Wacken 2019

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2019

Beitrag von costaweidner » 04.08.2019 02:05

Shadowrunner92 hat geschrieben:
Mustafa_Manson hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben: Der einzige Mensch, der noch nie von denen gehört hat, sitzt vor deinem Rechner.
Nein, ich kannte sie auch nicht, und finde sie auch nach dem Stream belanglos.
Mögen ist ja nochmal eine andere Diskussion, aber TMWs Behauptung, dass die keiner kennt (weil er sie nicht kennt) und sie deshalb nicht auf den Headlinerslot gehören, ist halt hart lächerlich.
Ich halte Parkway Drive ja für völligen Blödsinn, aber für diese beiden Posts hab ich dich grade wieder so lieb. *g*

Man kann ja ruhig unter einem Stein wohnen, aber man muss deshalb nicht so tun als würden das alle anderen auch.
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2203
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Wacken 2019

Beitrag von Master_of_Insanity » 04.08.2019 04:39

Ich reihe mich ebenfalls ein zu den Leuten, die noch nie etwas von Parkway Drive gehört haben. Ist das so etwas wie Daft Punk? ;)
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20735
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2019

Beitrag von NegatroN » 04.08.2019 09:32

Von Parkway Drive hab ich gestern auch noch 3 Songs gesehen. Guter Sound, professionelle Show, aber schon derber Standfussball, was die da machen. Ich hab meiner Frau im Vergleich mal 20 Sekunden Walls of Jericho live in Wacken und Pantera live in Moskau auf Youtube vorgespielt und das wirken Parkway Drive im Vergleich schon wie der ZDF Fernsehgarten, was Energie und Bühnenpräsenz angeht.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 8550
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2019

Beitrag von hellj » 04.08.2019 09:58

Kannte die bis gestern Abend auch nur vom Namen, und möchte das nach der Übertragung gestern auch gar nicht ändern.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3936
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Wacken 2019

Beitrag von TMW316 » 04.08.2019 10:07

Shadowrunner92 hat geschrieben:[...]

Mögen ist ja nochmal eine andere Diskussion, aber TMWs Behauptung, dass die keiner kennt (weil er sie nicht kennt) und sie deshalb nicht auf den Headlinerslot gehören, ist halt hart lächerlich.
Wenn ich sage "keiner", dann ist das natürlich keine absolute Zahl.

Aber wenn ich hier mal im Forum nach Threads über die Band suche, finde ich insgesamt 5 Stück. Der letzte zum letzten Album hat 2 Seiten, einer wo gefragt wird, was man von der Band hält von 2017 hat genau 12 Antworten.

Wenn ich nach Sabaton suche, finde ich 3 Seiten mit Threads und der zum letzten Album hat 32 Seiten. Bei Powerwolf sind es nicht ganz so viele Suchergebnisse, aber immer noch mehr als bei Parkway Drive.

Aber egal.

Es heißt immer, das Beste kommt zum Schluss und das Beste KAM zum Schluss! :pommes:

Ich bin da zwar etwas biased, weil meine Lieblings Power Metal Band spielt das erste Album mit denen ich die Band kennengelernt habe (was immer noch eins meiner Lieblingsalben ist) in voller Länge mit Orchester... besser geht es kaum. Aber auch objektiv gesehen ist XIII ein verdammt gutes Metal-Orchester Album und die Umsetzung war grandios! Warum haben DIE nicht den 22 Uhr Spot bekommen? Da hätten die noch mehr Hits spielen und ich auch zwei Stunden früher ins Bett gehen können! :prost:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12328
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Wacken 2019

Beitrag von Glaurung » 04.08.2019 10:32

HAMMERFALL spielen auf nem Festival tatsächlich keinen Song vom Debüt? Verrückt.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2019

Beitrag von costaweidner » 04.08.2019 10:36

NegatroN hat geschrieben:Von Parkway Drive hab ich gestern auch noch 3 Songs gesehen. Guter Sound, professionelle Show, aber schon derber Standfussball, was die da machen. Ich hab meiner Frau im Vergleich mal 20 Sekunden Walls of Jericho live in Wacken und Pantera live in Moskau auf Youtube vorgespielt und das wirken Parkway Drive im Vergleich schon wie der ZDF Fernsehgarten, was Energie und Bühnenpräsenz angeht.
Man muss fairerweise sagen, dass gegen Pantera live in Moskau ausnahmslos alles wirkt wie ZDF Fernsehgarten. *g*
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Wacken 2019

Beitrag von Apparition » 04.08.2019 10:47

Parkway Drive würde ich mir auf einem Festival durchaus mal angucken. Also, wenn ich eh da wäre.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20735
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2019

Beitrag von NegatroN » 04.08.2019 10:59

costaweidner hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Von Parkway Drive hab ich gestern auch noch 3 Songs gesehen. Guter Sound, professionelle Show, aber schon derber Standfussball, was die da machen. Ich hab meiner Frau im Vergleich mal 20 Sekunden Walls of Jericho live in Wacken und Pantera live in Moskau auf Youtube vorgespielt und das wirken Parkway Drive im Vergleich schon wie der ZDF Fernsehgarten, was Energie und Bühnenpräsenz angeht.
Man muss fairerweise sagen, dass gegen Pantera live in Moskau ausnahmslos alles wirkt wie ZDF Fernsehgarten. *g*
Klar, das ist schon oberes Ende der Skala. Aber ich fand Parkway Drive für diese Art von Musik schon schrecklich hüftsteif und kontrolliert. Das nimmt der Musik für mich schon fast völlig den Effekt, ganz egal wie es klingt.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1523
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Wacken 2019

Beitrag von metalbart » 04.08.2019 13:13

Geil eine Print Zeitschrift und ein Forum im Jahr 2019 zum Maßstab nehmen was aktuell angesagt ist.
Ist ja wie bei Christen, die von der Evolution nix wissen, weil steht nicht in der Bibel :traenenlach:

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3936
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Wacken 2019

Beitrag von TMW316 » 04.08.2019 14:17

metalbart hat geschrieben:Geil eine Print Zeitschrift und ein Forum im Jahr 2019 zum Maßstab nehmen was aktuell angesagt ist.
Ist ja wie bei Christen, die von der Evolution nix wissen, weil steht nicht in der Bibel :traenenlach:
Es geht hier um Wacken und nicht um irgendwelche Trend Hipster Festivals wie Hurricane.

Ich meine, ich wäre ja ganz froh wenn man statt Saxon ein paar modernere Bands da hat, aber muss man gleich von Helloween zu Parkway Drive? Da fehlt doch irgendwie was dazwischen in der Metal Evolution. Haken zum Beispiel. Oder Ihsahn. Oder wie erwähnt Between the Buried and Me oder Hammerfall müssten eigentlich viel weiter oben stehen in der Running Order. Frag mich, wann die von Sabaton und Powerwolf überholt wurden.

PD sehen halt irgendwie aus wie Volbeat und tun vom gehabe wie Rammstein und spielen irgendwelchen Kack Metalcore. Ja da finde ich Bullet for my Valentine klar besser. Die haben auch ziemlich gute Stimmung gemacht. Trivium wären auch besser. Von mir aus sogar Heaven Shall Burn oder Killswitch Engage. Oder ganz verrückt In Flames - oder was ist mir Soilwork? DIE hätten den Headliner Spot mal verdient.
Zuletzt geändert von TMW316 am 04.08.2019 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Wacken 2019

Beitrag von costaweidner » 04.08.2019 14:21

TMW316 hat geschrieben:
metalbart hat geschrieben:Geil eine Print Zeitschrift und ein Forum im Jahr 2019 zum Maßstab nehmen was aktuell angesagt ist.
Ist ja wie bei Christen, die von der Evolution nix wissen, weil steht nicht in der Bibel :traenenlach:
Es geht hier um Wacken und nicht um irgendwelche Trend Hipster Festivals wie Hurricane.
Es ist so geil wie dein Teller echt nur Rand ist.
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3936
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Wacken 2019

Beitrag von TMW316 » 04.08.2019 14:25

costaweidner hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
metalbart hat geschrieben:Geil eine Print Zeitschrift und ein Forum im Jahr 2019 zum Maßstab nehmen was aktuell angesagt ist.
Ist ja wie bei Christen, die von der Evolution nix wissen, weil steht nicht in der Bibel :traenenlach:
Es geht hier um Wacken und nicht um irgendwelche Trend Hipster Festivals wie Hurricane.
Es ist so geil wie dein Teller echt nur Rand ist.
Lies mein editiertes Posting.

Parkway Drive kommen so quasi aus dem NIchts, wenn man sich für Metal Core nicht interessiert. Auf diesem Headliner Spot sollten Bands spielen, die schon etwas mehr Berühmtheit erlangt haben. Und die auch besser sind. :prost:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3581
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Wacken 2019

Beitrag von Shadowrunner92 » 04.08.2019 15:01

Dass dir Heaven Shall Burn ein Begriff sind, aber Parkway Drive nicht mal vom Namen, macht es noch etwas bizarrer.
costaweidner hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
metalbart hat geschrieben:Geil eine Print Zeitschrift und ein Forum im Jahr 2019 zum Maßstab nehmen was aktuell angesagt ist.
Ist ja wie bei Christen, die von der Evolution nix wissen, weil steht nicht in der Bibel :traenenlach:
Es geht hier um Wacken und nicht um irgendwelche Trend Hipster Festivals wie Hurricane.
Es ist so geil wie dein Teller echt nur Rand ist.
:heul:
The great state of Vermont will not apologize for its cheese!

Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3936
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Wacken 2019

Beitrag von TMW316 » 04.08.2019 15:27

Shadowrunner92 hat geschrieben:Dass dir Heaven Shall Burn ein Begriff sind, aber Parkway Drive nicht mal vom Namen, macht es noch etwas bizarrer.
Das eine ist ja auch eine weltbekannte Band und das andere ein Name den ich nicht mal mit Musik in Verbindung bringen würde.;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Antworten