Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Wishmonster »

costaweidner hat geschrieben: 22.08.2020 00:41
Wishmonster hat geschrieben: 21.08.2020 14:46 Der 7er Club in Mannheim startet ja auch wieder mit Konzerten im Hinterhof, also Open Air. Bislang wohl nur mit lokalen Coverbands, wofür mir die Anreise dann doch zu weit ist.
Da führe ich mit dem Auto 20 Minuten hin, aber das ist mir auch der 7er Club nicht wert. *g*
Ich hab da ja auch schon selbst gespielt (bevor ich das wusste, was gleich folgt), aber der Laden ist letztlich doch ein bisschen zwielichtig (haben bei einigen Parties/Shows rechte Acts veranstaltet und hatten schon bekannt rechte Leute als Securities). Da es nicht so richtig offensichtlich ist, inwiefern sie das immer noch tun und weil ich sicher bin, dass der Chef vielleicht eher ein bisschen leichtgläubig ist, gehe ich schon noch hin, wenn da Bands spielen, die ich sonst eher nirgends sehe, aber insgesamt bin ich jetzt nicht unbedingt gewillt, die auf Biegen und Brechen zu supporten.
Oha, das wusste ich gar nicht. Ich habe den Club auch erst vor 2 oder 3 Jahren kennengelernt, da dort ja vermehrt Bands auftreten, die mich interessieren.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Wishmonster »

Leviathane hat geschrieben: 22.08.2020 15:24
MetalEschi hat geschrieben: 22.08.2020 14:35 Ich persönlich denke, dass Einschränkungen von Dauer sein werden. Alleine schon die Angst vor neuen Pandemien wird auch bei Verfügbarkeit eines Impfstoffes dafür sorgen, dass die Leichtigkeit, die wir bis März 2020 kannten erstmal dahin ist und so schnell nicht wiederkommt. Da gibt es eine Gesellschaft davor, und eine danach.
Man wird Konzepte erarbeiten, wie man irgendwie weiter machen kann, aber es wird nicht so sein wie vorher. Ob ich da hingehen würde, weiß ich nicht. Möglicherweise ja, wenn die Alternativen ausbleiben.
Wie kommst Du darauf?

Ich kann mir nicht vorstellen, das Einschränkungen auf Dauer durchsetzbar sind, wenn denn ein Impfstoff vorhanden sein sollte. Wie sollte man es denn auch den Bürgern vermitteln?
Es müssen ja keine behördlichen Einschränkungen sein, die einen von Konzerten fernhalten. Es wird sicherlich Menschen geben, die auch zukünftig vorsichtiger sein werden, und größere Menschenmengen meiden. In wie fern das dann Auswirkungen auf Großveranstaltungen haben wird, wird sich zeigen.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27920
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von costaweidner »

Wishmonster hat geschrieben: 22.08.2020 19:15
costaweidner hat geschrieben: 22.08.2020 00:41
Wishmonster hat geschrieben: 21.08.2020 14:46 Der 7er Club in Mannheim startet ja auch wieder mit Konzerten im Hinterhof, also Open Air. Bislang wohl nur mit lokalen Coverbands, wofür mir die Anreise dann doch zu weit ist.
Da führe ich mit dem Auto 20 Minuten hin, aber das ist mir auch der 7er Club nicht wert. *g*
Ich hab da ja auch schon selbst gespielt (bevor ich das wusste, was gleich folgt), aber der Laden ist letztlich doch ein bisschen zwielichtig (haben bei einigen Parties/Shows rechte Acts veranstaltet und hatten schon bekannt rechte Leute als Securities). Da es nicht so richtig offensichtlich ist, inwiefern sie das immer noch tun und weil ich sicher bin, dass der Chef vielleicht eher ein bisschen leichtgläubig ist, gehe ich schon noch hin, wenn da Bands spielen, die ich sonst eher nirgends sehe, aber insgesamt bin ich jetzt nicht unbedingt gewillt, die auf Biegen und Brechen zu supporten.
Oha, das wusste ich gar nicht. Ich habe den Club auch erst vor 2 oder 3 Jahren kennengelernt, da dort ja vermehrt Bands auftreten, die mich interessieren.
Das ist auch in Mannheim tatsächlich nur bedingt Thema, von linken Kreisen jetzt mal abgesehen.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9774
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von MetalEschi »

Wishmonster hat geschrieben: 22.08.2020 19:20
Leviathane hat geschrieben: 22.08.2020 15:24
MetalEschi hat geschrieben: 22.08.2020 14:35 Ich persönlich denke, dass Einschränkungen von Dauer sein werden. Alleine schon die Angst vor neuen Pandemien wird auch bei Verfügbarkeit eines Impfstoffes dafür sorgen, dass die Leichtigkeit, die wir bis März 2020 kannten erstmal dahin ist und so schnell nicht wiederkommt. Da gibt es eine Gesellschaft davor, und eine danach.
Man wird Konzepte erarbeiten, wie man irgendwie weiter machen kann, aber es wird nicht so sein wie vorher. Ob ich da hingehen würde, weiß ich nicht. Möglicherweise ja, wenn die Alternativen ausbleiben.
Wie kommst Du darauf?

