Wacken 2014

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14754
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Wacken 2014

Beitrag von Apparition »

DeadRabbit hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
DeadRabbit hat geschrieben:Da guck ich mir Emperor lieber aufm nächsten RHF an. Kommt bestimmt! :D
*lol* Ja, als einzige Band am Freitag, weil das Budget dafür draufgegangen ist......
Wer den King bekommen kann, bekommt auch Emperor. Nicht immer so verbittert sein. :wink:
Vergiss es. Wer mal in der Liga spielt, hat eine Klitsche wie das RHF nicht mehr nötig. Das Jahr drauf WFF, danach Summer Breeze, zwischendurch Hellfest, Graspop... alles immer schön exklusiv, da brauchste Dir erstmal keine Gedanken machen, schätze ich.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2460
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: Wacken 2014

Beitrag von OldschdodPiranha »

Apparition hat geschrieben: Klitsche wie das RHF
Wie schön Klitschen sein können...... :)
"Yeah, it's feeding time at the zoo, if you get too close, you'll lose a finger or two."
Kingrandy

Re: Wacken 2014

Beitrag von Kingrandy »

Leviathane hat geschrieben:Tja, da brauche ich ja nicht mehr zu überlegen wegen Emperor hinzufahren.

Was für eine Gelddruckmaschine. Alleine, das die jetzt quasi die 11 Mio EUR ein Jahr füher zur Verfügung haben, dürfte denen ja schon ein paar Zinsen einbringen.
Wieviel verdienen denn die beliebtesten Fußballbundesliga-Clubs an den verkauften Dauerkarten Monate vor Saisonbeginn wohl? Da nehmen die doch auch Millionen ein ohne die geringste Gegenleistung erbracht zu haben und niemanden interessiert das.
Kingrandy

Re: Wacken 2014

Beitrag von Kingrandy »

Leviathane hat geschrieben:Tja, da brauche ich ja nicht mehr zu überlegen wegen Emperor hinzufahren.

Was für eine Gelddruckmaschine. Alleine, das die jetzt quasi die 11 Mio EUR ein Jahr füher zur Verfügung haben, dürfte denen ja schon ein paar Zinsen einbringen.
Wieviel verdienen denn die beliebtesten Fußballbundesliga-Clubs an den verkauften Dauerkarten Monate vor Saisonbeginn wohl? Da nehmen die doch auch Millionen ein ohne die geringste Gegenleistung erbracht zu haben und niemanden interessiert das.
Benutzeravatar
Herr Mortimer
Beiträge: 607
Registriert: 14.02.2010 18:49

Re: Wacken 2014

Beitrag von Herr Mortimer »

Jetzt kommen wir schon bei Fußballvergleichen an... Merkste was?
Müllhalde

Medienkonverter


Der Optimist lernt Chinesisch,der Pessimist Arabisch und der Realist übt derweil mit der Kalaschnikov!

- Eugene Kaspersky
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2381
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Wacken 2014

Beitrag von Leviathane »

Kingrandy hat geschrieben:
Leviathane hat geschrieben:Tja, da brauche ich ja nicht mehr zu überlegen wegen Emperor hinzufahren.

Was für eine Gelddruckmaschine. Alleine, das die jetzt quasi die 11 Mio EUR ein Jahr füher zur Verfügung haben, dürfte denen ja schon ein paar Zinsen einbringen.
Wieviel verdienen denn die beliebtesten Fußballbundesliga-Clubs an den verkauften Dauerkarten Monate vor Saisonbeginn wohl? Da nehmen die doch auch Millionen ein ohne die geringste Gegenleistung erbracht zu haben und niemanden interessiert das.
Ich kritisiere das ja nun nicht. Ich finde die Vorgehensweise schon sehr clever.
Deathperado
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1682
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Wacken 2014

Beitrag von Deathperado »

Das Wacken kritisieren. Darf man das denn noch?
Wer Rassismus duldet, der fördert ihn.
La Moderacion tolerar el racismo.
Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 922
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: Wacken 2014

Beitrag von Gentleman_Hank »

Gentleman_Hank hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
OldOne hat geschrieben:
Gentleman_Hank hat geschrieben: Wenn das so weitergeht melden die Mitte August schon SOLD OUT ...
Mitte August? Eher übermorgen :wink:
Hmmmm...wenn man von 75.000 Tickets ausgeht könnte das hinkommen ;)
Ich vermute, dass der Andrang jetzt etwas abflaut und die Karten etwas langsamer über die Theke gehen. Zumindest kann ich noch nicht glauben, dass es im besiherigen Tempo weitergeht
errare humanum est

keine 48 Stunden VVK und schon ausverkauft :kratz:

nun gut, hatte mich eh schon Sonntag entschieden, definitiv nicht hinzufahren und anstatt dafür lieber zwei Festivals neu zu erkunden.
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_
Benutzeravatar
Inferno
Beiträge: 1235
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: horn bad meinberg

Re: Wacken 2014

Beitrag von Inferno »

Ich bin auch nicht traurig drum auch wenn die Bands echt gut sind aber für das geld fahre ich lieber wieder zum KIT,HOA und Swordbrothers und habe dann noch 40€ über und mein Festival Sommer ist gesichert. :pommes:
Inferno Tour 2013

German Swordbrothers Festival 2, Lünen 9.3.13
Metal City Festival XVIII, Lünen 23.3.13
Keep it True 16, Lauda-Königshofen 19-20.4.13
Rock Hard Festival, Bei Dortmund 17-19.5.13
Break the Ground, Ahnsbeck 14.6.13
Vicious Rumors,K3 Hameln 3.8.13
X Rockfest,Herford 18.8.13
Swordbrothers Festival 12, Andernach 14.9.13
Benutzeravatar
Wenjucktdas
Beiträge: 337
Registriert: 29.03.2012 11:41
Wohnort: Fern der Heimat

Re: Wacken 2014

Beitrag von Wenjucktdas »

Nach 48 Std. "SOLD OUT" ! Und ab 2015 wird der Ballermann Anfang August geschlossen und für ne Woche in die Norddeutsche Pampa verlegt oder wie?

