Devil´s Blood @ turock 19.11.09

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Kingrandy

Re: Devil´s Blood @ turock 19.11.09

Beitrag von Kingrandy »

So, mein Bericht und meine Bilder sind nun auch online. :)
Benutzeravatar
LizardQueen
Beiträge: 29
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mordor

Re: Devil´s Blood @ turock 19.11.09

Beitrag von LizardQueen »

FW hat geschrieben:ich habe mich schonmal mit ihm unterhalten, der ist ein super typ!
Das kann ich so unterschreiben!

Die Setlist wollte ich mir auch krallen, die lag auch noch in Reichweite, allerdings...hat mich die Rotze drauf davon abgehalten. Verdammtes Pienzeweib! :(
Bild
Benutzeravatar
FW
Beiträge: 3153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: FFM

Re: Devil´s Blood @ turock 19.11.09

Beitrag von FW »

LizardQueen hat geschrieben:
FW hat geschrieben:ich habe mich schonmal mit ihm unterhalten, der ist ein super typ!
Das kann ich so unterschreiben!

Die Setlist wollte ich mir auch krallen, die lag auch noch in Reichweite, allerdings...hat mich die Rotze drauf davon abgehalten. Verdammtes Pienzeweib! :(

na du, erkennst du mich wieder? :pommes:
deggael
Beiträge: 1
Registriert: 24.11.2009 11:02

Re: Devil´s Blood @ turock 19.11.09

Beitrag von deggael »

Tag auch,

war neulich auch in Leipzig. Der "ältere Mitbürger" war wohl der Soundmann vom Hellraiser und hatte sich daran gestört, dass Räucherstäbchen, nach seiner Definition mithin Pyrotechnik, an einer Monitorbox befestigt worden waren. Im klärenden Gespräch mit dem Künstler bekam er dann wohl vergleichsweise umstandlos die Faust des Antikosmos zu spüren. Weigerte sich dementsprechend, noch irgendeinen Finger zu rühren (dafür war der Sound dann eigentlich ganz okay) und wollte wohl am liebsten das ganze Konzert abbrechen. Wozu es dann - zum Glück ! - nicht gekommen ist. Das Konzert selbst war überragend, das besagte Handgemenge ging meiner Wahrnehmung nach eher auf ein paar Volltrunkene zurück, die solange in andere reinstolperten, bis es denen dann auch mal zu bunt wurde. Das angesichts der Rangelei gezeigte diabolische Grinsen des Gitarristen, der die Frage nach Christ or Cocaine für sich wohl eindeutig mit Letzterem beantwortet hatte, sprach allerdings Bände.Aber wer spielt wie der Leibhaftige persönlich darf zumindest bei mir auch gern so aussehen. Fazit: Wer nach dem Live-Erlebnis immer noch von Hype spricht, hat ein Kunstverständnis, welches zumindest nicht meins ist. Absolute Ausnahmeband !
Benutzeravatar
Klongo
Beiträge: 236
Registriert: 05.11.2009 17:40
Wohnort: Münster, Westf.
Kontaktdaten:

Re: Devil´s Blood @ turock 19.11.09

Beitrag von Klongo »

War auch in Essen, und fand
Verdunkeln nicht so gut wie auf Platte, was man bei dieser Musik aber auch niemandem ankreiden kann,
sich Griftegard gut mit ihrer Musik ergänzt haben, ihre Leichenstarre also nicht störend war, wenngleich man dem Sänger beim Mischen mehr Raum hätte geben können.
TDB fand ich ohne Einschränkungen großartig, insbesondere den Willen, die Musik der Bühne anpassen zu wollen.
F.s Rückenhaltung war jedenfalls sehr satanisch außerweltlich.^^
Solstice-LPs bitte zu mir!
Antworten