Ich kann mir nicht vorstellen, das Einschränkungen auf Dauer durchsetzbar sind, wenn denn ein Impfstoff vorhanden sein sollte. Wie sollte man es denn auch den Bürgern vermitteln?
Es müssen ja keine behördlichen Einschränkungen sein, die einen von Konzerten fernhalten. Es wird sicherlich Menschen geben, die auch zukünftig vorsichtiger sein werden, und größere Menschenmengen meiden. In wie fern das dann Auswirkungen auf Großveranstaltungen haben wird, wird sich zeigen.
Da bin ich mir nicht mal so sicher, ich glaube schon, dass man sich politisch schwer tun wird damit zu sagen, ok, es ist vorbei, macht wieder was ihr wollt. Einschränken und regulieren und zur Vorsicht mahnen wird man da auch weiterhin. Das wird alles wohl weniger streng als jetzt, aber den großen Optimismus von wegen "wir haben nen Impfstoff und ab jetzt können wir wieder so wie vorher leben" teile ich absolut nicht. Das wird nicht die gleiche Konzertwelt wie vorher, das sehe ich persönlich so nicht kommen.
Das mit dem Vermittlungproblem sehe ich auch nicht. Die Bevölkerung mag es im Zweifel eher noch vorsichtiger. Das wird sich mit der Verfügbarkeit eines Impfstoffs nicht von heute auf morgen ändern.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27920
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von costaweidner »

MetalEschi hat geschrieben: 23.08.2020 08:58 Da bin ich mir nicht mal so sicher, ich glaube schon, dass man sich politisch schwer tun wird damit zu sagen, ok, es ist vorbei, macht wieder was ihr wollt. Einschränken und regulieren und zur Vorsicht mahnen wird man da auch weiterhin. Das wird alles wohl weniger streng als jetzt, aber den großen Optimismus von wegen "wir haben nen Impfstoff und ab jetzt können wir wieder so wie vorher leben" teile ich absolut nicht. Das wird nicht die gleiche Konzertwelt wie vorher, das sehe ich persönlich so nicht kommen.
Das mit dem Vermittlungproblem sehe ich auch nicht. Die Bevölkerung mag es im Zweifel eher noch vorsichtiger. Das wird sich mit der Verfügbarkeit eines Impfstoffs nicht von heute auf morgen ändern.
Aber wieso nicht? Dein Argument hier ist ja ausschließlich Pessimismus.
Ob die Leute wieder Bock auf uneingeschränkte Events haben, ist sicherlich fraglich. Ich vermute auch, dass viele Leute vorsichtiger bleiben werden und manche sicher auch so vorsichtig, dass sich große Indoor-Konzerte z.B. für sie erledigt haben. Aber wieso sollte die Politik, sobald es einen Impfstoff gibt und ein relevanter/ausreichender Teil der Bevölkerung geimpft ist, sich nicht trauen (so lese ich das bei dir), alles wieder zu erlauben?
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Dimebag666 »

Ich vermute, nach Einführung des Impfstoffs wird alles zu 99 % genauso sein wie vorher, außer dass sich Menschen jetzt öfter und besser die Hände waschen und MNS-Masken in Deutschland mehr zum Straßenbild gehören als vorher.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Wishmonster »

MetalEschi hat geschrieben: 23.08.2020 08:58
Wishmonster hat geschrieben: 22.08.2020 19:20 Es müssen ja keine behördlichen Einschränkungen sein, die einen von Konzerten fernhalten. Es wird sicherlich Menschen geben, die auch zukünftig vorsichtiger sein werden, und größere Menschenmengen meiden. In wie fern das dann Auswirkungen auf Großveranstaltungen haben wird, wird sich zeigen.
Da bin ich mir nicht mal so sicher, ich glaube schon, dass man sich politisch schwer tun wird damit zu sagen, ok, es ist vorbei, macht wieder was ihr wollt. Einschränken und regulieren und zur Vorsicht mahnen wird man da auch weiterhin. Das wird alles wohl weniger streng als jetzt, aber den großen Optimismus von wegen "wir haben nen Impfstoff und ab jetzt können wir wieder so wie vorher leben" teile ich absolut nicht. Das wird nicht die gleiche Konzertwelt wie vorher, das sehe ich persönlich so nicht kommen.
Das mit dem Vermittlungproblem sehe ich auch nicht. Die Bevölkerung mag es im Zweifel eher noch vorsichtiger. Das wird sich mit der Verfügbarkeit eines Impfstoffs nicht von heute auf morgen ändern.
Es gibt doch jetzt schon einzelne Landesfürsten, die in den letzten Wochen am liebsten alles wieder aufgehoben hätten. Und besonders streng halte ich die Vorschriften auch nicht mehr, zumindest für die Allgemeinheit. Es sind ja nur noch einzelne Branchen von generellen Maßnahmen betroffen.

Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es nach Einführung eines Impfstoffes noch großartige Einschränkungen geben wird. Es wird vermutlich nicht von heute auf morgen alles wieder normalisiert, aber schrittweise sicherlich schon. So Dinge wie Maskenpflicht an bestimmten Orten, sowie Desinfektionsmittel das überall bereitsteht, werden vermutlich bleiben.

