Slayer final world tour

Alles zu Live Clubshows und Festivals
ironbound
Beiträge: 155
Registriert: 21.02.2010 13:51
Wohnort: ac

Re: Slayer final world tour

Beitrag von ironbound » 16.08.2019 12:12

stuttgart sound war top - zumindest in reihe 1 vor kerry :pommes:

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 703
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 17.08.2019 08:57

ironbound hat geschrieben:stuttgart sound war top - zumindest in reihe 1 vor kerry :pommes:
Nur schade, dass man dafür Passierschein A38 gebraucht hat. :nerv:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

ironbound
Beiträge: 155
Registriert: 21.02.2010 13:51
Wohnort: ac

Re: Slayer final world tour

Beitrag von ironbound » 08.09.2019 10:31

wolverin hat geschrieben:
ironbound hat geschrieben:stuttgart sound war top - zumindest in reihe 1 vor kerry :pommes:
Nur schade, dass man dafür Passierschein A38 gebraucht hat. :nerv:

Die bändchen wurden ab ca.15 uhr verteilt...für den innenraum

Schnabelrock
Beiträge: 9576
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Schnabelrock » 11.11.2019 09:44

Slayers Final Tour heisst nicht komplettes Ende der Band.

Offenbar muss man Bandstatements mit "Final" mit einem Misstrauen lesen, das man sonst nur Fussballfunktionären entgegen bringt.
Aber okay, in dem Fall würde es mich freuen, wenn sie nicht so final aufhören. Da ist noch Gutes in ihnen, das weiss ich.

https://www.metalsucks.net/2019/11/09/s ... inal-tour/
Mit 14 hatte ich ein halbes Dutzend Sportarten durch, das war alles nix, Musik wars!

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27129
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Thunderforce » 11.11.2019 11:09

Rick Sales, LOL.
Passt ja.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18700
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Slayer final world tour

Beitrag von GoTellSomebody » 11.11.2019 11:21

Soll'n se machen. Außer der Musik und den Konzerten hat mich an Slayer nie was gejuckt. Dafür standen sie (für mich), und so kann es gerne bleiben. Die letzten beiden Alben waren eh schon mehr Wollen als Können.

Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 2324
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Bloody_Sandman » 11.11.2019 21:03

Von mir aus können sie gerne weiter Alben raushauen. Es gibt weiß Gott schlechtere Alben als die "Repentless".

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3978
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Slayer final world tour

Beitrag von TMW316 » 12.11.2019 13:39

Frag mich eh warum die aufhören sollten, so lange Metallica und Megadeth und Anthrax noch aktiv sind. So viel Älter sind die auch net und Araya auch nur so wie Dave Mustaine. King ist noch jünger, genauso Bostaph. Frage ist nur ob Gary Holt weiter machen würde.

Aber von mir aus können die auch nur Alben rausbringen und hier und da mal einen Auftritt auf Wacken machen. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

ironbound
Beiträge: 155
Registriert: 21.02.2010 13:51
Wohnort: ac

Re: Slayer final world tour

Beitrag von ironbound » 17.11.2019 13:46

TMW316 hat geschrieben:
12.11.2019 13:39
Frag mich eh warum die aufhören sollten, so lange Metallica und Megadeth und Anthrax noch aktiv sind. So viel Älter sind die auch net und Araya auch nur so wie Dave Mustaine. King ist noch jünger, genauso Bostaph. Frage ist nur ob Gary Holt weiter machen würde.

Aber von mir aus können die auch nur Alben rausbringen und hier und da mal einen Auftritt auf Wacken machen. ;)


schon mal aufgefallen wie statisch TOM auf der Bühne steht - der Nacken ist hinüber ...man hat Ihm schon vor 15 Jahren geraten mit dem bangen aufzuhören.
Deweiteren hat er eine kleine Tochter die er aufwachsen sehen will - was ich finde sehr legitim ist.

Die Band hat alles erricht und das beste THRASH album aller Zeiten geschrieben - also warum nicht abtreten .... völlig OK

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18700
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Slayer final world tour

Beitrag von GoTellSomebody » 17.11.2019 14:58

ironbound hat geschrieben:
17.11.2019 13:46
TMW316 hat geschrieben:
12.11.2019 13:39
Frag mich eh warum die aufhören sollten, so lange Metallica und Megadeth und Anthrax noch aktiv sind. So viel Älter sind die auch net und Araya auch nur so wie Dave Mustaine. King ist noch jünger, genauso Bostaph. Frage ist nur ob Gary Holt weiter machen würde.

Aber von mir aus können die auch nur Alben rausbringen und hier und da mal einen Auftritt auf Wacken machen. ;)


schon mal aufgefallen wie statisch TOM auf der Bühne steht - der Nacken ist hinüber ...man hat Ihm schon vor 15 Jahren geraten mit dem bangen aufzuhören.
Deweiteren hat er eine kleine Tochter die er aufwachsen sehen will - was ich finde sehr legitim ist.

Die Band hat alles erricht und das beste THRASH album aller Zeiten geschrieben - also warum nicht abtreten .... völlig OK
Dann kann er auch weitermachen. Soviel ich weiß sind beide Kinder erwachsen.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8020
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Slayer final world tour

Beitrag von BlackMassReverend » 18.11.2019 10:16

Ich meine gelesen zu haben, dass Tom aufgrund der Familie und des Farmbetriebs, den seine Familie führt (inkl. Rinderzucht wenn ich mich recht erinnere) schon lange keine Lust mehr auf's Touren hat. Lombardo erklärte zudem jüngst in nem Interview zum Ende von Slayer angesprochen, dass Tom wohl schon keinen Bock mehr auf's Touren hatte, als Lombardo damals zu Slayer zurückkam.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Schnabelrock
Beiträge: 9576
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Schnabelrock » 18.11.2019 10:48

Einfach durch Demolition Man ersetzen :D
Mit 14 hatte ich ein halbes Dutzend Sportarten durch, das war alles nix, Musik wars!

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 703
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 23.11.2019 11:59

Schnabelrock hat geschrieben:
18.11.2019 10:48
Einfach durch Demolition Man ersetzen :D

Wer soll das sein? :kratz:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Perry Rhodan
Beiträge: 10735
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Perry Rhodan » 23.11.2019 19:33

Tony "Demolition" Dolan (also known as the "Demolition Man")?
It's better to burn out than to fade away

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 703
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 24.11.2019 10:30

Perry Rhodan hat geschrieben:
23.11.2019 19:33
Tony "Demolition" Dolan (also known as the "Demolition Man")?
Ah, also doch.
Muss mal "Prime Evil" wieder auflegen. Aber ich erinnere mich nicht, dass der arayaesk klingen würde.
Eher so der Knarzer. :kratz:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Antworten