019 12:14
Die neue Running Wild ! :pommes:

:sick:

Ich freue mich auf eine neue FFDP Rille und ne neue Maiden / Ace Frehley / ACDC? wäre schon cool.
Angesichts der Qualität von "Rock or Bust" könnte ich auf eine neue
AC/DC Scheibe ganz gut verzichten :wink:

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Henry169 » 28.12.2019 14:45

The Cult wollen 2020 an neuen Songs arbeiten.

https://www.blabbermouth.net/news/the-c ... next-year/

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6452
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von 1984 » 02.01.2020 10:26

Dazugekommen:

Julia Hoter - Never Rarely Sometimes Always OST
Nine Inch Nails - tba
Come on man, berserker!
BC | RYM

Benutzeravatar
Furor
Beiträge: 13657
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leverkusen

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Furor » 05.01.2020 16:14

Auf die neuen Alben von den Ärzten und Waltari bin ich schon ziemlich gespannt.

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von oger » 05.01.2020 16:30

Psychotic Waltz, Rage, Steven Wilson, Gojira, Armored Saint, Heathen, Protest the Hero...da schnalzt der Kenner mit der Zunge.

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9451
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Rotstift » 05.01.2020 20:46

Defeated Hero hat geschrieben:
26.12.2019 17:54
Die neuen Scheiben von Protest the Hero, Anaal Nathrakh, Neaera und Blood Command sind allesamt schon im Kasten, das sind schonmal 4 Leckerlis für mich. Ansonsten hab ich noch Mastodon, Gojira, Lamb of God, Currents, Body Count, Slope, Hatebreed, August Burns Red, Within the Ruins, Evergreen Terrace, Giver, Against Me!, Billy Talent und NOFX auf dem Schirm, davon ab lass ich mich mal überraschen.
Leckere Liste, aber der neue Billy Talent Song war gar nicht mal so gut. :(
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
samba-tonne
Beiträge: 786
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von samba-tonne » 05.01.2020 21:37

Henry169 hat geschrieben:
28.12.2019 14:45
The Cult wollen 2020 an neuen Songs arbeiten.

https://www.blabbermouth.net/news/the-c ... next-year/
Würde mich darüber freuen :)
100% WERDER BREMEN FAN

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6452
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von 1984 » 06.01.2020 10:00

Also die Stabbing Westward-EP braucht's schon mal eher nicht. :hmpf:
Come on man, berserker!
BC | RYM

Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 2923
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Bloody_Sandman » 06.01.2020 12:04

Gleich am Anfang des Jahres kommen zwei dicke Brocken, die - wenn sie nur einigermaßen das halten, was sie versprechen - auch am Jahresende ganz vorne bei mir stehen könnten: KIRK WINDSTEIN - Dream in Motion und SEPULTURA - Quadra.

Antworten