Ob sich das Leben mit dem Impfstoff im Vergleich zu der Zeit vor Corona wesentlich ändert oder nicht, liegt mMn eher am Verhalten der Menschen, als an den Vorgaben der Politik.
Engelskrieger74
Beiträge: 397
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Engelskrieger74 »

Hey, mein erstes Konzert seit März: Am 3.9. in Osnabrück. Melancholischer Punk (Duesenjaeger) im Schlossinnenhof.

Mit den Hygieneregeln fühlt sich das seltsam an. Sitzkonzert mit nur einem Kumpel,der direkt neben einem sitzt. Ansosnsten Abstand. Maske aufsetzen, wenn man neues Bier holt etc..

Aber wahr ist für mich: Besser so ein Konzert als gar kein Konzert!!!

Dann hat aufs Mitsingen konzentrieren, wenn man nicht tanzen kann.
"Es gibt zuviel hier und jetzt
das niemals weggeht
aber das macht nichts, das interessiert nicht
das kuemmert doch keinen, das tut ja nicht mal weh!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29978
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Thunderforce »

Ich persönlich glaube, man hat sich sehr schnell an diese neuen Regeln gewöhnt, zb seit nem halben Jahr niemandem die Hand gegeben zu haben etc
Gleiches gilt für Konzerte und andere soziale Zusammenkünfte.
Wenn die Pandemie irgendwann vorbei ist und die Impfung da ist, wird man sich auch ebenso schnell wieder zurückgewöhnen, evtl dauert es etwas länger als der Hinweg.

Allerdings glaube ich auch nicht, dass das vor 2022 der Fall sein wird.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11354
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Thunderforce hat geschrieben: 23.08.2020 17:34
Allerdings glaube ich auch nicht, dass das vor 2022 der Fall sein wird.
Dies. Den Enthusiasmus dass 2021 alles wieder geil wird und man sich beim Fußball/Konzert/Festival/Club/Bordell tummeln kann in allen Ehren, aber den teile ich nicht.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2298
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von metalbart »

Wäre ja auch ja mal was ganz neues, wenn nicht sofort wieder der alte Egoismus einsetzt sofort alles haben zu wollen.
Aber Hygiene Konzepte, die für etwas mehr Abstand in überfüllten Locations sorgen, halte ich nicht für das schlechteste.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Hyronimus »

Von heute auf morgen wird sich das alte Sicherheitsgefühl sicher nicht wieder einstellen, aber nach der Spanischen Grippe kamen die Roaring Twenties. Ich bin also dezent optimistisch, dass sich der alte Zustand wieder einstellen wird, die Leute werden auch entsprechend ausgehungert sein - merke ich ja an mir selbst :D
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 391
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Robbing the Grave »

Bei mir war es letzten Freitag soweit. Eine lokale Thrashband, 200 Leute, Open Air, Biergarten im Hof, Bier selber mitbringen, World War III-Cover, Twin-Soli - alles ein feuchter Traum. Ich hoffe, die Betreiber machen sich locker und lassen die Open Air-Bühne ausnahmsweise bis in den Herbst stehen.

Sonst stehen zwei Exkursionen in den Osten (Der Osten!!) an - Tormentor in Ungarn und ein Monat drauf das Thrash Nightmare in Písek/CZ. Für mich bedeutet das erhöhte Risiko durch diese Indoor-Events in erster Linie, dass ich nach meiner Rückkehr extra-distanziert durchs Leben gehen muss, evtl gönn ich mir auch einen Test, die 180 Euro sollte ich durch die verschobenen Festivals locker wieder drin haben.
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4333
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Bloody_Sandman »

Ich hab vergangenen Samstag mein mittlerweile 9. so genanntes Abstandskonzert mitgemacht. Und so langsam merkt man, dass sich bei vielen Leuten die alten Gewohnheiten wieder einschleichen. Da wird oftmals nicht mehr an den Tischen gesessen, man pflanzt sich wieder auf die Treppen oder an die Seiten ... zumeist ohne nötigen Abstand und ohne Maske. Kontrolliert wird nur am Eingang - wenn man dann in der Halle ist juckt es anscheinend niemand mehr, wer wo wie hockt. Für mich persönlich bedeutet das, noch mehr Abstand zu halten ... ich steh eh meistens am äußersten Rand und wenns geht noch erhöht. Stehen deshalb, weil es immer wieder vorkommt, dass sich trotz Tischregistrierung irgendwann fremde Leute mit dazu setzen.
Benutzeravatar
Abhorrence
Beiträge: 7
Registriert: 26.08.2019 12:41

Re: Wann geht es wieder los und geht ihr dann auch hin?

Beitrag von Abhorrence »

Solange es kein Impfstoff gibt, wird´s wohl eher mau aussehen, was größere Veranstaltungen angeht. Es wäre mir ganz recht, wenn Dark Funeral mal auf Deutschland-Tour käme, ansonsten isses mir eigentlich wurscht.
Antworten