Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
the_edguy
Beiträge: 84
Registriert: 15.03.2009 12:00
Wohnort: 99087 Erfurt

Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von the_edguy » 21.12.2019 18:25

2019 nähert sich dem Ende und es sind ja keine groß(artig)en Veröffentlichungen mehr für dieses Jahr geplant.
Aber für 2020 stehen uns ein paar echte Hochkaräter ins Haus folgende wandern in meinen Einkaufswagen:

10.01. - BROTHERS OF METAL - Emblas Saga (Hype Faktor 7/10): Ist jetzt keine Triple A Klasse Band, der Vorabsong Njord und das erste Album Prophecy of Ragnarök war für Sabbaton Fans mit einem Fetish für Manowar Texte genau das richtige)
17.01. - SONS OF APOLLO - MMXX (Hype Faktor 11/10): Beide Vorabsingles waren richtig geile Appetitmacher. Wird für mich ein Highlight des Jahres werden
24.01. - JORN - Executing The Classics (Hype Faktor 8/10): Auch mit Jorn habe bisher alles richtig gemacht, die beiden Vorabvideos passen. Wird gut zum nebenbei goutieren passen

21.02. - DEMONS & WIZARDS - III (Hype Faktor 8/10): Herr Kürsch und Herr Schaffer korpulieren musikalisch? Vorabsong passt - wird wie die ersten 2 gekauft https://www.youtube.com/watch?v=frMkdkCV2D0 & https://www.youtube.com/watch?v=RjVEVU5uP0A
21.02. - OZZY OSBOURNE - Solitary Man: Das wahrscheinlich letzte Studioalbum von Ozzy, alle 3 Vorabsongs gefallen - schon vorbestellt https://www.youtube.com/watch?v=iuzyA5gDa4E , https://www.youtube.com/watch?v=kSRNrVjISRQ & https://www.youtube.com/watch?v=fWUxkZEuJG4
28.02. - BÖHSE ONKELZ - Böhse Onkelz

06.03. - ALMANAC // ALLEN OLZEN - zu beiden lediglich der Release bekannt aber werden beide angecheckt https://www.youtube.com/watch?v=bfpeafQouno
27.03. - MACBETH - Gedankenwächter https://www.youtube.com/watch?v=h3wKsn2otA0
27.03. - IN EXTREMO - Kompass Zur Sonne https://www.youtube.com/watch?v=kcHIwJi0CwM

10.04. - NIGHTWISH - Human. :II: Nature. https://www.youtube.com/watch?v=LczGSoibRe8

29.05. - GRAVE DIGGER - Auch hier nur das Datum bekannt

Juni - EISREGEN - Leblos - Auch hier nur das Datum bekannt

ohne Datum:

COMMUNIC
EXODUS
HELLOWEEN
METALLICA - Black Album Deluxe Box
PARADISE LOST
TRANSATLANTIC
STEVEN WILSON

Der Gerüchtekoch empfiehlt: (aktualisiert)

Neues von EDGUY oder AVANTASIA
ACCEPT
IRON MAIDEN
MÖTLEY CRÜE
GUNS N' ROSES
Zuletzt geändert von the_edguy am 13.02.2020 10:13, insgesamt 7-mal geändert.

Perry Rhodan
Beiträge: 12849
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Perry Rhodan » 21.12.2019 19:44

the_edguy hat geschrieben:
21.12.2019 18:25
2019 nähert sich dem Ende und es sind ja keine groß(artig)en Veröffentlichungen mehr für dieses Jahr geplant.
Aber für 2020 stehen uns ein paar echte Hochkaräter ins Haus folgende wandern in meinen Einkaufswagen:

10.01. - BROTHERS OF METAL - Emblas Saga (Hype Faktor 7/10): Ist jetzt keine Triple A Klasse Band, der Vorabsong Njord und das erste Album Prophecy of Ragnarök war für Sabbaton Fans mit einem Fetish für Manowar Texte genau das richtige)
17.01. - SONS OF APOLLO - MMXX (Hype Faktor 11/10): Beide Vorabsingles waren richtig geile Appetitmacher. Wird für mich ein Highlight des Jahres werden
24.01. - JORN - Executing The Classics (Hype Faktor 8/10): Auch mit Jorn habe bisher alles richtig gemacht, die beiden Vorabvideos passen. Wird gut zum nebenbei goutieren passen
21.02. - DEMONS & WIZARDS - III (Hype Faktor 8/10): Herr Kürsch und Herr Schaffer korpulieren musikalisch? Vorabsong passt - wird wie die ersten 2 gekauft
28.02. - BÖHSE ONKELZ - noch nichts zur Platte bekannt außer das Releasedatum.
06.03. - ALMANAC // ALLEN OLZEN - zu beiden lediglich der Release bekannt aber werden beide angecheckt
27.03. - MACBETH - Album 5. Auch hier nur das Datum bekannt
29.05. - GRAVE DIGGER - Auch hier nur das Datum bekannt
Juni - EISREGEN - Leblos - Auch hier nur das Datum bekannt

ohne Datum:

IN EXTREMO
COMMUNIC
METALLICA - Black Album Deluxe Box
HELLOWEEN
NIGHTWISH
EXODUS
TRANSATLANTIC
OZZY OSBOURNE

Der Gerüchtekoch empfiehlt:

Neues von EDGUY oder AVANTASIA
ACCEPT
IRON MAIDEN
Rage?
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Disbeliefer » 22.12.2019 04:54

Bisher auf dem Schirm:

ANNIHILATOR - Ballistic, Sadistic (zumindest einer der bis jetzt veröffentlichten Tracks is ein Killer. Ich hoffe, da gibt's dann noch mehr)
BODY COUNT - Carnivore (die erste Single klingt jetzt zwar nicht so geil, aber auch da hoffe ich auf mehr)
MY DYING BRIDE - The Ghost Of Orion (MDB halt... das kann groß werden [Feel the Misery war es], das kann daneben gehen [noch ein For Lies I Sire brauche ich nicht]...)
PARADISE LOST - tba (das wird groß. Ugh! Ich habe gesprochen!)
SEPULTURA - Quadra (das ebenso.)
TESTAMENT - tba (wenn's nach der letzten kommt, wird auch das wieder was. Die dürfen nur nicht zu sauber klingen. Mehr Dreck, verdammt!)
-13

the_edguy
Beiträge: 84
Registriert: 15.03.2009 12:00
Wohnort: 99087 Erfurt

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von the_edguy » 22.12.2019 08:02

Disbeliefer hat geschrieben:
22.12.2019 04:54
PARADISE LOST - tba (das wird groß. Ugh! Ich habe gesprochen!)
Perry Rhodan hat geschrieben:
21.12.2019 19:44
Rage?
Rage habe ich nur die Soundchaser so richtig gemocht (Great Old Ones war mal auf nem RH Dynamit Sampler drauf)
PARADISE LOST - wie konnte ich die nur vergessen? Asche über mein Haupt. Eine der musikalisch abwechslungsreichsten Discographien ....

Professor Longhair
Beiträge: 3673
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Professor Longhair » 22.12.2019 12:06

.....UND am 28.02.20 gibts ein neues Album von WISBONE ASH, einer ganz frühen LIEBE !!!

Perry Rhodan
Beiträge: 12849
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Perry Rhodan » 22.12.2019 12:18

Professor Longhair hat geschrieben:
22.12.2019 12:06
.....UND am 28.02.20 gibts ein neues Album von WISBONE ASH, einer ganz frühen LIEBE !!!
Prima, ich freue mich!
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6467
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von 1984 » 22.12.2019 13:06

Januar

Stabbing Westward - Dead & Gone EP | 03.01.
Denzel Curry - 13LOOD IN 13LOOD OUT-MIXX | 10.01.
Snorlax - II | 10.01.
Oh No & Madlib - The Professionals | 17.01.
Algiers - There Is No Year | 17.01.
Bohren & der Club of Gore - Patchouli Blue | 24.01.
Coogans Bluff - Metropolis | 24.01.
Kirk Windstein - Dream In Motion | 24.01.
Pet Shop Boys - Hotspot | 24.01.
Phase Fatale - Scanning Backwards | 24.01.
Recondite - Dwell | 24.01.
Retrogott - Land und Leute | 24.01.
Wire - Mind Hive | 24.01.
Kesha - High Road | 31.01.
Torres - Silver Tongue | 31.01.

Februar

Summon - Helios | 02.02.20
Sepultura - Quadra | 07.02.
Against All Logic - 2017 - 2019 | 07.02.
Church Girls - The Haunt | 07.02.
Slavehouse/Nächtlich - s/t | 14.02.
Sutcliffe Jügend - The Deluge | 14.02.
These New Puritans - The Cut | 14.02.
Turia - Degen van Licht | 14.02.
Arca Presents Diva Experimental FM | 19.02.
Goreshit - I Can't Help You | 20.02.
John Zorn - Virtue | 21.02.
King Krule - Man Alive! | 21.01.
Sightless Pit - Grave Of A Dog | 21.02.
Fluisteraars - Bloem | 28.02.

März

CocoRosie - Put The Shine On | 06.03.
Tricky - 20,20 | 06.03.
Disbelief - The Ground Collapses | 13.03.
Malokarpatan - Krupinské Ohne | 21.03.
Daniel Avery & Alessandro Cortini - Illusion of Time | 27.03.
Walk Through Fire - Vår Avgrund | 27.03.

April

The Black Dahlia Murder - Verminous | 17.04.
Katatonia - City Burials | 24.04.