Wenn so manche wirklich völlig Schmerzfrei sind und trotzdem und vorallem wegen der Musik hinfahren. Es sei ihnen gegönnt.
Was aber abgesehen von all den Selbstdarstellern in lustigen Kostümen und reinem Eventpuplikum am WOA am meisten ankotzt ist die Abzocke seitens der Veranstalter. Geld verdienen wollen und müssen wir alle. Und ich habe echt Respekt vor der Leistung die die Jungs da jedes Jahr verrichten. Das verdammt harte Arbeit.
Hab mich mal wie jedes Jahr schlau gemacht, wie das eigentlich so alles von Statten geht. Und es wird jedes Jahr schlimmer. 1 Liter Wasser 10 Euro. Bands dürfen ihre T-Shirt Preise nicht selbst bestimmen. Ist zwar auf vielen größeren Festivals so. Aber 10-15 Euro Zuschlag aufs eigene Merch, was dann in die Geldbeutel der Veranstalterfirma fließt grenzt an Wucher. Das Händler neben normalen Standgebühren auch noch anteilig für die Entsorgung des Mülls der Besucher zahlen ne weitere Sauerei. Händlerstände die lustige Klamotten und Beiwerk verkaufen werden bevorzugt. Ein normaler Merchhändler hat kaum mehr ne Chance nen Stand zu bekommen. Außer er bezahlt nen Zuschlag. Ein Slot auf dem Billing mit Spielzeit vor 16 Uhr kostet ab 10000 Euro aufwärts und muss von der Band selbst bezahlt werden. Usw usw. Das ist es, was das WOA wirklich zum Ballermann mit Musikbegleitung macht .

Kann mich noch daran erinnern als das Rock Hard vor ein par Jahren mit den Wacken Machern aufgrund ähnlicher Dinge böse aneinander gerasselt ist. Warum kommt da jetzt nichts mehr ?
Einziger Lichtblick. Ein paar wenige mehr oder minder seriöse TV Berichte sagen auch aus dass das WOA inzw. mehr ner Mega Party gleicht als Musikfestival.
Beim Rock am Ring/Park zb. läufts ja ähnlich. Aber das stört mich weniger. Das ein ganz anderes Klientel was angezogen werden will. Aber da wo Metal draufsteht soll auch Metal drin sein. Alles Andere ist in einen Augen ein Angriff und Schädigung für alles wofür Metal noch steht!!
Life Is A Long Song
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Wacken 2014

Beitrag von Projecto »

Ach scheiß doch einfach auf Wacken. Die zocken die Leut, die Bands und die Händler ab. Na und ? Geht man halt nicht hin. Gibt mehr als genug Alternativen. Selbst wenn das RH den Veranstaltern auf den Zahn fühlen sollte, was würde das bringen ? Die verkaufen ihr Festival innerhalb von nicht mal zwei Tagen aus. Die brauchen das RH und deren Meinung einfach nicht.

Edit:

Das einzige, was mich daran ankotzt ist die Tatsache, dass ich mit sowas in Verbindung gebracht werde. Ob ich will oder nicht. Kuck mal da `n langhaariger...WACKEN !!! :sick:
Benutzeravatar
Klongo
Beiträge: 236
Registriert: 05.11.2009 17:40
Wohnort: Münster, Westf.
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2014

Beitrag von Klongo »

Mal sehen, was die sonst noch so exklusiv an Land ziehen. Ich hätte mir wirklich gerne noch irgendwo Danzig angesehen...
Solstice-LPs bitte zu mir!
Benutzeravatar
OldOne
Beiträge: 205
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bei Kiel umme Ecke

Re: Wacken 2014

Beitrag von OldOne »

Wenjucktdas hat geschrieben: Ein Slot auf dem Billing mit Spielzeit vor 16 Uhr kostet ab 10000 Euro aufwärts und muss von der Band selbst bezahlt werden.
Das doch nen Scherz jetzt oder?
Ich hab auch ne Signatur !!!
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Wacken 2014

Beitrag von Bongripper »

Karneval ist auch 2014 schon wieder ausverkauft. :)
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4221
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Wacken 2014

Beitrag von TMW316 »

Dimebag666 hat geschrieben:
DeadRabbit hat geschrieben:Da guck ich mir Emperor lieber aufm nächsten RHF an. Kommt bestimmt! :D
*lol* Ja, als einzige Band am Freitag, weil das Budget dafür draufgegangen ist......
Nee, das ist doch ganz einfach:

Man bucht Ihsahn.
Man bucht Blood Tsumani.
Man bucht The Wretched End.

und dann fragt man ein paar bekannte Bandmitglieder ob sie noch am Ende ein paar Songs gemeinsam aus alten Tagen spielen wollen. :prost:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Antworten