...and Ziggy played guitar - Der David Bowie-Reviewthread

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: ...and Ziggy played guitar - Der David Bowie-Reviewthread

Beitragvon MetalEschi » 21.02.2019 18:34

Da ich selber jetzt auch nicht der größte Fan von Track-by-Tracks bin, werde ich drüber nachdenken, das einfach so beizubehalten.
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: ...and Ziggy played guitar - Der David Bowie-Reviewthread

Beitragvon costaweidner » 21.02.2019 19:04

Ich bin da auch zwiegespalten. Grade wenn man eine ganze Diskographie reviewt, wird's immer Alben geben, bei denen man nicht zu jedem Song was zu sagen hat. Wenn es dann bei manchen Alben doch so ist, dann umso besser und dann kann man's ja immer noch so machen.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.

"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27769
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: ...and Ziggy played guitar - Der David Bowie-Reviewthread

Beitragvon Apparition » 21.02.2019 22:52

Gerne diesen Stil beibehalten, das ist vom Umfang her gut und es kommt trotzdem viel rüber.

Die zwei verlinkten Songs lassen mich erstmal interessiert zurück.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: ...and Ziggy played guitar - Der David Bowie-Reviewthread

Beitragvon Porcupine » 22.02.2019 08:25

Thunderforce hat geschrieben:Dass so ein Albumcover mal so ein Aufreger war vor noch nicht derart langer Zeit, ist schon echt bizarr as fuck.

Vor nicht derart langer Zeit? Das ist immerhin schon ein halbes Jahrhundert her. Die Welt war damals tatsächlich noch eine komplett andere als heute.

Zur Musik kann ich nichts beitragen, da unbekannt.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Kerstin
Beiträge: 147
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: ...and Ziggy played guitar - Der David Bowie-Reviewthread

Beitragvon Kerstin » 12.03.2019 15:25

Beim Lesen werde ich daran erinnert, wie ich mich immer gefühlt hatte, wenn ich zum erstenmal mit einem weiteren David Bowie-Album "in die Vergangenheit eingetaucht" bin.
Fast jedesmal kam zuerst die Reaktion - "Danke, das war's...meine Besessenheit ist endlich geheilt."
Und dann wurde ich die Songs doch nicht wieder los...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste