Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Alles über Musik im Allgemeinen und ohne Bezug zu einem speziellen Genre
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von schneezi »

King of Kings ist absolute Rotzenscheiße. Versteh ich absolut nicht was man an dem gut finden kann.

@thread: Win Hands down von Armored Saint ist toller Badewannen-Heavy Metal. *gerade austest*
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
judasmaidenozzyslayer
Beiträge: 182
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von judasmaidenozzyslayer »

Für mich ist die Triumph immer irgendwie das letzte große Heavy Metal Album, das Ende einer (goldenen) Ära. Nicht das der Metal danach tot gewesen wäre aber der ganz spezielle Stil der alten Heroen war es. Mittlerweile sogar meine liebste Manowar.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21924
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von NegatroN »

Ich hab mit Triumph of Steel nochmal angehört und bleibe dabei. Bis auf Power of thy Sword und Master of the Wind ist das alles mittelmässiger bist richtig schlimmer Schund.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4101
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von TMW316 »

schneezi hat geschrieben:
26.04.2020 18:46
King of Kings ist absolute Rotzenscheiße. Versteh ich absolut nicht was man an dem gut finden kann.
[...]
Geile Strophen, noch geilerer Refrain und selbst der Sound ist um einiges besser als der aus den 80ern. Sleipnir ist z.B. auch ziemlich geil. :) (alles natürlich rein subjektiv).
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28075
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von Thunderforce »

Danzig kann überhaupt nichts.

Der Beweis:
Wer das bis zum Ende aushält, hat meinen vollen Respekt.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von costaweidner »

Ich brauch's gar nicht hören, dass der heutzutage eigentlich nix mehr kann muss man nicht erst rausfinden. *g*
Aber a) war das natürlich noch nicht immer so und b) sahen die Videos von der Misfits-Reunion vor ein paar Jahren gar nicht mal schlecht aus. Weiß der Geier, was der Vogel dann auf diesem Elvis-Cover-Schand verzapft und warum.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28075
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von Thunderforce »

Es ist aber selbst für Danzig schlecht *g*
Dass der vor 20 oder 30 Jahren vielleicht mal ein paar Körner gefunden hat als das blinde Huhn, das er ist: Geschenkt. :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21924
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von NegatroN »

Der Vorgarten-Glen: irre viel dunkle Schatten, aber schon auch ein paar sehr helle Lichter. Und eine sehr eigenwillige Persönlichkeit, im Guten wie im Schlechten.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19993
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von Dimebag666 »

Der Song ist jetzt nicht so richtig beschissen (also auf der "Puddle of Mudd covern Nirvana-Skala"), aber auch nicht annährend gut. Ansonsten das was Negatron sagt, viel Ausschussware produziert, aber auch einige Perlen.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 2892
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von Flow »

Die ersten drei Danzig Alben können in meinem Buch sehr viel ("How The Gods Kill" bleibt mein Favorit). Songs und Sound sind völlig unvergleichbar. Habe mir kürzlich sogar den Vinyl-Bootleg von der III geschossen (die Frau lacht mich aber seitdem dafür aus). :hmpf:
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21924
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von NegatroN »

Flow hat geschrieben:
29.04.2020 09:39
Die ersten drei Danzig Alben können in meinem Buch sehr viel ("How The Gods Kill" bleibt mein Favorit). Songs und Sound sind völlig unvergleichbar. Habe mir kürzlich sogar den Vinyl-Bootleg von der III geschossen (die Frau lacht mich aber seitdem dafür aus). :hmpf:
Zumindest bei den ersten beiden würde ich da mitgehen. Die dritte hab ich nicht und müsste sie nochmal richtig anhören, um da eine Meinung zu zu haben.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von Quertreiber »

Flow hat geschrieben:
29.04.2020 09:39
Die ersten drei Danzig Alben können in meinem Buch sehr viel ("How The Gods Kill" bleibt mein Favorit). Songs und Sound sind völlig unvergleichbar. Habe mir kürzlich sogar den Vinyl-Bootleg von der III geschossen (die Frau lacht mich aber seitdem dafür aus). :hmpf:
Das steht es, die Vierte hatte auch ihre großen Momente.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
hunziobelix
Beiträge: 1243
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Zürich

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von hunziobelix »

Die ersten vier Danzig Scheiben sind wirklich toll.Misfits und Samhain fand ich auch geil,aber was er heute abliefert geht ja schon in Manowar Regionen.
Urban Priol:"Wir müssen alle Kulturen verstehen,auch Die im Joghurt."

Salvador Dali:"Das Schlimmste an der heutigen Jugend ist,dass man nicht mehr dazu gehört."
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von costaweidner »

Tatsächlich soll er 2017 (?) live erstaunlich gut gewesen sein. Meinte zumindest ein Bekannter von mir, der normalerweise nicht komplett Geäst in den Ohren hat. *g* Ich war auch verwundert. Hätte mich vermutlich für die Tour im August um eine Akkreditierung bemüht, weil es mich schon interessiert hätte, die Tickets aber absurd teuer waren (>50€ IMO), aber das ist ja nun logischerweise hinfällig.

Außer einem Song von der "II" kenn ich gar nix nach dem Debüt. Muss ich die zweite und dritte wohl mal noch komplett hören.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
hunziobelix
Beiträge: 1243
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Zürich

Re: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!!!!!

Beitrag von hunziobelix »

costaweidner hat geschrieben:
29.04.2020 11:44
Tatsächlich soll er 2017 (?) live erstaunlich gut gewesen sein. Meinte zumindest ein Bekannter von mir, der normalerweise nicht komplett Geäst in den Ohren hat. *g* Ich war auch verwundert. Hätte mich vermutlich für die Tour im August um eine Akkreditierung bemüht, weil es mich schon interessiert hätte, die Tickets aber absurd teuer waren (>50€ IMO), aber das ist ja nun logischerweise hinfällig.

Außer einem Song von der "II" kenn ich gar nix nach dem Debüt. Muss ich die zweite und dritte wohl mal noch komplett hören.
Wenn Du das Debut magst,solltest Du sie mindestens anchecken!!!
Urban Priol:"Wir müssen alle Kulturen verstehen,auch Die im Joghurt."

Salvador Dali:"Das Schlimmste an der heutigen Jugend ist,dass man nicht mehr dazu gehört."
Antworten