Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Antworten
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

15.10. Nürnberg - Rockfabrik Nürnberg
16.10. Ottweiler - Club Schulz
17.10. Mechelen - Kamikaze (Belgium)
18.10. Maasmechelen - Jan Hertog (Belgium)
19.10. Rheine - Hypothalamus
20.10. Hamburg - The Rock Cafe - St. Pauli
21.10. Berlin - K17
23.10. Vienna - Viper Room
24.10. Memmingen - Kaminwerk
25.10. Wuppertal - Börsencrash

0Support: FireForce und Crystal Tears
Zuletzt geändert von Drive Angry am 23.09.2014 12:53, insgesamt 2-mal geändert.
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

Als letzte Show wurde für die Mystic Prophecy Tour noch das Hypothalamus im schönen Rheine bestätigt.
Das Tourposter gibt es unter dem Link zu sehen...
Die Eintrittspreise liegen in etwa bei einem Durchschnittpreis von ca. 15Euro je Karte, was bei 3 Bands fair sein sollte.

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... 4820_n.jpg
Benutzeravatar
Dardamen
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2013 16:52

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Dardamen »

Da die Herren ja nicht im Ruhrpott halt machen gehts nach Wuppertal
When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down here is just a strange illusion

Hallowed be thy name
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

Gab diverse Gründe, das Ruhrgebiet mal rauszulassen... schön ist, das in Wuppertal noch Circle to Circle mitspielen werden...
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

Drive Angry hat geschrieben:15.10. Nürnberg - Rockfabrik Nürnberg
16.10. Ottweiler - Club Schulz
17.10. Mechelen - Kamikaze (Belgium)
18.10. Maasmechelen - Jan Hertog (Belgium)
19.10. Rheine - Hypothalamus
20.10. Hamburg - The Rock Cafe - St. Pauli
21.10. Berlin - K17
23.10. Vienna - Viper Room
24.10. Memmingen - Kaminwerk
25.10. Wuppertal - Börsencrash

Support: FireForce und Crystal Tears
Ich möchte diese Tour aus eigenem Interesse hier noch einmal ein wenig pushen. Wir (Mystic Prophecy und ich) haben uns diese Tournee selbst und eigenständig gebucht. Dabei wurde auch versucht, das wir einen fairen VVK Preis haben, wie z.b. in Berlin wo es Tickets zu einem Preis von 14,50€ (inkl. Gebühr) gibt.
Danke für die Aufmerksamkeit!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21145
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von GoTellSomebody »

Drive Angry hat geschrieben:Als letzte Show wurde für die Mystic Prophecy Tour noch das Hypothalamus im schönen Rheine bestätigt.
Das Tourposter gibt es unter dem Link zu sehen...
Die Eintrittspreise liegen in etwa bei einem Durchschnittpreis von ca. 15Euro je Karte, was bei 3 Bands fair sein sollte.

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... 4820_n.jpg
Bleibt festzuhalten, das sich gestern alle drei Bands hochprofessionell präsentiert und absolut tolle Shows gespielt haben, allen voran natürlich MYSTIC PROPHECY mit einem wirklich gnadenlos genialen Sound. Gut, den sind wir zwar schon gewohnt, erst recht seit dem wir unseren eigenen Haustechniker haben, es macht aber trotzdem immer wieder Spaß.
Guckt euch MYSTIC PROPHECY wirklich mal an, die haben es in ihrem Bereich richtig drauf und durch ihre bescheidene, hochsympathische Art verdient supportet zu werden.
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9433
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von hellj »

Wars denn gut besucht?
Benutzeravatar
jakatol
Beiträge: 112
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von jakatol »

Also ich war letzten Mittwoch zum Tour-Auftakt in Nürnberg und war echt enttäuscht von der Zuschauerzahl!
Höchstens 50 Leute, welche sich in die Kleine Halle der Rockfabrik verlaufen hatten.
Und davon bin ich mir ziemlich sicher, stand die Hälfte auf der Gästeliste!
Trozdem haben alle drei Bands alles gegeben!
Aber kann mir nicht vorstellen, das an dem Abend irgendein Gewinn bei rausgekommen ist.
Hoffe die weiteren Shows der Tour sind/waren besser besucht.
Master of Puppets I'm pulling your strings
Twisting your mind and smashing your dreams
Blinded by me, you can't see a thing
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master



http://www.musik-sammler.de/sammlung/thrasherrattlehead
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