Mai

Ghostpoet - I Grow Tired But Dare Not Fall Asleep | 01.05.

tba

Benediction - tba
Deftones - tba
Dödsrit - tba
Dua Lipa - tba
Every Time I Die - tba
Imha Tarikat - Sternenberster
Julia Hoter - Never Rarely Sometimes Always OST
King Diamond - The Institute
Nine Inch Nails - tba
Rihanna - R9
Ulcerate - tba
Zack De La Rocha - tba
Zuletzt geändert von 1984 am 01.03.2020 13:22, insgesamt 5-mal geändert.
Come on man, berserker!
BC | RYM

Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Disbeliefer » 22.12.2019 13:12

Bei mir is soeben noch das kommende Bonded-Debüt auf die Liste gerutscht. Die bisherigen Songs taugen ungemein.
-13

the_edguy
Beiträge: 84
Registriert: 15.03.2009 12:00
Wohnort: 99087 Erfurt

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von the_edguy » 22.12.2019 13:23

Professor Longhair hat geschrieben:
22.12.2019 12:06
.....UND am 28.02.20 gibts ein neues Album von WISBONE ASH, einer ganz frühen LIEBE !!!
Mit Wishbone Ach habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. Kannst du eine Album oder eine Compilation für den Einstieg empfehlen?
Habe bei iTunes gerade in "Tough" und "Tender" reingehört. Werde da über die Feiertage mal genauer reinschnuppern

Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 2880
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Flow » 22.12.2019 13:38

Liste durchgelesen, jetzt Bock auf Atomkrieg 2020 (z.B.Frühling)
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me

Perry Rhodan
Beiträge: 12849
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Perry Rhodan » 22.12.2019 14:05

the_edguy hat geschrieben:
22.12.2019 13:23
Professor Longhair hat geschrieben:
22.12.2019 12:06
.....UND am 28.02.20 gibts ein neues Album von WISBONE ASH, einer ganz frühen LIEBE !!!
Mit Wishbone Ach habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. Kannst du eine Album oder eine Compilation für den Einstieg empfehlen?
Habe bei iTunes gerade in "Tough" und "Tender" reingehört. Werde da über die Feiertage mal genauer reinschnuppern
Ich wurde zwar nicht gefragt, aber egal :

Wishbone Ash (1970)
Pilgrimage (1971)
Argus (1972)
Wishbone Four (1973)
Live Dates (1973)
There's the Rub (1974)
Live Dates 2 (1980)

Es gibt zwar noch einige andere gute Scheiben, aber die oben genannten sollte man kennen/haben!
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von PetePetePete » 22.12.2019 14:20

1984 hat geschrieben:
22.12.2019 13:06
Zack De La Rocha - tba
Kommt doch eh nicht.
Memes and Psychrock. All else is for naught.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7889
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von Frank2 » 22.12.2019 14:47

Bei mir steht auch schon so einiges auf dem Zettel:

Magnum ( 17.01.2020 )

Revolution Saints ( 24.01.2020 )

Waiting for Monday ( feinster AOR im alten Journey Stil/
14.02.2020 )

H.E.A.T. ( 21.02.2020 )

Wishbone Ash ( 28.02.2020 )

Angekündigt ohne bisheriges Veröffentlichungsdatum:

Paradise Lost

My Dying Bride

Katatonia ( nach der Aussage auf ihrer FB Seite, gehe ich
2020 von einer neuen Scheibe aus )

One Desire

Helloween

Bis jetzt also schon fast mehr als das ziemlich magere 2019.

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6467
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von 1984 » 22.12.2019 16:57

PetePetePete hat geschrieben:
22.12.2019 14:20
1984 hat geschrieben:
22.12.2019 13:06
Zack De La Rocha - tba
Kommt doch eh nicht.
Ja, egal. Guns'n'Roses und Tool wurden auch jahrelang immer mit aufgeführt, wenn ich mir anschaue, was da rauskam, trau ich de la Rocha deutlich mehr zu. Und wenn nix kommt statt Schrott, auch gut. :)
Come on man, berserker!
BC | RYM

the_edguy
Beiträge: 84
Registriert: 15.03.2009 12:00
Wohnort: 99087 Erfurt

Re: Release-Jahr 2020 - Eine Vorschau

Beitrag von the_edguy » 22.12.2019 17:24

Perry Rhodan hat geschrieben:
22.12.2019 14:05
the_edguy hat geschrieben:
22.12.2019 13:23
Professor Longhair hat geschrieben:
22.12.2019 12:06
.....UND am 28.02.20 gibts ein neues Album von WISBONE ASH, einer ganz frühen LIEBE !!!
Mit Wishbone Ach habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. Kannst du eine Album oder eine Compilation für den Einstieg empfehlen?
Habe bei iTunes gerade in "Tough" und "Tender" reingehört. Werde da über die Feiertage mal genauer reinschnuppern
Ich wurde zwar nicht gefragt, aber egal :

Wishbone Ash (1970)
Pilgrimage (1971)
Argus (1972)
Wishbone Four (1973)
Live Dates (1973)
There's the Rub (1974)
Live Dates 2 (1980)

Es gibt zwar noch einige andere gute Scheiben, aber die oben genannten sollte man kennen/haben!
Danke dir Perry Rhodan

Antworten