Slayer final world tour

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 371
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Slayer final world tour

Beitrag von blakkadder » 20.11.2018 12:29

Ja, so war das natürlich gemeint... :nerv:
02.06. Tool 20.06. Freak Valley 24.06. Lamb of God 23.09. Spirit Adrift 12.10. Valley of the sun 13.10. Truckfighters 14.10. Machine Head 25.10. KSE 02.11. Life of agony 06.12. boysetsfire 12.12. D-A-D

Benutzeravatar
Raphi
Beiträge: 424
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Raphi » 22.11.2018 17:18

Es hat nicht zufällig noch jemand eine Karte für das Konzert am Samstag in Freiburg übrig?

Bin seit Wochen verzweifelt am Suchen. Werde es auch vor der Halle probieren, aber da wir zwei brauchen, wäre eine schonmal nicht schlecht

Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1504
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Slayer final world tour

Beitrag von metalbart » 22.11.2018 19:45

hab ggrad mal bei viagogo geguckt. 216 €. Ne, is klar.

ego
Beiträge: 705
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Slayer final world tour

Beitrag von ego » 23.11.2018 11:49

Raphi hat geschrieben:Es hat nicht zufällig noch jemand eine Karte für das Konzert am Samstag in Freiburg übrig?

Bin seit Wochen verzweifelt am Suchen. Werde es auch vor der Halle probieren, aber da wir zwei brauchen, wäre eine schonmal nicht schlecht

Ein Bekannter von mir wollte 2 loswerden. Ich checke das mal an, da der aber aus dem schwäbischen kommt könnte es jetzt zu spät sein um die Karten noch hier runter zu kriegen.
We are different

Benutzeravatar
Raphi
Beiträge: 424
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Raphi » 23.11.2018 19:17

Habe zwei in Aussicht, aber trotzdem vielen Dank.

Ja dieses Viagogo ist das reinste Verbrechersyndikat...
cool, dass Rammstein jetzt dagegen vorgehen.

Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1504
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Slayer final world tour

Beitrag von metalbart » 24.11.2018 19:44

hab heute im Bhf ne Horde Slayer Maniacs getroffen. Die munkelten was von Balingen? Wäre ja auch noch ne Option für nächstes Jahr..

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Wishmonster » 24.11.2018 20:38

metalbart hat geschrieben:hab heute im Bhf ne Horde Slayer Maniacs getroffen. Die munkelten was von Balingen? Wäre ja auch noch ne Option für nächstes Jahr..
https://www.eventim.de/slayer-balingen- ... =erdetaila
Da spiele ich sehr stark mit dem Gedanken hin zu fahren. Für 80 € sollten aber noch ein paar vernünftige Support Acts am Start sein.

Benutzeravatar
Beidlman
Beiträge: 350
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In Rock

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Beidlman » 25.11.2018 09:05

FTS hat geschrieben:Ich bin Nichtraucher, aber im Zweifelsfall ist mir ein rauchender Mensch mit guter Laune lieber, als Miesepeter, die das Publikum nach "straffälligem Verhalten" scannen. Nimmt mir ein bisschen Überhand die Recht & Ordnung Kultur heutzutage. Stattdessen vielleicht einfach mal locker machen und eine Runde headbangen.
Von Passiv-Miesepeterei kann man aber nicht verrecken, von Passivrauchen schon.
Gimme the beat boys and free my soul
i wanna get lost in your rock `n roll
and drift away!

Benutzeravatar
churer
Beiträge: 58
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Chur - Schweiz

Re: Slayer final world tour

Beitrag von churer » 26.11.2018 10:09

wir warn am Samstag in Freiburg, super wars !

- von Obituary aufgrund der langen Wartezeiten vor den Eingangstüren leider nur noch die letzten zwei Songs gesehen, schade. Immerhin noch Slowly we rot gesehen
- Anthrax... puuuh, ich mag die eigentlich, aber Joey Belladonna hats mächtig übertrieben mit der Anfeuerung des Publikums, er hat der Musik keine Sekunde Zeit gelassen ohne ständig irgendwas ins Mikro zu kreischen. Ausserdem die seit gefühlten 20 Jahren identische Setlist. Schade.
- Lamb of god: Deren Co-Headliner-Slot hat mich bei der bekanntgabe des Lineups mächtig überrascht. Die haben in den Staaten doch die höhere Bekanntheit als in Europa, oder täusche ich mich da? Hätte sie eigentlich vor Anthrax erwartet, aber schlussendlich wars schon richtig so. Sehr schönes, schlichtes Bühnenbild mit coolen Lichteffekten.
- Slayer: Ach ich werde sie vermissen. Cooler Einstieg in den Gig mit den auf den Vorhang projezierten Logos. Dahinter ein schönes Bühnenbild mit wechselnden Backdrops, dazu Feuer und Flammen. Und eine Setlist die keinen Klassiker vermissen liess. Und gegenüber Lamb of god eine Erhabenheit auf der Bühne, die halt nur die alten, grossen Bands rüberbringen. Ein sichtlich berührter Tom Araya, dem am Schluss sogar die Stimme wegbrach, als er sich verabschieden wollte. Entweder ging ihm das wirklich so nah oder er ist ein toller Schauspieler

