Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre

Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 10:18

EDGUY - The Singles [2008]

Tobias Sammet - lead vocals
Tobias 'Eggi' Exxel - bass guitar
Jens Ludwig - lead guitar
Dirk Sauer - rhythm guitar
Felix Bohnke - drums
Michael Kiske - guest vocals
It's better to burn out than to fade away...

Benutzeravatar
Furor
Beiträge: 12925
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leverkusen

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Furor » 23.05.2019 10:33

Myrath - Shehili

Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 11:21

SAXON - Unleash the Beast 1997

Biff Byford - vocals
Doug Scarratt - guitars
Paul Quinn - guitars
Nibbs Carter - bass guitar
Nigel Glockler - drums
It's better to burn out than to fade away...

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 7758
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von BlackMassReverend » 23.05.2019 11:34

LAST CRACK - BURNING TIME

Eine völlige Wundertüte an irren und total eigenständigen Ideen. Im besten Sinne "progressiv"
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 12:14

URIAH HEEP : Wonderworld (1974)

Das 7. Studioalbum von Heep.
It's better to burn out than to fade away...

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9623
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Kaleun Thomsen » 23.05.2019 12:51

Kyuss - Welcome To Sky Valley


Wahrscheinlich eins der besten 10 Alben überhaupt.
Swingtime is good time, good time is better time!

Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 12:53

DEEP PURPLE Live at The Olympia '96
1. CD


Purpendicular-Tour
It's better to burn out than to fade away...

Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 13:57

MY DYING BRIDE : Feel the Misery [2015]
It's better to burn out than to fade away...

Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 15:05

Voodoo Circle : Broken Heart Syndrome 2011

Mit David Readman, Mat Sinner und Alex Beyrodt.
It's better to burn out than to fade away...


Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 16:02

PET SHOP BOYS - Disco - 1986
It's better to burn out than to fade away...


Perry Rhodan
Beiträge: 9395
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Gerade im Player (evtl. mit Kurz-Kommentar) VIII

Beitrag von Perry Rhodan » 23.05.2019 16:51

SWEET "Desolation Boulevard" 1974

Brian Connolly – lead and backing vocals
Steve Priest – bass, lead and backing vocals
Andy Scott – guitars, lead and backing vocals, keyboards
Mick Tucker – drums, percussion, backing vocals
It's better to burn out than to fade away...


Antworten