Wir hatten am Mittwoch eine Gästeliste von 1 Person, die für uns Foto´s gemacht hat. Es waren knapp 50 zahlende Personen da und nein: Es war nicht befriedigend.
Als die Tour von uns geplant wurde, da standen Accept, Edguy, Die Apokalyptischen Reiter, Kadavar, St.Vitus und Co noch gar nicht auf dem Tourplan. Wer hat die Kohle, sich den Kram anzuschauen? Selbst hier im Pott am Samstag: Y&T in Essen, Visions Party in Dortmund, Mono Inc in Bochum und Opeth in Köln... :-/
Wir haben von Beginn an Low Budget geplant. Belgien lief bisher am besten. Wien, Memmingen und Wuppertal werden am Ende die bestbesuchtesten Shows der Tour werden.
Am Ende bleibt die Gewissheit, das es kleinere Band in Zukunft noch schwerer haben werden, da die Leute lieber ihr Geld für Accept ausgeben... selbst wenn die schon durch die Festival extrem präsent sind...
Komisch, das alle immer meckern, das man Live so wenig macht... es dann aber wenig Leute juckt, wenn man etwas macht. Hut ab vor den Veranstaltern wie John, die am Ende fair bleiben und dennoch 100% Service bieten!!!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21145
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von GoTellSomebody »

Der Service ist sowohl das Einzige als auch das Mindeste, was ich an so einem Abend für die Künstler, aber auch für mich bzw. das hypothalamus leisten kann. Mit jeder Veranstaltung gebe ich eine Visitenkarte ab und hoffe, das sowohl Künstler als auch Gäste zufriedener gehen als sie gekommen sind. Deswegen gehe ich im Vorlauf auch immer extrem ins Detail, was manche vielleicht nervt.

Davon abgesehen macht es immer Spaß mit Profis zusammenzuarbeiten, und das sind MYSTIC PROPHECY zweifelsohne. Ich kann auch mit Gewißheit sagen, das sich die 30 Gäste bestens bei uns aufgehoben und von den Bands unterhalten gefühlt haben. Zudem hatten alle Bands einen Bombensound, waren sehr spielfreudig und haben den ganzen Tag über eine äußerst sympathische Figur abgegeben, die sehr freundliche Merchandiserin und die Busfahrerin eingeschlossen.

Tolle Musiker, tolle Typen, die wie gesagt jeden Support verdienen und hoffentlich noch lange Freude an ihrer Kunst haben. Hut ab vor dieser Einstellung!

Allgemein bleibt festzuhalten, das es immer sehr schwer ist vorauszusagen, welche Tour bzw. welche Show funktioniert, auch wenn man wirklich alles tut.
Benutzeravatar
jakatol
Beiträge: 112
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von jakatol »

Drive Angry hat geschrieben:Wir hatten am Mittwoch eine Gästeliste von 1 Person, die für uns Foto´s gemacht hat. Es waren knapp 50 zahlende Personen da und nein: Es war nicht befriedigend.
Als die Tour von uns geplant wurde, da standen Accept, Edguy, Die Apokalyptischen Reiter, Kadavar, St.Vitus und Co noch gar nicht auf dem Tourplan. Wer hat die Kohle, sich den Kram anzuschauen? Selbst hier im Pott am Samstag: Y&T in Essen, Visions Party in Dortmund, Mono Inc in Bochum und Opeth in Köln... :-/
Wir haben von Beginn an Low Budget geplant. Belgien lief bisher am besten. Wien, Memmingen und Wuppertal werden am Ende die bestbesuchtesten Shows der Tour werden.
Am Ende bleibt die Gewissheit, das es kleinere Band in Zukunft noch schwerer haben werden, da die Leute lieber ihr Geld für Accept ausgeben... selbst wenn die schon durch die Festival extrem präsent sind...
Komisch, das alle immer meckern, das man Live so wenig macht... es dann aber wenig Leute juckt, wenn man etwas macht. Hut ab vor den Veranstaltern wie John, die am Ende fair bleiben und dennoch 100% Service bieten!!!
Ist echt schade, das sich viele Leute(Veranstalter, Promoter, Bands usw.) soviel Mühe geben und nichts oder wenig bei rumkommt!
Natürlich ist die Konzertlandschaft in Deutschland auch übersättigt, aber wer wohin geht, entscheidet nunmal jeder selbst! :ka:
Ich frage mich auch, wie ich vieles bezahlen soll. Trotzdem versuche ich jedes Konzert mit zunehmen, wo eine Band spielt die mich interessiert. Aber alles ist halt nicht möglich, besonders wenn man im Schnitt immer ziwschen 200-400 km dafür fahren muss.
Master of Puppets I'm pulling your strings
Twisting your mind and smashing your dreams
Blinded by me, you can't see a thing
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master