Sonst noch erwähnenswert: Fliegende Bierbecher ! Hab ich in über 30 Jahren Konzertbesuchen glaubs noch nie in diesen Ausmassen und Auswüchsen gesehen. Warum wirft man seinen Bierbecher Richtung Bühne? Dumme Menschen... Tom konnte einmal in letzter Sekunde einem ausweichen, der ihm sonst mitten in die Fresse geflogen wäre. Andere Bands brechen ihre Gigs wegen solcher Scheisse ab...

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18336
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Slayer final world tour

Beitrag von GoTellSomebody » 28.11.2018 07:27

Da ich mich gerade mal wieder durch die Diskografie höre: Diabolus In Musica hat mit dem überragenden Opener Bitter Peace, der dringend in der Setlist fehlt, Perversions Of Pain, Scrum, Point (!) und ja, auch Stain Of Mind eine ganze Reihe Kracher zu bieten.

Und noch was: hat Tom Araya jemals angepisster geklungen als auf God Hates Us All? Herrlich!

Rotorhead
Beiträge: 18398
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Rotorhead » 28.11.2018 08:14

GoTellSomebody hat geschrieben:Da ich mich gerade mal wieder durch die Diskografie höre: Diabolus In Musica hat mit dem überragenden Opener Bitter Peace, der dringend in der Setlist fehlt, Perversions Of Pain, Scrum, Point (!) und ja, auch Stain Of Mind eine ganze Reihe Kracher zu bieten.

Und noch was: hat Tom Araya jemals angepisster geklungen als auf God Hates Us All? Herrlich!

Alles richtig.

Benutzeravatar
judasmaidenozzyslayer
Beiträge: 166
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Slayer final world tour

Beitrag von judasmaidenozzyslayer » 28.11.2018 09:04

GoTellSomebody hat geschrieben:Da ich mich gerade mal wieder durch die Diskografie höre: Diabolus In Musica hat mit dem überragenden Opener Bitter Peace, der dringend in der Setlist fehlt, Perversions Of Pain, Scrum, Point (!) und ja, auch Stain Of Mind eine ganze Reihe Kracher zu bieten.

Und noch was: hat Tom Araya jemals angepisster geklungen als auf God Hates Us All? Herrlich!
Sehr richtig. Sogar alle geilen Songs erkannt *g*, Screaming from the sky tät ich noch dazu.
Disciple (bester nach 1990), God sent death, New faith, Bloodline (!!), Here comes the pain
Danach haben sie es dann mir unverständlicher Weise aber geschafft das mir kein einziger (!) Song mehr so richtig gefällt. So sad

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18336
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Slayer final world tour

Beitrag von GoTellSomebody » 28.11.2018 10:40

judasmaidenozzyslayer hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:Da ich mich gerade mal wieder durch die Diskografie höre: Diabolus In Musica hat mit dem überragenden Opener Bitter Peace, der dringend in der Setlist fehlt, Perversions Of Pain, Scrum, Point (!) und ja, auch Stain Of Mind eine ganze Reihe Kracher zu bieten.

Und noch was: hat Tom Araya jemals angepisster geklungen als auf God Hates Us All? Herrlich!
Sehr richtig. Sogar alle geilen Songs erkannt *g*, Screaming from the sky tät ich noch dazu.
Disciple (bester nach 1990), God sent death, New faith, Bloodline (!!), Here comes the pain
Danach haben sie es dann mir unverständlicher Weise aber geschafft das mir kein einziger (!) Song mehr so richtig gefällt. So sad
Payback und Jihad, zwei wunderbare Geschosse, und zu meiner großen Freude auch beide in der Setlist. Repentless ist auch cool.

oreg1972
Beiträge: 120
Registriert: 10.04.2010 20:44
Wohnort: Mittelfranken

Re: Slayer final world tour

Beitrag von oreg1972 » 28.11.2018 21:09

Könnte mir einer sagen wann eure Konzerte so bis jetzt begonnen haben? Auf der Karte für München morgen steht nur 18.30Uhr (so weit ich mich erinner)
Nicht das ich morgen tatsächlich zu spät an der Halle ankomm.

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Mustafa_Manson » 28.11.2018 23:11

oreg1972 hat geschrieben:Auf der Karte für München morgen steht nur 18.30Uhr.
Also ich werde mich morgen daran halten, und erwarte für 18.30 ein erstes Growlen von John Tardy. *g*

Antworten