Alben werden wieder kürzer und leiser

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4322
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Bloody_Sandman »

Porcupine hat geschrieben:Neue Candlemass: 48 Minuten, 8 Songs auf 2 LPs. Pro Seite also gerade mal zwei Songs.
Sowas macht halt echt keinen Sinn. Und so lange das so bleibt, braucht man auch weiterhin nicht über Vinyl nachzudenken. Da wird man ja bekloppt bei.
Das ist auch genau der Grund, warum ich die Platte immer noch nicht habe. Wenn sie wenigstens die Bonustracks mit drauf gepackt hätten, dann würde es ja Sinn machen, die Songs auf 4 LP-Seiten zu verteilen. Am Ende wird für mich die Optik der ausschlaggebende Punkt sein, ob CD oder Vinyl in meiner Sammlung landet.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von MetalEschi »

Wie ist das eigentlich mit der Soundqualität bei voll gepacktem Vinyl? War das nicht irgendwie so, dass die Rillen bei einer Spielzeit von ~30 Minuten dichter beieinander liegen und der Gesamtsound weniger Raum hat? VIelleicht ist das ja das Argument der Labels.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8966
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Porcupine »

MetalEschi hat geschrieben:Wie ist das eigentlich mit der Soundqualität bei voll gepacktem Vinyl? War das nicht irgendwie so, dass die Rillen bei einer Spielzeit von ~30 Minuten dichter beieinander liegen und der Gesamtsound weniger Raum hat? VIelleicht ist das ja das Argument der Labels.
Ja, schon. Aber 24 Minuten (um beim Beispiel Candlemass zu bleiben) waren eigentlich nie ein Problem. Mal abgesehen davon dass das eher ein Thema für audiophile Nerds ist und man das als Ottonormalkonsument eh nicht merkt.
the_edguy
Beiträge: 89
Registriert: 15.03.2009 12:00
Wohnort: 99087 Erfurt

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von the_edguy »

Ich hab es gefunden. Das waren die Herren von Metallica 2008, die es so übertrieben haben:

https://www.discogs.com/de/Metallica-De ... se/1462090

und die Klassiker

https://www.discogs.com/de/Metallica-Ri ... se/1314290

10 Songs auf 5 Seiten das muss echt nicht sein. Ist zwar gut für die Fitness, hat aber mit entspanntem Hören nichts zu tun.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12635
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Schnabelrock »

Das sind allerdings audiophile 45 RPM - Ausgaben und Special Interest Zeug.

Es gab Death Magnetic (ja, nur 10 Songs, aber im Schnitt über 7 Minuten, ca. 74 Minuten gesamt) auch auf Doppel-LP. Und Ride The Lightning als Einzelalbum natürlich sowieso.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29948
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Thunderforce »

Schnabelrock hat geschrieben:Das sind allerdings audiophile 45 RPM - Ausgaben und Special Interest Zeug.

Es gab Death Magnetic (ja, nur 10 Songs, aber im Schnitt über 7 Minuten, ca. 74 Minuten gesamt) auch auf Doppel-LP. Und Ride The Lightning als Einzelalbum natürlich sowieso.
Eben. Selbst Master of Puppets ist ne Einzel LP, die ist nochmal deutlich länger als Ride the Lightning.

Bei der Canldemass nervt es mich auch. Dort wären die LP Seiten bei Einzelplatte mit 22 und 26 Minuten allerdings deutlich unterschiedlich lang. Wobei ich nicht glaube, dass das ein Problem darstellt.

Und wenn man meint, unbedingt die Kohle für 2 LPs abgreifen zu müssen, dann soll man halt drei Seiten machen. Was spricht denn dagegen?
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Apparition »

Porcupine hat geschrieben:
MetalEschi hat geschrieben:Wie ist das eigentlich mit der Soundqualität bei voll gepacktem Vinyl? War das nicht irgendwie so, dass die Rillen bei einer Spielzeit von ~30 Minuten dichter beieinander liegen und der Gesamtsound weniger Raum hat? VIelleicht ist das ja das Argument der Labels.
Ja, schon. Aber 24 Minuten (um beim Beispiel Candlemass zu bleiben) waren eigentlich nie ein Problem. Mal abgesehen davon dass das eher ein Thema für audiophile Nerds ist und man das als Ottonormalkonsument eh nicht merkt.
Hängt vielleicht auch von der Pressqualität ab, aber: Ich habe LPs, die zur Mitte hin immer schlechter klingen (Amorphis' Elegy, Dickinsons Accident of Birth, Overkills Taking Over...), das sind eigentlich immer solche, die relativ lang sind.

24 Minuten sind aber normalerweise kein Thema, das stimmt.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Apparition »

Thunderforce hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Das sind allerdings audiophile 45 RPM - Ausgaben und Special Interest Zeug.