http://www.musik-sammler.de/sammlung/thrasherrattlehead
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Apparition »

Drive Angry hat geschrieben:Wir hatten am Mittwoch eine Gästeliste von 1 Person, die für uns Foto´s gemacht hat. Es waren knapp 50 zahlende Personen da und nein: Es war nicht befriedigend.
Als die Tour von uns geplant wurde, da standen Accept, Edguy, Die Apokalyptischen Reiter, Kadavar, St.Vitus und Co noch gar nicht auf dem Tourplan. Wer hat die Kohle, sich den Kram anzuschauen? Selbst hier im Pott am Samstag: Y&T in Essen, Visions Party in Dortmund, Mono Inc in Bochum und Opeth in Köln... :-/
Wir haben von Beginn an Low Budget geplant. Belgien lief bisher am besten. Wien, Memmingen und Wuppertal werden am Ende die bestbesuchtesten Shows der Tour werden.
Am Ende bleibt die Gewissheit, das es kleinere Band in Zukunft noch schwerer haben werden, da die Leute lieber ihr Geld für Accept ausgeben... selbst wenn die schon durch die Festival extrem präsent sind...
Komisch, das alle immer meckern, das man Live so wenig macht... es dann aber wenig Leute juckt, wenn man etwas macht. Hut ab vor den Veranstaltern wie John, die am Ende fair bleiben und dennoch 100% Service bieten!!!
Meine persönliche Meinung: der Vergleich zwischen MP und all den anderen Bands in Deiner Aufzählung hinkt. Die haben alle ihren eigenen Stil und Sound, und haben alle tonnenweise großartige Songs. Alle sind einzigartig, während MP - wie gesagt, meine Meinung - eine Band unter vielen sind. Ohne ihnen was böses zu wollen, aber das ist halt schon eine völlig andere Liga. Und ich vermute, dass da auch nicht mehr gegangen wäre, wenn sonst keine anderen Tourneen unterwegs gewesen wären.
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

Apparition hat geschrieben:
Drive Angry hat geschrieben:Wir hatten am Mittwoch eine Gästeliste von 1 Person, die für uns Foto´s gemacht hat. Es waren knapp 50 zahlende Personen da und nein: Es war nicht befriedigend.
Als die Tour von uns geplant wurde, da standen Accept, Edguy, Die Apokalyptischen Reiter, Kadavar, St.Vitus und Co noch gar nicht auf dem Tourplan. Wer hat die Kohle, sich den Kram anzuschauen? Selbst hier im Pott am Samstag: Y&T in Essen, Visions Party in Dortmund, Mono Inc in Bochum und Opeth in Köln... :-/
Wir haben von Beginn an Low Budget geplant. Belgien lief bisher am besten. Wien, Memmingen und Wuppertal werden am Ende die bestbesuchtesten Shows der Tour werden.
Am Ende bleibt die Gewissheit, das es kleinere Band in Zukunft noch schwerer haben werden, da die Leute lieber ihr Geld für Accept ausgeben... selbst wenn die schon durch die Festival extrem präsent sind...
Komisch, das alle immer meckern, das man Live so wenig macht... es dann aber wenig Leute juckt, wenn man etwas macht. Hut ab vor den Veranstaltern wie John, die am Ende fair bleiben und dennoch 100% Service bieten!!!
Meine persönliche Meinung: der Vergleich zwischen MP und all den anderen Bands in Deiner Aufzählung hinkt. Die haben alle ihren eigenen Stil und Sound, und haben alle tonnenweise großartige Songs. Alle sind einzigartig, während MP - wie gesagt, meine Meinung - eine Band unter vielen sind. Ohne ihnen was böses zu wollen, aber das ist halt schon eine völlig andere Liga. Und ich vermute, dass da auch nicht mehr gegangen wäre, wenn sonst keine anderen Tourneen unterwegs gewesen wären.
Ende gut, alles gut! Mit Wien, Memmingen und Wuppertal haben wir einen krönenden Abschluss gehabt.

