Blind Guardian (support: Orphaned Land)

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2280
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Blind Guardian (support: Orphaned Land)

Beitrag von Cherusker »

Waren ganz ordentlich in HH. o2World ist jetzt für meinen Geschmack nicht der richtige Laden für die, aber es war voller als ich dachte. Orphaned Land ist überhaupt nicht mein Bier, jeder Song klang nach Orient mit einem Text der Lalalalala oder auch laaalaaalaaa ging.

Bei den neuen Songs (alles nach Nightfall) war das Publikum eher verhalten, die alten Gassenhauer waren aber sehr fein.
Benutzeravatar
ScorpionDeathlock
Beiträge: 105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: südliches NDS

Re: Blind Guardian (support: Orphaned Land)

Beitrag von ScorpionDeathlock »

Ich fand es super. Die Setlist war toll, auch wenn natürlich die neuen Songs von der Stimmung nicht zwangsweise überragend sind.
Was mich aber mal so richtig angekotzt hat war, dass Orphaned Land, auf die ich mich richtig gefreut habe, mal eben ne halbe Stunde früher anfangen mussten. Also mal eben nur 3 Songs gehört.
Das ist eine Unsitte, an der man wohl nix dran wird ändern können.
XemperorX
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bielefeld

Re: Blind Guardian (support: Orphaned Land)

Beitrag von XemperorX »

Es ist eine absolute Frechheit und Verarschung an den Leuten, die sich die Tickets gekauft haben, dass eine Band, anstatt, wie es auf der Karte steht, um 20 Uhr anfängt, schon um 19:30 Uhr anfängt. Klar, ist kein neues Problem, aber es ist ein Problem. Auf was kann man sich eigentlich noch verlassen. Muss ich jetzt jedes Mal ne Stunde früher da sein, weil ich nicht weiß, ob die Band nicht vielleicht doch schon vor dem Soundcheck ihre Show spielt. Sowas ist doch echt zum Kotzen!!! Und eigentlich muss das den örtlichen Veranstaltern, Tourmanagern, oder sonstigen Leuten mal deutlich gesagt werden, wenn man nicht genau wüsste, dass so was ja einfach ungehört bleibt und irgendwo im Sand verläuft....

Mal abgesehen davon, war es eine großartige Show. Band hatte ne Menge Spaß und das Publikum auch. Was ich ja an BG mag, ist, dass sie nichts einstudieren, auf der Bühne relativ spontan agieren und noch wie eine junge Band aus dem Proberaum wirken. Gut, Hansi ist jetzt nicht der beste Frontmann der Welt, dafür aber ein ehrlicher Typ. O2-World war eine denkbar ungünstige Location. 3/4 davon waren abgehangen und dennoch war es viel zu groß. Vor allem für ORPHANED LAND, die ich ja mag, mir dennoch nicht länger als 45 Minuten live geben kann.
Noch im Aufbau:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/xagelx

Lies das:
http://www.bleeding4metal.de

Das Bleeding ist auf der Suche nach weiteren Rezensenten/Autoren. Interesse? Dann PN
Benutzeravatar
latesttragicsuicide
Beiträge: 239
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Blind Guardian (support: Orphaned Land)

Beitrag von latesttragicsuicide »

Ich fand die O2-World nicht verkehrt! Abgehangen war das hintere Drittel und ich hatte insgesamt schon den Eindruck, dass es ordentlich gefüllt war. Hab schon ein ausverkauftes Konzert in der Alsterdorfer Sporthalle besucht (Tenacious D) und das war eine Katastrophe, da ging nach dem Konzert gar nichts mehr. Von der viel problemloseren An- und Abfahrt / Parken an der O2-World für Auswärtige mal ganz zu schweigen...
The media loves their latest tragic suicide
Benutzeravatar
ScorpionDeathlock
Beiträge: 105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: südliches NDS

Re: Blind Guardian (support: Orphaned Land)

Beitrag von ScorpionDeathlock »

XemperorX hat geschrieben: Gut, Hansi ist jetzt nicht der beste Frontmann der Welt, dafür aber ein ehrlicher Typ.
Der Typ ist momentan so gut bei Stimme.
Die Ansagen spricht er allerdings so, wie Herbert Grönemeyer singt...
Antworten