Es gab Death Magnetic (ja, nur 10 Songs, aber im Schnitt über 7 Minuten, ca. 74 Minuten gesamt) auch auf Doppel-LP. Und Ride The Lightning als Einzelalbum natürlich sowieso.
Eben. Selbst Master of Puppets ist ne Einzel LP, die ist nochmal deutlich länger als Ride the Lightning.

Bei der Canldemass nervt es mich auch. Dort wären die LP Seiten bei Einzelplatte mit 22 und 26 Minuten allerdings deutlich unterschiedlich lang. Wobei ich nicht glaube, dass das ein Problem darstellt.

Und wenn man meint, unbedingt die Kohle für 2 LPs abgreifen zu müssen, dann soll man halt drei Seiten machen. Was spricht denn dagegen?
Kein Problem. Die Seiten unterscheiden sich ja eh, egal ob jetzt eine mehr Platz zwischen den Rillen lässt oder 'ne längere Auslaufrille hat.

Das Problem von 3 Seiten, wo auch 2 reichen, ist der Nepp. *g*
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2560
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Thunderchild »

Schnabelrock hat geschrieben:Das sind allerdings audiophile 45 RPM - Ausgaben und Special Interest Zeug.

Es gab Death Magnetic (ja, nur 10 Songs, aber im Schnitt über 7 Minuten, ca. 74 Minuten gesamt) auch auf Doppel-LP. Und Ride The Lightning als Einzelalbum natürlich sowieso.
Es gab schon in den Achtzigern eine Master Of Puppets auf zwei Vinyls. Damals haben sich alle kaputt gelacht :-)
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10793
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Disbe »

Thunderchild hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Das sind allerdings audiophile 45 RPM - Ausgaben und Special Interest Zeug.

Es gab Death Magnetic (ja, nur 10 Songs, aber im Schnitt über 7 Minuten, ca. 74 Minuten gesamt) auch auf Doppel-LP. Und Ride The Lightning als Einzelalbum natürlich sowieso.
Es gab schon in den Achtzigern eine Master Of Puppets auf zwei Vinyls. Damals haben sich alle kaputt gelacht :-)
Die hab ich. Und sie klingt extrem geil.

Desweiteren hab ich die letzte Black Breath mit ner Spielzeit knapp unter 50 min auch als 2LP mit 45rpm und auch die klingt extremst geil.
Klar, nervt es alle 12 Minuten umzudrehen, aber der Sound is tatsächlich sehr, sehr geil. In beiden Fällen.
-13
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11687
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von OriginOfStorms »

Porcupine hat geschrieben:Neue Candlemass: 48 Minuten, 8 Songs auf 2 LPs. Pro Seite also gerade mal zwei Songs.
Sowas macht halt echt keinen Sinn. Und so lange das so bleibt, braucht man auch weiterhin nicht über Vinyl nachzudenken. Da wird man ja bekloppt bei.

Operation Mindcrime kam damals übrigens auf einer Einfach-LP raus, die B-Seite war 33 Minuten lang. Warum geht das heute nicht mehr?
48min auf 2 LPs ist Schwachsinn, gut 60 auf einer grenzwertig. Das geht, aber da leidet die Dynamik.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2560
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Thunderchild »

Disbeliefer hat geschrieben:
Thunderchild hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Das sind allerdings audiophile 45 RPM - Ausgaben und Special Interest Zeug.

Es gab Death Magnetic (ja, nur 10 Songs, aber im Schnitt über 7 Minuten, ca. 74 Minuten gesamt) auch auf Doppel-LP. Und Ride The Lightning als Einzelalbum natürlich sowieso.
Es gab schon in den Achtzigern eine Master Of Puppets auf zwei Vinyls. Damals haben sich alle kaputt gelacht :-)
Die hab ich. Und sie klingt extrem geil.

Desweiteren hab ich die letzte Black Breath mit ner Spielzeit knapp unter 50 min auch als 2LP mit 45rpm und auch die klingt extremst geil.
Klar, nervt es alle 12 Minuten umzudrehen, aber der Sound is tatsächlich sehr, sehr geil. In beiden Fällen.
Wow. Ist bestimmt ein bißchen was wert mittlerweile, oder?
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12439
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von oger »

Für geilen Sound könnte man auch einfach CD hören?
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4322
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Bloody_Sandman »

oger hat geschrieben:Für geilen Sound könnte man auch einfach CD hören?
Das ist ein böses und zum Glück immer noch unbestätigtes Gerücht! :D
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2560
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Alben werden wieder kürzer und leiser

Beitrag von Thunderchild »

oger hat geschrieben:Für geilen Sound könnte man auch einfach CD hören?
Hat den Nachteil bei langweiligen Sexualverkehr keine Ausrede mehr zum Aufstehen und Platte umdrehen zu haben.
Antworten