Die Wahrheit ist doch am Ende, das selbst etabliertere Bands wie Rage, Die Reiter und Co aktuell Federn lassen müssen. Die Leute überlegen sich halt genau, was sie anschauen. Als Band kann man nicht mehr machen, als zu versuchen, die Preis auf einem guten Niveau zu halten. Der Ticketpreis lag weitestegehend bei 15Euro im VVK und die Merchpreise ebenfalls bei 15Euro je Shirt.
Was Musik anbelangt, so hat ja jeder seinen Geschmack und seine Sicht zu den Dingen.
Allgemein glaube ich, das man als Band nur einmal zu jeder Scheibe touren sollte, damit man die CD als Werbemittel nutzen kann. Die Fanschar ist über die Jahre gewachsen und klar... man kann nicht immer gewinnen, aber deswegen aufgeben... Nein!
Vielleicht sollten wir dem Lockruf aus Amerika folgen und uns mehr auf diesen Markt konzentrieren?!

Und nein... ich wollte Mystic nicht mit Accept, Edguy oder sonstwem vergleichen. Ich habe lediglich gesagt, das der Markt absolut überspielt ist!!! Wenn ich jetzt schon mitbekomme, wer 2015 gerne alles auf Tour kommen möchte... Unfassbar!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Apparition »

Drive Angry hat geschrieben:
Und nein... ich wollte Mystic nicht mit Accept, Edguy oder sonstwem vergleichen. Ich habe lediglich gesagt, das der Markt absolut überspielt ist!!! Wenn ich jetzt schon mitbekomme, wer 2015 gerne alles auf Tour kommen möchte... Unfassbar!
Kein Widerspruch. In den nächsten Tagen spielen hier in Köln die Levellers, St. Vitus und die Quireboys, innerhalb des Novembers noch Overkill/Prong, Dark Tranquillity und At the Gates/Triptykon. Das geht definitiv nicht alles, so schön es ist, diese Bands hier sehen zu können.
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Drive Angry
Beiträge: 194
Registriert: 15.03.2011 08:46

Re: Mystic Prophecy - KillHammer Tour 2014

Beitrag von Drive Angry »

Apparition hat geschrieben:
Drive Angry hat geschrieben:
Und nein... ich wollte Mystic nicht mit Accept, Edguy oder sonstwem vergleichen. Ich habe lediglich gesagt, das der Markt absolut überspielt ist!!! Wenn ich jetzt schon mitbekomme, wer 2015 gerne alles auf Tour kommen möchte... Unfassbar!
Kein Widerspruch. In den nächsten Tagen spielen hier in Köln die Levellers, St. Vitus und die Quireboys, innerhalb des Novembers noch Overkill/Prong, Dark Tranquillity und At the Gates/Triptykon. Das geht definitiv nicht alles, so schön es ist, diese Bands hier sehen zu können.
Dem schließe ich mich an... hier sind noch In Flames, Airbourne, Doro, Saxon, Machine Head, Gotthard, Varg, Hatebreed, Powerwolf, Eluveitie, Ill Nino, Tyketto, Magnum, Threshold, Primordial, Debauchery, Suicidal Angels, Audrey Horne, Vanden Plas...

Dazu der alte Hit... "Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld? Wer hat soviel Pinke Pinke, wer hat soviel Geld?"... :-/
Antworten